Windows 8 auf Tablets: Strenge Hardware-Vorgaben

Der Chef des Computerherstellers Acer, J.T. Wang, erklärte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur 'Bloomberg' auf der IT-Messe Computex in Taiwan, dass Microsoft für Windows 8 auf Tablets sehr strenge Hardware-Vorgaben macht. mehr... Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Bildquelle: Microsoft Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solang es keine crap-hardware ist, hab ich da bei Tablets kein problem mit. Die sollen ma nur nich auf die idee kommen, sowas auch für Desktops zu verlangen... XD
 
@craze89: Dann wärs ja nen Äppel;)
 
@mcbit: und genau darum sollen die das auf keinen fall tun :)
 
@craze89: Wird auch nicht passieren, hängt zu viel periphere Wirtschaft dran.
 
so genauere vorraussetzungen werden auch nicht genannt. man darf also gespannt sein wie sich die sache (noch) entwickelt!
 
Sinnvoll. Das Apple-Konzept, wonach Soft- und Hardware aus einer Hand kommen und dadurch sehr gut und ohne böse Übnerraschungen beherrschbar sind, wird hier zwar kopiert, doch warum soll Microsoft nicht zugegeben, daß dies deutliche Vorteile hat? Irgendwann kommt noch mal Orginal-Microsoft -Hardware, da wette ich drauf (ich meine nicht Mäuse, Tastaturen und XBOX, die es jetzt schon gibt, sondern PC's, Server, Tablet-PC's und Smartphones.
 
@departure: Jep, genau so denke ich auch, dass es kommen wird. Anderen Hardware wird von MS nach wie vor unterstützt werden (müssen), aber zusätzlich kann ich mir in weniger als 5 Jahren das von dir beschriebene Szenario vorstellen, bei der 100% Kompatibilität und Unterstützung garantiert wird. Wobei ich das bei Servern weniger glaube, eher bei Smartphones, Tablets und Note/Netbooks
 
@departure: Das wage ich zu bezweifeln. Man wird in der Anfangsphase nur etwas vorsichtig sein wollen, da sich auch Microsoft hier auf absolutes Neugebiet bewegt. Microsoft würde sofort sämtliche Marktanteile verlieren, wenn sie grundsätzlich Hardwarebeschränkt entwickeln würde.
 
@gibbons: Naja, Neugebiet würde ich jetzt mal nicht behaupten! Sie wollen halt möglichst viele X-Faktoren ausschließen. Aber diese Gängelung, wie auch von den Hardwareherstellern erwähnt, ist sehr "STÖREND"!
 
Die Hardwarehersteller sollen sich mal nicht so aufregen. Aber gerade bei Acer ist das ja klar: Die würden einen 533Mhz ARM zusammen mit 256 MB Ram in ihre Tablets packen bei einer Bildschirmauflösung von 800x600 wenn sie könnten. Akkulaufzeit 6 Stunden, davon 3,5 Stunden für Bootvorgänge vor-reserviert. Aber Hauptsache man hat ein Produkt am Markt platziert.
 
@master_jazz: Die Smartphones von Acer hatten bis jetzt alle ordentliche Hardware (Snapdragon) und das zu einer Zeit als das nur noch HTC hatte..
 
Ist finde ich eine gute Sache, wünschenswert wäre z.B. die Mindestvoraussetzung von Quadcore Prozessoren wie den Tegra 3 von nvidia und 1GB RAM. Ich hab noch Grausige Erinnerungen an Android Geräte mit zu schwachen Prozessoren. Laufe da mit meinem Desire HD noch relativ gut, bevorzuge aber weiterhin mein HD7 alleine schon wegen dem meiner Meinung nach Besseren OS :-)
 
@Necrovoid: WP7 ist keinesfalls BESSER als Android ! Vielleicht anders, das ist Geschmackssache, aber BESSER??? NeNe ...
 
@Beobachter247: hm, also ich hab heute für mein DHD das 2.3.3 Update bekommen und egal wie ich es betrachte, Andoid ist in jeder hinsicht für mich Schlechter. Wenn Mango draußen ist gibt es für mich keinen grund mehr auch nur an ein Andoid Gerät zu denken (derzeit eigentlich nur durch die Google Dienste, aber das hat sich nun auch Relativiert), weil WP7 dann eigentlich alles besser als Android und iOS kann :p
 
@Necrovoid: Ich kann Windows Phone nicht so viel abgewinnen. Es ist relativ langweilig, und grundlegende Funktionen fehlen momentan noch einfach. Das Interface ist teilweise etwas userfreundlicher als bei Android, auf der anderen Seite nerven aber bestimmte Dinge wie abgeschnittene Titel von Applikationen und so weiter. WP7 erscheint mir dagegen aber fehlerfreier als Android. Android hat immer mal wieder kleine Macken, nichts ernstes aber irgendwie peinlich. (z.B. kann es zu lustigen Fehlern kommen wenn man den Standbyknopf in Kombination mit der Lautstärkenregelung betätigt - im besten Fall schaltet es sich dann sofort wieder an, manchmal gibt es aber auch eine Endlosschleife (Desire)) Solche Fehler welche auf mangelhafte Testverfahren und verfrühte Releases schließen lassen sind mir bei WP7 noch nicht begegnet, allerdings nutze ich es nicht so intensiv wie Android.
 
@master_jazz: So gehen die Meinungen dann auseinander :) Ich finde gerade die Metro Oberfläche und die Userführung in WP7 als des absolute nonplus Ultra im Gegensatz zu Android. Ich bin noch mit keinem Gerät so gut Klar gekommen und keines lief jemals so Flüssig, wie mein HD7. Auch die abgetrennten Wörter und generell das Piktogramme erscheinen wirkt mir sehr Modern und ansprechend. Es ist einfach, Simpel und vor allem nicht zu überladen. Sondern man hat immer genau das was man benötigt. Und denoch sind sehr Ansprechende Animationen drinnen und man merkt auch, das die Oberfläche 3 Dimensional ist (drückt man eine Tile, so geht sie am Druckpunkt ein Stück geneigt nach hinten) das wirkt einfach schlicht, Elegant und dennoch höchst effektiv. Ich werde mein DHD wirklich verkaufen, wenn Mango so wird wie das Video mit Joe Belifore zeigt. Auch für Windows 8 erhoffe ich mir ja einen UI Mix aus dem Xbox 360 Dashbord (ebenfalls Metro) und eben WP7.
 
@Beobachter247: in manchen belangen ist es wirklich besser ;)
aber android hat auch seine vorteile, genau so wie iOS
 
Das geht in die Hose... da bin ich mir ganz sicher.
 
@pcgeek: Das hat schon funktioniert. Siehe Windows Phone 7.
 
ich seh so die einzige konkurrenz zu apple und android.

weil genau das der nachteil an android ist, das es nicht unbedingt bedeutet das alle apps gehen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich