Age of Empires Online ab August kostenlos erhältlich

Nach einem langen Betatest nähert sich die Online-Variante des Strategiespiels "Age of Empires" der Fertigstellung. Microsoft hat jetzt angekündigt, dass man den Titel ab dem 16. August 2011 über die offizielle Website kostenlos herunterladen kann. mehr... Free-to-Play, Age of Empires Online, online spiel Bildquelle: Age of Empires Online Free-to-Play, Age of Empires Online, online spiel Free-to-Play, Age of Empires Online, online spiel Age of Empires Online

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super, mir gefällt Age of Empires Online sehr.
 
Schade, dass es diesen WoW Comic Look haben muss, spielt sich ja ganz nett aber AoE 2 ist und bleibt das Beste AoE *imo*.
 
@SithlordDK: Ich kann dieses alles 3D, alles high end, alles muss Perfekt sein Look nicht ab. Damit wurden sehr viele Spiele versaut. Die Siedler, C&C usw.
 
@gibbons: öhm "perfekt sein" was daran auszusetzen? achja und zum thema: ich bin mit c64 etc. aufgewachsen, spiel gerne DOS spiele aber auch gern age of empires und finde IMHO das gerade bei so einem spiel die comicgrafik fürn ars.. ist! mit so einer grafik spiel ich schlümpfe aufm ipad aber sicher nicht age of empires. wenn sie jedoch genug kundschaft finden die damit leben können is das doch fein für MS. mich bekommen sie in diesem fall nicht als kunde.
 
@Nippelnuckler: Ich möchte als Spieler noch das Gefühl haben in einem Spiel zu sein. Bei dem Drang alles so realistisch wie möglich aussehen zu lassen, verliere ich den Reiz, weil es mir einfach zu realistisch ist. Die AoE Onliche Grafik ist lustig, vermittelt mir ein spaßiges Gefühl, ich weiß zur jeder Zeit "Das ist nur ein Spiel". Die meisten Spiele vermitteln mir genau dies nicht mehr. Da weiß ich "Omg, so war das wirklich früher", "Heftig, sieht dem Führer aber verblüffend ähnlich", "Heil Hit....", "Boa, wie ekelhaft, die Gedärme voll in meine Richtung". Sowas brauche ich beim Spielen einfach nicht. Ich will Abstand von der Realität und mich nicht in noch eine beschissenere hineinversetzen müssen. Ist mir sowieso gänzlich ein Rätsel wie sich die Leute heute durchgehend mit Egoshootern beschäftigen können. In meinen Augen wirklich nur balla balla.
 
@gibbons: gut, jedem das seine. ich möchte jedoch in realitätsnahe welten abtauchen. sei es in shootern, kampfspiele oder rennen. auch tetris würde mich besser mit realistisch aussehenden felsbrocken mehr spass bereiten. jeder hat nen andren geschmack so scheint es.
 
@SithlordDK: öhm ... also es gibt keinen WoW Comic Look ... WoW hat sich an WarCraft 3 orientiert, aber selbst die Grafik von WC3 liegt weit entfernt von AoE Online ...
 
In der Tat. AoE2 bleibt der Favorit. Mir gefällt bei der Online-Variante hier weder das Aussehen noch das seltsame Preismodell, ist mir irgendwie suspekt.
 
ich lese erst kostenlos und dann die ganze News voller Preise ^^
 
@Brannigan: Ist doch normal für Free2Play-Spiele
 
@Blaa: ja nur steht ja nicht in der news... finde diese geldmacherei auch etwas übertrieben... 10-20 euro für n volk? gehts noch? aber ist ok. sie müssen ja auch spielraum für extra-preis-rabatt-aktionen haben die wöchentlich kommen werden, zum locken etc...
 
Ich find das Game auch super. Spiele schon die Beta. Falls es jemand interessiert es gibt eine recht gute Deutsche Wiki Seite zu dem Spiel. aoewiki.de
 
Ein Spiel für das ich inhaltlich zahlen muss, um erfolgreich zu sein, ist kein kostenloses spiel ... wenn ich blöde vor mich her spielen will ohne zu zahlen, besorg ich mir das alte memory spiel meiner oma, das ist dann für mich umsonst und im vollen umfang verfügbar ... da muss ich nicht erst auf ne erweiterung warten ....
 
@Rumpelzahn: Im Gegensatz zu anderen Free3Play-Spielen finde ich das Konzept hier gar nicht so schlecht! Du kannst ohne Geld genauso (fast) alles erreichen, nur dauerts länger.
Diese ganze Kostenloskultur geh mir langsam auf den Zeiger. Immerhin kostet die entwicklung und der Betrieb eines solchen Spiels eine Unmenge an Geld. Große Firmen können sowas vielleicht stämmen (aus Verkäufen anderer Produkte), aber dudurch gibts kaum Konkurrenz bzw. darf man dann dort selten ein High-End-Spiel erwarten.
Nichts ist umsonst, jede Leistung will auch vergütet sein!
 
@larsh: Damit hast prinzipiell schon recht ... aber was wären Free2Play Spiele OHNE die nonPay-Gamer? Die Community solcher Spiele wäre in den meisten Fällen zu klein um vom Content abgesehn genug Abwechslung zu bieten. Das ist ein Punkt den viele leider immer wieder vergessen. Es geht einfach nicht ohne die Spieler welche nichts investieren wollen. Oder zumindest nicht lange.
 
@larsh: Du hast du jetzt aber ganzschön am Thema vorbei- geredet. Keiner hat gefordert dass das Spiel kostenlos zu sein hat, es geht nur um die Verarsche es als "kostenlos" zu bewerb- en aber dann einen an jeder Ecke mit überteuerten Extras und Vorteilen zu bedrängen. Und wo ist es bitte nicht ein "erkaufbarer Vorteil" wenn man alles durch Geld schneller erreichen kann? Dein in Klammern verstecktes "fast" ist trotzdem ein "fast". Und zu deinem letzten Satz, nichts wäre umsonst: Ich könnt dir auf anhieb zig vollwertige Spiele nennen (und mit etwas Recherche hunderte) die komplett von vorne bis hinten kostenlos und sogar werbefrei sind! Und das auch Abseits der Open-Source-Szene. Aber darum ging es wie gesagt hier grad nicht.
 
@Rumpelzahn:
Es zwingt dich ja keiner dazu das zu kaufen, spielen kannst es ja trotzdem.
Ich verstehs echt nicht warum es immer leute gibt die sowas gleich runtermachen müssen nur weil sie was für irgendwelche specials was verlangen
Wir können doch froh sein das man es kostenlos spielen kann.
Wenn du nix dafür bezahlen willst dann tue es nicht!
 
@hobbeLe: mir geht es darum, dass spiele nicht "free 2 play" sind, wenn man irgendwann nicht mehr vorran kommt. für mich sind das pay 2 play spiele. free 2 play ist solitär o.ä ... ein spiel was im vollen umfang für mich kostenlos ist, in dem ich mich ohne einschränkungen bewegen kann.
 
Argh. Da wurden den Closed Beta Leuten angeboten wenn sie in 2 Tagen 20 Quests schaffen werden sie als "special thanks" in die Credits aufgenommen und ich habs nicht mitgemacht :P
 
Die Optik erinnert mich ein bissken an die Asterix-Bände. Find ich irgend wie ganz knuffig...
 
Was genau ist den daran online? hab die beta getestet und eigentlich sind es nur missionen die von nem hub gestartet werden. Hab gehoft ne stadt permanent aufzubauen dabei kann man beim hub nichtmal gebäude plazieren. schade.
 
Die zeit von den tollen *orginalen* spielen wie aoe ist leider vorbei - age of empires, freelancer usw.. alles spiele die eine echt tollt zukunft vor sich hatten - und jetzt kommt nur noch dieser online billig abklatsch, wo ich für jedes volk, baum, hund, extra zahlen soll - sicher eine tolle geld einnahme quelle.. Ich gebe lieber für das spiel einmal 50 euro aus, und habe dann eine vollversion, als stück für stück updates zu kaufen, die ihr geld meistens nicht wert sind..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.