Microsoft zeigt erste ARM-Tablets mit Windows 8

Nachdem der Windows-Chef Steven Sinofsky auf der D9 Konferenz in Kalifornien die neue Benutzeroberfläche von Windows 8 vorgestellt hat, demonstrierte Microsofts Vice President Mike Angiulo auf der Computex in Taiwan erste Tablets mit Windows 8 auf ... mehr... Tablet, Windows 8, Qualcomm Bildquelle: Qualcomm Tablet, Windows 8, Qualcomm Tablet, Windows 8, Qualcomm Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Uhh, schick.
 
@Talk_to_Me: Video zur Oberfläche: http://www.youtube.com/watch?v=p92QfWOw88I Finde ich ist extrem gut gelungen.
 
@Talk_to_Me: ARM
 
Anhand des abgeklebten Logos unten würde ich auf ein HP Pad/Tablet/Slate tippen.
 
die auflöung gefällt mir nicht. ich bin zwar gerade stark am überlegen ob ich mir ein tablet kaufen soll, aber mit 1024x768 ist das schon eher mager... (hab am laptop und standpc 1920x1080 und da oft schon zu wenig platz)
 
@Ludacris: Ein Tablett soll ja angenehm tragbar sein. Und eine riesig hohe Auflösung auf einem kleineren Bildschirm ist denkbar hirnrissig.
 
@Kirill: wieso?`würde schärfere schrift liefern als bei 1024... zumal man ja die dpi zahl erhöhen könnte um die Größendefizite auszugleichen. es gibt keinen Grund mehr, nicht-HD fähige Auflösungen anzubieten
 
@Rikibu: Es geht nunmal nicht unendlich schärfer. Irgendwann sind die Pixel so klein, dass jede weitere "Verbesserung" komplett für den Eimer ist. Und der Punkt ist bei einem kleinen, da tragbaren Bildschirm schneller erreicht.
 
@Kirill: schon klar, aber das ist eine frage der umgewöhnung! (wobei ich nehme ich an nur Metro verwenden würde und es dort wohl egal ist :P)
 
@Ludacris: Umgewöhnung habe ich persönlich nie als Nachteil betrachtet und blicke auf mental unflexible Menschen gern herab ;)
 
@Kirill: ich mag da den spruch eines kollegen: "Der Mensch hat sich an den Service anzupassen, nicht der Service an den Menschen" - gilt natürlich nicht uneingeschränkt aber ab einem gewissen grad an nutzerfreundlichkeit ist das so (der spruch kam nachdem wir über HTML 5 & CSS 3 geredet haben und über IE 6 & ähnlich alte browser gelästert haben)
 
@Ludacris: Ich denk, man braucht da einen Zwischenweg. Klar sollte der Service sich an sich dem Menschen anpassen, man will ja benutzerfreundliche Technik. Aber manche Menschen hängen sich unglaublich gern an das einmalig auswendig Gelernte, auch wenn der neue Service objektiv gesehen (ohne Vorbelastung des Auswendiglernens) besser ist.
 
@Ludacris: Das bald in den Handel kommende Galaxy Tab 8,9 bietet eine Auflösung von 1280x800 Pixel. Denke mal, für 8,9 Zoll Diagonale eine optimale Auflösung. Bei der Verarbeitung der Samsung Tablets war ich immer skeptisch, aber nachdem ich mir neulich das Galaxy S2 gegönnt habe, habe ich da keine Bedenken mehr. Eigentlich bin ich ein Windows Freund. Allerdings finde ich das Design von WP7 und nun auch von Windows 8 sehr gewöhnungsbedürftig. Android gefällt mir für mobile Devices da mittlerweile besser. Aber wie gesagt, vielleicht muss man sich erst dran gewöhnen. Eine Auflösung von 1920x1080 mach in meinen Augen für ein Tablet keinen Sinn, solche hochauflösenden Displays wären momentan auch in einer 10 Zoll Variante wohl kaum zu bezahlen.
 
@heidenf: hehe ich meinte ja nicht dass es gleich 1920x1080 sein muss, das war eher in die richtung gemeint dass man sich da mal ordentlich umgewöhnen muss - was ich an den galaxy geräten nicht mag ist dér launcher. Nächste woche gönne ich mir ein WP7 gerät und sobald es tablets gibt werd ich auch da zugreifen
 
@Ludacris: bei allzu hohen auflösungen bzw daraus resultierenden mehr "platz" (wenn es das zur folge hat) würden ja auch alle bedienelemente merklich kleiner und damit nicht so gut zu bedienen
 
das video erinnert mich an longhorn, vorne steht ein mann ist wirklich absolut begeistert von exzellenteser arbeit und das publikum ist begeistert von der arbeit!
 
finde 16:9 format für tablets nicht so geil...das ist multimediaformat für filme. das macht ja selbst für office books keinen sinn und dann für tablets? ich weiß nicht, fnide, das zieht das tablet nur so in die länge. muss da gestehen, dass das format des ipads da besser geeignet wäre.
meine meinung
 
@bmngoc: ah gerade da macht es sinn. ich liebe es auf meinem PC zwei seiten in einem dokument nebeneinander platzieren zu können oder wie man hier sieht, zwei anwendungen (internet und word zb) in dem fall wird es sicher auch eine wikipedia app geben die du dir auf die seite pinnen kannst wenn du was nachschlagen musst und auf der rechten seite hast du word und schon kannst du problemlos die essentiellen infos aus wikipedia auslesen und in word schreiben, ohne zwischen fenstern switchen zu müssen
 
@bmngoc: Guter Punkt. Mir geht die Widescreenerei auch ewig auf den Keks.
 
@Kirill: auch wenn es nicht optimal ist, es ist sicher besser als ein 4:3 tablet (ich hab auch noch einen 4:3 bildschirm). Wie bereits in o5 re:1 geschrieben: bei 19:6 kannst du problemlos zwei anwendungen nebeneinander offen haben ohne dass es kake aussieht
 
@Ludacris: Bei nem entsprechend großen 4:3-Bildschirm sieht es auch nicht kacke aus, man muss die Apps ja net im Halbvollbild laufen lassen. Gut, in dem hier gezeigten Video geht es nur so, aber es gibt ja noch andere GUIs auf dieser Welt. Und für Arbeiten an Texten sowie zum Surfen sind Breitbldschirme vollkommen fürn Eimer.
 
@Kirill: geschmäcker sind bekanntlich verschieden ;) ich zb bevorzuge es auf nem breitbildschrim texte zu schreiben - man kann sich wunderschön zwei A4 seiten nebeneinander anzeigen lassen
 
@Ludacris: Auf dem grossen Desktopbildschirm magst du recht haben, aber wirst du auf einem Tablet zwei Seiten nebeneinander darstellen lassen? Macht bei der Grösse doch keinen Sinn...
 
@Big_Berny: ja gut dann halte es im hochformat und du hast die ganze A4 seite am bildschirm
 
@Ludacris: Ich bin am Desktop/Notebook auch ein Fan von Breitbildschirmen, habe selbst ein 16:9 Display und mag es mit zwei Seiten nebeneinander zu arbeiten. Aber auf einem Tablet finde ich das Breitbildformat unsinnig. Denn dort kannst du eben nicht zwei Blätter nebeneinander legen, da der Screen ansich zu klein ist. Breitbild-Tablets sind unergomisch wenn du sie mit einer Hand halten willst und völlig unnatürlich wenn du sie hochkant hälst. 4:3 z.b. liegt näher am A4 Format dran, dan hast du im Hochkant Modus eine ganze Din A4 Seite. 16:10 bzw. 16:9 ist auf einem Tablet tatsächlich nur für Breitbildfilme optimal. Für alles andere macht das "Buchformat" 4:3 mehr Sinn. Zb. alleine für Webseiten, wo du mehr Inhalt bei einem 4:3 Display siehst.
 
@Rodriguez: Hm klingt irgendwie logisch, aber ich denk mir, dass sich die designer von MS auch etwas gedacht haben (außerdem sind fast alle tablets im breitbild format)
 
@Ludacris: Wenn man die Videos sieht, dann sieht das Breitbildformat dafür sinnvoller aus. Aber generell ist ein Breitbildtablet im Grunde nur für den Landscapemodus zu gebrauchen. Unter Honeycomb läuft ja nichtmal der Market im Hochkantmodus. Sämtliche Videos und Bilder zeigen das Gerät ja auch nur im Landscapemodus. Während es bei den 4:3 Geräten (iPad und WebOS zb) völlig egal ist wie man es hält und die Werbefotos und Videos auch völlig gemischt sind. Man hält es halt so wie es gerade ergonomischer ist (z.b. mit einer Hand Hochkant) oder wie man den Inhalt gerade braucht (PDF Hochkant, Film Landscape, usw). Breitbildtablets sind hier seeeehr unflexibel.
 
@bmngoc: bei desktops ist das wieder was anderes. da hast du 24 zoll oder mehr mit fullhd. da kann ma gut zwei dokumente nebeneinandern öffnen. aber probier das mal mit zb galaxy tab 7 zoll und geringer auflösung. da krebst es nur so rum. und mit ner höreren auflösung ala hd auf 10 zoll und da dnan zwei dokumente...ich weiß nicht. könnt zu fein sein. ja klar, man kannes noch lesen. aber wiei werden damit probleme haben.
da finde ichd ie aformatierung vom ipad doch besser. es muss ja auch nicht die formatierung des ipads haben. es kann ja auch ne neue für tablets gebrachtwerde. sofern die sinnvoll ist. aber 16:9 find ichda nicht passend
 
Was ich gerne höre (wie Musik) HTML 5, JS und CSS... Danke Microsoft! Endlich Technologien, die nicht auf max 1. System laufen :-), also für zukünftige Entwickler eine sehr wichtige News, wie ich finde...
 
ich hab noch immer nicht den Zugang zu solchen Gimmick Geräten gefunden. Ist Twitter und Wetter das Must Have Argument?
können die dinger nicht mehr? lässt mich alles recht kalt...
 
@Rikibu: das ist ein beispiel, du kannst dir mit HTML alles machen was du willst...
 
Hammer geil, endlich ein deutlich besseres Ipad. Allein das ECHTE Multitasking und das Menü ist eine Welt zum Ipad. Hab meines gestern Verkauft, da das ständige App Switchen nach ner weile nerft, genau wie beim Iphone. Nu endlich WP7 und richtig spass damit
 
@Razor187: [like] ich kauf mir auch nächste woche ein WP7 gerät (vermutlich das trophy oder HD7) - bei den tablets werd ich mir auch eines besorgen, suche immerhin schon seit 4 jahren nach einem gescheiten tablet
 
@Razor187: Auch mit Multitouchgesten!?-> http://youtu.be/wvxSSGUtTYA
 
@Razor187: Ahm, und wie machst du das mit dem App switchen bei WP7 so? Echtes Multitasking... - ach ne gibts da ja bei WP7 nicht. Anwendungen werden eingefroren, wenn man sie wieder startet dauerts noch dazu ewig lange. Ja das ist natürlich viel besser als bei iOS. Und erzähl mir nichts, ich hab WP7 zu Hause. Und was macht beim WP7 sonst noch so Spaß ? Die wenigen Apps, die qualitativ noch dazu mehr schlecht als recht sind? Die nicht vorhandene Userbasis? Das mobile Office, das schlechter als jeder Texteditor ist? Die umständliche Menüführung? Die riesigen Textgrößen bei denen sogar die Appnamen im Marketplace abgeschnitten werden? Bin echt gespannt...
 
@Razor187: Was laberst du für nen Müll. Habe den kompletten Smatphone Markt durch und gerade WP7 ist bei mir durch die Apps komplett durchgefallen. Du besitzt wahrscheinlich gar nichts.
 
Also da bin ich mal überrascht! Extrem schnell, schlank und wie es scheint, kann es alles was ein Windows PC kann! Freue mich auf Release und weitere Infos!
 
@Edelasos: wenn die phone7 drauf spielen dann geht das schon auf so nen ding ..
 
Auf jedenfall ist Microsoft jetzt wieder im Touch und tablett geschäft wieder im rennen.
 
@Suchiman: wenn sie sich nicht gleich ganz nach vorne katapultiert haben.. ;)
 
@Suchiman: Nenn mir Verkaufszahlen, blender.
 
@Guttenberg: Du bist ja sooo lustig, mr. plagiat :P
 
@Guttenberg: You achieved the "Fail of the Day award!"
 
WOW! Ich bin begeistert. Das iPad oder die Android-Tablets sind im Vergleich zu so einem Windows 8 - Tablet nur ein Spielzeug für zwischendurch.
 
das os lässt apple und kollegen ganz schön alt aussehen! ich bin stolz auf microsoft und die echte innovation. sowas hat gefehlt. danke ms.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte