Google startet den +1-Button für jede Website

Nachdem Google im März mit +1 eine Alternative zu Facebooks Like-Button geschaffen hat, steht der +1-Button ab sofort für alle Website-Betreiber zur Verfügung. Bislang fand man den +1-Button lediglich neben den einzelnen Ergebnissen einer ... mehr... Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Sean Kenney Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Sean Kenney

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Virus scheint wirklich hoch ansteckend, sowie parasitär zu sein. Hoffentlich kommt bald eine Impfung und das passende Antivirale Mittelchen.
 
das Heilmitttel heißt social media block filterliste für adblock plus. http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=82797
 
@Rikibu: Vielen Dank Herr Doktor, die Therapie ist eingeleitet und ich hoffe ich bin meinen Augentumor bald los. Super, das kannte ich noch gar net, thx!
 
@Rikibu: Vielen Dank!
 
@Rikibu: Noch ein Tick umfangreicher find ich die Antisociallist:
https://adversity.googlecode.com/hg/Antisocial.txt
 
@lutschboy: ah siehste, die kannte ich widerrum nich...thx
 
@lutschboy: eine Frage: was genau muss ich bei diesem Link machen?
 
@XP SP4: als adblock filter abo einfügen...
 
@lutschboy: 404 Not found
 
@ProSieben: %C2%AD entfernen oder: http://goo.gl/ykiIb
 
@lutschboy: da ist kein %C2%AD aber danke für den 2. Link :)
 
@Rikibu: +1 !
 
Für mich überflüssig, aber wer sowas braucht....
 
Bei WinFuture ist bei den Buttons ja noch bisschen Platz. -.- +1, Like, Tweet, Share, Bookmark ...
 
"Empfehle ich mittels des +1-Buttons ein Restaurant, so wird es bei einer entsprechenden Suche eines Freundes deutlich relevanter eingestuft [...]" Und woher weiß Google, wer meine Freunde sind?
 
@Slurp: Anhand deiner Gmail kontakte, wenn du nicht angemeldet bist kannst du kein +1 drücken und wirst auch keine relevanten Ergebnisse für dich sehen
 
@Slurp: http://goo.gl/YEqW2
 
@Slurp: wobei das doch sinnlos is, nur weil mir etwas gefällt, ist es doch für freunde oder bekannte nicht relevanter... dem kann man ja eigentlich nur Abhilfe schaffen, indem man noch mehr Daten abfragt um solche Gegensätze auszuschließen. Einem Vegetarier wird der MC Donalds Schuppen in der Regel nix bringen... aber dafür kann man eben mit etwas Glück noch mehr Daten rechtfertigen um noch persönlichere Ergebnisse zu garantieren...
 
@Rikibu: Zumal man sich ja grad was Ausgehsachen angeht sowieso mit Freunden immer vor Ort berät und mal selbst praktisch nie aus seinem Kiez kommt, zumindest in Großstädten. Selbst wenn ich seh dass 100 "Freunde" irgendeiner Kneipe 100+ gegeben haben, würd ich immernoch nicht einfach hingehen sondern mich vorher mit jemandem kurzschließen. Aber Google ist da eh witzig. Gibt man zb bei Google Maps "bio-laden berlin alexanderplatz" ein bekommt man als erste Markierungen ein Steak-Haus und Burger-King.
 
@lutschboy: das ist allerdings "logisch" denn die Werbung für diese Ketten ist auf biologisch abbaubarem Papier gedruckt... mensch das musst du doch verstehen :-D
 
@lutschboy: Google macht sich halt wirklich Sorge um die Gesundheit der Menschen, Grünzeugfressen ist zur Zeit ja viel zu gefährlich, EHEC ist voll die Seuche.
 
Google weiß alles *teuflischlach*
sogar mathe
 
@tobi89: das ist in der tat ne nützliche funktion, mal eben us dollar in euro umrechnen per suchmaschine...
 
@Rikibu: Wieso per Suchmaschine? Kann Windows das nicht ab Werk? Und ich dachte, Windows 7 sei mal bisschen fortschrittlicher. Alt+F2 -> "5€" und als Ergebnis kommt 7,4815 US-Dollar und in Yen und weitere Einheiten
 
@BajK511: das setzt aber vorraus dass ich mir den wechselkurs selber erst umständlich suchen muss. da sag ich doch lieber 20 usd in euro bei google und hab das ergebnis mit dem aktuellen umrechnungskurs ohne große recherche
 
@Rikibu: Tja, wenn man Win. verwendet muss man halt erst Recherche betreiben. lol. Windows hört sich für Außenstehende echt an wie nen System aus den Achtzigern.
 
Ich frage mich ob man beim impressum mal wieder nen extra paragraphen angeben darf für +1 wenn man es verwendet (wie den like button)
 
@Ludacris: impressum? wohl eher im bereich datenschutz oder?
 
@Rikibu: welchen man in den meisten fällen beim disclaimer hat welcher in den meisten fällen beim impressum steht ;)
 
Ah, dann werde ich demnächst mal meinen Contentblocker um einen Eintrag erweitern. Genauso wie bei diesem komischen "Gefällt mir"-Button von Facebook, sehe ich auch bei diesem "+1"-Button keinen wirklichen Sinn. Beide dienen einzig und allein zum Daten sammeln. Mir oder meinen Freunden bringen diese komischen Buttons absolut gar nichts. Wenn mir etwas gefällt und ich denke, dass es auch für einen oder einige meiner Freunde interessant ist, dann werden meine Freunde es schon irgendwie erfahren, aber sicherlich nicht durch einen dieser Buttons. Sorry, aber ich lege auch beim surfen noch wert auf Privatsphäre und blocke daher alle Dienste die meine Privatsphäre untergraben wollen bzw. die über mich ein Profil erstellen wollen.
 
@seaman: Der Sinn ist, gute von schlechten Webseits zu filtern. In den Suchergebnissen wird Google sicherlich in absehbarer Zeit die Seiten vorne platzieren, die mehr "+1"-Bewertungen bekommen haben. Das finde ich durchaus sinnvoll, denn dann fallen die ganzen yasni- und 1-2-3- und eBay-Weiterleitungslinkfarmen schon mal nach hinten. Google muss nur sicherstellen, dass man die "+1"-Bewertungen nicht per Bot manipulieren kann. Wenn du nicht auf so einen Button klicken willst, dann zwingt dich doch auch keiner. Also hör doch auf rumzuheulen, nur weil du den Sinn nicht verstanden hast.
 
@Karmageddon: Hmm? Trotzdem bleibe ich dabei, dass mir meine Privatsphäre wichtiger ist, als das Zeitalter der "Gefällt mir"- und "+1"-Buttons. Da mache ich nicht mit! Die Google-Suchergebnisse sind auch jetzt schon sehr gut und ich finde immer alles, was ich suche (ich bin Student und verbringe schon des öfteren sehr viel Zeit mit Internetrecherchen). Ich will jedenfalls nicht, dass die Google-Suchergebnisse noch besser werden, aber dafür meine Privatsphäre in den Hintergrund rückt. Privatsphäre bewerte ich weitaus höher, als noch bessere Suchergebnisse bei Google.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!