Nokia-Aktie verliert nach Gewinnwarnung an Wert

Der finnische Handyhersteller Nokia musste am heutigen Dienstag bekanntgeben, dass die für dieses Jahr gesteckten Ziele nicht erreicht werden können. Sämtliche Zielvorgaben wurden gestrichen. Die Anleger reagierten schockiert - die Aktie erreichte ... mehr... Nokia, Börse, Aktie, Stock Bildquelle: Nokia Nokia, Börse, Aktie, Stock Nokia, Börse, Aktie, Stock Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"beseitigt" wird der Rückstand zur Konkurrenz durch die Zusammenarbeit mit Microsoft mit Sicherheit nicht. Wenn, dann wird Schadensbegrenzung durchgeführt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nokia und Microsoft da noch ein erfolgreiches Comeback feiern werden.
 
@noneofthem: Und wie kommst du darauf?
 
@Edelasos: Schau dir mal die Zahlen an! Also 1. die Entwicklung von Nokia und 2. die Entwicklung von Microsoft in den letzten Jahren. Beide sind im mobilen Bereich im Abflug und Minus plus Minus ist leider nicht immer Plus.
 
@noneofthem: [...]Beide sind im mobilen Bereich im Abflug und Minus plus Minus ist leider nicht immer Plus.[...]

Minus plus Minus hat noch nie Plus gegeben
 
@noneofthem: Nur mal rein interesse halber du hast noch nie ein WP7 benutzt oder? Ich bin überzeugter Android/Linuxuser, aber als ich neulich ein WP7 zum testen hatte war ich schokiert. Ich dachte früher auch das WP7 nur "müll" ist, aber es ist meines erachtens echt gut, nicht perfekt, aber echt gut! War übrigens ein Mozart
 
@desa: Ich hab zahlreiche WP7-Geräte in der Hand gehalten und mir gefiel das ganz und gar nicht. Die Animationen sehen nett aus und es ist sicher etwas, was so manchen anspricht, mich jedoch gar nicht. Die Oberfläche ist ansonsten ok, aber für mich nichts, weil ich es bevorzuge, den Bildschirm frei von jeglichem Schnickschnack zu haben. Die Menüstruktur ist mir darüber hinaus etwas zu überladen. Ich weiß nicht, aber ich kann mich mit dem OS nicht anfreunden. Soll nicht heißen, dass bei der Konkurrenz alles super ist.
 
@noneofthem: Die sind nicht so extrem schlecht....Und die beiden können nur von einander Provitieren eigentlich! :)
 
@noneofthem: Sehe ich genauso. Diese Allianz, für die MS Nokia sogar noch 1 Mrd gezahlt hat, ist in meinen Augen zum Scheitern verurteilt. Das Geld hätte MS gewinnbringender, oder aber zumindest sinnvoller investieren können - und wenn nur in die Forschung und Entwicklung... Aber irgendwie checkt das keiner... Ich versteh zwar, dass WP7 verbreitet werden soll, aber wie Nokia dabei helfen soll, weiß ich nicht. Die haben doch genug eigene Baustellen. MeeGo wird dafür wahrscheinlich sterben. Glückwunsch also auch an Nokia für die überragende Geschäftsstrategie... ;) MfG
 
@Lay-Z187: Ehm...durch die Verträge mit unzähligen Providern die sonst kein anderer Hersteller hat. Durch Ovi Maps die um einiges besser sind als Gmaps (ok nicht streetview, aber das kommt), durch die Erfahrung im Mobilfunkbereich und auch andere Bereiche von Nokia sind einfach genial!
 
@noneofthem: COMEBACK??? http://www.n24.de/news/newsitem_6941978.html
 
"Während das Wertpapier von Nokia derzeit für weniger als fünf Euro gehandelt wird, kommt Apple umgerechnet auf knapp 240 Euro pro Anteilsschein. "
oh oh oh ,im Vergleich zu Apple sieht Nokia ziemlich alt aus. Die Frage ist nur, muss man heutzutage alles mit Apple vergleichen :-? , wird winfuture von Apple gesponsord ?
 
@mcsony: Auffallend oft steht Apple, ja. Aber da in sachen Wert Apple momentan wohl das Maß ist, kann man das hier als interessanten Vergleich hernehmen.
 
@wertzuiop123: Ja, dann doch aber bitte vergleichbare Zahlen wie Börsenwert und nicht Wert pro Anteilsschein gegenüber stellen.
 
@mcsony: "wird winfuture von Apple gesponsord ?" Ja, leider! :-( Irgendwie schafft es Winfuture immer wieder Apple in eine News einzubauen: AMD-Chef Meyer spricht über die neuste CPU-Generation, es wird vermutet, dass er ein iPhone in seiner Hosentasche hatte.
 
@mcsony: Das ist wirklich der dämlichste Vergleich den ich je in einer Winfuture News gelesen habe. Warum? Es gibt ca. 0,9 Milliarden Apple Aktien und 3,8 Milliarden Nokia Aktien. Wenn man Den Apple Marktwert auf die Anzahl Nokia Aktien umrechnen würde, ergäbe sich etwa ein Aktien Kurz von 57,86 €!
 
@markox: Es ist sogar noch viel schlimmer. Was aus der Rechnung heraus gehalten wird ist der Nennwert der Aktie welcher angibt wieviel man vom Unternehmen gerade kauft. Der von Nokia ist 0,07€ (0,1$) während der von Apple 11,65$ beträgt. Wenn man jetzt den Nennwert der Apple Aktie auf den Nennwert der Nokia Aktie herunter rechnet ergibt sich das die Apple Aktie pro 0,1$ Nennwert ungefähr 2,94$ Wert ist, und damit sogar WENIGER Wert ist als eine Nokia Aktie.
 
@mcsony: Angeblich werden Buzzwörter hier in den News nicht verwendet, mag jeder für sich selbst entscheiden. Und auffällig ist, das in den News oder "Berichten" sich eigentlich nie kritische Worte eines Redakteurs finden, sondern wenn überhaupt nur die von der Orginalquelle. Und wenn es um Mobilfunknews geht, dann im positiven Sinne bei Android und iOS. Ansonsten wird alles mit einer negativen Nuance dargestellt. Entweder winfuture hat ein Sponsoring oder der Redakteur ist voreingenommen. Zumindest meiner Auffassung nach.
 
Bye Bye Nokia! Nach langer Marktführerschaft scheinst du nun zu versinken. Irgendwann kommt der Tag wo man sich wenn man über Mobilfunkgeräte unterhält die Erinnerung an Nokia hochkommen: "Weisst du noch damals mein 6680..."
Wird wahrscheinlich den gleichen lauf nehmen wie Commodore damals. Die Pleite war schon lange vorher zu sehen.
 
"Gewinnwarnung" ... das Wort alleine sagt doch alles über den Aktzienmarkt und dessen Hirnverbrantheit aus
 
@Sam Fisher: "Aktzienmarkt und Hirnverbrantheit" in einem Satz. Huiuiuiui
 
Wenn Nokia endlich mal ganz klar sagen würde was und wie die eigentlich wollen,dann wäre der Verbraucher auch nicht so unsicher.Was Nokia Heute sagt kann Morgen schon wieder anders sein.Wenn die so weitermachen war es das Nokia.Verspielt wird jede Glaubwürdigkeit irgendwann
 
"Während das Wertpapier von Nokia derzeit für weniger als fünf Euro gehandelt wird, kommt Apple umgerechnet auf knapp 240 Euro pro Anteilsschein."

Was für ein Schwachsinniger Vergleich! Es hängt doch davon ab viewiel von einem Unternehmen man mit einer Aktie erwirbt. Ein Unternehmen kann 10 Aktien ausgeben wobei jede Aktie 10% des Unternehmens entspricht oder auch 10000000000000 Aktien wobei jede Aktie 0,000...0001% des Unternehmens entspricht. Übrigens: Ein großes Bier ist teuer als ein kleines, obwohl beide das Glas in dem sie serviert werden voll ausfüllen.
 
@ElLun3s: super Vergleich! :-)
 
.... die Nokia Aktie stand damals für grob 60 Tacken zum Kauf, mitlerweile ist sie 10% von Wert :( Soviel Geld verloren!
 
irgendwie hat nokia den markt verschlafen. jeder hersteller bietet mittlerweile android- UND windows-geräte an. nokia weder das eine noch das andere. die machen ein riesen tamtam aus ihrem techtelmechtel mit microsoft...nur sieht man nichts davon. bis die was vorweisen können, ist der markt bereits durch alle anderen gedeckt. selbst pc-firmen wie acer, asus oder dell haben es geschaft, in das smartphonegeschäft einzusteigen. ja, nokia bietet gute qualli und verarbeitung, zumindest bei den top-geräten, aber keins davon läuft mit android oder wp7. guten morgen nokia, zeit zum aufstehen...
 
Tja, so ist das, wenn man nur noch Mist auf den Markt bringt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check