Microsoft bringt offenbar auch ein eigenes Tablet

Bei Tablets will sich Microsoft offenbar nicht mehr ausschließlich auf seine Hardware-Partner verlassen. Das Unternehmen soll auch den Vertrieb eines entsprechenden Gerätes mit Microsoft-Branding planen. Das berichtet das taiwanische Branchenmagazin ... mehr... Microsoft, Windows 8 Microsoft, Windows 8

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht noch ein Tablet. Hoffentlich platzt bald diese Tabletblase. Die Dinger sind größtenteils nur zum Internetsurfen zu gebrauchen, richtiges arbeiten ist selten damit möglich. Einziger Vorteil evtl. Die Preise sinken allgemein je mehr Konkurrenz auf dem Markt vorhanden ist.
 
@Schnubbie: Richtig, sie sind zum Surfen und nicht zum arbeiten, das hast Du schonmal kapiert, wenn Du jetzt noch schnallst das genau das von massenhaft Leuten gebraucht wird, werde ich dich loben. nach deiner Logik ist der VW-Golf überflüssig weil man damit nicht das Maisfeld abernten kann.
 
@Maik1000: Ohne dumme Autovergleiche gehts wohl nicht, oder? Schonmal auf nem Tablet einen Brief geschrieben oder nur ne Email länger als 5 Zeilen? Oder gar gechattet? Du kannst mit nem Tablet wunderbar ne Internetseite betrachten, aber dafür braucht es kein 500-700€ Gerät. Selbst 11,6" Notebooks gibt es für weniger Geld. Und ich weiß nicht was du für Leute kennst, aber die meisten Anwender brauchen auch noch Office oder Emails und viele kommen ohne das Tastengefühl nicht klar, was beim Touchscreen eben fehlt.
 
@Schnubbie: Viel wichtigere Frage: Wie oft kommt es denn bei 90% der Heimanwender vor, das sie einen Brief oder eine Email schreiben die länger als 5 Zeilen ist? So selten, das dies wohl kein Kriterium darstellt. Denn es ist ja möglich, dauert eben nur länger als auf anderen Geräten. Aber weil es 2-3 mal im Jahr EIN Vorgang länger dauert soll es gleich Mist sein? zumal es ja externe Tastaturen und Bluetooth tastaturen für Tablets gibt, falls es doch mal öfter vorkommt. Wenn man natürlich regelmäßig oder gar täglich längere Texte verfasst, dann ist ein Tablet die falsche Wahl, ja. Noch ein Autovergleich: Wenn ich 1-2 mal im Jahr viel transportieren muss, kaufe ich ja auch nicht direkt einen Kombi oder Van. Dann leihe ich mir dann halt ein Auto, leih mir einen Anhänger, fahr zwei mal oder quetsche alles Mühsam rein.
 
@Rodriguez: Ja weil die Peripherie ja auch so günstig ist dafür? ;) Und lasst endlich diese Autovergleiche, sie sind absolut unnütz. Und für nen popliges Anzeigegerät für zig hundert Euro kaufen? / @Falcon: ich weiß ja nicht was du für ein popliges Netbook besitzt, aber mit einem 11,6" Gerät mit 720p Auflösung kann man auch im Netbook / Subnotebookbereich wunderbar Internetseiten angucken /@root_tux_l Ohja, wenn ich sehe wie die Leute auf nem 4" mit den Wurstfingern herumdrücken... sehr effektiv und so "schnell"... *rolleyes*
 
@Schnubbie: Eine Bluetooth Tastatur kostet das gleiche wie eine für den Computer. Ist ja auch genau die gleiche. "Popeliges Anzeigegerät" ist totaler Schwachsinn, das weißt du aber sicherlich auch selbst. Das was eben 90% der Leute mit einem Computer oder Notebook machen, können iPad und Co. ebenfalls. Unterm Strich ist so ein Tablet aber sogar günstiger.
 
@Rodriguez: Aha, ein 11,6" Net / Subnotebook auf Zacate Plattform das Leistungstechnisch höher angesiedelt ist ist für 300-450€ je nach Hersteller und Ausstattung zu haben mit 6-7h Akkulaufzeit. Wo ist da ein Tablet günstiger?
 
@Schnubbie: iPad 1 mit 10 Stunden 370€. Aber du hast gerade deinen Denkfehler offenbart. "LEistungstechnisch" interessiert nämlich keine Sau. Ich weiß, du magst keine Autovergleiche aber dennoch: Der Kunde möchte schnell fahren und wenn ein Auto mit 100 PS schneller ist als ein Auto mit 150PS (zb. weil es mehr Gewicht hat), dann ist das für ihn "LEistungstechnisch" schneller, obwohl 150PS "leistungstechnisch" genau genommen besser sind. Interessiert nur niemanden, man kauft ja das Auot/Tablet und nicht das Datenblatt.
 
@Rodriguez: Das ist der JETZTIGE Preis für ein Gerät mit 16GB Flash.... ohne UMTS, nur WLAN und nicht der Startpreis. Der lag deutlich höher. Bei Zacate Plattform hast du größeres Display, + mehr Speicherplatz ab 279€... Startpries von Lenovo
 
@Schnubbie: Es war auch nur ein Beispiel. Es ist aber auch uninteressant, denn wie du sicherlich auch weißt haben diese 90% der Heimanwender kein 300€ Netbook, sondern Desktops oder Notebooks. Weil man bei einem Netbook einen Haufen Schrott bekommt. Und genau da ist auch der Punkt mit der "Leistung" diese definiert sich nämlich nicht nach Hardwarebauteilen oder Benchmarks sondern nach Effektivität des Produkts. Gib einem Heimanwender z.b. ein 400 Netbook und ein 400€ iPad und guck womit er besser und schneller klarkommt und welches Gerät ihm lieber ist. Was meinst du? ;)
 
@Rodriguez: Lass Dir mal einen neuen Vergleich einfallen und ändere Deinen Textbaustein... Das höhere Gewicht ist also das miese alte Windows, während das schlanke Mac- und iOS weniger auf die Wage bringt und dadurch unter dem Strich schneller ist... klar, das versucht uns Apple seit über 20 Jahren einzureden, bei Dir hat es offensichtlich gewirkt... Kann das ach so innovative Lion eigentlich Blurray-DRM? ;-)
 
@alastor2001: Das höhere Gewicht ist in dem Fall die idnirekte Bedienung per Maus & Tastatur und die Software. Das ist nicht einmal ein Apple vs. Rest Thema. iMovie z.b. ist auf dem iPad auch schneller/schöner/einfacher bedienbar als auf dem Mac. Beides ist von Apple.
 
@Schnubbie: Also ich kann auf meinem iPad besser Internetseiten betrachten als auf nem Netbook. Und sogar tippen geht deutlich besser. Klar das ich hier nicht meine Bachelorarbeit tippe, aber fuer Emails langt das allemal. Die Tasten sind sogar groesser als bei einem Netbook. Noch dazu hat mich das iPad nur 380 Euro gekostet was ich fuer die Leistung fair finde. Chatten geht auch wunderbar und natuerlich Fotos anschauen etc.
Ein Notebook hab ich auch aber das nutze ich fuer ganz andere Sachen und ein Netbook kam fuer mich nie in Frage fuer dieses Aufgabengebiet. Also nur weil du kein Tablet brauchst, bedeutet das nicht dass nicht andere eins wollen /brauchen.
P.S. Die neue Tastatur in iOS 5 auf dem iPad wurde nochmal merklich verbessert. Damit laesst es sich echt gut mit 2 Fingern tippen!
 
@Maik1000: mmmh bin da zwigespalten, da ja immer mehr Geräte Multitalente sind, wird es für Geräte, die eben nur eine sehr eingeschränkte Einsetzbarkeit haben, echt schwer. Warum ein Tablet wenn es ein Laptop, Netbook, Smartphone genauso kann? Tablets sind im Grunde nur "abspielgeräte" für content aus irgendwelchen digitalen marktplätzen... mehr ja nicht... und dafür dass man für jeglichen Content auch meist zaheln muss, sind diese Grabbelbretter einfch zu teuer und können einfach zu wenig.
 
@Maik1000: Sagen wir es so, der Golf ist allgemein überflüssig. :D
 
@Maik1000: "Richtig, sie sind zum Surfen und nicht zum arbeiten..." - Aber Hersteller wie Apple und Co. versuchen hartnäckig uns zu suggerieren dass man damit auch vernünftig arbeiten kann.
 
@Schnubbie: Nee Microsoft macht doch kein 08/15 Tablet. Das wird was ganz großes: http://goo.gl/opbgT :))
 
@Der_Karlson: Boa Cool. WILL HABEN!
 
@Der_Karlson: Auf dem Ding hätte ich mit meinen Wurstfingern auch noch eine Chance. Ist das ein Fake (weil ich meine, daß es irgendsoein Riesending von Microsoft gibt, ist allerdings natürlich kein Tablet im mobilen Sinne, mir fällt auch der Name nicht mehr ein)?
 
@departure: www.microsoft.com/surface
 
@bluefisch200: Danke. Sehr beeindruckend, das Teil. Aber sicherlich auch sehr kostspielig.
 
@Schnubbie: Komisch, es gibt leute die können problemlos Mails, Postings, Texte verfassen oder gar chatten und das sogar schon mit nem 4" Display bei nem Handy ;)
 
@Schnubbie: Geht so. Gerade ein Windowstablett, auf dem dann die ganzen Programme wie Word und Visual Studio laufen, könnte aber die Situation ändern.
 
@Schnubbie: Wieso Tabletblase??? Weist Du überhaupt was eine "Blase" ist? Oder einfach mal Lust, ein Modewort in deinen Text einfliessen zu lassen? Lieber auslassen, wenn man keine Ahnung hat.
 
@thomas.g: Wenn du doch so schlau bist kannst du doch mit Sicherheit gleich die Erklärung dazu liefern. Ich bin auf deine Ausführungen gespannt. / @Rodriguez: Informiere dich doch bitte. Was ist denn an Zacate bitte Schrott? Und erläutere mal bitte was so anders ist. Du startest das iPad und drückst auf ein Icon um einen Browser zu öffnen. Du startest ds Netbook mit Windows, drückst auf ein Icon um den Browser zu öffnen... du musst ja die iPad User für ziemlich ... einfältig... halten.
 
@Schnubbie: Ja, du möchtest es nicht verstehen, ok. Dann wuedere dich die nächsten Jahre halt weiter über den Erfolg von Tablets (nicht nur iPad) und glaube daran, das alles auf dem Netbook genau so schnell und einfach funktioniert. Schonmal Surfen auf dem iPad mit Surfen auf einem Netbook verglichen? oder Fotos angucken?
 
@Rodriguez: Ja. Und was ist an dem Surfen auf einem iPad schneller? Der Seitenaufbau durch eine ARM CPU oder durch einen GPU beschleunigten Browser wie bei AMD Zacate möglich? Fotos angucken? Die laden höchstens schneller von der Festplatte weil im Tablet Flashspeicher verbaut ist. Aber ist ja unmöglich eine SSD in ein Netbook zu bauen. Fairnesshalber greift man dann auch zur günstigen 32GB SSD, nicht das sich hier noch ein Tabletuser durch den zu hohen Speicher einer 60/120/240GB SSD benachteiligt fühlt.
 
@Schnubbie: Mnesch Schnubbie, ist das so schwer zu verstehen? Es geht nicht um die Leistung (PS) sondern um die tatsächliche Geschwindigkeit. Und zu dieser gehört vor allem die Bedienung. Das iPad (oder Tablet) nimmst du in die Hand, drückst einen Knopf und hast die Seite wie ine Zeitung in der Hand. Das ist ein GANZ anderes Feeling als auf dem Fieselsschirm eines Netbooks was auf dem Tisch steht und du nur mit Maus/Trackpad beidenst. Ebenso wie Fotos, die du quasi wie richtige Fotos in der Hand hälst. Guck dir das Video an und vergleich das für dich wie du das mit einem Netbook machst (Explorer öffnen, Ordner durchwühlen, Diashow starten, Pfeiltasten, usw): http://tinyurl.com/69yjeja Wenn du den Unterschied in Sachen Bedienung, Spaß und Einfacheit und daraus resultierender Benutzungsgeschwindigkeit nicht erkennst, dann brauchen wir auch nicht weiterrredden. Dann bleibt nur noch jahrelange Verwunderung für dich übrig ;)
 
@Schnubbie: Wenn du selber kein tablet hast solltest du auch nicht drüber urteilen. Ich habe nun einen highend Desktop Rechner ein 10 zoll netbook von msi, ein 13 Zoll subnotebook und noch ein iPad.
Das msi netbook hat nun meine mum bekommen, weil das Ding so elendig träge und langsam ist. Jedesmal Booten, oder alternativ im standby, aber dann muss ich schauen dass ich spätestens nach 1-2 Tagen ans Netz komme. Das 13 Zoll subnote benutze ich daheim im Wohnzimmer oder so kaum noch, weil man jedesmal aufklappen muss, es mehr Gewicht hat und man durch die touchpad/tastaturbedienung eigentlich immer auf eine Unterlage angewiesen ist. Beim tablet hingegen, dass kann ich auch mal locker ne Woche so im standby lassen, und wenn ich's brauch ist es auch sofort nach Knopfdruck einsatzbereit, unkompliziert, ich kann's auch mal im stehen in der Küche benutzen, es kann mich einfach überall komfortabel mit hinbegleiten und ist aus so ziemlich jeder Lage sofort einsatzbereit.
Ich chatte auf dem tablet, schreibe Emails und jetzt gerade diesen Kommentar und ich habe keine probleme damit.
 
@Schnubbie: Muss ich echt hier den Lehrer spielen? Wie ich sehe begreifst Du gewisse Sachen sowieso nicht auf Anhieb. Trotzdem, und nur für dich ne kurze Erklärung: Bei einer "Blase" geht es in erster Linie um Spekulation. Ein Objekt wird überbewertet und kann später nicht mehr verkauft werden. Die Blase platzt.
 
@Schnubbie: Wie zum Surfen? Hab' mir 4 Stück als Frühstücks Brettchen vorbestellt.
 
Immer her damit. In letzter Zeit bin ich von Microsoft recht angetan (seid dem Win7 Launch). Bin gespannt was das Ding können soll. Hoffentlich mit einer niedrigeren Ausfallquote als die Xbox 360 sie am Anfang hatte....Zudem hoffe ich das WP7 sich vom "Randsystem" ins Mittelfeld schiebt als dritte KRaft. Ich finde es garnicht so schlecht. Wird sicher mitt Mango deutlich besser werden. Daher kann man gespannt sein....auch was Nokia draus macht. Vielleicht kommt Win8 ja auch auf die Phones und WP7 war nur der ZWischenschritt?
 
@miccellomann: Haaach ja, da spricht jemand exakt meine Gedanken aus :)
 
Endlich hat Microsoft kapiert, was Apple unter anderem in den letzten Jahren so immens erfolgreich werden ließ: Volle Kontrolle über Soft- UND Hardware, über den Produktionsprozeß usw. usf.. Alles aus einem Guß, alles aus einer Hand. Das ist es, was bei Apple stets für gleichbleibend hohe Qualität sorgt. Und wenn die Telefonhersteller WP7 nur als Neben-, Nischen-, Zwischen oder gar Abfallprodukt sehen, wäre es für Microsoft bei Smartphones (und nicht nur bei Tablets) ebenso wichtig, völlig eigene Geräte anbieten zu können, oder eben die von Nokia.
 
@departure: Eigene Geräte?? Kinn und Doppelkinn oder wie hies nochmal der letzte Jämmerliche Versuch? Ich hoffe die halten ballmer davon fern, sonst sieht das Ding nachher aus wie ein Bügeleisen und ist wieder der Große Wurf. Der rest deines textes ist richtig, aber er würde bedingen, das MS alle anderen Hersteller von Bord wirft oder sie zwingt Einheitshardware zu verwenden.
 
@Maik1000: Stimmt, von den Kin-Telefonen, die speziell für Jugendliche gedacht waren, sind nur wenige tausend verkauft worden. Ich denke aber, daß Microsoft sich in Zukunft bei so einem Vorhaben professionelle Design-Hilfe holen wird (z.B. von Nokia). Oder es gleich exklusiv von Nokia machen läßt.
 
@Maik1000: war sicher so erfolglos, weil es durch Kin-der Arbeit hergestellt wurde... haha
 
Ich verweise auf das Tablet oben links im Icon *fg*
 
Ende 2012? Ja. Das ist Microsoft, wie man sie kennt. Immer der Konkurrenz hinterher...
 
@noneofthem: Besser spät und super als früh und scheiße.
 
@Joebot: Wer weiß, ob bis dahin nicht schon wieder ein neuer Trend draußen ist? Bis Ende 2012 ist noch viel Zeit. Microsoft hat ja nicht erst seit gestern angefangen Tablet-PCs auf den Markt zu bringen. Bisher ohne nennenswerten Erfolg. Windows 8 könnte auf einem Tablet-PC funktionieren, allerdings sollte man damit nicht zu lange warten.
 
@noneofthem: Zitat: "Wer weiß, ob bis dahin nicht schon wieder ein neuer Trend draußen ist?" - Ja, das kann sein. Ich befürchte aber, Microsoft wird leider wieder mal nicht zu denjenigen gehören, die so einen Trend rechtzeitig erkennen und bedienen, das wird wohl - wieder mal - Apple sein. Wenn Apple nicht sogar den Trend selber setzt. Vielleicht ist diese Abwartehaltung von Microsoft aber auch ganz bewußt so gewollt, nach dem Motto: "Schaun' 'mer mal", um dann - irgendwann - nachzulegen.
 
@Joebot:
Früh und scheiße war als Gates Anfang der 2000er die Tablet PC Ära ausgerufen hat, Ballmer das ganze 2006 mit Vista wiederholte um schließlich 2008 mit Windows 7 die Ära der "Slate PC's" auszurufen.
 
Hoffentlich lässt sich die Designabteilung mal was neues einfallen. z.b. gibt es noch keine schicke ka**braunen Tablets auf dem Markt. Hier wär mal wieder etwas Mut in der farbgebung angebracht. ;)
 
@toco: Microsoft hat ne Designabteilung?!
 
@McNoise:
Wenn ja,waren das die gleichen Leute, die den Zune im frechen Braun designed haben, oder die Xbox UI und DVD Boxen im unaufälligem neon-grün?
 
Microsoft sollte sich mal was trauen. das falt tablet mit den 2 screens war meiner meinung nach ne gute idee die sich von allen anderen abgehoben hat und bisher das produktivste konzept geliefert hat. und ich finde das der Stift keinesfalls tot ist. N fetter standrechner daheim und nen tablet-workbook-stift-ding wäre meine perfekte arbeitsumgebung. aber warscheinlich macht MS nur nen standart tablet mit gutem system.
 
Ist ja öde. Sieht MS die Felle davonschwimmen? Ist dann Microsoft dann Microhard?
 
2012? Soll das ein Witz sein? Was soll diese "News"? Jeder weiß doch das 2012 ein Tablet von M$ kommen wird..
 
@alh6666: eigentlich war nur bekannt das die windows 8 für tablets anpassen. von einem eigenen war nicht die rede
 
wenns ne gute hardware hat hol ich mir eins. will sowieso nen tablet mit win 8, aber ich schau mir auch die tablets der anderen firmen mal an wie zb asus usw. wie gesagt ich schau mir die hardware an
 
Yes! Yes! Yes!- Es wird Zeit dass MSFT hier auch eigene Geräte mit Software auf den Markt bringt.
 
meine Güte!, das hätten sie vor einigen Jahren allen Konkurrenten voraus mit dem Courier-Tablet schon machen können, aber man musste ja die ganze Abteilung schließen und hat alles in zukünftige Produkte integriert -.-
 
Ende 2012? Soo lange noch warten? :( Wann kommen denn überhaupt die 1. Win 8 Tablets? Mein nagelneues Samsung Omnia 7 könnte durchaus einen großen Bruder vertragen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles