Google wirft China Angriffe auf Google Mail vor

Der E-Mail-Dienst des Suchmaschinenbetreibers Google ist erneut Opfer eines Hacker-Angriffs aus China geworden. Das erklärte das Unternehmen in einem Blog-Beitrag. Von diversen Nutzern konnte der Zugang zum E-Mail-Konto mittels Phishing ausgespäht ... mehr... Google, China Google, China

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Angriff auf Google Mail? wohl eher auf Google Mail User ;-)
 
@H_O_M_E_R: Du würdest weniger grinZen, wenn Dein Konto, wie meines, wie Kraut und Rüben aussieht.
 
@alterknacker: Eigentlich wollte ich nur Richtigstellen, dass der Angriff nicht Google Mail selbst, sondern den Usern (hab selber ein Google Mail Konto) galt.
 
Yeah baby, cyberwar!
 
Hacker Angriff auf die USA also jetzt aber das ist doch ein Kriegs Grund werft die Bomben =D
 
@JakeLong13: USA geht auf Defcon 1 -- Interkontinentalraketen sind in der Abschussvorbereitung -- Langstreckenbomber verlassen Airforce Base :D
 
Hei nochmal!! Google hat ja selber viele Menschen angestellt, die in der Freizeit hacken, wieso keinen Gegenangriff starten?? Vor allem in Russland gibt es Firmen, die ganz offiziell gegen Geld Hacken/Cracken oder Viren/Trojaner programmieren, wieso nicht Diese auffliegen lassen? Also ich wäre hier sehr radikal... So lange keine Menschen zu Schaden kommen...
 
@AlexKeller: Weil es evil und illegal ist.
 
Selbst schuld, wenn ich schon wichtige/geheime Gespräche über GMail führe, dann ist ja wohl das mindeste Googles 2. Step verification zu verwenden!
 
@Utoko: PGP hat das Schlüsselwort zu sein
 
Man platziere einen "Angreifer" oder sog. "Hacker" in China und automatisch ist es "China". Die Frage ist immer, wem nützt es. Das Hauptziel aller Dienste ist Desinformation. Der Mainstream glaubt alles.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check