Valve: Steam erhält Funktion für Gratis-Spiele

Der Spiele-Publisher Valve wird auf seiner Spiele-Plattform Steam Entwicklern bald auch die Möglichkeit geben, Games anzubieten, die kostenlos genutzt werden können. Zum Start des neuen Features werden in den kommenden Tagen fünf Gratis-Titel zur ... mehr... Steam, Valve, Spieleplattform Bildquelle: Valve Steam, Valve, Spieleplattform Steam, Valve, Spieleplattform Valve

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Präziser wären "Free-to-Play" Spiele, nicht Gratisspiele in der Überschrift ;)
 
@tomsan: free to pay :P
 
@-adrian-: free to play - pay to win
 
@Speckknoedel: so siehts aus und das macht mir dann auch keinen spaß x(
 
@-adrian-: hehe... stimmt. Leider ist free-to-play unterm Strich oft zu teuer ;)
 
@tomsan: Jo! zB in APB Re. eine Sniper mit unendlicher leasetime 3999 G1s=62,50€ Für den Preis gibt es bis zu 6 gescheite ältere Titel, die auch noch besser aussehen als APB ;)
 
@staatiatwork: Das bitte nochmal in Deutsch.
 
@Kobold-HH: Ein schlechtes Spiel (laut Testberichten) mit überteuertem DLC um legal Cheaten zu können. Traurigerweise gibt es genug Pfeifen die nicht nachdenken und den Scheiss kaufen. Ansonsten würden nicht alle Hersteller auf den Zug mit aufspringen.
 
@-adrian-: http://www.penny-arcade.com/comic/2011/6/10/

Wollte ich in dem Zusammenhang mal anmerken. ;)
 
@tomsan: hast recht, leider ists zu lang für die Headline :P
 
Da EA sich nun von Steam getrennt hat und es alleine mit Origin versucht kann es nicht schaden, sich auch mal auf neue Sachen einzulassen ;) http://goo.gl/RPz8D Ich habs irgendwie im Urin, dass EA damit auf die Schnauze fliegen wird ;)
 
@Dude-01: Naja EA wird sowieso keine Konkurrenz darstellen, da bei Origin nur EA Titel angeboten werden. Im Grunde ist es EA Download Manager wie er schon seit langem existiert nur mit integriertem Chat. Dennoch kann es mit Steam gar nicht konkurrieren, da es weder den Unfang von Steam hat, noch komplett auf Steam verzichtet wird. Es wird zwar exklusive Origin Titel geben, aber nicht alles.
 
@Arhey: Bisher wirkt es für mich aber schon sehr stark danach, dass Origin sämtliche EA Titel beinhalten wird und Steam nichts neues mehr bekommt. Darunter zählen unter anderem Battlefield 3, Alice Return to Madness und und und... Die Frage bleibt halt ob EA wirklich nichts mehr bei Steam raushaut weil sie es eben als Konkurrenten sehen :/
 
@Dude-01: Battlefield 3 soll exklusiv für Origin sein das stimmt, dennoch werden andere Titel bei Steam auftauchen. Wird lediglich Frage der Zeit sein, jetzt kommen die Titel von EA, Ubisoft und Co. deutlich verspätet für Steam das wird wohl genauso laufen. Wird sich also nicht viel an der jetzigen Situation ändern. Im Gegensatz dazu kommen immer mehr Steamworks Titel raus, was Steam stärker macht und anscheinend ist die Plattform auch für Publisher sehr erfolgreich, sonst würden nicht immer mehr drauf setzen.
 
Davon abgesehen das bei dem Satz wo die Spiele aufgezählt werden ein Wort fehlt ist der auch inhaltlich nicht richtig. Es sind alle Spiele verfügbar. Diese "jeden Tag eins bis Sonntag" ist was anderes. Siehe Pressemitteilung.
 
Eine Einnahmequelle durch Spieler die kein Spiel kaufen <3 ...
 
Alleine schon weil der Name Origin bei mir wieder übel aufstösst (schnief, wo ist diese geniale Schmiede bloss hin.... verdammte EA!) wird das Teil skeptisch beäugt. Der Vorgänger (EA Downloader?) war auf jeden Fall grottig....
 
@tomsan: Um das jetzt nochmals zu erfragen... ist nun BF3 exklusiv nur über Origin zu benutzen? Das würde mir nämlich sehr übel aufstoßen. Tante Edith: Gut, laut PCGames wurde Crysis 2 schon von Steam zurückgezogen und auch diverse andere Spiele. Die digitale Version von BF3 soll defintiv nur über Origin erhaltbar sein. Ob die retail daran auch gebunden ist, ist unklar.
 
Nicht könnte, Steam hat die Spiele schon veröffentlicht bereits gestern! Winfuture wieder mal, 2 Tage zu spät.
 
@JTR: Denkste die Admins von WinFuture sitzen 24/7 vorm Rechner und suchen News? Vor allem gibt es hier einige Kategorien, da kann man nicht erwarten das sie immer die schnellsten sind. Besuch mal andere Seiten da wirste sehen das da auch mal Sachen verzögert erscheinen. Das Internet ist eben groß und man kann nicht immer alles im Auge haben. "Und" wenn Steam die Spiele gestern veröffentlicht hat, dann ist WinFuture "einen" Tag zuspät.
 
Finde ich eine sehr schöne Sache. :) Weiß jemand wie das mit den Servern und Accounts ist? Sind die Server jetzt neue Server bei Steam oder sind das die "normalen" Server, auf denen man auch spielt wenn man das Spiel direkt bei der Webseite runterläd? Und wie ist das mit Accounts? Reicht der Steam-Account? Vielleicht hat es ja schon jemand ausprobiert und weiß das. :) EDIT: Scheinen die normalen Server zu sein. Macht es aber immerhin leichter das Spiel zu laden. Interessant wäre noch, ob die Update-Funktion von Steam oder vom Spiel-Client benutzt wird.
 
@TornadoX: ...glaube nicht, das EA und Steam noch "Freunde" sind. Steam Account wird nicht bei der Origin Anmeldung reichen. Origin wird auch keine Steam Server bekommen. Oder was meinst Du?
 
@tomsan: Lustigerweise ist und bleibt EA der publisher von Valve-Titeln (Retail-Version)
 
@stockduck: Achja! Stimmt ja... sind ja (noch) Publisher. Bin nicht sicher wielange noch. Valve sollte nicht das ganz grosse Problem bei der Suche haben.... (bitte nicht UBI und irgendwelche Kopierschutzexperimente)
 
Grad mal geguckt, da is nur Mist dabei. Fänds viel cooler, wenn da so "Alternative Games" raus kämen. Also ganz niedliche Retro Jump & Runs usw...
 
@Joebot: Ist ja bis jetzt erst der Anfang, mal schauen was da noch alles dazu kommt :)
 
Noch sehr viel besser sind die Spiele wenn sie ohne Steam sind.
 
@Feuerpferd: Da gehen die Meinungen auseinander...ich kenne einige Leute, die ein Spiel ohne Steam-Anbindung gar nicht erst kaufen würden, weil die Plattform entscheidende Vorteile bietet! Die Frage, die sich mir gerade allerdings stellt ist die, ob man statt rumtrollen, wirklich nichts Sinnvolleres mit seiner Zeit aufzustellen weiß. Man kann News zu Themen, die einen eh nicht interessieren, auch einfach Mal überspringen! Theoretisch könnte ich nämlich auch in jede zweite News reinklicken und schreiben: "Nutze ich nicht, weil...find ich doof", sowas trägt aber nunmal nichts Konstruktives zum Thema bei...
 
@Luk3-: Warum trollst Du dann herum, wenn Du nichts zu sagen hast? Hast Du nichts sinnvolleres mit deiner Zeit anzustellen?
 
@Feuerpferd: Ich trolle nicht, ich weise dich zurecht...das ist ein Unterschied! Und du würdest recht gut damit fahren, wenn du über die Kritik auch mal nachdenken würdest, statt mir nur ein Minus und einen blöden Kommentar zu geben!
 
@Luk3-: Spätestens mit dieser haltlosen Behauptung, dass Du das Recht hättest, einen andern gleichberechtigten Teilnehmer zurechtzuweisen hast Du jedes Minus Bombardement verdient, dass Du bekommst. Wenn jemand Spiele ohne Steam Gängelei besser findet, so ist das sein gutes Recht diese Meinung frei zu äußern. Wenn Du diese Person dann versuchst blindwütig aufgrund ihrer freien Meinungsäußerung anzupöbeln und dann die passende Retourkutsche bekommst, dann hast Du das verdient.
 
@Cremeseife: Halt mal den Ball flach, bitte! Das was Feuerpferd hier gepostet hat, geht nunmal komplett am Thema vorbei! In der News hier geht es darum, dass neue Spiele-Typen aufgenommen wurden und nicht, ob man Steam gut oder schlecht findet (solche Grundsatzdiskussionen sind eh überflüssig, weil jeder selbst für sich entscheiden kann, was er nutzt und was nicht)...Sowas ist genauso nervig und unnütz, wie diese "Firefox ist scheiße, nutze Chrome!"-Kommentare in jeder Browser-News! Und jeder hat das Recht an dem Verhalten anderer User Kritik zu üben, mal so ganz nebenbei! Ich meine, es werden ja noch nichmal Argumente genannt, von daher hat so ein inhaltsloser Kommentar, meiner Ansicht nach, auch keinerlei Daseinsberechtigung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung