48 Milliarden App-Downloads im Jahr 2015

Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets wird die Zahl der App-Downloads in den kommenden Jahren steil nach oben gehen. Laut einer aktuellen Prognose des Marktforschungsunternehmens In-Stat werden im Jahr 2015 voraussichtlich 48 ... mehr... Smartphone, Iphone, App Bildquelle: Marco Paköeningrat / Flickr Smartphone, Iphone, App Smartphone, Iphone, App Marco Paköeningrat / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine aktuelle Zahl wäre interessant... Laut BITKOM waren es im Jahr 2010 ca 900 Millionen Downloads.
 
Welch eine Überraschung!!!
 
@Daifu: hmmm das sind ja mal news mit denen überhaupt niemand gerechnet hätte...xD
 
@Daifu: Wow, toll wie weit die neuen Glaskugeln so reichen... Am Anfang der Finanzkriese hat ein Wirtschaftsfachmann von 8 Millionen Arbeitslosen in deutschland gesprochen. Soviel zu Vorhersagen, da ist lottospielen verlässlicher
 
>>Den Durchbruch brachten den Angaben zufolge eindeutig die Smartphones mit Touchscreen, die sich deutlich einfacher bedienen lassen, als ihre Vorgänger. << ahh ha... also alles mit hw-keyboard ist veraltet... so ein dummes marketinggesülze... mir kommt kein touchscreen ins haus
 
@asd332222: was gibts für Argumente gegen aktuelle Touchscreens, die Haptik soll doch ganz in Ordnung sein?
 
@asd332222: Wunder oh wunder, es gibt heute beides: Touchscreen und HW-Keyboard! :) Und das nichtmal alzu teuer! Und es ist kein Marketinggesülze. Dass, was die Kunden wollen, das wird produziert. So ist das in der freien Marktwirtschaft. Und die Leute wollen TS's. War auch erst skeptisch aber ich kann mit einem TS deutlich schneller schreiben als mit einer HW Tastatur (getestet auf einem Blackberry und zum Vergleich auf einem IP4) dank Rechtschreibkorrektur muss ich auch Nie nachbessern! Du bist halt einer von den ewigen "Nein-Sagern", die immer bei ihrem alten gewohnten bleiben wollen. Bist sicherlich auch noch mit IE7 und Windows XP unterwegs! Weil Win7 zu modern ist und ja ach soviele Nachteile bietet (nicht)...! Na dann gute Nacht!
 
@SpiDe1500: iss mir bewusst dass es beides gibt... marketinggesülze bezog sich auf "hw-keyboard ist veraltet"! zu deinen restlichen unterstellungen kann ich nur sagen: BLUBB
 
@asd332222: <3 Touchscreens. Ich kann immer nicht die Pfötchen von Bildschirmen lassen. Manchesmal wünschte ich mein 22" LCD wäre nen Touchscreen. :/
 
@Aerith: dann aber hände waschen nicht vergessen ;-)
 
Gut, jetzt hab ich Planungssicherheit.
 
was mich am Meisten nervt bei Google und Apple ist, dass man für eine KOSTENLOSE App. einen Account braucht. Account ist zwar kostenlos, aber mir geht es ums Prinzip.
 
@ProSieben: google bietet doch oft die möglichkeit sich mit dem selben account einzuloggen
 
@one: ist doch genau das gleiche. Ein Google Account.
 
@ProSieben: nö, du kannst auch Apps ohne Google Account installieren. Einfach die APK auf die SD Karte und installieren. Nur für den Market direkt brauchst du einen Account...
 
@BartVCD: Um die .apk aber zu installieren braucht man aber einen File Manager wie den von Astro und diesen muss man sich, um überhaupt die .apk installieren zu können vom Android Market herunterladen.
 
@GTXRecon: Nein, den Astro oder jede andere apk kannste auch per pc installieren, ohne market
 
@ProSieben: Du kannst Dir bei Android die .APK auch woanders besorgen, auf die SD kopieren und von da installieren.
 
Und 40 Milliarden davon sind Android Apps.
 
@lordfritte: Da gibts doch nur Wallpaper Apps :D
 
@lordfritte: nein iOS apps
 
@GibtEsNicht: Da ist ja unser Apple fanboy wieder ^^
 
@GibtEsNicht: Bei der geringen Modellauswahl wird das schwierig^^
 
"in denen die Nutzer eine sehr niedrige Kaufkraft haben." Was ist nochmal der Unterschied zwischen "niedrig" und "gering"?
 
@Remotiv: Abgesehen davon: Ich kenne genug Personen, die seit Jahren kein vernünftiges Einkommen mehr haben, trotzdem aber das neueste IPhone besitzen. Na gut, wenns fürs Selbstwertgefühl hilft.
 
@noComment: Viele Harz4 Empfänger Rauchen und Saufen, wofür diese Leute die von uns Arbeitern zur Verfügung gestellte Kohle verplempern ist erstaunlich
 
@Maik1000: Bist ja nur neidisch.
 
Die Rekorde hat aber das Internet schon davor geknackt
 
Die News ist mal echt sinnlos. wer weiß schon was 2015 ist.
 
@GibtEsNicht: kindergärtner
 
@GibtEsNicht: Moment mal, paar Posts weiter oben schreibst du noch was zum Thema und jetzt, kurze Zeit später ist die News sinnlos? Aha! ;)
 
Glaskugelleserei, ich prognostiziere für 2018 ein völliges verschwinden der APPS, weil jedes Betriebssystem alles erwünschte integriert hat.
 
@Schrammler: noch besser wäre, wenn der code selbständig nach der neuronalen struktur des jeweiligen users generiert werden würde, schliesslich ist das heutige coding morgen schon keine wissenschaft, sondern ingenieurswesen - und übermorgen derart redundant, daß es sich nur noch um facharbeiterei handelt, die überübermprgen in die automatisation übergeht.
 
@kroflin: Das wäre super- dann würde mein Smartphone Bier brauen und eiskalt servieren :-)
 
"Arnold Schwarzenegger wird Gouverneur von Kalifornien .... und wird wiedergewählt!" --------------- Ach ja: 2016 = 52 Mrd. App-Downloads.
 
Mir wärs lieber, wenn Marktforscher sich auf wichtige Dinge konzentrieren würden und nicht so nen Scheiß! Was juckts einen, wieviel Apps andere runterladen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles