Neo Rauch: Wikileaks ist ein Grundübel unserer Zeit

Personen aus der Wirtschaft Der Maler Neo Rauch kann dem Internet nicht viel Positives abgewinnen. Insbesondere WikiLeaks und die Suche nach der totalen Wahrheit bezeichnet der der 51-Jährige gegenüber dem Nachrichtenmagazin 'Focus' als "das Grundübel unserer Zeit". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verkehrter Spinner
 
@tobi89: jop denk ich auch.
 
@xerex.exe: Jep, generell sehr Zusammenhangslos das Ganze, da kann auch der Klemptner von Nebenan behaupten, dass Teilchenphysik totaler Humbuck ist :D Wenn man kein Plan von etwas hat.... Bereuhe es diese News bis zum Ende durchgelesen zu haben -,-
 
@Aeleks: Ohne Dich beleidigen zu wollen, aber vielleicht hast Du den Zusammenhang auch einfach nur nicht verstanden. Mag ja sein dass sich jemand mehr, und länger als bis zum Ende einer News Gedanken über irgendetwas gemacht hat. Und es gibt nicht nur eine Wahrheit.
 
@aadmin: Nein es gibt nicht nur eine Wahrheit, aber die Version die wir wissen SOLLEN kennen wir ja schon. Schön mal die Andere zu hören...
 
@tobi89: Verkehrter Spinner? Sag mal, hackts bei dir? Oder hast du in den Spiegel geschaut und dann gepostet? Also echt, das ist das Letzte. Der Mann hat was erreicht, und du nicht. Was du bisher gezeigt hast ist, einen Mann zu beleidigen, ohne dich mit seinen Argumenten auseinandergesetzt zu haben. Damit gibst du ihm recht, wenn er über eine verwahrloste Gesellschaft spricht.
 
@castelgandolfo: Die ungeschönten Fakten zu veröffentlichen ist also eine Verwahrlosung der Gesellschaft? Egal wie man zu Wikileaks steht, denn auch ich sehe die Schattenseiten in der kontextlosen Veröffentlichung von Fakten, aber eher zeigen die veröffentlichten Fakten die Verwahrlosung der Gesellschaft auf und nicht der Akt der Veröffentlichung selbst. Der Mann ist eben Künstler, die sind oftmals etwas spinnerisch. Liegt wohl in der Natur der Sache. Auf jeden Fall ist seine Aussage realitätsfremd und nicht annähernd begründet. Er sollte einfach bei der Kunst bleiben und alles weitere entsprechenden Fachkräften (wie Wissenschaftlern und Philosophen) überlassen, anstatt wie ein Klischee-Greis über die Kinder auf dem Rasen zu schimpfen.
 
@bgmnt: Wie oft werden hier auf WF Maler zitiert? Oder andere "Künstler", die sich übers Internet äußern? Richtig - fast nie. Solche provokanten Aussagen sind für WF nur Klickgeneratoren, honeypots oder nenne es Sommerloch-News. Sich ernsthaft mit den Inhalten diser Aussagen zu beschäftigen ist Zeitverschwendung. Lass dem Mann seine Meinung, die darf er haben, genau wie wir unsere ;-)
 
@castelgandolfo: Das sich der Mob auf jemanden stürzt dessen Aussagen er nicht versteht - ist das nicht die Kultur unserer Zeit?
 
@castelgandolfo: Es ist eigendlich schlimmer ein Handy zu Benutzen das Menschen zusammen bauen die kaum was dafür bekommen. Der Ursprung allen Übels ist halt der mensch^^
 
@castelgandolfo: Dasa Problem dabei ist dass die Wikileaks Anhänger gar nichts anderes Hören und Lesen wollen als Wikileaks ist Super.

Sieht man meistens auch in den Kommentaren (nicht nur hier) , wenn man kein Wikileaks Fan ist, ist man unten durch.

Ich kann dem Mann nur zustimmen sogar in allen Punkten, es ist sogar einfach zu verstehen und die zusammenhänge passen.

Nur Wikileaks anhänger werden das nicht verstehen da es ja etwas nagatives gegen Wikileaks ist.
 
@M. Rhein: Bei Wikileaks ist alles nur Schall und Rauch ? Scheint eher so zu sein, das der gute Mann ziemlich kräftig Schiss davor hat, das ihm die Inspiration flöten gehn könnte. In bzw. durch den Fall nämlich, das er (dank Wikileaks) in seinen Hirnskasten reinlassen müßte, das die Welt weit weniger "in Ordnung" ist, als er so denkt bzw. "malt / darstellt". Bloß weil er die Chance, das ihn entsprechende Informationen erreichen können, massiv reduziert hat, bedeutet es ja noch lange nicht, das "da draußen" nichts schlimmes passiert. Wenn man diese bzw. seine Art der Abschottung dagegen lange genug praktiziert, lebt man evt seelisch ziemlich ruhig, aber eben zunehmend weltfremd. Das man bzw. er dann panisch wird, wenn sichs einfach nichtmehr verhindern lässt, das das Trennschott zu den bösen Dingen rissig und brüchig wird, ist klar. Schließlich fehlt die (tagtägliche) Übung mit sowas umzugehn. Da flucht man halt lieber mal auf die Menschen, denen die(se) täglichen (militärischen) Vorkommnisse weder egal noch nicht aufschreibenswert sind. Man, was sind die fies, die Chance zu erhöhen, das er sich irgendwann damit beschäftigen muss. Könnte ja dazu führen, das sich seine Art zu künstlern "verändert" und er auf einmal nurnoch 15 Euro dafür geboten kriegt ?
 
@castelgandolfo: Sicher steckt wie so oft auch in den Worten von diesem Neo Rauch ein Könchen Wahrheit, beispielsweise Sprayer betreffend. Trotzdem ist der Rest - zumindest was man aus dieser Meldung heraus lesen kann - ziemlich verschroben. Wie bitte soll ein ein Typ kompetent über Internet und in dem Fall über Wikileaks urteilen, wenn er sich gar dem Medium Internet verweigert und nicht mal einen Computer hat? Außerdem ist der Mann offensichtlich unwillig und/oder unfähig, andere Kunstformen als die in seiner Jugend etablierten zu akzeptieren. Ich war in genug Museen und Ausstellungen (zuletzt die aktuelle MoMa-Ausstellung in Berlin), um zu wissen, dass man mit einem einmal etablierten Namen als angeblicher Künstler den größten Scheiß verlaufen kann - und erzielte Preise sagen nichts über die Qualität der Kunstwerke oder die Kompetenz der Künstler gleich zu welchem Gebiet aus. Ich stimme tobi89 also zu, auch für mich ist dieser Neo Rauch (der sich wohl eh nur wichtig machen will und mit Winfuture dazu sogar noch eine Plattform machen will, schlechte Presse ist bekanntlich besser als gar keine Presse) auch ein Spinner. MfG Drachen | P.S.: "geachteter Mann"??? Das ist bekanntlich relativ und diese Herr Rauch ist bestenfalls in einschlägigen Kreisen bekannt und in noch deutlich kleineren Kreisen auch beachtet .... im wahrem Leben dagegen ist der Mann unbekannt und dieses Auftreten bringt den Namen gewiß eher mit Lächerlichkeit und Peinlichkeit in Assoziation als respektabler Beachtungswürdigkeit: Neo Rauch? War das nicht dieser ältere Spinner, der sich so gern blamiert, indem er über Dinge herzieht, von denen er keine Ahnung hat?
 
@tobi89: Ich glaube, castlegandolfo ist der Nick von Neo Rauch.
 
@tobi89: Tja die einen sind auf LSD hängen geblieben und die anderen in der Zeit.
 
@Mod: Danke, das kann ich besser akzeptieren...
 
@tobi89: ich glaube viel besser kann man's nicht ausdrücken...
 
@tobi89: Der soll erstmal malen lernen....
 
@tobi89: Neo Rauch ist ein Grundübel unserer Zeit. ...
Ist das hier eine Nachrichten Seite oder ein Werbeträger von Rauch ??? was Interessiert ein eine Aussage eines Verbitterten Menschen der nur für sich lebt und eine egoistische Haltung vom Leben vertritt.
 
und wen interssiert jetzt dessen Meinung? Und warum soll das ne News wert sein?
 
@Schnubbie: Weil Wikileaks drin vorkommt und sowas zieht ja die Gemüter in WF ganz gut an. Wenn ichs auch nur schaffen würde in unserer Regionalzeitung irgendeinen Stumpfsinn über Apple zu verfassen würdet ihr es hier wahrscheinlich auch lesen können ;)
 
@Schnubbie: wohl jeden:"Rauch gilt als einer der bedeutendsten Künstler seiner Generation, der als Wegbereiter der "Neuen Leipziger Schule" anerkannt ist" und Recht hat er, Klimawandel, umweltzerstörung, steigende Armut und und und, sind ein Furz im Vergleich zu der so pöööösen WikiLeaks. Naja, der Steinzeitopa soll von mir aus, seine Skulpturen in seiner Höhle vögeln.
 
@Schnubbie: Frag ich mich auch... ^^
 
@Schnubbie: Kommt, Leute, tragt euren Selbsthass bitte woanders hin. Getroffene Hunde bellen... Wo ist eigentlich euer Respekt?
 
@castelgandolfo: Selbsthass? Ich bin glücklich, aber zeige mir wo ich respektlos war? Wüsste nicht was die Meinung eines Künstlers irgendeine großartige Relevanz hätte...
 
@Schnubbie: Wenn dich der Artikel kaltgelassen hätte, dann hättest du dir wohl kaum die Mühe gemacht, so einen sinnfreien Kommentar hinzuwerfen. Es gibt tatsächlich Leute, die interessiert, was ein geachteter Mann wie Neo Rauch dazu sagt. Ich oute mich als solcher. Und wenn es dir nicht passt, was er dazu sagt, dann setz dich doch ordentlich damit auseinander. Oder tu es eben nicht. Nun, aber einfach mit so einer Ansage wie deiner auf den Mann zu pieseln, ist nun mal respektlos. Meinst du nicht?
 
Der Mann hat die richtige Einstellung. Das Internet soll weiterhin Rauchfrei bleiben!
 
Aufmerksamkeitshascherei. Argumente? Fehlanzeige.
 
@DeVLiN348: Wer mit Leuten verkehrt, die 900.000 € für ein Bild ausgeben, der kommt wohl nicht ohne Schaden davon. Und weil er so schön über die neue böse kalte Welt geschimpft hat und es damit sogar in die Winfuture-Newsmühle geschafft hat steigt der Wert der Bilder noch um 10%.
 
Meiner Meinung: Wikileals selber eigentlich nicht aber die Idee dahinter das alle Informationen frei sein müssen, ohne an irgendwelchen Konsequenzen zu denken schon.
 
Na der ist mal repräsentativ! Wenn interessiert was so ein Spinner von sich gibt? @castleTroll: Tippfehler korrigiert, kannst weiter bashen, hole mir derweil was zu knabbern, dann kann ich besser über Dich lachen.
 
@heidenf: Richtig. Also hättest du dir deinen Kommentar sparen müssen.
 
@castelgandolfo: Oder Du Deinen!
 
@heidenf: Nö. Meiner war erheblich intelligenter. Und ich weiß sogar, wie man "repräsentativ" schreibt. Und nun nimm die Finger von den Tasten, bevor du dich noch mehr blamierst. Okay?
 
@castelgandolfo: Wenn dein Geschreibsel denn mal ein Kommentar wäre. Ich nenne sowas Pamphlet.
 
Die eigentlichen "Verwahrlosungszustände" befinden sich doch wohl eher in den Köpfen der Menschen, die für seine Bilder bis zu 900.000 ausgeben, anstatt das Geld sinnvoll einzusetzen...z.B an wikileaks spenden;)
 
Was der wohl für ein Smartphone hat? Wie bekommt der Kerl seine Musik aufs Gerät? Ein iPhone kann's ja schon mal nicht sein, da man dafür noch einen PC braucht.
 
@espresso.: + für desinformation? Na dann!
 
@SpeedFleX: na irgendwie muss er ja sein gerät aktiviert und die zahlreichen updates installiert haben, ne?
 
@espresso.: Im Apple Store direkt, und dann iTunes Store aufm iPhone dann Musik kaufen, oder er hat iOS5 Beta1 ;)
 
@espresso.: warum hat er überhaut ein Smartphone? Telefonieren kann er in der Telefonzelle, zum Musik hören gibt's nen Walkman und fotografieren kann er doch mit der Polaroid- Kamera
 
@superkopierer: Made my day. Aber wozu telefonieren? Er kann doch seine Gesprächspartner auch besuchen. Wozu fotografieren? Er kann sich den Moment doch einfach *merken* usw...
 
@Joebot: @superkopierer: @shu: @speedflex: ich glaube wir haben alle irgendwie recht. wir werden's wohl nie erfahren...
 
@espresso.: Auch wenn ich es nicht 100%ig weiß, aber ich denke nicht, dass er sein Handy selbst eingerichtet hat ...
 
und woher nimmt er sein Wissen über das Internet / WikiLeaks und das ganze andere Übel das zum Untergang unserer Kuktur führt? Er nutzt diese Medien doch gar nicht und warum hat er ein Smartphone wenn er nur telefoniert? So ein Spinner! Ich bitte auch um einen Schutzraum der mich vor Spinnern wie den schützt!
 
@bigprice: Der Mann hat studiert. Hast du es auch?
 
@castelgandolfo: Großer Scheiss, den du da ablässt
 
@tann: Das ist ein Troll, gar nicht darauf reagieren.
 
@castelgandolfo: Tut mir leid, aber nur weil er Malerei studiert hat, macht ihn das nicht zum Experten auf sämtlichen Gebieten. Es ist offensichtlich, dass er nicht besonders viel Ahnung davon hat, wovon er hier spricht.
 
@castelgandolfo: nein aber ich bin Maler :-)
 
@bigprice: Hab ich mir gedacht. Nun, setz dich auf die Schulbank, und lerne, was Neo Rauch gelernt hat. Mach es ihm nach. Schaffst du es?
@lawlomatic: Und woher nimmst du diese vollkommen geistreiche Analyse?
 
@castelgandolfo: Aha welch Logik: Weil er studiert hat ist er also intelligent? Ganz falsche Schlussfolgerung. Ebenso erläutere uns doch mal warum er mit einem Studium der Malerei zu einem Experten für IT Dinge wird oder gar für irgendwelche Entwicklungen. Er mag zwar ein sog. Fachidiot in Kunstdingen sein, alles andere soll er dann aber den anderen Fachidioten überlassen.
 
@Schnubbie: Du bist als Informatiker also nicht qualifiziert, über politische und gesellschaftliche Entwicklungen zu reden, da du weder Politikwissenschaft, Soziologie noch Philosophie studiert hast. Darum gehts in diesem Fall aber. Nun - dann - shut up!
 
@castelgandolfo: Ich informiere mich über Politik mehr als du vermutlich, mein Lieber. Schon mal ein Buch von Peter Scholl-Latour in der Hand gehalten? Das ist ein Mann den man zu achten hat. Oder lies doch mal die "Israel Lobby" o.ä. Bücher. Ich behaupte ich kenne mich mehr aus als Herr Rauch, welcher das Medium Internet selber offenbar nicht nutzt es aber beurteilen will. Aber nungut, gehen wir mal davon aus das ich kein einziges Bild von Herrn Rauch kenne, aber ich sage "Seine Bilder sind scheisse" - das ist ungefähr die Meinungsbildung von Herrn Rauch über das er da spricht.
 
@Schnubbie: Gut, dass du ein "vermutlich" eingeschoben hast. Das rettet die Situation. Und dass du ein Buch von PSL wenigstens schon mal berührt hast. Antisemitischen Unsinn lese ich nicht. Und deine Behauptung, dass Neo Rauch sich mit dem Internet nicht auskennt, ist Quark. Er hat keinen privaten, aber einen Dienstrechner... Lass es doch einfach mal sein, okay?
 
@castelgandolfo: Wer hat nun hier keinen Respekt vor anderen? Peter Scholl-Latour als einen Antisemiten zu bezeichnen ist nicht nur ein harter Tobak, sondern zeigt eigentlich nur wessen Geiste du bist. Offenbar keinem. Wo hat sich denn Peter Scholl-Latour mal antisemitisch geäußert? Insbesondere einen Juden als Antisemiten zu beschimpfen... Starkes Stück.
 
@Schnubbie: Hab ich dir doch schon gesagt, dass es dir an Respekt vor anderen mangelt. Wieso fragst du nach? Und es ist unbestritten, dass das Buch "Die Israel-Lobby" höchst kontrovers diskutiert worden ist. Vermutlich reden wir über zwei Bücher mit dem gleichen Titel, ich rede über eines zweier amerikanischer Autoren.
 
@castelgandolfo: Es mangelt vorallendingen inzwischen an Respekt vor dir. Was berechtigt es dich jemanden als Antisemiten zu bezeichnen, gleichzeitg anderen Respektlosigkeit vorzuwerfen? Und natürlich war die Israel Lobby kontrovers. Ist ja auch ein heikles und kontroverses Thema. Ergibt sich aus der menschlichen Logik.
 
@Schnubbie: Nun gut, dann respektier doch jemand anders, oder überhaupt mal jemanden. Wenn du genau liest, habe ich keinen Menschen, sondern ein Buch als antisemitisch bezeichnet. Im Eifer des Gefechts solltest du locker genug bleiben, um dich nicht zu vergaloppieren...
 
@castelgandolfo: Willst du einen für dumm verkaufen? "Und dass du ein Buch von PSL wenigstens schon mal berührt hast. Antisemitischen Unsinn lese ich nicht." Damit nennst du auch automatisch den Autor einen Antisemiten... Oder bezog sich das auf die Israel Lobby? Dann ist das Buch aber nicht von Peter Scholl-Latour. Aber interessant, Kritik an Israel = Antisemitismus... Du könntest glatt als Michel Friedman durchgehen, dessen Koks und N***engeschichten er auch als Antisemtismus auslegt...
 
@castelgandolfo: Respekt erarbeitet man sich aber normalerweise. Womit genau hat die Internetverteufelung des Meister Rauchs das verdient geliefert zu bekommen .. ?
 
@castelgandolfo: Ich möchte gar nicht lernen was der gelernt hat, sonst denke ich noch genauso ein Schwachsinn wie der!
 
@Schnubbie: genau meine Meinung aber laut sagen darfst Du sowas natürlich nicht dann bist Du gleich ein Nazi !
 
@castelgandolfo: wir haben alle verstanden das Du schlau bist! Für Dich muß es unheimlich schwer sein, sich tag täglich mit solchen Idioten und Schwachmarten wie wir es sind umzugehen! Wie können wir es uns nur leisten eine eigene Meinung zu haben wo wir doch nicht studiert haben und den geistigen Horizont Deiner einer nie erreichen werden!
 
@bigprice: bei solchen typen denke ich immer an die sexratschläge der katholischen kirche...oder an eunuchen...sie wissen wie's geht...
 
Wikileaks: Neo Rauch ist ein Grundübel unserer Zeit
 
Ein Mensch der die Wahrheit nicht sehen will belügt sich selber
 
die Suche nach der totalen Wahrheit ist das Grundübel unserer Zeit? 00 lol was für ein spinner... er kann ja gern die ganzen lügen glauben, aber bitte lass deinen geistigen dünnpfiff auf der leinwand, wo er hingehört :D
 
übrigens ist der verfall von werten und die verwahrlosung der gesellschaft etwas das schon seid hunderten von jahren durch die älteren bevölkerungsschichten wahrgenommen wird.
so schlimm kann dieser verfall ja nicht sein wenns uns noch gibt.
 
@chillchamp: Wenn man die Kommentare hier so liest, dann ist es leider in der Tat sehr schlimm...
 
@castelgandolfo: ja Du bist ein leuchtendes Beispiel für den Verfall ...
 
Also alles, was hier bisher an Kommentaren losgelassen wurde, lässt darauf schließen, dass vor allem der geistige Bodensatz hier schreibt. Igitt, Leute. Werdet groß und hoffentlich etwas weiser, und bleibt bloß nicht so, wie ihr gerade seid.
 
@castelgandolfo: Das kann man wohl uneditiert zurückgeben. Deine herablassende Art zeugt übrigens auch nicht von besonderem Taktgefühl.
 
viel rauch um nichts
 
Man kann vieles glauben. Die Menschen im Mittelalter glaubten die Erde sei eine Scheibe...
 
Lenks Päpstlein saß im Wartesaal des Konstanzer Bahnhof auf einem Sockel und kein Mensch hat ihn besprüht, lediglich die Bedruckte mit den großen Buchstaben war der Auffassung, das er wie Benedikt aussähe und musste darum entfernt werden.

Weshalb urteilt Rauch über etwas, von dem er nichts weiß und keine Ahnung hat. Kann man damit neuerdings auch Kohle machen?
 
Was ist das für ein Spinner? Wieviel Geld hat er von Ami Merkel erhalten, dass er so einen Scheiss sabbelt?
 
Ich denke, der Mann will sagen, daß es keinen Sinn macht, nach der totalen Wahrheit zu suchen. Und damit hat er recht. Ob irgendwer nun seine Doktorarbeit gefälscht hat oder nicht, ist völlig irrelevant für die Öffentlichkeit. Es ist einfach nur ein armseliges Nachtreten, weil man es selbst nicht geschafft hat, irgendwie prominent zu werden. Es ist der Neid, der danach strebt, Prominente fertig zu machen - egal auf welche Art. Anschliessend fühlen sich die "Helden" sicher ganz gross. Sie haben es "denen da oben" gezeigt. Armselige Zwerge. Sie werden weiterhin ihr kleines Leben führen und immer wieder einen Tritt in den Hintern von "denen da oben" bekommen. Und zwar zu recht.
 
@Xerxes999: "Doktorarbeit gefälscht hat oder nicht, ist völlig irrelevant" komm schon, die geschichte ist gegessen. das vertrauensverhältniss nach der aktion war endgültig verloren gegangen, gutenberg hat zu hoch gepokert. mehr fassade als inhalt war der mann.
 
@krusty: Ansichtssache. Wie wichtig ist eine Doktorarbeit?
 
@Xerxes999: nicht so wichtig wie man meinen möchte. der spd-vorsitzende sigmar gabriel z.b. hat auch keinen doktortitel und ist trotzdem erfolgreich. mir sind politiker lieber, welche nicht "prominent" sein wollen, sondern konkret handeln und sich um sachthemen kümmern, als sich vor der kamera selbst in szene setzen. bei politikern wird eben mit anderem maß gemessen, da sie die bevölkerung repräsentieren, bzw. oft in dessen namen sprechen.
 
@Xerxes999: Tja Du hast zwar keine Ahnung, davon aber immerhin reichlich :) Nur weils zur Abwechslung mal einen sog. Prominenten erwischt hat, ist das Entlarven von Betrügern plötzlich Neid? ist dann die Kriminalpolizei nur neidisch, wenn sie gegen Betrüger und Hochstapler ermittelt? Dein putziges Schwarz-Weiß-Weltbild hält offensichtlich der Realität nicht stand, wenn Du solchen Nonsens schreibst :)
 
„Schutzräume für die Kunst“ diese Opferrolle kennen wir schon von den Nazis, die so manch anderes als entartet und als Gefahr für "die" Kultur
stigmatisieren wollten. Vielleicht sollte er mal einen anderen Pinsel häufiger gebrauchen - dann klappt's auch damit, daß Kunden seine Bilder zumindest anschauen, statt daß sie seine Textbilder anschauen müssen, da er nichts anderes mehr auf die Reihe bringt und daher rumpiepst, wie eine Jungschwalbe, die von ihren Eltern gefüttert werden möchte (die unhöflichsten Nervensägen schlechthin).
 
Alles richtig, was der Man da sagt. Unsere Gesellschaft ist in einem Verfallsprozess bereits seit über 2000 Jahren. Alles schön und gut. Nur eins stört mich, mit welchem Recht verdammt, beansprucht dieser Spinner für sich die Weisheit darüber zu besitzen, was Gut und was Böse ist? Woran macht er den Verfall fest? Er will kein TV, kein Internet und sonst noch was, bitte. Und wenn er in rosa Schlüpper mit Plüschohren herumlaufen würde, das ist sein Ding. Wie kommt er dazu auf so eine abwertende Art über andere zu urteilen? Diese selbsternannte Künstler, die um sich herum eine Welt aufgebaut haben, die mit Realität nichts zu tun hat, sind mir am liebsten. 900.000€ für ein Lappen aus Leinen mit etwas Farbe drauf. Dazu ein Glas Dom Pérignon mit edlen Praliné begleitet durch das schwadranieren über got und die Welt. In der gleichen Zeit Sterben Kinder in Afrika weil wir, hier im Westen nicht wissen wohin mit unserem Überfluss. Zum KOtzen !!!
 
@Laika: der mann besitzt schließlich die genialität für im wahrsten sinne des wortes "mit farbe beschmierten leinwänden" bis zu 900.000€ einzunehmen...der lebt einfach in einer anderen welt...
 
Ich frag mich wie der seine musik auf sein smartphone gekriegt hat
 
@Muplo: mit der tonaufnhame funktion? xD
 
Auch das Gefasel mit schützenswerter Kunst ist nur aus seiner Perspektive betrachtet. Was so mancher Maler für viel Geld als Kunst verkauft, obwohl das nur ein paar Farbkleckse sind, die mein 3 jähriger Sohn nicht schlechter aufs papier geschmiert hätte, ist sowieso recht albern. Das is ja das schöne an Kunst, jeder kann sie bewerten ob sie gefällt oder nicht und ein Mainstream für gut gefallene Kunst gibt es nicht. Ich find zb. auch diese abstrakten Schrott Skulpturen oder diese Christo Einpack Nummern, das hat nix mit Kunst zu tun... demnach wäre Butterbrot in Alufolie einwickeln ja auch Kunst...dieser Herr ist offensichtlich stehengeblieben.
 
@Rikibu: die kunst ist: diese machwerke zu horrenden preisen zu verkaufen...nicht mehr und nicht weniger...
 
Herr Neo Rauch, ich weiß, wo Dein Atellier ist und ich wette, Du kannst ohne Computer keine Musik auf Deinem Smartphone hören... Ich stimme aber zu, dass sich unsere "Gesellschaft" dem totalen Verfall preisgegeben hat, es regieren Macht und die Gier nach Geld. Trotz allem: Mach weiter so, hilfst unserer Stadt zu weiterem guten Ansehen :-)
 
@JU.Ki-oh: das hat aber absolut nix mit dem Internet zu tun und ist System bedingt. denn das streben nach immer mehr Überfluss ist nun mal die Maxime der Wegwerfgesellschaft.
 
Das ist Deutschland, hat kein Plan davon - aber ne eigene Meinung dazu :D
 
@m @ r C: Du bist das beste Beispiel für deine Aussage.
 
ich währe dafür, das dieser newsartikel verborgen wird, denn es handelt sich nur um eine meinung eines nicht wirklich weltbekannten mannes, die sogut wie ganz gegen die richtlinien der heutigen IT-Struktur gestellt ist. i see no sense...
 
Die Nationalsozialisten verunglimpften die abstrahierdnde und abstrakte Kunst als entartet. Heute bezeichnet ein Vertreter der doch sehr konkreten Kunst Wikileaks als Grundübel. Beides war und ist doch sehr bedenklich. Ich befürworte auch nicht alles, was Wikileaks so treibt, allerdings rühren sie doch an Dingen, die noch viel übler sind.
 
Wieso will der Typ mit seinem Handy Fotos machen obwohl ein keinen Computer oder Fernseher hat?!
 
So Unrecht hat der Mann nicht. Bin zwar kein Verfechter dieser seiner Thesen aber das hier aufgeführte so lapidar als Unsinn abzutun ( wie es so einige Besserwisser und Klugscheißer tun) ist zu kurz gedacht. Von so einigen Leuten, kann man zwar nicht mehr erwarten aber um sich ein Urteil bilden zu können, sollte man die aus dem Zusammenhang gerissenen Zitate im Kontext lesen. Dass oder besser ein Grundübel ist zwar nicht die Wahrheit aber das Wörtchen TOTALE. Auch Wikileaks ist NICHT NUR allein dem Kommerz zum Opfer gefallen, sondern auch der damit Verbundenen Übertreibungssucht wie in vielen Teilen unserer Gesellschaft. Getrieben von Kommerz und Gier, wird der ausgewogene Mittelweg nur noch verachtet. Ich bin zwar auch kein Anhänger von Rauch`s Einstellung/Gesinnung aber in so manchen Dingen hat er Recht. Er ist zwar ein typischen Linker Spinner aber einige seiner Gemälde sind wirklich Weltklasse.
 
da fragt man sich natürlich schon wieso so ein Typ ein Smartphone benutzt...subventioniert von wem?.....solche Hosenkacker braucht die Welt!!!!.....
 
"Der Maler Neo Rauch kann dem Internet nicht viel Positives abgewinnen." ... und schon war der Artikel für mich beendet.
 
Danke! Mit eurer Hilfe ist es mir gelungen, 1000 € an Wikileaks zu spenden. Danke nochmals!
 
Was für ein Spinner. Ausgerechnet Wikileaks soll ein Grundübel sein weil sie üble politische Machenschaften und Kriegsverbrechen aufdecken? Daß er nicht will daß die Wahrheit ans Licht kommt und die Verantwortlichen womöglich sogar ihre gerechte Strafe bekommen spricht Bände über seine moralischen Werte. Aber Hauptsache er bekommt einen Schutzraum für seine Kunst, das ist auch mit Sicherheit wichtiger. Malen kann er allerdings, das muß man ihm lassen...
 
Was hat der Neo denn bitte geraucht?
 
ja Winfuture ... da könnt ihr jetzt noch zig andere bedeutende oder wenige bedeutende leute befragen, die das ähnlich sehen ... die kontroverse zw. heutiger informationswelt und dem gestern, gut und schlecht und die ganze ewige leier reicht weit und trotzdem bringt das die leser hier und euch selbst nicht weiter - keine neue und tragkräftige erkenntnis... das ist philosophie und auf dieser seite / in eurer rubrik "Personen aus der Wirtschaft" nun echt mehr als fehl am platz.
 
Wie bekommt er denn die Musik auf sein Smartphone?!
 
@an-tra: Per Internet? Also ist die vermutlich stark komprimiert, also mit Musik kennt der sich dann nicht so gut aus...
 
@BeveStallmer: ...und deswegen macht er das Ganze ja schlecht. Alles, was ihm überlegen ist, muß er abkanzeln, statt sich zu überwinden und sich damit zu beschäftigen. Man kann sich also vorstellen, wie er mit Menschen umgeht, die ihm ungewöhnlich sind - was vielmehr an ihm denn an ihnen liegt - es sei denn man denkt wie ein Faschist und sagt sich: alle Menschen sind gleich - und wer dies nicht ist, der muß eben gleich- oder ausgeschaltet werden.
 
Wer ist Neo Dingsta bitte??!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum