Microsoft macht "Xbox" zur Entertainment-Marke

Der Software-Konzern Microsoft plant eine Neuausrichtung der Marke Xbox. Unter dieser werden zukünftig verschiedenste Entertainment-Aktivitäten als fester Bestandteil der zukünftigen Vermarktungs-Strategie für die Xbox 360 zusammengefasst. mehr... Microsoft, Xbox, Xbox 360, Logo Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist gar keine schlechte Idee das eigene Produkt in mehreren Bereichen positionieren zu können. Aber bitte, bitte vernachlässigt nicht die Core Gamer!!
 
@sinni800: Kann mir das sehr gut vorstellen: z.B. Windows Media Center auf XBox basis und mit Kinect Steuerung. Ergänzt sich m.M.n sehr gut.
 
@AntiVistaUser: Ist ja sehr gut und ich würde es auch verwenden... Aber das Ziel "Spielekonsole" sollte nicht aus den Augen verloren werden...
 
Zufall, dass der Typ Frank X(box) Shaw heißt? ^^
 
@Joebot: ja
 
Bin xbl user seit der beta Phase. Gibt aber aktuell viele Sachen, die mich stören. Ganz weit vorn ist das dahboard. Gruselig und furchtbar unübersichtlich. Das gehört meiner Meinung nach komplett überarbeitet. Die Multiplayer Features von xbl gefallen gut und laufen stabil, aber dieses dashboard Is müll. Kinect selber reißt mich bisher überhaupt nicht vom Hocker. Wobei die bisherigen games auch sehr bescheiden sind. Kincect Sports geht so, der Rest Is ganz schlimm.
 
@balini: Gut zu wissen, aber was hat das bitte mit der Markenstrategie zu tun.
 
Was heisst denn "durchschnittliche Nutzungszeit pro Monat"? Spioniert Microsoft mich auch hier aus? <br> Ich hatte Di Box früher mal als MediaCenter-Extender genutzt um aufgezeichnete Videos zu schauen. Ist aber nicht so prickelnd, da zu hoher Stromverbrauch und sie außerdem viel zu laut.
 
@cam: Kauf dir ne Jasper oder ne Valhalla, hörste du überhaupt nicht, ausser du benutzt das Laufwerk ... bei der Valhalla mussu halt das Netzteil irgendwo verstecken, weil da ist ein (angeblich) nervtötender Lüfter im Netzteil drin, während die Konsole selbst flüsterleise ist. €: Sag mal, sagt dir der Kürzel "EL" was? irgendwas? :p
 
@Ðeru: mussu? bist du betrunken oder nur aus ner anderen schicht?
 
@Nippelnuckler: Ich mag Leute, die alles zwangshaft perfektionieren müssen nicht sonderlich. Tut mir Leid, aber, hoids fadl du heisl <_< Ich bin nüchtern, und jetzt darfst du dich weiter über die Schreibweise anderer aufregen, während du an den Glocken deiner Mama nuckelst :))
 
Ach, die neueren sind leiser? Meine ist tatsächlich schon 3 oder 4 Jahre alt. Muss ich mich mal wieder ein einen Laden begeben zum probehören
 
Wenn man das halbwegs ernst nehmen soll, dann muss man aber insbesondere außerhalb des Heimatlandes USA die XBL Features ordentlich nachbessern. D. h. Kooperationen mit maxdome, Sky, ein Web-Browser für die Xbox und Dual-Spiele auf BAsis der Xbox360 und Windows Phone 7... wie sonst will man die Xbox als Multimedia Marke etablieren? das geht nur so, aber sowas wie netflix und co. kriegen natürlich nur die Amis. Wir zahlen das selbe für Xbox Live aber für weniger Leistung...wenn sich nich elementar was änder, verhebt sich Microsoft mit diesem Vorhaben. Wer kauft denn bitteschön, bwer mietet denn Filme zu diesen Marktplatz Preisen die im übrigen noch teurer geworden sind? und wer guggt mit der 360 tatsächlich videos? bei mir aus der Freundeliste nicht einer...
 
@Rikibu: Ich sehe gerne videos auf der Xbox, meist gemietete als Stream von Zune. Geschmäcker sind halt verschieden. Es sind nicht alle Filme überteuert, Maxdome & Co. sind auch nicht die billigsten (befürworte trotzdem eine Kostensenkung...). Meist gibt jeder 1 Euro in die Runde und dann wird geguckt,
 
@imagodespira: Meist gibt jeder 1 euro und dann wird geguckt.. ohje... was ist mit der welt passiert.. Für was zahlst DU eigentlich GEZ - dafür wird dir ein echt tolles progamm geboten.. *lol* Zu meiner Zeit ist man abends in Kino mit freunden gegangen und hatte einen echt schönen abend...
 
Jetzt muss Microsoft nur noch Zune fest Integrieren und zusehen, das man die xbox künftig als Media PC Benutzen kann, und die Songs auf der XBox per PC/App steuern kann. Wenn das endlich passiert ist, kann ich itunes + Air Port Express endlich in denn Mull schmeissen. Auch das Dashboard sollte überarbeitet werden...im moment ist es zu unübersichtlich :/
 
Meine umgebaute Ur-Box im 22" Edelstahl Gehäuse steht schon ein paar Jahre unter meinem Fernseher und tut mit dem XBMC heute noch beste Dienste als Media-PC. Der Schritt von Microsoft geht in die richtige Richtung. Nur sollte man dann auch Überlegungen anstreben das System in Zukunft etwas offener zu gestalten. Homebrew wäre da mal wieder ein Beispiel.
 
@leviathan11: um sich dann Sicherheitsaspekten auszusetzen? nie im Leben. Heimgebräu will doch keiner wirklich haben.
 
Wenn jetzt noch ein BluRay Laufwerk erscheinen würde, dann wäre das perfekt. Asl nächstes würde sich auch noch eine 3-D Technik empfeglen wie bei PC's via Shutterbrillen. Die Technik ist ja nun wohl alt genug um sie günstig integrieren zu können. Abgesehen davon wäre das mal ein Zusatzgerät welches außer dem besagten PC keine Konsole hat.
 
@Sssnake: 3D mit shutterbrillen und HDTV Glotze wird sich nie im leben durchsetzen. 3D ja, aber nie mit dämlichen Brillen
 
@balini: §d wird sich - so wie es jetzt ist überhaupt nicht durchsetzen.. wer will den 3d - die industrie, das sie neue 3d Tv´s verkaufen kann - etwas neues hat mir dem sich wieder mal haufen geräte verkaufen lassen, ich kann mir nicht vorstellen das ich mich mit freunden abends mit shutterbrille vor die klotze setze, und so einen schönen abend habe - 3d wird so schnell verschwunden sein, wie es gekommen ist..
 
@Horstnotfound: wie gesagt, nie im Leben mit shutterbrille. Da sind wir uns einig. Wenn 3D, dann muss es ohne Hilfsmittel zur Verfügung stehen und entsprechend gut und verträglich für die augen und das Hirn rüberkommen.
 
@balini: Ich glaube es dauert nicht mehr lange bis zur Marktreife von 3D TVs ohne Brille. Bei den TVs die ich auf der CEBIT dieses Jahr gesehen habe gab es nichts zu beanstanden. Gutes 3D-Bild aus verschiedenen Blickwinkeln. Ich war echt beeindruckt.
 
@iBot3: Ja das glaube ich auch. Schimpft mich wieder als fanboy, aber ich gespannt was da Apple mit 3D und Fernsehen bastelt. Natürlich gucke och auch gespannt auf den allgemeinen Markt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich