Apple iTunes 10.3.1 - Multimedia-Suite für iPod & Co

Apple iTunes ist eine Multimedia-Suite, die der Synchronisierung eines iPods bzw. iPhones mit der Medienbibliothek des Computers dient. Die Software umfasst wichtige Wiedergabefunktionen sowie einen Online-Shop für Musik und Filme. mehr... Apple, Musik, Itunes Bildquelle: Apple Apple, Musik, Itunes Apple, Musik, Itunes Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So kann man sich auch täglich eine News sichern ;-)
 
@hhgs: ^^
 
@hhgs: Ihr könnt aber auch immer nur jammern, oder? ;)
 
@hhgs: versteh auch nicht, wieso man jede kleine Build-Änderung verkünden muss; zudem iTunes nen Auto-Updater hat und der Anwender ansich sowieso informiert wird, sobald er iTunes startet.
Die, die kein iTunes haben, interessiert's eh nicht.
 
@TurboV6:
Nicht jeder verwendet den Auto-Updater und dann ist es gut, wenn man auf einer Seite, auf die man eh jeden Tag geht, über Updates informiert wird.

Die Info find icht gut, aber runterladen grundsätzlich nur auf der Herstellerseite.
Der Sicherheit wegen und weil es mir schon ein paar mal passiert ist, dass ich mir hier oder bei Chip etwas geladen hatte und direkt nach der Installation über ein erhältliches Update benachrichtigt wurde. Sowas finde ich sehr ärgerlich...mit der Herstellerseite passiert das einem nicht.
 
@hhgs: Ich werte es grundsätzlich als positiv wenn ein Bugfix nachgeschoben wird, auch wenn es nur 24 Stunden später ist als der eigentliche Release. Dennoch bin ich mit der Windows Version von iTunes alles andere als zufrieden.
 
Weiss jemand zuzfällig wie genau die musik im Itunes Store codiert ist?
Das ist ja ne ~ 256 kbps AAC in nem M4A(MP4)-Container, aber nach eigenen Aussagen hat die Musik dort eine konstante Bitrate(CBR) aber wenn ich 3/4 meiner vom itunes store bezogenen lieder genauer untersuche, wird dort eine variable bitrate(VBR) zwischen meist 250 - 350 kbps angezeigt.
Und bei denen welche auch bei beinem info tool als konstante bitrate(CBR) angezeigt werden scheint diese, wenn ich den aac stream aus dem m4a contaienr extrahiere und erneut als raw untersuche als variable bitrate angezeigt.....
Also was genau benutzt itunes jetzt, konstante(CBR), variable(VBR) oder durchschnittliche(ABR) Bitrate?
 
Ist doch schön, Bugs gefunden und direkt ausgebügelt. :-) Da freut man sich bei jedem Hersteller drüber der schnell agiert.
 
auf der wwdc wurden ios5/icloud und lion vorgestellt .. letzteres scheint man ja hier zu ignorieren.. stattdessen wurde gestern eine news zu 10.3 veröffentlicht und heute 10.3.1 .. gut ist aber schon das bugs gefixt werden.
 
@Balu2004: Wundert mich auch sehr. Warum hat WinFuture über iOS 5 und iCloud berichtet, aber Lion völlig ignoriert? Das hätte doch so viele zusätzliche Klicks gegeben!
 
@exocortex: vermutlich sollen die klicks über die tage verteilt werden :P
 
@exocortex: Das Interesse an Lion ist hier sicher sehr viel geringer als das an iOs5 und iCloud.
 
@Chris81: würde ich nicht sagen .. zumal auch ubuntu usw. erwähnt wird
 
Großartig. Gestern das changelog lückenhaft,, heute ebenfalls. Das nenne ich Beständigkeit. mit der 10.3 und auf 4.3.3 iOS Geräten ist es bereits jetzt möglich neue app Einkäufe sofort ota an seine ios devices zu verteilen. Dadurch spart man sich das bescheidene syncen per Kabel endlich. Klappt wunderbar.
 
Was mich mal an dieser iCloud-Sache interessiert ist, werden nur Titel, die ich zukünftig bei iTunes erwerbe dort gespeichert oder ist auch alles was ich bisher kaufte dort kostenlos runterladbar? Wär schon nicht schlecht, wenn es online noch ein Backup für all meine Einkäufe gäbe.
 
@Ramose: Auch alles was bisher gekauft wurde. Davon abgesehen hatte man auch bisher schon die Möglichkeit, bereits gekaufte Apps erneut zu "kaufen", was dann einem kostenlosen Herunterladen entspricht. Neu ist im Prinzip lediglich die eigene Anzeigemöglichkeit aller gekauften Apps.
 
@Thunderbyte: Danke für die Antwort. Also ich nehme mal an, dass das, was für Apps gilt auch für Musik gilt. Neue Apps, also Spiele, gibt es für meinen alten iPod Classic ja eh schon ewig nicht mehr, schade.
 
@Ramose: Bisher konnte man Musik nicht nochmals kostenfrei herunterladen. Das ändert sich mit iOS5.
 
@Thunderbyte: Das dachte ich nämlich auch, dass ich Musik nicht nochmal runterladen konnte. Deshalb hab ich ja auch eigene Sicherheitskopien davon. Ich hoffe aber, dass sich die Änderung nicht nur auf iOS5 beschränkt sondern auch mit Win7 geht, denn ich denke, ich bin bei weitem nicht der Einzige, der zwar ein Appleprodukt nutzt, aber Windows als Hauptbetriebssystem hat. Na mal sehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich