Windows 8: Systemanforderungen bleiben gleich

Mit Windows Vista hat Microsoft gelernt, dass sich eine neue Windows-Version deutlich schlechter verkauft, wenn die Systemanforderungen stark steigen. Aus diesem Grund wird das kommende Windows 8 im Vergleich zum Vorgänger mindestens genauso ... mehr... Tv, Hardware, Angebot, Angebote, Blitzangebote, shopping, Deal, Shop, Systemanforderungen, Katalog Tv, Hardware, Angebot, Angebote, Blitzangebote, shopping, Deal, Shop, Systemanforderungen, Katalog

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön zu hören, aber das liegt wohl auch in großen Teilen daran das gerade auf dem Desktop sich wohl wenig Entscheidendes ändern wird.
 
@unbound.gene: wieso nicht? intel kommt mit den ivy bridge cpus nächstes jahr, die RAM nachfolger sind bereit (auch wenn keiner mit den dingern rauskommt), dazu gibts SSDs, rückbesinnung auf höher auflösende monitore. ich würd aber sagen, dass die rechner inzwischen so gut ausgestattet sind, dass die jemanden 5-6 jahre über wasser halten und man auch keinen sinn drin sieht die dinger dann auzurüsten (also normaler nutzer).
 
@DerTürke: Nicht seitens der Hardware, sondern seitens des Betriebssystems tut sich wenig mit Windows 8 auf dem Desktop. Oder was wolltest du mir mit deinem Post sagen?
 
@unbound.gene: ich hab nur gedacht, dass sich in sachen hardware nichts mehr ändern wird, deswegen bräuchte man auch keine großen änderungen für die anforderungen. naja einige sachen gäbe es schon die ich in win8 sehen wollen würde, z.B. die exe geschichte mit der installation rausschmeissen. alle anwendungen als lauffähiges paket zur verfügung stellen, in den programm ordner schieben und da laufen lassen, zu dem schlanker und schneller (unterschiedliche sprach optionen im gerät wären auch ok). jedoch bin ich am ende mit win7 recht zu frieden...nach dem desaster von vista
 
@DerTürke: lt heise.de löppt w8 nur noch auf pc mit uefi, net mehr mit bios.
 
@adretter_Erpel: Das würde mindestens 95% der aktuellen Rechner ausschließen.
 
@Chris81: vielleicht net unbedingt 95%, aber MS würde vermutlich viele großkunden damit vor den kopf stoßen, von der masse der privatnutzer mal ganz abgesehen.
naja, erstmal abwarten.
wenn w8 rc1 ähnlich superb wird wie rc1 von w7, dann könnte man einen neukauf erwägen.
ich habe aber den verdacht, dass sich w8 ein rohrkrepierer werden könnte à la me-vista-w8 ...... wäre zu schade um vergeudete entwicklungen/ressourcen.
ich persönlich nutze überwiegend vista sp2 - w7 gfallt ma net so, für linuxides habsch net so wirklich die zeit, mac mini ist bei mir buchstütze, aber soll jeder nutzen was er mag.
 
@Chris81: Wäre aber mal ein positiver einschnitt für die Windows Gemeinde. Für OSX war es ein Segen damals auch wenn viele ausgeschlossen wurden.
 
@JacksBauer: Laut einigen Kommentaren bei heise gilt der UEFI-Zwang nur für ARM Geräte.
 
@unbound.gene[o1]: Was schon sehr gut ist, sollte man auch nicht dem Änderungswahn aussetzen.
 
Also wird die Touch-Oberfläche doch nur bei Tablets sichtbar sein! --> "Da Windows 8 spezielle Funktionen mitbringt, die nur im Rahmen der Touch-Bedienung sinnvoll eingesetzt werden können, werden sie auch nur aktiviert, wenn entsprechende Hardware erkannt wurde. "
 
@schlitzohr1812: Ja bei der Installation erkennt Windows das AUtomatisch und wählt die passende Oberfläche aus!
 
@Edelasos: und wenn du immersive auf nem notebook ohne touch haben willst startest du es einfach
 
@Ludacris: Das war ja die große Diskussionn beima nderen Artikel. da waren ja einige der Überzeugung, dass die Touch-Oberfläche ÜBERALL Standard wird
 
@schlitzohr1812: hm hab ich gar nicht mitbekommen, egal: man sieht ja auch im video das aero noch voll verfügbar ist ;)
 
@schlitzohr1812: manch einer denkt halt nicht, bevor er schreibt. Microsoft kann es sich gar nicht leisten, die komplette Oberfläche so umzustricken, dass sie nur noch sinnvoll via Touch zu bedienen ist. Damit würde man das komplette Windows Ökosystem umwerfen und böse absaufen. Kann sich jeder denken, aber manch einer sieht halt so einen Screenshot und muss erstmal "oh, was ist denn das für ein kack, ich wechsel zu linux" schreiben.
 
Das hat doch nichts mit dem Desktop zu tun wohl eher damit das die Leute keinen Bock darauf haben das das OS schon die halbe Rechenpower Auffrisst.
Ich meine mir Persönlich ist es Egal wie das OS asussieht können Sie auch wieder wie Windows 2000 machen es soll Stabil und Zuverlässig laufen und dazu Einigermassen Sicher sein.
Dazu kommt nen guter und Fairer Preis wenn ich dreiviertel der Welt als Kunden habe bin ich der Meihnung das 100€ für ein OS genug sind auch wenn es Neu ist.
Und Endlich mal längere Laufzeiten alle 7 Jahre nen Neues OS würde völlig langen ich mag nicht diese Ständigen Änderungen ich brauche meine Gewohnte Umgebung und nich Ständig etwas Neues.
 
@walker1973: Manchmal geht mangelnde Rechtschreibung auch als Foltermehode durch...
 
@walker1973: Wenn du nix neues willst, bleibste halt bei dem, was du jetzt hast, fertig. Und kostet keinen Pfennig.
 
@walker1973: Du wirst alt. Und denkst nicht mehr zukunftsorientiert. Bleib einfach bei dem was du hast :) die Jungen, oder alten Flexiblen können ja weiter mit der Zeit und den Neuerungen gehen, während du noch mit '98 rumspielst. Ich habe damit kein Problem. Sowelche Leute gibt es immer, sobald sich was verändert sind sie unzufrieden. Aber die haben in der IT Welt einfach nix verloren und auch nix zu sagen.
 
@SpiDe1500: babbel babbel mer kann ich dazu nicht sagen. jeder kann machen was er will, und es ist seine meihnung, also dräng ihm deine nicht auf.
 
Jetzt bin ich verunsichert...In einem anderen Beitrag heisst es: "Sinofsky erklärte, dass die neue Benutzeroberfläche nicht optional ist, sondern eigentlich immer vorhanden ist." Das heisst, wenn ich jetzt Windows 8 auf meinem Desktop Installiere werde ich keinen normalen Desktop mehr haben?
 
@Edelasos: Was bringt dir eine Touch Oberfläche, wenn du kein Display hast, welches diese Unterstützt?! Win8 erkennt die Hardware und wenn es eine Touch Eingabemöglichkeit erkennt wird auch die Touch Oberfläche aktiviert.
 
@Edelasos: nein. du kannst Immersive problemlos mit der tastatur bedienen, auch wenn die oberfläche eigentlich auf touch ausgelegt ist. hat diverse vorteile (die man im video sieht) aber eben den nachteil dass es nicht 100% so komfortabel ist wie mit der tastatur wenn du willst kannst du aber immer noch aero verwenden als oberfäche, dann sieht windows 8 windows 7 sehr ähnlich aber wie gesagt, am besten die beta testen und schaun ob es dir zusagt
 
@Edelasos: Der Winfuture bericht ist wie immer Teilweise Falsch, genau so wie die Überschrift für die andere News schlichtweg Falsch ist.
 
@Edelasos: die neue Oberfläche steht zwar immer zur Verfügung, du musst sie aber nicht aktivieren
 
Mhhh wie die das da so sagen, das hört sich schon so an als hätten die da eine Konfigurationsdatei in der sie reinschreiben können, welche Hardware mindestens da sein muss, damit windows 8 kein ruckeln vortäuscht ^^
 
@Suchiman: Was ja auch nicht schwer ist, wenn man einfach alles mit Ram, CPU, GPU etc. vergleicht und nur das akzeptiert, was da und dafür gut ist.
 
@Suchiman: 1 GB ram, Intel Core Premium mit 1.5 GHz oder besser und eine nvidia geforce go 7400 oder ati x1600
 
@Suchiman: Das dürfen die nicht, ich glaube EA hat auf die ruckel.exe ein Patent;)
 
Hätten das auch minimal höher als Windows 7 ansetzen können. Die Hardware wird ja stetig auch performanter.
 
@zivilist: MS will ja mit w8 auch Ultra mobile Geräte und tablets bedienen, hier sind die Komponenten einfach lang net so leistungsfähig wie am Desktop oder vollwertiger Desktops. Auch ist die Ressourcenschonung wenn nötig ha durchaus positiv für die ganze systemperfomance
 
@0711: mittlerweile erfüllen Smartphones die Minimumvoraussetzungen für Windows 7 (von der CPU Geschwindigkeit). Wenn das rauskommt wird es kein Problem sein.
 
@zivilist: Du gehst wohl nur von der Herz Zahl aus oder?
 
@zivilist: Ich glaube da ueberschaetzt du die schwachen Smartphone-CPUs. 1 GHz ist nicht gleich 1 GHz, eine ARM-CPU ist nicht vergleichbar mit einem Pentium oder Athlon. Schau dir nur an, was fuer eine Katastatrophe die Perfomance der Atoms (~1,5 GHz) ist, die Handyprozessoren muessen ja noch weniger verbrauchen.
 
muhhhaaa, ich hab da noch nen 487er, geht das da auch? :-) spaß bei seite.
 
@snoopi: wenn du auch noch den dazugehörigen i486SX hast...
 
Ich hatte erst 'nen Schreck bekommen und dachte, dass ich zukünftig mit Metro als Desktop arbeiten muss. Geschmäcker sind zwar verschieden, aber von den Metro-Farben und Kacheln krieg ich Augenkrebs.
 
Hmmmmm gibt es denn wieder eine 32 Bit Version? Es hiesz ja mal dass es kein 32 Bit mehr geben soll.

Edith: Ich frage, weil ich noch einen alten P4 habe, der kein 64 Bit unterstuetzt. Aber gut, dass mal wieder von jemanden geminust wird. Neue Systeme statte ich ja bereits mit der 64 Bit Version des OS aus.
 
Eigentlich ne coole Sache. Ich habe hier einen etwas betagten Laptop, auf dem 7 nicht ganz gut läuft (gut, die Kiste ist auch am Auseinanderfallen) und zu der alten XP-Gurke will ich net zurück.
 
@Kirill: Wenn Hardware auseinanderfällt habe ich, egal mit welchem OS, keinen Bock damit zu arbeiten.
 
@zivilist: Mit Linux oder OSX würde er jedenfalls 3x schneller laufen.
 
@JacksBauer: Erstens: Sicher nicht. Zweitens: Linux unterstützt die Hardware nicht und MacOS erst recht nicht. Also sicher nicht.
 
@zivilist: Geht so. Wenn man keine andere Wahl hat, also nur die Hardware hat und nicht gerade einen reichen Onkel, bleibt alt das.
 
Eieiei, alle reden nur noch von Touchscreen-Gedönse... viel interessanter wären die "eigentlichen" Neuerungen die sich nicht nur auf Fingerschieberei beschränken. Privat macht eine Touchbedienung sowieso nur auf Tablets Sinn, ansonsten braucht man das doch garnicht.
 
"Michael Angiulo, Vice President bei Microsoft" Vice President?
Wohl eher "Vize Präsident" Oder sogar http://www.duden.de/rechtschreibung/Vizepraesident
 
Da sehen die anderen Betriebssysteme (Mac, Linux usw.) aber sehr alt aus.
 
@manja: Ne nur weniger verspielt ;)
 
Toll, Winfuture... Wenn ich also jetzt einen PC habe, auf dem Win 7 einwandfrei läuft, kann ich unter Win8 gerade mal Minesweeper spielen und das war es? Leute wie ich, die eventuell in absehbarere Zeit einen PC Neukauf planen, sind mit dieser Ausssage so schalu wie vorher.
 
Wen Windows 8 wirklich so aussehen wird, wird es wohl das was ME und Vista wahren. wer will so was auf Desktops? und wer will so etwas mit Maus und Tastatur bedienen? Linux & Co haben seit Jahren fast die selbe Oberfläche, es wird meißt am Theme getunt, warum macht MS das nicht auch so?
 
@schmidtiboy92: Willst du wissen, was komisch ist? Als Vista 1 Jahr alt wurde, hast du dich gefreut: http://winfuture.de/news,37210.html _ Kommentar 25: "juhu mein vista home basic sp1 refresh 2 is 1 Jahr alt gratuliere vista"...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles