LulzSec legt sich nun mit Gamern und 4Chan an

Die Gruppe "Lulz Security" (LulzSec) setzte ihre Angriffe auf verschiedene Internet-Angebote gestern noch einmal mit gesteigerter Intensität fort. Gleich mehrere Unternehmen und Online-Gaming-Angebote wurden von den Angreifern lahmgelegt. mehr... Lulzsec, Lulz Security, Lulz Boat Lulzsec, Lulz Security, Lulz Boat

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
den schritt versteh ich jetzt nicht.haben die es allgemein abgesehen gehen das internet vorzugehen oder was?
 
@xerex.exe: Keine Ahnung. Aber eins weiß ich in jedem Fall: Denen wurde die Sandkuchenform weggenommen und deren Eltern haben die einfach zu gut versteckt.
 
@xerex.exe: Mancherorts wird vermutet, bei LulzSec handelt es sich um eine False-Flag Operation. Zum Einen um Stimmung gegen Gruppen wie Anon zu machen und anderseits um die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass gegen böse Hacker mit härteren Mitteln (Netzsperren, Cyberwar, ...) vorgegangen werden darf.
 
@Zebrahead: vllt will man einfach irgendwelche politischen ereignisse vertuschen :) zb - griechenland portugal oder den finanzmarkt usa
 
@Zebrahead: Mancherorts wird auch vermutet, dass Elvis lebt, dass Adolf in der Antarktis auf seine zweite Chance wartet und dass am 21. Mai 2011 die Entrückung stattfindet. Was ich damit sagen will: Es gibt für jeden Mist irgendjemanden, der es vermutet.
 
@Chiron84: onkel addi wär doch heutzutage 122 Jahre ... mit sonem alter kann man doch nur noch schlecht den russen besiegen ...
 
@xerex.exe: Erzähl das den Verschwörungstheoretikern ^^
 
@xerex.exe: Ja, deswegen doch die Antarktis - da ist schön kühl und Gammelfleisch hält sich dann auch länger. Alternativ hätte er sich ja auch in Alkohol einlegen können - Gerüchten zufolge hat Adolf ja auch jahrelang im Whiskyschrank von Harald Juhnke gelebt, bevor er dann in die Antarktis wechseln musste. ;)
 
Es ist ganz einfach so, wie ich es schon mehrfach schrieb: Durchgeknallte Typen begeistern sich selbst an ihre eigenen Taten, halten sich für die Größten, wollen sich gegenseitig immer mehr überbieten, ohne Rücksicht, ohne Rechtsbewußtsein, voller Paranoia! Suchen sich die absurdesten Gründe als Scheinvorwände und siehe da, es gibt andere Typen und Menschen die darauf abfahren, sei es dass sie die armen Leutchen bewundern (außer natürlich sie sind selbst betroffen z.B. als Spieler), sei es dass sie ernsthaft darüber nachdenken / diskutieren über die möglichen Motive (womöglich ernsthafte?), sei es dass sie diese armen Typen ernst nehmen, was auch immer, so bleiben diese Typen im Gespräch und so lange machen sie weiter. Erst wenn die ernsthaft rechtlich verfolgt und härtestens bestraft werden wird Ruhe sein. Dann kommen aber wieder Andere daher (auch hier) und heulen auf "Zensur! Freiheit! Freiheit für das Internet!". Und von vielen auch hier ist das dann wieder eine verlogene und heuchlerische Einstellung! Gegen das System: Ja bitte! Gegen die Behörden,Polizei usw.: Ja bitte! Gegen Großkonzerne: Ja Bitte! Gegen Sony, Spielplattformen: Heuuuuuuul! Neiiiin! Niemals! Denkt doch mal nach und seid eindeutig in Eurer Einstellung!
 
@Uechel: "Es ist ganz einfach so, wie ich es schon mehrfach schrieb" Nein, es ist nicht "einfach so" wie du es schreibst. Das ist deine Meinung zu diesem Thema und klar hört es sich genau so für dich schlüssig an. Für andere aber nicht (zwingend).
 
@Zebrahead: Ich gebe Dir Recht, in einem Punkt! Natürlich ist es MEINE Meinung, ist doch klar, oder? Alle hier schreiben doch IHRE EIGENE Meinung und keine wissenschaftlich fundierte neutrale und objektive Darstellung! Soll ich denn jedesmal vorab schreiben "Nach meiner Meinung"? Machen andere und Du doch auch nicht!
 
@Uechel: Ne, es ging auch nur um den Einleitungssatz, dieser deutet darauf hin, als würde gleich die einzig wahre Wahrheit ausgesprochen werden :-).
 
@Zebrahead: Nein! Sooo meinte ich das nicht, ich bin ja nicht Jesus!
 
@Chiron84: Da hast Du schon recht, wobei sich die Argumente durchaus schlüssig anhören. Wie könnte man eine unabhängige Gruppierung wie Anon besser vernichten, als wenn man deren Unterstützer gegen sie aufhetzt? Die Unterstützer sind meist männlich, technisch interessiert und Spielen gerne Games. Also zerstört man ihnen das Feierabend-Spielchen, veröffentlicht ihre Kreditkarten-Daten und die Porno-Websiten, auf denen sie registriert sind und schon hassen sie alle die bösen Hacker - Und Anonymous ist schneller verschwunden, als es entstanden ist. Meiner Meinung nach der effektivste Weg, also so abwegig ist es gar nicht. Daran glauben muss man nicht, aber man sollte es sich zumindest im Hinterkopf behalten.
 
@Zebrahead: Das wäre aber schon SEHR offensichtlich... Ausserdem hab ich den Eindruck, dass die meisten Leute zwischen Anonymous und LuLzSec trennen, sogar ich tue das und ich bin egal wer's macht mit den Methoden nicht einverstanden.
 
@Chiron84: Die masse sieht da keinen Unterschied ob "Anonymous oder LuLzSec" Hacker ist Hacker = Böse. Das Wird sicher noch zu einen Grossen Thema bei unseren Politikern werden wie bei KiPo.
 
@MR.SAMY: Wenn man's eng sieht stimmt das ja auch. Anonymous sind ebenfalls eine Minderheit, die der Mehrheit auf der Nase rumtanzt. Der einzige Unterschied zu Steinewerfern bei Demos ist dass keine Gefahr für Leib und Leben besteht.
 
@Chiron84:
Nein Hitler ist aus den Mond geflüchtet (Trailer zum Kinofilm "Iron Sky")
 
@AkiRa666: Auf den Film freu ich mich auch schon :D
 
Kindergarten, mehr nicht! Was hat denen Micecraft z.B. angetan? Sind doch alles ADHS-Kinder
 
@PowerRanger: Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom bezieht sich darauf, dass die Betroffenen ein Defizit bei der Aufmerksamkeit haben, also sich nur sehr schwierig auf etwas konzentrieren können und nicht - wie oftmals fälschlicherweise angenommen - weil sie zu wenig Aufmerksamkeit von anderen bekommen.
 
@Zebrahead: Genau, denn letzteres sind in der Regel pubertäre Mädchen (;
 
@Zebrahead: Um die Intention korrekt auszuführen: EURE MAMA LIEBT EUCH NICH! T3h 1u1Z!
 
@PowerRanger: stimmt. gestern sind die haelfte der Leute vom Server geflogen. Keiner wusste so recht was ihm geschah
 
@PowerRanger: ich glaube nun werden sie übermütig und greifen nun alles nur aus lust und laune an. alles ohne sinn und verstand.
 
@PowerRanger: Hey! Nichts gegen Leute mit ADHS!
 
@PowerRanger: Die Hacken einfach jeden, der sich Hacken lässt bzw. sich darauf verlässt, dass er nidcht gehackt wird, indem auf sämtliche Sicherheitsvorkehrungen verzichtet wird. Und das wird auch auf ewig so bleiben, wenn es nicht so Leute wie Lulzsec gibt, die die Kacke mal ordentlich zum Dampfen bringen.
 
Ja, das wird eine richtige Hack-Großoffensive gegen alles und jeden...
 
@Lay-Z187: Gehacktes ist doch toll! Hackbraten, Frkadellen, Hamburger, Mettendchen (aka Mettwurst), Mettbrötchen, lecker!
 
@Feuerpferd: ...Leberwooors, Schinkenwooors und Erdbeerkäse...
 
@Lay-Z187: Erdbeerkäse? Das musst Du mir mal etwas genauer erläutern, davon habe ich ja noch nie gehört.
 
@Feuerpferd: http://www.youtube.com/watch?v=6htiyLlffAI
 
@Lay-Z187: Oje, was mutest Du mir denn da zum angucken zu? Ganz übles Drehbuch. Nur was Erdbeerkäse ist, das weiß ich immer noch nicht. Konnte nicht erkennen was das für eine Packung war. Klingt aber extrem pervers. Oder meint die Darstellerin (bzw. das Drehbuch) damit einfach Leberkäse? Leberkäse lecker gebraten ist gelegentlich eigentlich auch ganz lecker. Was übrigens die Rohkost angeht, das wäre ja wirklich gefährlich, bis das mit dem Ehec so ganz geklärt ist. Darum gilt zur Zeit aus Sicherheitsgründen selbstverständlich: Fleisch ist mein Gemüse! Gerne Gehacktes.
 
@Feuerpferd: Hehe :D Ne, Erdbeerkäse ist Exquisa mit Erdbeerflavour... Oder bei einfachen Leuten "Erbeerkäse" :D
 
@Feuerpferd:
Aus Hackepeter wird Kacke später.
Das war mein sinnvoller Beitrag hierzu.
 
4chan/b/ ist echt bemitleidenswert. Nur primitive Menschen können es dort aushalten.
 
@ProSieben: Kehr mal nich alle Vierkanal Nutzer auf einen Haufen. Es gibt da nämlich auch noch anderen Foren außer /b/. ;)
 
@cxpain: /S/ /R/ ?
 
@-adrian-: Ich meinte eher die ausm non-adult Bereich.
 
@cxpain: da gibts nen non adult bereich? :P
 
@-adrian-: Du solltest mal dein 4chan Lesezeichen auf die Startseite legen und nicht auf /b/. :D
 
Anon vs. LulzSec wäre schon lustig. Expect us. :>
 
Die zwei Kleinkinder sollen aufhören sich im Sandkasten mit Sand zu bewerfen...das ist ja nicht zum aushalten, ausser DDoS haben die eh nichts drauf und da sind sie auch nur gefährlich weil es so viele sind...
 
@bluefisch200: /b/ is not your personal army.

Es geht hier auch nich drum mehr zu können, sondern einfach nur um Denkzettel zu verpassen und gewissen Leuten klar zu machen, dass sie nichts besseres sind.
 
@cxpain: Jemand der einen Rechner oder Server durch Sicherheitslücken knackt, Barrieren umgeht und durchdringen kann finde ich interessant. Der zeigt wie man wirklich ein System aushebeln kann aber Anon und Lulz haben Nichts drauf...gar Nichts...die machen nicht klar dass die anderen nichts Besseres sind, das einzige was die mir zeigen ist dass hier kleine Deppen am Werke sind welche einen Webserver pingen können...
 
@bluefisch200: Anon kann viel mehr als das.
 
@cxpain: Ach was, die einzigen Teile von Anon welche was können waren ein paar wenige die diese Angriffe unter deren Namen gestellt haben...
 
@bluefisch200: Gerade das ist Anon. Wer das noch nicht kapiert hat ist selber Schuld. Anon kann alles und jeder aber auch niemand sein. Das ist kein Verein oder so.
 
@cxpain: Ach was, ich würde eine Wette machen dass sie eine interne Struktur haben und dies einfach nicht gegen aussen zugeben...ansonsten gibt es Anon ja gar nicht...denn was nichts ist, existiert auch nicht...
 
@bluefisch200: Die interne Struktur besteht aus Webseiten und IRC Chats.
 
@bluefisch200: es braucht keine struktur als "unbekannter" irgendwo aufzutauchen -.-
 
@-adrian-: Also gibt es Anonymous gar nicht...auch eine Überlegung wert...schade dass die Leute welche gute Arbeit unter diesem "Namen" machen von den vielen DDoS Kinder in den Dreck gezogen werden...
 
@bluefisch200: genauso wie es in jeder Gesellschaft eine Hand von Menschen gibt, die den Rest der Gesellschaft in den Dreck ziehen
 
@-adrian-: Na ja, nur sind es hier viele welche wenige in den Dreck ziehen...im Endeffekt das Selbe...vor Anon habe ich immerhin noch ein Minimum an Respekt...Lulz hingegen...na ja...SQL injection und DDoS...
 
@bluefisch200: Keine Ahnung wieso ich den folgenden Link herausgesucht habe, bringen tut's ja eh nichts. 99.5% aller Winfuture-Leser haben eh nicht die nötige Konzentration um einen so langen Text zu lesen und Einsicht zu eigenen Fehleinschätzungen sucht man hier noch vergeblicher. http://www.heise.de/ct/artikel/Ausgelacht-1195082.html
 
@Zebrahead: Der ist alt und das habe ich damals auch gelesen. Interessant daran, dabei wurde vielen Menschen die Lebensgrundlage entzogen, gratuliere...hierbei handelt es sich zudem um die wenigen Leute die was können und ihre Aktion unter dem Namen von Anon durchführten...
 
@bluefisch200: Tada, also kann Anon doch etwas :-). Für den Entzug der Lebensgrundlage können sie sich btw. bei ihrem (ehemaligen) Chef bedanken - Wenn sich ein CEO mit den falschen anlegt, zieht das nun mal Konsequenzen nach sich, vor allem wenn er diesen nicht gewachsen ist. Und diese Gefahr ist er in seiner Überheblichkeit bewusst eingegangen.
 
@Zebrahead: Und das findest du jetzt OK von Anonymus? Ich nicht. Das ganze ähnelt eher Cybermobbing. Eine ganze Gruppe gegen wenige, und nur weil diese für sich ausgemacht haben einen guten Grund für sowas zu haben. Hey, kleines Geheimnis. Die Amis hatten für sich auch einen guten Grund ausgemacht um die Atombomben gegen Japan einzusetzen. Das macht es aber weder besser noch richtig.
 
@Zebrahead: Lies mal re:4 ,-)
 
@Tomarr: Wenn ich zum Bahnhof gehe und dort eine Gruppe Jugendlicher als Attention Whores beschimpfe die nichts hinkriegen, dann muss ich wohl damit rechnen eins aufs Maul zu bekommen. Ob das jetzt gerecht ist oder nicht soll sich jeder selbst ausmalen, aber rechnen muss man auf jedem Fall damit. Genau das gleiche hat der Chef der Firma HBGary gemacht: Er hat Anon als ein Haufen dümmlicher Script-Kiddies beschumpfen und sogar öffentlich verlauten lassen, er hätte die Adressen der Anführer und werde diese dem FBI zukommen lassen. Dabei ist er bewusst das Risiko eingegangen, die ganze Firma in den Ruin zu reißen, nur um sein eigenes Ego in der Öffentlichkeit und vor den wichtigen Regierungsbeamten zu sonnen. Und das ging dann halt heftig in die Hose - Keine 24 Stunden später sind die "Scriptkiddies" in die Server der auf _IT spezialisierten Sicherheitsfirma_ eingedrungen und haben sämtliche Mails runtergeladen und veröffentlicht. Hätte HBGary Anon nicht öffentlicht provoziert, wäre das nicht geschehen. Davon abgesehen hat die Firma HBGary, wie sich aufgrund der Mails herausstellte, ziemlich Dreck am Stecken und eine Sicherheitsfirma die nicht mal ein paar "Scriptkiddies" abhalten kann - Nun ja, gibt bestimmt Firmen, die es weniger verdient haben.
 
@Zebrahead: Nein, damit muss er nicht rechnen. Die Drohung die Anführer dem FBI zu melden war und ist durchaus legitim. Immerhin handelt es sich um Kriminelle von denen ich nichteinmal weiß warum sie so bejubelt werden. Sie tun nichts für die Gesellschaft. Wahrscheinlich sitzen sie nur vor den Rechnern und holen sich bei dem Gedanken wie toll sie doch sind einen runter. Von daher kann ich nichtmal mit viel Wohlwollen diesen Leuten Respekt entgegen bringen.
 
@Tomarr: Was soll das heissen, "Nein, damit muss er nicht rechnen."? Es geht hier nicht darum wie du die Welt gerne sehen würdest; wie sie deiner Meinung nach heil und gut wäre. Es geht hier darum wie es wirklich ist. "Immerhin handelt es sich um Kriminelle von denen ich nichteinmal weiß warum sie so bejubelt werden." Wenn du dir aber schon eine eigene Meinung zu dieser Thematik eingestehst und diese auch noch grossflächig kundtust, solltest du zumindest wissen WARUM die Befürworter hinter Anon stehen.
 
@Zebrahead: Na dann mach mal den Erklärbär. Bin ja neugierig. Warum werden die bejubelt? Für mich haben sie noch nichts getan, für viele andere auch nicht. Ich behaupte mal so in etwa für 99,9% der Weltbevölkerung haben sie nichts positives getan. Nur für sich selber, in Form von falschen Bewunderungen. Und nun deine Argumente.
 
@Tomarr: Nein Tomarr, heute kein Erklärbär. Wenn du jetzt wirklich neugierig bist, dann erfreu' dich an den unzähligen Treffern bei Google, die dich der Thematik näher bringen werden. Guter Einstiegspunkt ist der Wikipedia- und der oben gepostete Heise-Artikel.
 
@Zebrahead: Der Heiseartikel ist alles andere als brauchbar. Es bleiben immernoch Kriminelle. Der Angriff war weder durch Notwehr noch ähnliches gedeckt, somit keine Rechtsgrundlage. Keine Rechtsgrundlage = Unrecht. Da gibt es dann auch kein Grau mehr, so gerne ich auch immer nach Grauzonen suche.
 
@bluefisch200: Ja ne, is klar ;-) Ausser DDoS haben Sie nichts drauf. LOOOOOOOOOOOOOL. Go back to your Sandbox. Schau mal bei LulzSec, wieviel Sie unter "Releases" in der kurzen Zeit stehen haben (siehe http://lulzsecurity.com/releases/). Die hauen richtig auf den Putz. Welcher Methoden sie sich bedienen, interessiert kein Schwein. Gibt zumindest genug Möglichkeiten. Auf jeden Fall haben sie Erfolg mit dem, was sie tun. Zeig mir doch mal andere Groups, die in der letzten Zeit soviel unternommen haben.
 
@sP!Ke: Komischerweise greifen sie nie Systeme an welche ihnen vorgeschlagen werden, wieso nur? Ich gebe dir die Antwort: Sie wissen nicht wie...
 
@bluefisch200: Wieso bist Du Dir da so sicher, dass sie es nicht können ? Ich würde das Ganze mal weiterhin beobachten und ich bin mir sicher, Du wirst noch staunen, was noch so kommt. Das war erst der Anfang. Bei manchen Systemen braucht man einfach etwas länger, um was gescheites auszutüfteln. Oder wurde die PS3 z.B. von heute auf Morgen geknackt ? NEIN. Auch kluge Köpfe wie GeoHot, etc. brauchten etwas Zeit, um gewisse Mittel und Wege zu finden. Wenn mal etwas genauer analysiert wurde, wie z.B. das iPhone, dann sind auch mal kurzfristig gewisse Hacks machbar. Dies projezier jetzt einfach mal auf die gesamte IT-Welt. Es wird immer einen Weg geben, ein System zu attakieren, zu knacken oder Daten davon abzuziehen. ALLES NUR EINE FRAGE DER ZEIT ;-)
 
@sP!Ke: Auch an dich die Frage... Was hast du davon? Nichts.
 
@Tomarr: Was ich davon habe ? Ich erkläre Dir jetzt mal meine Sicht, auch wenn andere Leute eine andere Meinung darüber haben. Jedoch ist das mein Standpunkt und den kann, muss aber niemand akzeptieren. Grosse Firmen wie $ony dängeln ihre Benutzer, wo es nur geht. Alles was denen gegen den Strich geht, wird vor Gericht gezogen und verklagt. In Sachen Apple hat die DCMA mittlerweile tolleriert, dass das iPhone z.B. gejailbreaked werden darf. Somit kann der Nutzer das Gerät seinen Wünschen nach anpassen. Dinge, die meist lt. den Herstellern nicht funktionieren, werden gangbar gemacht. Bei der PS3 sieht das etwas anders aus. $ony kann es absolut nicht ertragen, dass die Sicherheitsmechanismen der PS3 jetzt doch umgangen werden können. Homebrew ist ausführbar und noch viele andere Dinge sind möglich. Wieso denen das nicht in den Kram passt ? Weil $ony über alles die komplette Kontrolle haben will. Rootkits auf Musik-CDs ist eines der alten Schlagzeilen. Und immer wieder wird über irgendeinen Mist berichtet, wie $ony seine Kunden ohne Einverständnis bespitzelt oder in der eigenen Handlung einschränkt. Remove OtherOS z.B. finde ich absolut nicht OK. Leute, die ein Zeichen setzen wollen wie GeoHot werden dann vor Gericht gezogen und an den bösen Pranger gestellt. Welch' böser Schwerverbrecher er doch ist. Es war doch von vornerein klar, dass das nicht so stehen bleiben wird. $ony hat jetzt mehrmals die Quittung für sein Handeln bekommen und das ist ein kleiner Ansatz für Gerechtigkeit. Die Großkotzigkeit sich mit der Entschuldigung ins Rampenlicht zu stellen und zu heucheln, die Systeme seien wieder "sicher". Eine Panne nach der anderen. Die sind gezeichnet für's Leben. Selbst Schuld, wenn man so einen Scheiss mit seinen Kunden bzw. den Endverbrauchern abzieht. Auch wenn meine Nutzerdaten in irgendeiner geklauten DB im Netz rumliegen. Dies war der richtige Wink mit dem Zaunpfahl. Weiter so @LulzSec & @Anon. Wenigstens trauen die sich was ...
 
Solange Ihr Euch hier in scheinbarer ernsthafter Diskusssion über solche Deppen ergeht und die so ernst nehmt, dass man über ihr Tun oder ihre Motive diskutieren kann / sollte, solange unterstützt Ihr diese Typen und die fühlen sich bestärkt und machen weiter ohne Hemmungen und Grenzen!
 
@sP!Ke: Gut, aber da gibt es eine ganz einfache Möglichkeit, nichts von Sony kaufen. Dennn weder die PS3, noch ein Handy von Sony, oder CDs, oder was auch immer, ist wirklich lebenswichtig. Von daher akzeptier es oder meide es. Deswegen muss man noch lange nicht irgendwelche kriminellen Aktionen starten. Aber gut, nehmen wir einfach mal an das Sony es verdient hat, was ja, VIELLEICHT !!! noch Ansichtssache sein KÖNNTE, aber was hat dann bitte Minecraft und Co sich großartig zu Schulden kommen lassen? Ist es weil er etwa eine Woche jetzt mit dem Release in Verzug kommt? Oder ist es der Neid das e damit Erfolg hatte und gut Geld verdient hat?
 
interessant, solange es um vermeintlich richtige ziele geht (was ja total subjektiv ist) wird gefeiert, das ziel heiligt die mittel und so. aber jetzt wo es an die eigene krawatte geht oder gehen könnte sieht das alles wieder ganz anders aus.
 
@Matico: Stimmt. Viele Leute koennen sich einfach nicht aus ihrer Schublade rausbewegen um mal von aussen auf die Sachen zu schauen
 
@Matico: Es geht darum, ob man Verständnis aufbringen kann oder nicht. Gegen Sony vorzugehen war verständlich, da sich Sony beim Umgang mit den Nutzern nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat. Auch die US-Regierung hat im Grunde nur bekommen, was sie selbst provoziert haben. Das selbe mit Paypal oder Amazon. Aber gegen unbeteiligte Unternehmen vorzugehen, die eigentlich sogar einen guten Ruf genießen und durch ihr Verhalten keinen Anlass zur Kritik geben, ist nunmal unverständlich. Und sich mit 4chan anzulagen deutet auf Größenwahn hin
 
@zwutz: komisches Rechtsverständnis hast du da...
 
@iSUCK: ich hab bewusst nicht das Wort "recht" erwähnt. Das derartige Funktionen kaum rechtens sind, ist mir bewusst. Ich bin aber auch nicht in der Position, das zu beurteilen
 
@iSUCK: Oh man.... jetzt hört doch mal alle auf hier so rum zu heulen.... nur weil Ihr mal einen Abend nicht zocken konntet und euch persönlich mit anderen Menschen treffen musstet...
 
@derberliner06: mir gehts doch net ums zocken (ich war nicht davon betroffen nur falls es dich interessiert) sondern um das mittlerweile recht schräge Rechtsverständnis einiger Leute
 
@iSUCK: und du hast das perfekte Rechtsverständnis für dich gepachtet? Rechtsverständnis ist immer subjektiv, sonst würden wir keine Gesetze und Gerichte brauchen
 
@zwutz: Und wer entscheidet ob man für eine Sache Verständnis aufbringen kann oder nicht? Das ist doch absolute Doppelmoral von der du hier redest. Wo ist der Unterschied zwischen den Hacks?!
 
@ichmagcomputer: Doppelmoral? Vll mal das ganze auf ein anderes Thema bezogen, vll merkst du dann den Unterschied: Was ist der Unterschied, wenn du jemandem eine reinhaust, der dir auf der Straße begegnet, oder jemandem, der mit nem Messer auf dich zurennt? Ist das auch Doppelmoral, wenn ich den einen bestrafen will, den anderen nicht? Körperverletzung ist beides (und nein, jemanden Hacken ist keine Notwehr. Daher auch nur ein Beispiel)
 
@zwutz: das dümmste beispiel das ich in meinen 25 lebensjahren je gelesen hab...
 
@zwutz: ein geeignetes beispiel wäre: Einem einfach so einen reinhauen oder einem eine reinhauen der einem beim Klauen verpfiffen hat :)
 
@zwutz: Das Beispiel versteh ich nicht :D
Kloppst du einfach jeden auf der Straße um der dir mit einem Messer in der Hand begegnet?
 
@Matico: vielleicht merken es einige mal endlich, wie anti-1337 lulz ist... denen ist es sch.egal, ob die bewunderer von gestern die feinde von morgen sind (normale unschuldige user)
 
@Matico: Nicht unbedingt. Viele regen sich jetzt auf, weil es nur noch Vandalismus ist und keine moralisch vertretbare Motivation mehr dahinter steckt. Es gibt beispielsweise keinen Grund die Server von Minecraft anzugreifen!
 
Da soll noch einer jemals sagen, dass bei den "Organisationen" Erwachsene und gebildete Leute mitmischen. Deutlicher könnte es kaum sein, dass es sich dabei um unreife, selbstherrliche junge Menschen handelt. Zumindest ist der Streit im Sandkasten amüsant, sollen sie sich doch gegenseitig ärgern.
 
@Rumulus: Und jeden morgen geht das Geheule bei Mama wieder los, weil sie nicht in die Schule wollen, da sie wieder von den Klassenkameraden verprügelt werden sollen..
 
... und auf einmal wirkt WinFuture niveauvoll^^
 
Abgesehen davon, dass die Überschrift verkorkst ist, könnt ihr euch mit den Minecraft-Servern verbinden? Bei mir kommt: "Cant connect to minecraft.net" !?
 
@TsAGoD: Was ist da verkorkst?
 
@ckahle: mit nun?
 
@TsAGoD: ah...und keiner siehts....danke ;)
 
die gruppe ist türkisch... an die türkei: legt diese leute lahm, wie bei den anonnymous leuten..aber türkei tut nix, da die polizei ehr auf religöses wert legt. und der "westen" sind numal im religösen der feind... aber im grunde ist LulsSec nix was dauerhaft bestand hätte, da sie dank ihrer ignoranz und überheblichkeit sich selber schaden
 
@MxH: ich wollte gerade ein Kommentar schreiben und dich auffordern uns Insider Informationen ueber diese ganze Sache zu geben
 
@-adrian-: anonnymous hat einen irc chat...google hilft da..wer englisch kann bekommt auch dort informationen.
 
@-adrian-: Er muss zuerst die Erlaubnis bei seinen Anonymous Professoren einholen .......
 
@Rumulus: das kann aber noch etwas dauern...diese woche stehen doch noch ein Flashmob und 2 "facebook-partys" an!
 
@-adrian-: :D
 
@MxH: im prinzip kann sich jeder sowohl als anonnymous als auch als LuLzSec ausgeben -_-
 
@LulzSec
Das Lahmlegen eines Webservers mit massenhaften Anfragen ist strafbar: Nach einem Urteil des Landgerichts Düsseldorf handelt es sich bei den sogenannten Distributed-Denial-of-Service-Attacken um Computersabotage. Strafe folgt...http://alturl.com/u7f35 (SPIEGEL-ONLINE)
 
@pcgeek: Ach, das Landgericht in Düsseldorf will mit seinen Düsseldorfer Ansichten nun die ganze Welt regieren? Die LulzSec kann ja sonst wo Offshore sitzen, wo das Düsseldorfer Gericht keinen Pfifferling wert ist.
 
@Feuerpferd: Und weil das so ist / sein könnte wie Du schreibst, hat das Landgericht Unrecht bzw. diese Typen sind großartig, oder was? Merkwürdige Logik / Argumentation!
 
@Uechel: Nein, Du hast keine Argumentation. Denn sind nun mal die Fakten, dass das Gericht in Düsseldorf im Großteil der Welt rein gar nichts zu melden hat. Insofern ist das Düsseldorfer Gericht einfach nur irrelevant. Oder ist LulSec dem Düsseldorfer Gericht direkt aufs Dach gestiegen und funkt von dort aus?
 
@Feuerpferd: Was hat ganz direkt die "Macht" des Düsseldorfer Landgerichts damit zu tun, wo diese Typen sitzen bzw. ob es die dort erreichen kann und dass das Getue dieser Typen einfach albern bis kriminell ist? Nichts! Sollen denn alle Gerichte dieser Welt nur dann Urteile sprechen, wenn sie die angeklagten / rechtlich verfolgten Leute greifbar haben? Sehr merkwürdige Einstellung!
 
was sind denn "mit nun Gamern" ? komische Überschrift.
 
@Nippelnuckler: Das sind Shooter-spielende Nonnen, was sonst? ^^
 
Es geht hier bloss um den absoluten LULZ... und sie machen sich ueber /b/ lustig da es nur noch Newfags gibt, die eh alle verweichlicht sind und nur noch Tierquaeler jagen. Meiner Meinung ist LulzSec ein oder mehere Oldfags die es jetzt richtig krachen lassen.
 
@iVirusYx: Kannste das mal übersetzen? Google Translate kommt damit nicht klar...
 
@DON666: Ich glaube, ich bin auch zu alt für den scheiss! Newfag, Oldfag, Eastfag, Westfag - ach fag yourself - Faghole... XD BTW Was ist daran verweichlicht, wenn man Tierquäler jagt?
 
@sneak: Wegen der Moraleinstellung von /b/. Die wollen ja alle so unethisch und unmoralisch sein, jedoch laufen sie weinend zu Mama wenn ein Kätzchen gequält wird. Deshalb habe ich ja gesagt dass die LulzSec Gruppe sich wahrscheinlich aus älteren 4chan Nutzern zusammensetzt, die diese Prinzipien noch am ehesten verfolgen wollen, einfach 4 the lulz.
 
@iVirusYx: "jedoch laufen sie weinend zu Mama wenn ein Kätzchen gequält wird." Ährm, Kätzchen gehören zu 4Chan wie Pornos zum Internet. Es ist klar, dass wenn jemand einem Kätzchen ein Haar krümmt, dies einer Kriegserklärung gleichkommt :-):
 
@Zebrahead: Seit icanhascheezburger nicht mehr wirklich
 
@iVirusYx: Lulz setzte sich eh aus 4Chan leuten zusammen. Die sind alle /b/. Kenne etliche dort in beiden Netzwerken. Der eine könnte nicht den Anderen attackieren ohne seine Kumpanen lahmzulegen. Frag mich grad was das soll. :-D Mal schauen wer gewinnt. U dun goofed.
 
@Traumklang: Hab ich doch gesagt
 
@iVirusYx: Ich weiss. Wollte nur mal meine Unverständnis darüber zum ausdruck bringen. :-D
 
@Traumklang: Mein erster Kommentar war ja auch eher versteckt sarkastisch gemeint :) Ich gehe zwar schon seit ein paar Jahren 4chan besuchen, jedoch deren Moralvorstellungen sind ein Witz und ich habe nichts damit zu tun.
 
@iVirusYx: 4Chan hat keine Moralvorstellungen. Ich denke die wissen dort nichtmal was das ist. Manchmal ist es ganz lustig dort und man ist in Sachen Netzaktivismus an vorderster Front und ist immer super informiert. Aber ich möchte ehrlich gesagt nicht die leute hinter den Computern kennenlernen. IRL will ich davon keinen treffen.
 
@Traumklang: IRL sind sie genau so bedeutungslos wie du und ich.
 
@iVirusYx: Obwohl ich immer den Eindruck habe dass das irgendwelche pervs mit fettigen Haaren sind die in Colaflaschen pinkeln damit sie WOW nicht abbrechen müssen. Aber kann mich auch irren.
 
@iVirusYx: Benutze pseudo-fachliche Ausdrucksweise und zeige wie sehr Du -aber nur scheinbar!- "in" bist und schon wirst Du bewundert -aber nur von Dir selbst!
 
@Uechel: Was ist an meinen Schimpfwörtern bitte pseudo-fachlich??? Und wieso bewundert? Nur weil ich mich manchmal auf 4chan wage und daher auch ein bisschen bescheit weiss wie circa jeder dritte hier?
 
Einzig und alleine DON666 hat auf meinen Kommentar die gute Antwort gegeben.
 
Tja - blöde halt wenn es einen plötzlich selber trifft, was man bei anderen befürwortet. Es gibt eine ganz einfache (legale) Möglichkeit, sich gegen Giganten wie Google, Apple, Microsoft, ebay, Amazon etc. zu stellen: Verweigert euch deren Produkte und Dienstleistungen.
Siehe E10: Wenn keine Sau das kauft, kann Politik und Wirtschaft sich einbilden was die wollen.
Ich begrüße solche Hacks. Zeigt es doch eindeutig wie verblödet und unkritisch unsere Gesellschafft mittlerweile ist und auch zeigt, nicht wie anfällig die Systeme sind, sondern wie leichtfertig damit seitens der Betreiber umgegangen wird.
 
Geil, worin soll das bloß enden? Jetzt schießen die abwechselnd irgendwelche Server ab um sich zu zeigen wie geil sie sind.. Bisschen so wie im kalten Krieg - zwei Parteien haben die Möglichkeiten alles zu zerstören. Nur dass hier die Hemmschwelle niedriger liegt
 
@moe.: ..... und die Leute noch bescheuerter!
 
Wann kommt Valves Steam Kram an die Reihe? Gibt es dann ein Dampfschiffchen als ASCII Art?
 
@Feuerpferd: http://i55.tinypic.com/34hhuuv.png
 
@Feuerpferd: Wird eher Zeit, dass sie deinen Account auf Winfuture hacken und deinem nervigen Steam-Gebashe mal nen Riegel vorschieben!
 
wird gerade langweillig mit den hackern
 
Ich warte auf den Tag, wo mal ein Schuljunge die einen oder anderen 10.000 Euro/Dollar Strafe bekommt, oder auch mal in den Knast wandert, wenn er Unternehmen vom Netz nimmt und deren Erwerbsgrundlage ausschaltet.
 
@modelcaster: Ist doch eher sehr merkwürdig, dass die Firmen überhaupt keinen Wert auf die Sicherheit ihrer Erwerbsgrundlagen legen, denn es gilt weiterhin: http://goo.gl/kQWLb Auch die Citibank hatte ihre Scheissegal-Einstellung zur Sicherheit gerade erst wieder öffentlich aufgeführt: http://winfuture.de/news,63740.html
 
@Feuerpferd: Natürlich sollten die Firmen Wert auf bestmögliche Sicherheit legen! Ist doch ganz klar! Aber es ist nun mal trotzdem albern bis strafbar, wenn die Schuljungen sowas machen und dann gehören sie bestraft, weil es die Unrechtmäßigkeit der Tat nicht abändert wenn es laxe Sicherheit gibt! Oder lassen wir die Räuber, die der alten Oma die Handtasche entreißen auch unbestraft, weil die Oma ihre Handtasche so sichtbar um den Arm trug nach dem Motto: Selber schuld, warum läufst du so ´rum? Hoffentlich doch wohl nicht!
 
Die Meldungen nehmen auch kein Ende mehr :D
 
Ich weiß nich, aba die Jungs haben meinen dicken Respekt. Momentan sind die ja wieder schwer Party am Machen. Auch mit ihrem Switchboard, einfach köstlich. Eben hieß es ganz aktuell, dass man damit nun mal zum WoW-Support weiterleiten wollte... Also mich amüsieren die Jungs bisher vom Allerfeinsten. Ich kann nur jedem deren Twitter Account ans Herz legen...
 
Hm, 4chan ist wohl gerade offline. Ich glaub ich kaufe mir morgen Popcorn und setz mich vor meinen Monitor um zu zusehen wie Anonymous wohl darauf reagieren wird.
 
LulzSec hat mal eben die CIA Website down gebracht. http://goo.gl/2Hwgq
 
LulzSec vs. Anonymous
FIGHT!!!
 
Wäre ganz schön sinnlos.
Warum sollte LulzSec gegen eine Bewegung angehen, die sich für Freiheit einsetzt?
Damit würden sich alle beteiligten ins eigene Fleisch schneiden.
 
@breaking[the]chains: Weil 4chan das inoffizielle "Hauptquartier" der Anons ist. Und LulzSec hat 4chan in keinem guten Licht da stehen lassen (s. Abschnitt 7)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles