iPhone Explorer 0.9.24.0 - Einfacher Zugriff auf iOS

Wer ein iPhone, iPad oder einen iPod touch besitzt, kennt zwangsläufig auch die von Apple für die Synchronisation vorgesehene Software iTunes. Nicht jeder kann sich mit dem ungewöhnlichen Verwaltungskonzept anfreunden. Die kostenlose Software iPhone ... mehr... iOS, Tool, iPhone Explorer Bildquelle: Iphone Explorer iOS, Tool, iPhone Explorer iOS, Tool, iPhone Explorer Iphone Explorer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es fehlt leider nach wie vor der Hinweiß, das iTunes dennoch installiert sein MUSS, damit iPhone Explorer auf das iPhone/&co zugreifen kann.
 
@Rumpelzahn: es reicht auch die iphone.dll *hust*
 
iTunes mag für Windowsuser "ungewöhnlich" sein, da sie ein wenig umdenken müssen. Doch hat man kleine "Stolperfallen" erkannt, ist es ein geniales Verwaltungsprogramm, nicht nur für iPhone & Co, sondern auch für Multimedia. Wer direkten Zugriff auf den Speicher haben möchte, für den empfiehlt sich "Goodreader". Dann ist der Zugriff auch via Wlan möglich. Außerdem ist es ein klasse Verwaltungsprogramm zum Organisieren der Daten, ohne Extraprogramm auf dem PC. Viele Dateien lassen sich außerdem direkt in Goodreader ansehen, verschieben, löschen, etc..
 
@Lehmaenchen: Normalerweise braucht man für Hardware keine extra Software um darauf zuzugreifen.
 
@Menschenhasser: Schön wäre es. Warum ist dann der Zugriff so oft für viele kompliziert? Viele Anbieter kochen ihr eigenes Süppchen. Daten sind nicht kompatibel, allein, wenn sie auf ein neues Gerät kopiert werden sollen usw. Bei iTunes funktioniert es überwiegend einfach. Im Vergleich zu ActivSync liegen Welten, allein in der Zuverlässigkeit. das sind zumindest meine Erfahrungen. Tja, und in Zukunft übernimmt die Cloud den Transfer. Bin noch nicht so glücklich darüber.
 
Ich finds immer lustig, wie sich die Leute so ein Gerät kaufen und dann mit aller Gewalt versuchen, selbstverständliche Funktionen nachzurüsten. Hätten sie auch gleich ein vernünftiges Gerät kaufen können ...
 
@BajK511: Man kann nunmal LEIDER nicht alles haben. Ich habe mir das iPhone gekauft weil es zu seiner Zeit (schon bissl älter mein Teil) das beste war auf dem Markt was usability und App-Vielfalt anging. Leider musste ich da ein paar Abstriche machen was "selbstverständliche" Funktionen anging, wie Bluetooth Dateiaustausch o.ä. Da ist das natürlich schön, dass diese Features von Drittherstellern nachgeliefert werden. Hätte ich mir ein HTC Gekauft hätte ich vielleicht diese Features direkt, würde aber andere vermissen die dann wiederum von Drittherstellern nachgeliefert werden, es ist bei allen Geräten so...
 
@bigbasti87: Vollständig deiner Meinung! (+)
 
@bigbasti87: Eins wäre sicher, du hättest ne Meng Geld gespart :P Naja das mit Bluetooth sind für mich selbstverständliche Dinge die ich einfach nutzen will und lass mir nicht von Apple vorschreiben mit wem ich was nutzen kann. Das ist meine Entscheidung und nicht die von Apple. Dann noch iTunes... das sind die Gründe warum ich mir nie ein iPhone kaufen würde. Aber vorallem läuft damit jeder rum, dann bruachen die mich als Kunde nicht mehr^^ Was müsste man beim HTC nachrüsten (Android oder W7?)?
 
@EvilMoe: also jedes aktuelle (und mein 3gs auch) hat Bluetooth ... itunes wird mit iOS 5.0 abgeschwächt ... sonst noch was gegen das iphone ein zu bringen? ^^
 
@bigbasti87: Welche Applikationen/Features vermisst Du denn bei HTC? Für Android, WM6, WP7 gibts genug Apps. Ich hab mir ein HTC Smartphone mit WM6 gekauft weil es zu der Zeit mehr Features hatte als andere Smartphones. Es gibt kein ultimatives Smartphone. Beim iPhone gefiel mir nicht, dass mir Apple vorschreibt, was ich zu tun habe und welche Apps ich benutzen darf etc... Jedem das seine... ^^
 
@tipsybroom: oh wunderbar, beim wm6 wurde der marketplace geschlossen, bei wp7 gibt es genauso eine app kontrolle, der app-boom ala apple bleibt aus. unter android gibt es auch eine app kontrolle, sogar remote-app löschen seitens google ist möglich ... auch google schreibt dir vor was du zu nutzen hast oder was nicht ...
 
@BajK511: Wieder einer der nicht damit fertig wird nicht auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. hahahatc
 
@BajK511: Absolut Deiner Meinung!!!!
Angebissener Apfel = nicht fertiges Gerät zu horenten Preisen ,-))) Was will man mehr!?!?!
 
Files per Bluetooth tauschen ... das machen eh nur Kinder mit den Jambaa-Klingeltönen oder sonstigen schwachsinnigen Sachen, die man sonst per eMail verschickt oder per USB-Stick transportiert ...
 
@TeamST: Genau, und alle mit Handys sind oberwichtige Prolls </ironie>
 
@Autor: was soll denn so ungewöhnlich an dem vewaltungskonzept sein?
 
Sowatt wünsch' ich mir für's WindowsPhone7.... aber wegen gesperrter APIs ohne weiteres leider nicht möglich (genauso wie einen Taskmanager). Hoffen wir mal das entsprechendes aus der engen Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Microsoft hervorgeht
 
irgendwie taugt das nix. Findet bei mir gewaltige 6 Songs von über 1000...
 
iFunBox ist viel besser
 
Ich würde mal gerne einen kennen lernen der dauernd auf iTunes schipft, dann aber dieses beschiessenes Programm installiert. Was sind das für Menschen? Wie ticken sie. Was essend sie, wie kleiden die sich. Haben sie auch 5 Finger, oder doch 6. Fragen über Fragen. Echt, eine derart üble Software ist mir noch nicht unter gekommen. Dabei lasse ich das Aussehen erst ein mal außer Acht. Was sind das für Menschen die sich ein Iphone mit dem biligstem Tarif besorgen, um es dann zu jailbreaken und zu entsperren, um anschliesend über diese Software mit dem Rechner zu verbinden.
 
@Laika: Ich trage ganz normale Kleidung, esse normale Dinge die jeder isst und auch sonst unterscheide ich mich nur unwesentlich vom normalen Durchschnitt (wenn es den überhaupt gibt). Was ist daran falsch sich zwar iTunes zu installieren um dann aber mit anderen Programmen den Dateizugriff zu realisieren? iTunes wird leider gebraucht um das iPhone oder den iPod Touch anzusteuern. Ich kann auch nichts falsches daran finden einen Jailbreak zu machen. Android User modden doch auch ihr OS. Warum sollte dies dann bei Apple Usern kritikwürdig sein? Es gibt auch jede Menge Android Nutzer die sich den billigsten Tarif raussuchen. Wo ist also das Problem? Ich hab ne Prepaid Karte im iPhone und vermisse keine Mehrkosten. Nur um in dein erwünschtes Muster zu passen, werde ich auch daran nichts ändern.
 
@Laika:
Hat man es mal gecheckt will man iTunes nicht mehr missen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich