AT&T: Windows Phone 7-Verkäufe enttäuschend

In einem Interview mit Ina Fried von 'All Things Digital' hat sich der Chef des US-Mobilfunkers AT&T, Ralph De La Vega, über Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 geäußert. Demnach verkauft es sich schlechter als gehofft. mehr... Ceo, AT&T, Ralph de la Vega Bildquelle: Dak Dillon / Flickr Ceo, AT&T, Ralph de la Vega Ceo, AT&T, Ralph de la Vega Dak Dillon / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hatte auch ein Windows Phone 7 - und ich habe es nur zurückgegeben, weil ich mit dem Handy an sich, also der Hardware nicht zufrieden war! Ich möchte einfach kein HTC, Samsung etc. Das betriebssystem an sich ist toll! Ich freu mich auf die ersten Nokia Handys, da wird das ganz ein ganz anderes Feeling sein und die Hardware hochwertiger! Microsoft trägt hier meiner Meinung nach keine Schuld, höchstens in der Auswahl der falschen Handyhersteller ;O)
 
@essential_vibes: Soll das heißen, dass Nokia, deiner Meinung nach, der einzige Hersteller ist, der gute Hardware anbietet? Ich glaube, es hängt davon ab, in welcher Preisklasse man sich ein Gerät kauft. Bei den billigen Geräten kann ich mir vorstellen, dass Nokia bessere Hardware anbietet, aber bei den Topmodellen sieht das ganz anders aus. Da stand Nokia in letzter Zeit eher in 2. oder 3. Reihe.
 
@noneofthem: naja gut ich hatte auch nur ein htc in der hand, aber ich hatte bei nokia zuletzt immer die "besten" modelle, N97, N900 und ich war vom handy her zufrieden.
und ich denke, die müssen jetzt echt ein richtig richtig geiles handy rausbringen, super cam, super display und das zu einem angemessenen preis..und dann wird das auch was. für mich ist nokia immernoch ne tolle marke!
 
@essential_vibes: und mit den Briketts konnte man gute Feuer machen, und iner Aldi Tüte transportieren............wirklich Zeitgemäß die Dinger.
 
@essential_vibes: als wenn Samsung und HTC nur schlechte Smartphones produzieren würden...
 
@matterno: mit sicherheit nicht, aber es fängt schon beim display an von htc..das füllt sich an wie billiges mattes plastik ... (im vergleich zum iphone aus glas) und ich bin kein iphone fan!!
 
@essential_vibes: HTC HD2 und Desire HD habenauf jeden Fall ein Glas-Display!
 
@JasonLA: das trophy ebenso
 
@essential_vibes: stimme dir da leider zu ...
 
@essential_vibes: Hm, komisch, dabei ist beides das Selbe Material, so können leute von einer Marke also Total verblendet werden, Traurig...
 
@matterno: Kommt immer drauf an wie man schlecht definiert, optisch ansprechende geräte bekommt samsung und htc nicht so wirklich hin, das omnia 7 sieht aus wie ein ziegelstein (auch das galaxy ist jetzt kein augenschmaus), das htc hd7 ähnlich inkl wirklich schlechtem display. Trophy und Mozart wirken allein durch die farbwahl sehr trist. Rein von der verarbeitung sind die geräte sicher i.O. aber das sollte man auch als minimum bei geräten jenseits 200€ erwarten können. Insgesamt machen die konzepte von nokia deutlich mehr her
 
@0711: Ich hab aufgehört bei "htc hd7 ähnlich inkl wirklich schlechtem display." zu lesen, weil so viel Bullshit in einem Satz läst mich vermuten das du vor Schmerzen Schreiend durch die Welt rennst. Ich hab selbt ein HD7 und ich weiß, das du so ein gerät nie jemals Live gesehen haben kannst, Das ist Unbestreitbarer Fakt!
 
@Necrovoid: Na dann ist das hd7 display natürlich farbenfroh wie sonstwas und in der sonne sehr gut zu lesen :) ...dein fakt steht auf sehr wakeligen beinen
 
@0711: aha, okay du hast sogar noch nichtmal je ein AMOLED Gerät oder iPhone in der Hand gehabt XD
 
@Necrovoid: isch abe garkein handy
 
@0711: Und'n Hirn wohl och nich...
 
@Necrovoid: bist wohl frustriert über dein blasses hd7 display....hättest wohl lieber zum omnia7 gegriffen, wa?
 
@0711: Ähm also 1. Warum sollte ich über das beste WP7 Gerät frustriert sein? 2. um Himmels willen, ganz sicher nicht o.O Interessant ist auch, dass du noch nicht einmal weißt das ein S-LCD einem AMOLED Gleichwertig (und stellenweise sogar überlegen) ist XD Aber hey, herzlichen Glückwunsch zum "Bullshit of the Day - Award"
 
@Necrovoid: Das Display des HD7 ist deutlich schlechter als vom IP4 oder Omnia 7...Habe alle 3 Geräte hier liegen!!
 
@SpiDe1500: Dann hast du definitiv ein Schwerwiegendes Augenproblem, ist nämlich Faktisch schlicht und ergreifend nicht der Wahrheit entsprechend!
 
@Necrovoid: Hast du alle 3 Geräte vorliegen und verglichen, und zwar nicht zeitlich versetzt sondern direkt nebeneinander? Ich schon. Beim HTC HD7 seh' ich Pixel, beim Omnia und beim IP4 völlig unmöglich! Auch ist die Farbgebung beim HD7 nicht so klasse wie bei Omnia und IP4. Du willst dein Gerät ja nur gen Himmel loben... wenn ich allein den Spalt beim HD7 beim Akku/Simkarten Deckel sehe ... oh gott...
 
@SpiDe1500: Kurz und schmerzlos, ja habe ich! und daher weiß ich, das du völligen Schwachsinn Schreibst. Ich habe vor 2 Wochen meinem Nachbarn ein WP7 Gerät nämlich das Samsung Omnia 7 angedreht und ich habe da mein Nachbar mich Täglich auf Grund von gemeinsamen Zockens an der PS3 /Xbox 360 besucht jeden Tag den vergleich führ mehrere Stunden und wir sind bei einem Zocker tag mit 4 Anwesenden Leuten zu dem eindeutigem einstimmigen Ergebnis gekommen das keine Unterschiede Existent sind. (wir haben als vergleich Geräte von mir das Desire HD, das HD7, von meinem Nachbarn das Omnia 7 sowie von unseren beiden Kumpels das iPhone 4 und das LG Optimus Black & LG Optimus 7, und ja, wenn wir auch mal auf das Thema Smartphones zusprechen kommen wird halt auch mal direkt vergleichen) Ich weiß daher mit absoluter und unumstößlicher Sicherheit, dass du völligen Schwachsinn von dir gibst! Einzig das LG Optimus Black mit seinem Nova Display hat uns einstimmig minimal besser gefallen. Gerade das Retina des iPhone 4 Gerätes war doch eher recht bescheiden wenn es um Farbe und Kontrast ging. Wenn du WP7 Dissen möchtest? okay! Wenn du htc Dissen möchtest? Okay! aber sich lügen aus den Fingern zu saugen ist schon ein Starkes stück, frage mich warum du das nötig hast? Manchmal frage ich mich überhaupt was in die Leute geraten ist, das sie Solch Dreiste Lügen und Realitätsfernen Schwachsinn Nötig haben *kopfschüttel*

btw. Welchen Spalt? Foto bitte!
 
@SpiDe1500: Nachtrag: ich versuche mein Gerät auch nicht schön zu reden, den das hat es definitiv nicht Nötig. Das htc HD7 ist ein Solides Gerät welches in Sachen Qualität und Verarbeitung das iPhone 4 Locker in die Tasche Steckt, das Wesentlich bessere und Durchdachtere Mobile Betriebssystem hat, aber dennoch seine Schwäche besitzt. Ganz Konkret sind das der wirklich bescheidene Lautsprecher und die mittelmäßige Kamera. Die Verarbeitung des Geräts welches ich besitze würde ich als Absolut Fehlerfrei bezeichnen, keine Spalte, keine Knarzigen stellen und vor allem eine Solide Soft Touch Oberfläche die es deutlich besser in der handliegen lässt als ich es bei dem Omnia 7 meines Nachbarn und meinem eigenen Desire HD Empfinde. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät und dem OS welches ich seit der Markt Einführung im Oktober Letzen Jahres besitze und ich habe mich ganz bewusst nach über eine Woche mit dem iPhone 4 meines Kumpels (welches Er mir auf Grund eines Krankenhausaufenthalts für eine Woche geliehen hatte) gegen eben ein solches Entschieden. Ich weiß daher ganz genau, wovon ich spreche und was ich von Statements wie die von dir zu halten habe. End of Story
 
@Necrovoid: Ich will weder HTC noch WP7 dissen, ich bin nur der Überzeugung (welche ohne Frage objektiv ist, genau wie deine Meinung), dass das HD7 von der Verarbeitung und vom Display her nicht so hochwertig ist wie die Mitbewerber..Wenn du das Gegenteil beweisen willst, dann musst du subjektive Messungen durchführen. Zumindest vom Display ist das ja möglich. Was die Haptik angeht muss wohl jeder für sich entscheiden!
 
@essential_vibes: wie Krank ist das denn, Nokia wird nie ein vernüftiges Handy auf die Reihe bekommen.
 
Als wenn Nokia mit seinen WP7 Phones ab Weihnachten 2011 auch nur irgendwas am Marktanteil von WP7/7,5 der 8 ändern könnte. Bis dahin werden Phones mit Android 40% haben oder gar mehr. Apple mit iOS u die 18% und RIM immer noch um die 12%. Ja selbst Samsung mit BadaOS wird um die 8% weltweit haben. WP7/Win6.5 wird bis dahin 2% noch haben, wenn überhaupt. Samsung & Co. werden ganz sicher WP7 nicht so pushen wie MS sich das wünscht, schlicht weil HTC, Samsung und LG Nokia nicht back haben wollen. Wenn dazu HP ernst macht mit WebOS auf Desk und seine Geräte gut Angenommen werden hat WebOS größere Chancen als WP7 und Nokia. Nokia setzte auf das Falsche Pferd.
 
@triangolum: kann sich schnell ändern :)
 
@triangolum: gut, dass 40+18+12+8+2 erst 80 ergibt :-)
 
@youfailed: Symbian+Sonstige (u.a. WebOS). Aber psst...
 
@triangolum: Android hat doch schon nen Marktwert über 40%. Ist auch kein Wunder bei der Masse an Modellen die damit auf den Markt kommen.
 
@TheHoff: Joa, Androidhandys sind jetzt schon an Beliebigkeit kaum noch zu überbieten.
 
Der Smartphonemarkt war aber letzten Herbst auch schon zu sehr von iOS und Android abgegrast, als daß sich da ein schneller Erfolg für Microsoft eingestellt hätte. Das braucht noch etwas Zeit, bis Microsoft wieder Erfolge wie zuletzt vor einigen Jahren bei den stiftbedienbaren Smartphones der Reihen Windows Mobile 5.0, 6.0 und 6.1 zeigen kann. Was auch gern vergessen wird: Viele Nutzer wollen gar kein Smartphone. Junge Mädels wollen ihre SMS'en weiterhin im Blindflug mit dem Daumen schreiben können (um ihre Freundinnen über den neuesten Schwachsinn unterrichten zu können - sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen). Die sind also schon mal keine potentiellen Käufer.
 
@departure: Als glücklicher WP7-Nutzer kann ich mittlerweile Texte auch blind eingeben. :-)
 
@CherryCoke: habe mir gestern das Omnia 7 bestellt. Schon aus dem Grund weil das unglaublich preiswert war. Jetzt habe ich ein Milestone mit Android drauf und auf die Bildschirmtastatur kann ich gerne verzichten! Damit komme ich absolut nicht zurecht, dazu kommt noch die extrem schlechte Autokorrektur.
 
Kann mich bitte mal wer dahingehend aufklären ob die Windows 8 Desktop (PC) Oberfläche jetzt wirklich auch mit solchen Kacheln versehen ist ? Oder ist das jetzt nur für Tablets gedacht? Irgendwie les ich das nirgendwo eindeutig heraus.
 
@macwin: wenn ein Touchscreen verfügbar wird Windows 8 automatisch Kacheln darstellen. Wenn kein Touchscreen zu Verfügung wird es mehr oder weniger genauso aussehen wie Windows 7.
 
@macwin: es gibt in windows 8 beide oberflächen...du kannst die mit kacheln benutzen, musst aber nicht und kannst stattdessen den/einen "klassischen" desktop nutzen wenn du wilslt
 
danke für die info
 
mich wundert es nicht, Microsoft war einfach zu spät und hat nicht wirklich Neues zu bieten.
 
@Brannigan: Doch, Kacheln^^
 
@Brannigan: Windows Phone 7 hebt sich grundlegend von Android/IOS ab die Optisch - je nach Hersteller UI - fast Identisch aussehen (Menu)
 
@Brannigan: Auch wenn Otto es eher ironisch gemeint hat, die Kacheln sind echt gut! Ich hab ein WP7 gehabt (Mozart) und ich fand die dinger echt klasse, vor allem mal was anderes und intuitiver! Der Grund warum ich keins mehr hab: WP7 kann mir zu wenig...
 
ICh verstehe es nicht, microsoft hat die innovativste UI. Die Benachrichtigungne sind gut durchdacht, das system läuft flüssig, die hardware ist gut, der akku hält lang. Die Einrichtung war super (an den exchange, live und facebook angebunden), bei 90% aller kontakte hatte ich gleich alle infos von den drei quellen drinnen. Kalender waren sofort drauf... also alles in allem kann ich ohne mit der wimper zu zucken sagen dass WP7 (auf einem Trophy oder ähnlichem Gerät) die beste plattform ist die es momentan am markt gibt... warum? weil ich auch einen iPod touch besitze und eine zeit lang ein iphone hatte. Android hab ich mit dem Desire meiner Freundin abgedeckt und auch auf meinem Touch Diamond drauf gehabt
 
@Ludacris: trotzdem bietet scheinbar iOS und Android Geräte mehr. U.a. mehr Apps im Store. Und wie es bei wikipedia steht: "Besonders der hohe Anteil an kostenlosen Applikationen macht den Android Market für die Verbraucher attraktiv."
 
@zivilist: da fragt man sich doch wie das kaufverhalten der nutzer ist.. kauft man sich ein telefon was einem gefaellt und kann was man will oder kauft man sich ein telefon von welchem man gehoert hat dass es viele apps im store gibt weils naked einfach nichts taugt
 
@-adrian-: "kauft man sich ein telefon was einem gefaellt" oder "ein telefon von welchem man gehoert hat" Von dem einen weiß man also und von dem anderen hat man nur gehört? ... weil es das "andere" nur in Afrika gibt oder wie jetzt? .. und wieso taugt es naked nichts? Fragen über fragen, ...
 
@Remotiv: warum es naked nichts taugt.. weil hier die fuelle des appstores als verkaufsargument gebracht wird.. an der usability kanns bei wp7 ja mal nicht liegen
 
@-adrian-: ja die apps sind definitiv DER verkaufsschlager, da iphone hat ja 50000000 apps und ich hab einen freund der hat sich 2304787580573847545 apps installiert und ist genau desshalb cool. ich hab auf dem trophy jetzt noch twitter, FIM und facebook installiert. zusätzlich noch 3 spiele für zwischendurch und portal 2 soundboard und ich hab alle funktionen die ich brauche abgedeckt, weil das system von haus aus genug kann
 
@zivilist: ios bietet vorallem ein "stylisches" gerät welches man bei wp7 nicht findet....android bietet mehr freiheit aber auch deutlich mehr komplexität und tiefen in den menüs womit z.B. meine freundin nicht klarkommt und sie eignetlich mit dem handy nur glücklich ist weil ichs ihr eingerichtet hab. Summa sumarum hab ich den eindruck der erfolg basiert nicht auf bedarfsgerechten entscheidungen sondern an "social engeneering"
 
@zivilist: Naja, ihr dürft aber nicht vergessen, dass Android WP7 so ziemlich genau 2 Jahre voraus ist. Ich habe da mal etwas recherchiert, wenn ich das richtig sehe hatte Android nach 6-7 Monaten ca. 30000 Apps und WP7 ca. 20000. Aber WP7 ist hat nun mal auch ein ganz anderes Start Umfeld. Die Hersteller, Kunden und Entwickler hatten sich schon auf iOS und Android fixiert, als Android gestartet ist war da etwas neues revolutionäres und alle haben um die Wette entwickelt um die ersten zu sein. Für WP7 gilt es sich nun in einem bestehenden Markt zu etablieren was wesentlich schwerer und langwieriger ist. Was ich damit sagen will, das App Wachstum ist bei WP7 da und ich bin mir sicher das die Situation in 2 Jahren wenn WP so alt ist wie Android heute sich sehr viel geändert haben wird, gerade auch bei der Anzahl Apps als Kaufargument.
 
@Ludacris: es gibt schon nachteile...wobei die nur wenige betreffen (z.B. office dokumente auf wp7 übertragen). Aber das hauptproblem ist wohl eher dass es von den fachverkäufern nur seltenst empfohlen wird -> es gibt da diverse beobachtungen von windows phone seiten dass dies durchaus gängige praxis ist. Ich persönlich finde dass ms mit wp7 das intuitivste system bereitgestellt hat das man derzeit kaufen kann, zumal es wirklich immer sehr flink ist. DAzu kommt auch dass man eine gewisse "updategarantie" hat auch wenn es zwischendurch zu problemen/verzögerungen kommt (wobei mir hier eine konkrete aussage fehlt wie lange diese updategarantie gegeben ist).
 
@0711: äh dokumente auf WP7? muss ich mir anschaun aber ich nehm stark an geht über skydrive also sollte auch dies kein problem sein! Nachtrag: Ich seh grad das man dokumente nur über sharepoint sharen kann - das ist extrem bitter und schlecht gelöst... (via email geht auch)
 
@Ludacris: die skydrive anbindung kommt erst mit mango...aber ja aktuell ist es schlecht gelöst (only sharepoint/mail), von dem abgeshen gehe ich aber weiter davon aus dass, das kaum jemand braucht (mich eingeschlossen)...da ich auch im bekanntenkreis niemanden privat kenn der seine dokumente auf dem smartphone hat/haben will
 
@0711: jop habs grad bemerkt, und nichtmal das funktioniert (hab sharepoint via office 365, genau wie exchange) ach, das trophy sieht aber wenn du mich fragst schon sehr edel und stylish aus mit dem silbernen rahmen :)
 
@Ludacris: Pah...Live-Tiles schön und gut aber wo ist der nutzen? Um die Apps richtig zu nutzen muss man trotzdem in die App rein...und eingegangene SMS/Emails ect. zeigen auch die anderen Systeme an. Und Scroll mal vom Homescreen nach rechts....alles alphabetisch geordnet...kämpf dich mal durch die Liste bei 100 Apps...bis man da bei X ist blutet der Finger vom scrollen :). Hab bis auf Palm alle Systeme in irgendeiner Form hier und bin von WP7 absolut nicht begeistert...um Nachzutreten: Kein Bluetooth-Datenaustausch, kein Massenspeicher, keine eigenen Klingeltöne (lol), wenig (brauchbare) Apps, Ich hasse Zune...usw. usf.
 
@movieking: sind wir mal ehrlich, wer verwendet eigene klingeltöne UND! denk an das iphone 1...
 
@Ludacris: Ehrlich gesagt kenne ich KEINEN der keine eigene Klingeltöne verwendet. Und nein ich gehöre nicht zur Jamba-Generation. Jeder wills halt irgendwie personalisieren. Einer mit seinem 24 CTU Klingelton und der andere mit seiner Lieblings-House mucke. Das Iphone 1 kam auch ein paar Jahre frührer raus...ist kein besonders guter Vergleich (Zumal schon damals der Funktionsumfang und die Individualisierung besser war wie 2010/2011 mit WP7). Sogar das verpöhnte WP 6.5 hatte vieles von dem nun fehlenden.
 
Na ja... Laut Kommentaren an wmpoweruser.com, die Verkäufer bei AT&T haben immer Handy mit Android angeboten... Die Leute mussten ausdrüklich nach WP7 fragen, um dies zu bekommen....
 
@alexbu: Und das ist nicht nur bei AT&T so. Bin letzte Woche auf Smartphone-"Entdeckungstour" gegangen und habe mir bewusst ALLE angeschaut (iOS, Android, WP7). Und die Argumente der Verkäufer waren in allen Läden gleich (O2, Vodafone, E-PLUS..) :Zitat:" iOS, super, leider etwas teures Handy; Android für sie das Beste, da sehr offen, viele kostenlose Apps und auch günstigere Geräte. Von WP7 sollten sie eher ablassen, da die Bedienung gewöhnungsbedürftig ist, nicht soviele Apps und generell die Windows Phones nicht so gut sind" ! OK das war jetzt etwas freier zitiert, aber so oder so ähnlich von allen Verkäufern. NICHT EIN EINZIGER hat mir WP7 empfohlen. Hauptargumente waren die Oberfläche und der App Store. Ich denke das kommt sicher auch durch das eher negative Erlebnis was WM6.5 auf Smartphones so angestellt hat.

SO KANN MICROSOFT nicht aus den Puschen kommen, wenn alle Leute immer nur hören: JA KEIN WP7 !

Dabei habe ich mir einige Geräte angeschaut und die Bedienung getestet und muss sagen, dass ich es so schlecht wie es angepriesen wird nicht finde. Es ist eben mal nicht in der klassischen App-Schiene wie iOS oder Android. Manchmal hat man schon das Gefühl, dass "NEUES" die Leute eher erstmal abschreckt.
 
@cosmos321: ich hab letztens im Freundeskreis WP7 auf meinem LG einfach mal jemandem vorgeführt. Ihm einfach gezeigt, was man damit heute schon alles kann und wie es läuft. Und hinterher hört ich dann nur, dass er immer gedacht hätte, dass WP7 ja total schlecht sei, aber dass das ja gar nicht der Fall sei und alles was ich ihm gezeigt hätte im Gegenteil ja ganz toll sei. Man muss die Leute gar nicht überreden, man muss ihnen nur einfach mal so ein Ding wirklich zeigen. Dummerweise wird die Mehrzahl der Handyverkäufer schon ein iPhone oder Android Gerät haben und einfach keine Lust haben, etwas anzubieten, was sie selber nicht haben. Man verkauft lieber das, was man selbst hat, sonst müsste man ja zugeben, dass man sich selber etwas zugelegt hat, was vielleicht schlechter ist. Schwierig sowas zu verhindern.
 
@alexbu: Wer geht auch schon davon aus, dass der Kunde etwas will, was nicht gefragt ist?
 
Nur Apple kann es sich erlauben ein System mit harten DRM und ohne Multitasking anzubieten. Bei MS geht sowas halt nicht durch...
 
@nsa666: ganz ehrlich, multitasking braucht man eigentlich nicht
 
@0711: Ich will gleichzeitig browsen, chatten und musik hören können. Bei Android geht das. Weites problem von WP7 dass die Kompatbilität mit alten Versionen komplett aufgegeben wurde. Damit hat MS auf riesiegen Pool an Apps verzichtet. Und statt den möglichen Vorteil zu nutzen, sich einen Nachteil geschaffen.
 
@nsa666: Cool bleiben. Multitasking kommt im Herbst. Und: Gab es wirklich einen "riesigen Pool" an Apps für Windows Mobile (also bis inkl. WM6.5)? Es heißt doch immer, daß es dafür so gut wie keine nennenswerten Apps gab! Neben den mangelnden Touch-Fähigkeiten war das doch einer der Hauptkritikpunkte an der Vorgängerreihe.
 
@departure: es gab/gibt einen riesigen pool an wm6.5 apps...allerdings nicht zentral im "windows mobile marketplace" sondern quer verteilt übers web oder sonstwo
 
@0711: O.K., das wußte ich nicht. In der offiziellen Quelle, also dem Windows Mobile Marketplace, herrschte immer sehr große Überschaubarkeit.
 
@departure: Es gab dazu ja auch alterantiven wos deutlich mehr gab...z.B. der omarket/opnmarket der das zeug von http://www.freewarepocketpc.net/ beinhaltete...aber wie gesagt...das meiste fand man "verstreut irgendwo"
 
@nsa666: kannste doch mit wp7 machen was du willst. Die aopps von wm6.5 waren in weiten teilen nicht touch kompatible, ich bin ziemlich froh dass ms hier einen sauberen schnitt vollzogen hat
 
@0711: loooooooooooooooooooool
 
@0711: nur weil du es nicht brauchst, heißt das nicht, dass es keiner braucht! Ich habn WP7 für 4Moante gehabt, davor Android... Und glaub mir ich habe soo oft geflucht weils kein Multitasking hatte! Man hatn messenger an und das display sperrt sich, zack ist die app zu... Programme wie whats app funzen ohne Multitasking nicht... Gut WP7 kann Multitasking, ist aber für appentwickler nicht freigegeben!
 
@Magguz: das problem wurde mit nodo behoben dass nach dem lockscreen die app total tot/frisch geladen wird (was ja auch bei der email app der fall war)...tombstoning reicht hier vollkommen und es benötigt keineswegs vollwertiges multitasking (auch nciht für das was nsa666 machen will). Vor nodo hatte man das von dir beschriebene problem, zack lockscreen, geschriebene mail komplett leer usw usf., war n großer kack...seit nodo ist das aber wie gesagt einfach nichtmehr zutreffend.
 
Was sind 7-Verkäufe?
 
Ich habe mir vor 6 Wochen ein HTC HD7 gekauft. Und zwar bewusst gegen den iPhone-Android-Millionen-Apps-Trend.
Und ich habe es nicht bereut. WP7 wird völlig zu Unrecht niedergemacht. Und das oftmals von Menschen, die ein WP7-Handy nur von Weitem kennen.
Und wer anhand der Anzahl von verfügbaren Apps ein Betriebssystem beurteilt, ist für mich sowieso disqualifiziert. Mal abgesehen davon, dass es WP7 seit Okt. 2010 gibt und es logischerweise noch nicht jede Menge Apps dafür geben kann, stell ich mir immer wieder die Frage: Wozu brauche ich 300 Apps auf meinem Handy? Ich belächele die Menschen, die jede App. die bei drei nicht auf dem Baum ist, auf ihrem Handy installieren und dann... vergessen. Aber Hauptsache installiert.
Ich habe auf meinem HTC HD7 gerade mal 6 Apps installiert, die ich auch tatsächlich nutze. Ansonsten ist alles von Haus aus drauf, was ich brauche.
Ich wünsche mir, dass WP7 aus der Talsohle herauskommt. Für mich ist WP7 ein rundum gelungenes Betriebssystem, das mit dem Mango-Update im Herbst sicherlich noch besser wird. Das ist meine persönliche Meinung und meine Erfahrung im Vergleich mit Android & Co.
 
@Klara: keine Angst kommt, nach dem Mango Update wirst du keine blöden Kommentare mehr lesen können. Hab vorher auch Android gehabt, kommt nicht annähernd an WinPhone7 ran. Habs HD7 seit letzten Jahr, und noch kein Tag bereut, von allen anderen hab ich mich nach einen halben Jahr getrennt.
 
Es hat schon seinen grund, warum sich wp7 so schlecht verkauft !!! Sicher, man kan sich auch alles schön reden - aber die verkaufszahlen sprechen für sich.. MS hat den mobilen markt komplett verschlafen und bekommt dafür jetzt die rechnung..
 
@Horstnotfound: Hauptsache du findest deine Kommentare schön..........mal sehen ob dir nächstes Jahr dein Gesülze vergeht.
 
Den Win Phone 7 Smartphones fehlte es seit dem ersten Tag, an dem nötigen Sexappeal. Mir bleibt es immer ein Rätsel, warum die südostasiatischen Hersteller immer auf diesen schwarz/grauen Einheitsbrei setzen. Ein weißes oder pinkes Win Phone 7 hätte sich sicherlich besser verkauft.
 
@Lemi: das meinst du doch nicht im Ernst..?....kein Mensch will Weiß geschweige denn Pink.
 
@didi58: das xperia x10 hat meines wissens nicht die schlechtesten verkaufszahlen....das ip4 in weiß ist lange ersehnt worden....ich denke bei frauen ist dieses entscheidungskriterium im gesamten nicht zu vernachlässigen
 
@Lemi: Für mich als heterosexuellen Mann käme ein weißes oder pinkes Smartphone auch nicht in Frage. Aber über die Hälfte der Menschen sind keine heterosexuellen Männer.
 
Ich kaufe mir ein Handy immer passend zu meinem Nagellack, wegen dem Sexappeal... NEIN, natürlich nicht. Also ich finde weiße oder pinkfarbene Handys auch schlichtweg schrecklich. Geschmäcker sind halt verschieden.
(Sorry, falsch geklickt, wollte eigentlich Lemi antworten).
 
~psst~ - AT&T ist exklusivanbieter des iPhones... klar das WindowsPhones weniger Werbung bekommen und somit auch dort nicht so absatzkräftig sind... aber nicht weitersagen :o)
 
Windows Phone 7 ist halt auf den ersten Blick nicht so bunt wie andere OS, aber in Wirklichkeit ist es das modernste OS.. Ein Beispiel sind die zentralen Hubs und Sammlungen, die bei Android völlig fehlen... Außerdem wird Windows 8, das den selben Look hat diese Kacheln populär machen und womöglich dafür sorgen, dass sich manch einer genauer damit befasst und plötzlich das Konzept gut findet....
 
@cread: Sammlungen ja, doch leider nur solche, die Microsoft vorgesehen hat. Ich bin gut zufrieden mit Windows Phone 7 (betreibe es auf einem HD2, mit NoDo!), also Schulnote 2. Eine Schulnote 1 kriegt das System erst, wenn ich mir eigene Ordner/Sammlungen mit Dokumenten oder App-Verknüpfungen zusammenstellen kann. Beispiel: Ich bin Musiker, habe also viele Appplikationen (z.B. Stimmgerät und BPM-Counter, um nur mal 2 zu nennen), die mit Musik zu tun haben. Somit hätt' ich ganz gern, wenn irgendwie möglich, eine Kachel, die ich frei benennen kann (z.B. "Musik" ;-)), in der diese ganzen Anwendungen bzw. Anwendungenverknüpfungen lagern. Das fehlt mir schon irgendwie, ich will nicht schon auf dem ersten Screen irgendwelche Scrollorgien zelebrieren, um meine meistgenutzen Anwendungen aufzurufen. Mal sehen was mit Mango kommt (wenn's DFT/Cotulla überhaupt für das HD2 hinkriegen), ich bleibe auf jeden Fall dabei.
 
@cread: Wenn ich die Kacheln in der Firma auf dem Desktop nutzen muss, dann streik ich. So ein hässliches Design. So hässliche Farben. Aber das ist nur meine Meinung. Zum Glück muss ich nicht das WP7 nutzen.
 
Der Grund ist ganz einfach... MS hat verschlafen. Apple gibt zur Zeit vor und Google bedient den Massenmarkt. Im Prinzip geht es MS jetzt so wie es anderen vorher gegangen ist. Nehmen wir mal zB Mac OS. Eigentlich seit Anbeginn war dieses Betriebsystem Windows um einiges voraus, jedoch hatte es einfach keine Chance weil Windows, bedingt durch den Deal mit IBM, auf jeder Kiste installiert war. Ein Teufelskreis, denn kaum jemand entwickelt für ein wenig verbreitetes System, und wiederum kauft keiner dieses System weil es keine (kompatible) Software gibt. Tja MS geht jetzt nicht viel anders, sie werden noch viel Geduld aufbringen müssen. Der Deal mit Nokia wird ihnen aber 100% helfen. Bei WP7 finde ich die Kacheln sehr schick, das wars aber dann auch schon, übrig bleiben danach fehlende Features, schlechte Bedienung, keine Community, wenige und eher schlechte Apps und ein mobiles Office das schlechter kaum sein könnte.
 
@macwin: Wüßte nicht, was ein MacOS beispielsweise im Jahre 1996 einer Windows NT4.0 Workstation voraus gehabt haben soll. Und dann noch "um einiges"! Wann? Wo? Wobei? Wie?
 
@departure: MacOS hatte schon eine graphische Oberfläche mit Fenstern, da hat MS noch mit DOS herumgewerkt, das ist leider Fakt.
 
@macwin: O.K.. Und bei meinem Beispiel? Als Microsoft noch kein OS/2 und kein Windows hatte, es also nur MS-DOS bieten konnte, hatte Microsoft-Software aber auch noch nicht den Verbreitungsgrad wie heute. Wenn MacOS damals soooo viel "besser" war, warum hat es sich dann nicht durchgesetzt?
 
@departure: Weil man die Marktbeherrschende Stellung von IBM dazu benutzte ein (noch) nicht vorhandenes Betriebssystem auf den Markt zu drücken ;) Man müsste sich dazu mit Geschichte befassen.
 
@OttONormalUser: Ich kenne die Historie dazu einigermaßen. Der Vertrag mit IBM war aber doch ca. 1982/'83. War das 6-7 Jahre später immer noch so (also kurz bevor das erste System mit grafischer UI, an dem Microsoft beteiligt war, herauskam)?
 
@departure: KA, aber diese Verträge und der clevere Schachzug das OS als Lizenzen zu verkaufen und das wahren der Abwärtskompatibilität führte zum Erfolg. Apple hat man mit $, die sie dringend brauchten, ruhig gestellt, denn geklagt hatte Apple ja. Wenn man ehrlich ist, sieht man auch, dass die OS mit GUI (MacOS, Amiga OS, X-Window-System) allesamt besser waren als MS-Dos/Windows. Wenn ich ehrlich bin, ist es aus heutiger Sicht sogar gut, das MS das Rennen gemacht hat und nicht Apple, denn sonst wären wir Heute nicht nur Geißeln eines OS sondern auch noch Geißeln der Apple-Hardware ;)
 
@departure: "Wenn MacOS damals soooo viel "besser" war, warum hat es sich dann nicht durchgesetzt?" ... Hatten damals sicher auch schon die Überzeugung dass man das OS zwingend mit Hardware verbinden muss und alles andere auszusperren ist.
 
@OttONormalUser: "Wenn ich ehrlich bin, ist es aus heutiger Sicht sogar gut, das MS das Rennen gemacht hat und nicht Apple, denn sonst wären wir Heute nicht nur Geißeln eines OS sondern auch noch Geißeln der Apple-Hardware ;)" - Interessantes Fazit, und das von Dir! Ansonsten danke für Deine Ausführungen.
 
@DennisMoore: Das siehst Du also als Nachteil (zumindest damals)? Heute scheint es ja keiner mehr zu sein, zumindest immer weniger, wenn man bedenkt, daß immer mehr Macintosh-Rechner verkauft werden (obwohl sie meines Erachtens häufig bloß aus Designgründen unangemessen kostspielig sind).
 
@departure: Natürlich ist sowas ein Nachteil. Zumindest wenn man daran denkt sich schnell zu verbreiten. Man muß ja selber jeden Computer bauen oder bauen lassen um eine Mac OS Version in den Einsatz beim Kunden zu bringen und kann nicht darauf bauen das z.B. IBM die Computer verkauft wo dann das eigene Betriebssystem drauf installiert wird. Die Wachstumsraten hätten IMHO gar nicht anders sein können bei den Voraussetzungen. Heutzutage sind die Voraussetzungen auch ganz andere. Apple ist wieder fett geworden und kann wesentlich mehr Output bringen als damals. Trotzdem muss man immer noch zur Kenntnis nehmen dass Apple im Computer-Gesamtmarkt immer noch in kleinen Prozentbereichen rumdümpelt.
 
@DennisMoore: O.K., verstanden.
 
hab meins verkauft und mir anschließend ein iphone geholt.
qualität ist mir nunmal wichtig!
 
Erwähnenswert finde ich auch die Tatsache, daß Microsoft auf dem US-Markt an jedem Androidphone was HTC verkauft, 5 US$ bezahlt bekommt. Wegen angeblicher Patentverletzungen.
So verdient wahrscheinlich Microsoft mehr an Android, als an WP7.
 
@Madricks: da htc zahlt gibt es keine patentverletzung
 
@0711: Microsoft legt doch gar nicht offen, welche Patente das sein sollen, oder nicht?
 
@Madricks: da sie sich mit htc geeinigt haben (auf eine zahlung) wird htc wohl wissen um welche patente es geht. Es ist ganz normal dass firmen für patente untereinander zahlen, macht microsoft ebenfalls.
 
@0711: Glaube ich so nicht. Schließlich hatte Microsoft ja auch der Linuxgemeinde vorgeworfen, sie würden Patente verletzen. Als Microsoft mitteilen sollte welche Patente verletzt würden, damit man die angeblichen Patentverletzungen aus dem Linuxkernel eben entfernen könnet, hat Microsoft ja auch nicht geantwortet.
Ich glaube HTC will vielmehr dem Ärger aus dem Weg gehen. Genug Telefone verkaufen sie ja, daß man die 5$/Androidphone lieber verschmerzt, als einen vorrübergehenden Verkaufsverbot auf dem US-Markt ausgesetzt zu sein.
 
@Madricks: zu einem patentabkommen gehört i.d.R. das wissen was für patente es denn betrifft. Ich kenne keine zahlungsforderung seitens ms gegenüber der linuxgemeinde, ich kenne lediglich diverse übereinkünfte mit verschiedenen firmen die linux einsetzen, hier sind aber patente bekannt (z.B. bei der tomtom übereinkunft). Ein verfahren hat erstmal kein verkaufsverbot zur folge, da kann man weit vorher einlenken wenn man merkt dass man keine chance hat...htc verschenkt sicher keine 5$ pro gerät...mit deiner argumentation würden sie auch an apple zahlen, tun sie aber nicht
 
@0711: man verkauft ja auch keine mobiles mit ios.
 
@Madricks: was bei einer angst vor einem verkaufsverbot völlig egal ist
 
@Madricks: Das hat nichts mit Patent-VERLETZUNGEN zu tun, Microsoft hält schlichtweg Patente, für die HTC ganz regulär zahlt! Mehr nicht!
 
Schade, nun finden die "Kacheln" den Weg von diesen Kinderspielzeugen auf das PC-Betriebssystem. Es sieht billig, bunt und verspielt aus - FURCHTBAR !
 
@holom@trix: in den Kacheln lassen sich Animationen und Bilder abspielen....also wie die Aussehen...das liegt meistens am app Programmierer....das Mango update im Herbst behebt viele Kinderkrankheiten...auch Microsoft muß lernen und wünsche sammeln.......ich mag mein Win 7 Phone und finde es sehr praktisch und übersichtlich....ich habe mich bewußt gegen apple und android(google) entschieden da ich sowieso alle windows live Dienste schon nutze und Microsoft gewisse Regeln und Mindestanforderungen fordert....was der Qualitätssicherung dient...wenn ich mir so manches Android Phone anschaue.....
 
@Taleban: ich hab das Hd7, Kinderkrankheiten gibts definitiv keine, ich habe noch kein Perfekteres OS gehabt. Alles was drin ist geht 100%, was bei Android und beim Apfel noch nie der Fall war........Microsoft hat bis auf ein paar Sachen die noch kommen alles perfekt gemacht, besser geht nicht.
 
@didi58: gut aber nicht perfekt....über 500 verbesserungen und veränderungen bringt das mango update.....es gibt schon einige sachen die mich nerven wie allerdings bei jedem betriebssystem.....
 
Schön, endlich mal die Wahrheit und nicht irgendwelche aus der Luft gegriffenen Wunschvorstellungen. Bei dem Müll auch kein Wunder.
 
@janeisklar: Müll? Begründung?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles