Modern Warfare 3 mit Premium-Multiplayer (Update)

Zusammen mit dem Ego-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare 3" will der Publisher Activision Blizzard ein Abo-Modell namens "Call of Duty Elite" starten. Es wird den klassischen Multiplayer-Modus ergänzen. Dafür fällt eine monatliche Gebühr an. mehr... Call of Duty, Videospiel, Screenshot, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Bildquelle: Activision Call of Duty, Videospiel, Screenshot, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Call of Duty, Videospiel, Screenshot, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt hauense aber die Gelddruckmaschine raus,.. monatliche Gebühr. Die ham´n doch nen Vogel.
 
@onlineoffline: Eben mind. 50 ocken für das game, die map-packs für 15 ocken und jetzt auch noch monatliche kosten? so langsam heben die mal ganz schön ab... is ja nicht so als hätten die schon den monsterumsatz mit den vorgängern gemacht und haben selbst da noch probleme und sind weit von einem reibungslosen multiplayer-vergnügen entfernt bzw. haben den support komplett eingestellt und basteln nicht mehr an fehlerbehebungen rum, der absolute hammer EDIT: ja ich habe den text gelesen und verstanden und ich verzichte dann freiwillig auf das "normale" MP
 
@onlineoffline: Ja und mit MW4 kommt der neue Itemshop wo man sich Waffen + Munition kaufen kann.
 
@Intenso: Die Ausrede von wegen neues Team entwickeln müssen,... ja sicher und wo hamse die Kohle hingescheffelt die sie mit dem zweiten Teil gemacht haben? So ein Quatsch. Im 4. Teil wird dann das Plünderer-Extra abgeschafft und durch deinen genannten Shop ersetzt. Sie sind der Meinung das war,..... Spitze !!!! *mal Hans Rosenthalmässig in die Luft spring*
 
@Intenso: Jetzt hast du sie auf eine Idee gebracht...ich denke das wird noch in MW3 realisiert werden....dank dir ^^ :)
 
@Intenso: Das wird 100% irgendwann kommen. Und das liegt nur an den Deppen, die in WoW zB. jeden erdenklichen scheiß Dienst in Anspruch nehmen und kleine Viecher für 10EUR im Item Shop kaufen alle 2 Wochen. Ist doch normal das sich Activision/Blizzard denkt: "Hey das klappt ja wunderbar dort, also machen wir das doch in unseren anderen Spielen auch so." Wenn so, dann bitte Beispiel an League of Legends nehmen, Spiel kostenlos zur Verfügung stellen und weiteren/neuen Inhalt kostenpflichtig bereit stellen ohne Zwang. Aber Geld einkassieren (was ja auch nicht wenig ist!) UND sowas.... nene so nun wirklich nicht.
Und wieder einmal müssen die klugen Leute leiden, nur weil die dummen eben diese Dienste wie die Deppen Konsumieren ohne drüber nach zu denken.
 
@onlineoffline: Bezahle ich nicht.. langsam drehen die da ehrlich durch. Es gibt Leute wie mein Bruder und mich, die manchmal sspielen wollen.. und dann aber auch ein guten MP und nicht nur dann, wenn man nochmehr Geld zahlt.. diese Affen sollen ihr Müll behalten.
Da kann ich mir auch Battlefield 3 kaufen.. hab ich mehr von.
 
@onlineoffline: Wer so einen Mist abonniert hat es nicht anders verdient. Konsolenfreaks scheinen schmerzfreier zu sein, was Abogebühren für die Multiplay-Option angeht. Hoffentlich geht Activision mit dieser Idee baden und hoffentlich bleibt Battlefield 3 kostenfrei. So eine bescheuerte Idee.
 
@Tjell: Ich bin auch Konsolero, aber nach der News habe ich meine Vorbestellung direkt mal gecancelt. Irgendwo hört die Abzwacke meiner Kohle auch mal auf.
 
@onlineoffline: "...da der klassische Multiplayer-Modus weiterhin in bekannter Form zur Verfügung steht"

Euch zwingt keiner das zu kaufen?! Ihr kauft doch auch die ganzen teuren DLCs und jetzt aufeinmal wegen dem optionalen Modus rumweinen? Einer verstehe die CoD-Spieler.
 
@Rion: DLC je nach Teil zwei bis dreimal 15€ sind 45€ im Jahr,... jetzt nehmen wir mal den Fall der genannten Referenz sind das 12 x 8€, sind wieviel? ... Wesentlich mehr als 45€. Verstehe einer diejenigen die sich keine Grenze setzen und sich den letzten Heller aus der Tasche ziehen lassen. Da zumindest noch nicht mal klar ist, wie das mit den Map-Packs läuft, ob exclusiv oder nicht.
 
@Rion: Das, wofür Activision bei CoD Abogebühren erheben will, war bislang immer kostenfrei oder von der Community gestellt (Statistiken etc.).
 
@Rion: ja aber für denn musst du zahlen sonst war er umsonst jetzt so? ne ne
 
@Tjell: Vor allem... Man muss x€ zahlen um den Mehrspielermodus bei Xbox Live überhaupt nutzen zu dürfen. Dann NOCH MAL Euros an ActivisionBlizzard um den "guten" Mehrspielermodus zu spielen!?
 
@onlineoffline: die geldruckmaschine ging doch schon mit MW2 los ... engine stillstand bis heute und sollte ursprünglich auch noch bis zum näcshten teil so bleiben ... nun gibt es ja wenigstesn gerüchte, dass sie da mal etwas messbares ändern wollen und entwickeln ...
das spiel kostet generell schon mehr als andere games und war bislang eig. immer nur neu designet worden .. innovationen und große entwicklung blieb doch auf der strecke ... es wurde massenahft geld für werbung rausgekloppt mehr auch nicht ... das ist nur die logische nächste stufe bei cod ... der kunde kaufts trotzdem ... gerade der deutsche kunde ...
 
@onlineoffline: Haha, was für ein Poser-Shizzn, hier ein Video bei Youtube: http://youtu.be/fpUMZGM1N7o --- Da gehen sicher viele Hardcore-Nerd-Kiddies voll drauf ab. Wären die Features kostenlos, wären es durchaus nette Funktionen, womit man im Marktkampf gegen BF3 ein wenig punkten könnte, aber kostenpflichtg im Abo? Never!
 
@onlineoffline: Battlefield Bad company 3 - ICH KOMME! Da freut man sich auf MW3 und dann sowas - so nicht!
 
@kuuhju: NEVER EVER mixup BAD COMAPNY with BATTLEFIELD. Es kommt Battlefield 3, nicht Bad Company 3. Das ist wie Schinken und Käse, Winfuture und Windows. Battlefield 3 ist der richtige Nachfolger von Battlefield 2. Bad Company war früher nur für Konsolen und wurde jetzt im letzten Teil auch auf PC portiert - hat jedoch nichts mit dem normalen BF zu tun.
 
@onlineoffline: man gut das auch BF3 kommt, die werden dann schon sehen wo die käufer bleiben.
 
@OBi-WAN96: fuer mich alte grafik mit nen ausbeutermodell dahinter. lieber bf 3 kaufen, da hat man wenigstens was davon
 
dreistes Pack..... nun stellt sich ActivisionBlizzard endgültig auf Augenhöhe mit EA... Monopol schaffen durch Aufkaufen konkurrierender Entwickler um dann die hungernden Spieler zu plündern. Ich werd mir bald ein neues Hobby suchen müssen.
 
Nun wird sogar schon zwischen Premium und normalen Spielern bei Multiplayer-Games unterschieden. Weit ist es gekommen - ich werde diese Entwicklung ganz sicher nicht unterstützen und das Spiel meiden. Schade dass man als Gamer immer mehr zur Melkkuh wird.
 
@KRambo: Ich schau mir das mal bis zum Release an,... da kick ich meine Vorbestellung in die Tonne. EDIT: schon passiert.
 
@KRambo: Unfassbar in welche Richtung sich das ganze entwickelt... Dann gibts sogar eine 2-Klassen-Gesellschaft in Online-Spielen.
 
@Teutophobie: Das sehe ich mal genauso.
 
@KRambo:

das mit der Melkkuh passt perfekt!

das ist total lächerlich peinlich und traurig zugleich..wenn ich schon PREMIUM höre ey...
 
Die Idee an sich ist ja nicht verkehrt. Aber ... erst EUr 50,- für das Spiel zu nehmen und dann noch einen so hohen Betrag abschöpfen ... wer ist denn bitte so doof?
Dann sollen Sie lieber das Spiel für EUR 50,- verkaufen, dabei 3 bis 4 Monate Elitestatus inkludieren und dananch abschöpfen. Würde deutlich weniger gierig ausschauen, würde den Elitestatus sinnvoll bewerben und würde die Basiseinnahmen durch den Grundspielverkauf nicht schmälern.
Aber ... das alles wird nicht passieren. Es gibt eben Leute, die würde für einen riesigen stinkenden Dunghaufen noch Geld bezahlen, wenn er von der Firma kommt, als deren 'Fanboi' man sich betrachtet. ;)
 
@JoePhi: @ein Freundesnetzwerk aufgebaut werden, über das sich Videos und Screenshots mit anderen Spielern austauschen lassen. das nennt mann kindergarten oder schulhof ;-) da werden sich dann die kids treffen FSK 18 löl
 
@JoePhi: Wer so doof ist und sich das kauft? Ich wette das verkauft sich wieder wie blöde, weil vorher genug Werbung dafür gemacht wird. Dann kommen noch die (bezahlten) Tests in diversen Magazinen dazu ein paar Videos im Netz und schon rennt jeder Dödel wieder los und kauft es sich.
 
oh. ein zusaetlices team und kundenservice .. ob man nicht bei 100 verschieden kundenhotlines im gleichen callcenter landen wuerde
 
Es ist schon phantastisch wie sich die Bedeutung des Wortes "Premium" in den letzten paar Jahren gewandelt hat. Viele werden sich nicht mehr daran erinnern, aber früher war das mal was positives.
 
@Johnny Cache: ist es immernoch..für die "Premium-Inhalte" produzenten
 
@DerTürke: ist auch fuer die besitzer des Premium status etwas positives .. man muss es sich halt leisten koennen :)
 
@-adrian-: ist ein feiner Unterschied zwischen können und "wollen",.. ich kann, aber will nicht.
 
@onlineoffline: ich kann mir auch nen mercedes kaufen fahr aber vw.. trotzdem ist mercedes hier premium :)
 
@-adrian-: och komm, nicht deine alte Vergleicheleier.
 
@onlineoffline: och .. hab so lang nichts mehr von autos erzaehlt .. wenn du den premiumstatus ja nicht willst.. dann musst du ihn ja nicht dazu buchen
 
@-adrian-: ich knicke für mich persönlich nun die CoD-Reihe,... diese zwei Klassensystem geht mir persönlich gegen den Strich. Ich hab meine Konsequenz daraus gezogen. ... Hast du deine Matchboxes wieder gefunden, oder die Hot-Wheels, wenn du wieder von Autos anfängst? ;o)
 
@onlineoffline: ne.. die liegen leider in meinem elternhaus auf dem dachboden.. aber du weisst ja .. maenner sind wie kinder... nur die spielzeuge werden teurer.. :)
 
@-adrian-: *lach* ... der war jetzt mal nicht schlecht.
 
@onlineoffline: Installieren wir alle wieder CoD1, der guten alten Zeiten wegen^^
 
Diesmal wird "Elite" eine Ergänzung sein, nächstes, spätestens übernächstes Jahr wird es exklusiv, wollen wir wetten?
 
ich habe die News noch nicht gelesen aber mein erster Gedanke bezog sich auf meinen Audi Verkäufer!
Wer Premium fahren will muss auch Premium zahlen!
 
@winül: momentan gibts nicht mal welche die mit onlineplay online spielen koennen
 
@-adrian-: Das PSN läuft doch schon seit 2 Wochen wieder.
 
@Chris81: siehste mal.. ist wohl nur der store nicht erreichbar... ich als hater hab ja keine playstation um das zu testen :)
 
Pfff lächerlich... Detaillierte Statistiken über Waffengebraucht und vieles mehr, gab es bereits in BF2 (bestimmt auch vorher) und dies Kostenlos! Das einzige, was ich sonst noch nicht so kenne wäre die Accountseite, welche man selbst mit Print Screens etc. einrichten kann. Aber um für sowas noch zu bezahlen, muss man erstens: zuviel Geld haben und zweitens: den Publishern jeden Mist abkaufen (haha abkaufen) den sie einem als Neuheit verzapfen und sagen, dass dies Geld wert ist und nicht schon hunderte Male gratis dabei war.
 
@Gärtner John Neko: Jo damals schon UT99 hatte ne super Statistik
 
@Gärtner John Neko: Und wenn man die Move-Cam noch dran hat, kriegst du eine Statistik wie oft du während des Ladeschirms in der Nase gebohrt hast, oder wie blöd du aus der Wäsche guggst, wenn dich einer quer über die Map wegsnipert. ;o)
 
und dann noch zeitgleicher release mit battlefield 3, dass geht auf jeden fall schief. die wollen zwar auch nen aufpreis für aufgehüpschte "alte" maps aber diesen nur einmalig.
ich hole mir zwar beide spiele aber ein premium mw3 nein danke !!!
 
Also ich halte echt nix davon, dass sogar Ego-Shooter mittlerweile auf den Micropayment-Zug aufspringen. Denn so micro ist der garnicht mehr, so ne Ausnahme des Kunden sehe ich eher als Makropayment :/ Womit wollen die denn 5-7€ im Monat rechtfertigen?
 
Ok, dann bin ich eben fix bei Battlefield 3 aktiv und CoD schaue ich mir höchstens mal kurz bei Freunden an.
 
Das ist bitter. Für mich war Call of Duty nie interessant, aber dennoch ist diese Entwicklung traurig. Das Problem hierbei ist, dass wenn Activision damit erfolg hat es andere eventuell auch machen werden. Ich verdächtige dabei besonders EA, die ja fast genauso Geldgeil sind wie Activision. Wahrscheinlich wird auch wiedermal zu einem Boykott aufgerufen, wie damals als die dedizierten Server gestrichen wurden, an dem sich kaum einer beteiligt hatte.
 
bevor ich mir ein COD spiel antue, teste ich es ausgiebig. wenn es am ende des singleplayers für gut genug empfunden wurde, wird es gekauft sonst gelöscht, da ich sowieso kein interesse daran habe
 
Na solange das keine Pflicht ist sondern quasi zusätzlich angeboten wird, solls mir wurscht sein. Durchsetzen wird sich das nicht. Und wenn doch, ziehen die anderen nach und es geht weiter richtung >Cloud-Gaming im Abo.
 
?? fürs PSN online gaming zahlt man aber nix.. ansonsten seh ich hier irgendwie nur noch ne gelddruckmachiene.. und ehrlich.. 50 euro fürn spiel mit 6 stunden im editor hingeklickten inhalt.. nein danke
 
Der Multiplayer Modus in Black ops finde ich genial, freue mich Tierisch auf MW3. Wahr anfangs ein Cod hater, hab Mw1 durchgespielt, wahr hammer geil. mw2 gefiehl mich nicht so, Black ops wiederhin wahr grandios. ich verstehe die Cod basher hier nicht, geht und zockt battlefield.
 
@schmidtiboy92: Alter...ich beiße in die Tischkante. :s
 
@iSpot: Guten Appetit.
 
LOOOOL die spinnen doch... Ganz erhlich, was denken die sich da? Wofür wollen die monatliche Gebühren? Als würden die regelmäßig Updates bringen, lächerlich. Und Server müssen sie auch keine Massen zur Verfügung stellen. Die malen sich das vlt schön aus, aber ich orakle jetz einfach auch mal, dass die damit schwer, schwer auf die Fresse fallen werden.
 
Mein Gott. Einige denken hier, man muss nun für MP zahlen. Lest doch erstmal die News!
 
@BVB09Fan1986: Ist doch auch so. Activision wird sich schon einiges einfallen lassen, um das kostenlose Spielen zu unkomfortabel wie möglich und die Premium-Dienste zu attraktiv wie möglich zu machen. Die erstellen so einen Dienst doch nicht zum Spaß, die wollen dass er möglichst von jedem genutzt wird.
 
Ah also haben die Millionen die Sie den dummen mit den Mappacks abgeknöpft haben noch nicht gereicht!? Ich meine generell eine echte Frechheit, aber die Leute werden auch dafür wieder die Kohle auf den Tisch legen. Von daher gesehen ist es ok. Warum nicht, wenn es genug Leute gibt die das zahlen.
 
Damit ist die CoD-Reihe endgültig für mich gestorben. Die Mappacks waren schon ne Frechheit... bitte macht diese Abzocke nicht auch noch mit!
 
@DeepBlue: CoD-Reihe ist seit CoD 4 RiP
 
Warscheinlich kann man als normaler Multiplayer Gamer nur mit einem Messer und einer 9mm rumlaufen ;)
Für Zweihandwaffen ist dann die Monatliche Gebühr fällig :P

Freichheit!!!

(wenn man dann gleich 2 oder mehr Online Games zocken will und überall Gebühren anfallen, kommt das ja bald teurer als der I-Net anschluss...) :(
 
@StoneTheKiller: Genau! Die Klamotten muss man sich natürlich auch erst kaufen, sonst robbt man nackt durch das Gebiet! :) Bei der Gelegenheit könnten die dann auch weibliche Modelle einführen.
 
Sry aber da wundern die sich das ich das Spiel Downloade... Für Single Spiel 50 ocken... Never! Und Multi soll ich was bezahlen... FAIL! Ab zu BF3 ...
 
@GodsNumb: Ja, da wundere ich mich auch, was dir das Recht geben soll das Spiel dann downzuloaden. Nur weil mir ein Toastbrot übertrieben zu teuer ist, klaue ich mir doch keines oder? Wenn jeder so denken würde wie du, wäre mir alles zu teuer und ich würde es mir einfach nehmen. Sorry, aber deine Denkweise entspricht keiner Logik. Wenn einem etwas zu teuer ist, lässt man die Finger davon aber beschafft es sich nicht illegal. Und dann auch noch mit dem Argument "... da wundern die sich". Ich habe auch keine weisse Weste, aber deine Rechtfertigung geht gar nicht. Am besten trifft man die Hersteller in Herz, wenn sich bei so einer Preisvorstellung keiner für das Produkt interessiert und sie damit auf die Schnauze fallen.
 
@GodsNumb: Da haben sich ja die 2 Richtigen getroffen: Einer hat den Artikel nicht verstanden, der andere kommt mit einem blöden Autovergleich...
 
@DON666: ... wenn mir das Toastbrot zu teuer ist, gehe ich nicht daher und klaue mir eines ... Besser? Desweiteren hast du meinen Beitrag nicht richtig gelesen, da ich es ein paar Sätze später verallgemeinere. Aber jetzt kommt das Highlight: Extra für dich ändere ich den Artikel um. Wahnsinn, oder? Und du bekommst noch nicht einmal ein Minus von mir. Heute ist aber dein Glückstag!
 
@ox_eye: Als ich meinen Kommentar abgegeben habe, war deiner noch ein ganzes Stückchen kürzer... Inhaltlich kann ich dir prinzipiell ja zustimmen, ich kaufe mir die Games, die ich spiele ja auch.
 
@ox_eye: Klauen = Du nimmst jemanden sein Eigentum weg, evtl. gewaltätig. Kopieren = Du fertigst von einem Original eine Kopie an. Daher ist dein Vergleich mit dem dummen Toastbrot mal wieder Kategorisch in dem Bereich "Am Thema nicht vorbei"/"Nicht informiert" einzuordnen. Aber niemand begreift das ja anscheinend, da es öfters zu solchen Verwechslungen kommt. Zudem: Activision hat seit CoD 6 schon angefangen, aber jeder scheint ja so blind zu sein und dem Publisher immer noch beschissen viel Geld in den Rachen zu stopfen. Zudem ist das ganze Spielprinzip für den Allerwertesten. Grafik ist seit 2008 veraltet.
 
@Michael350: Naja, ich weiss nicht, aber wenn sich jemand das Spiel aus dem Internet herunterlädt ohne das Original zu besitzen ist es kein kopieren oder? Und GodsNumb schrieb ja vom downloaden und nicht vom kopieren. Ich nehme mir etwas, was ich nicht bezahlt oder nicht die Rechte habe es zu besitzen. Das ist doch wohl eher klauen. Zumindest für mich.
 
@ox_eye: Wie gesagt, so schaut halt die rechtliche Grundlage aus. Du verletzt ja niemanden in deren Würde / physisch / psychischen Grundsätzen wenn du dir Lied X runterlädst. Ich habe ja auch nichts gegen deinen Kommentar, der ist ja auch so vollkommen richtig und die Meinung unterstütze ich auch. Wenn man einen Publisher bzw. deren Spiel nicht will, es nicht schätzt oder sonstiges und zum Trotz es dann illegal sich bezieht sollte noch mal über sein Handeln nachdenken. Nur die Tatsache das Klauen, Stehlen u. a. mit Kopieren nichts am Hut hat wird öfters außer Sicht gelassen. :)
 
Bedeutet zusätzlich zu dem Spiel von 50 € und XBOX Live Beitrag soll man auch noch für den online Modus Elite extra zahlen? Das ist ja dreifach abgezockt.
 
Ich würde es begrüssen wenn endlich Single- und Multiplayer getrennt verkauft würden. Ich mag Multiplayer überhaupt nicht und sehe nicht ein für max. 4 Stunden (heutzutage leider keine Seltenheit) zocken den Vollpreis zu zahlen.
 
@alh6666: Das fände ich ebenfalls eine prima Idee. Für Gelegenheitsspieler wie mich ist der MP mittlerweile sowieso nichts mehr, denn mit einer eher durchschnittlichen Reaktionszeit macht es bei den ganzen Vollzeitspielern wirklich keinen Spaß mehr, nur noch als dämliches Kanonenfutter durchs Bild zu laufen. EDIT: Lieber Minusklicker, erklär doch mal bitte, was dich daran stören würde, solch Unfähige wie mich NICHT mehr auf dem Server zu haben?
 
@DON666: Ich mach mir da gerade nen Jux draus, vor allem, abends, wenn die "Profis" zocken und ich mittenmang, geil. Mirt gehts ja nicht um die Punkte, sondern um den Spaß, und den habe ich ;)
 
@mcbit: Heutzutage kommen doch von allen möglichen Games "Limited Editions" etc. auf den Markt, dann könnte man auch bei Call of Duty die normale und die "Single Player Edition" rausbringen, warum nicht? Sind ja sowieso schon verschiedene Programme, die halt nur von einem gemeinsamen Launcher gestartet werden.
 
@DON666: Ja, ich würde es auch nicht schlecht finden, ich würde auf den SP-Teil verzichten;)
 
@DON666: Weil die "Profis" dann nicht mehr schreiben könnten "muhaha du n4p voll ge0wned!!!11" und natürlich würde die Statistik der Kills nicht mehr so gut aussehen :p
Egal, ich zauber mal das Minus weg. :)
 
@DON666: Sicher, sie würden eine SP und MP Version verkaufen, aber du glaubst doch nicht im Ernst, dass dadurch der Preis sinken würde. Lieber wäre mir eine Art "Noob" Channel List, der sozusagen nach Erfahrungspunkten betreten werden kann und sich dort eben Gelegenheitsspieler aufhalten.
 
@KlausM: Stimmt, wäre die bessere Lösung.
 
@alh6666: Der näxte Schritt wäre dann, die SP-Level einzeln zu verkaufen ;)
 
@alh6666: Also es gibt ja auch Spiele auf dem Markt ohne Multiplayer. Diese kosten bei der Einführung aber auch 40-50 €. Also oft genauso teuer wie mit Multiplayer. Wie willst du das dann machen?
 
Sollen Sie machen nach dem ganzen Theater mit Black Ops habe ich meine Lehren daraus gezogen ich werde mir Kein Call of Duty mehr zum Vollpreis Kaufen und warte auf den Grabbeltisch.
Und mit den Mappacks haben Sie Black Ops Kaputt gemacht das mache ich nicht nochmal mit, das hätten Sie als Addon Händeln müssen bist auf nem Server Voll Mapwechsel auf Einmal nur noch 2 Leute oder Wirst selber gekickt weil die Maps nicht drauf hast.
Danke Activision.
Und Monatlich Zahle ich sowieso nichts dann suche ich mir eben ne Alternative und Zocke was anderes so einfach ist das.
 
@walker1973: Naja, dass Du offenbar in der Minderheit seiend vom Server gekickt wirst, weil Du die Maps nicht hast, zeigt doch, dass die Strategie von Activision aufgeht, oder? Marktwirtschaft, Angebot und Nachfrage - die Mehrheit entscheidet. Vom wirtschaftlichen Aspekt hat Activision damit alles richtig gemacht.
 
Nicht mit mir. :o
 
Finde ich gut, dann hat man weniger nervige 16-20 Jährige auf den Servern.
 
@Guttenberg: Wunschdenken? ^^
 
@Guttenberg: Papa zahlts doch den Kiddies, ansonsten müsste er sich ja mit ihnen beschäftigen.
 
@onlineoffline: Traurig aber wahr
 
@Guttenberg: 16 - 20 jährige? ich bitte dich....für einen Typen in meinem Alter bekommt Depris wenn man mal wieder von den 8 jährigen über den Haufen geschossen wird.
 
DICE wird es freuen ^^ Willkommen bei Battlefield ;)
 
@dd2ren:
Genau das hatte ich mir auch gedacht und meine Kumpels ziehen alle mit.
 
@dd2ren: Die Spiele kann man nicht wirklich vergleichen so das man unbedingt davon ausgehen kann das alle dahin wechseln.
 
@Guttenberg: Wenn man aber monatlich bezahlen "muss" um keine großen Nachteile zu haben werden sich viele an Battlefield erinnern , und ich denke mal es werden sehr viele sein ^^
 
Sicher. Ich werd was zahlen dafür das ich mit nem Haufen Cheater spielen darf. Sicher nicht.
 
@nighthammer: WH kostet 3,50€! Aimbot 6,50€. Im Ultra-Ch34t0r-Pack für nur 9,99€im Monat rul0rn was das zeug hält!
 
@Wade: Richtig Pro-Cheater ist man wenn man mit Cheat Engine hackt!!!111!!!ELF!!
 
Mich stoerts nicht. Es ist in Ordnung, wenn Firmen versuchen so viel Geld wie moeglich zu verdienen. Ich als Kunde kann frei entscheiden, ob ich da mitmache. Ich persoenlich wuerde da nicht mitmachen. Schon gar nicht, solange es genuegend kostenlose Alternativen gibt. Ich kaufe mir auch nicht eine handvoll Maps fuer teures Geld und ich bezahle auch nicht 60€ fuer ein neues Spiel. Aber ich erwarte auch nicht, dass sich die Firmen nach mir richten. CoD ist ein Goldesel und den soll Activision ruhig melken. Ich mache da nicht mit und verpasse nichts.
 
Schade....bestell ich es wieder ab und spiele weiter den ersten Modern Warfare. Ich zahle keine 60 Taler für ein Spiel für das ich noch zusätzlich im Monat Geld lassen soll. Da gehe ich lieber eine Runde mehr Paintball spielen.
 
@Tsherno: Text gelesen? Offenbar nicht.
 
@mcbit: Sehr genau sogar. Und ich gebe dir Brief und Siegel, das da,s Spiel an sich 50 - 60 Taler kosten wird und die wirklich interesanten Inhalte eben mit jener monatlichen Grundgebühr belegt werden. Ergo muss ich mir das Spiel nicht bestellen und bleib beim alt bewähten. MW2 ist dank VAC mit Cheatern verseucht und daher unspielbar.
 
@Tsherno: Da steht aber nicht, dass der MP kostenpflichtig wird. Du musst also gar nicht zahlen, wenn Du nicht willst, kannst aber trotzdem normal Sp und MP spielen.
 
@mcbit: Aber wir beide wissen es doch besser. Die Inhalte welche wirklich interesant sind werden kostenpflichtig.
 
@Tsherno: Trotzdem wird keiner gezwungen.
 
@mcbit: Das natürlich klar. Ist aber dennoch ärgerlich vor allem wenn man durch die Bezahlinhalte Waffentechnisch überlegen sein sollte.
 
@Tsherno: Das ohne Frage.
 
@Tsherno: Wo steht denn das die vorhaben das Elite Kunden waffentechnisch vorteile haben werden? So wie ich das verstehe wird Elite eine reinen Comunity und Analyse Sache, ohne auf das Spiel direkt irgendwelche Einflüsse zu haben. Hier wird wieder mal viel Wind um gar nichts gemacht...
 
Activision Blizzard wird dann bestimmt denn Klassischen Mp Modus so beschneiden das die Leute auf Premium wechseln da so viel umfangreicher, und wenn die damit erfolgreich sind dann können wir uns auf die nächsten abzock modelle einstellen neben dlc´s.
 
garantiert mit Activision Blizzard wenn ich elite bin dass dann die f***** Hacker weg sind ?? Also bezahle ich 7$ damit ich Hackerlos spielen kann ??
 
@Rahmenlos: Hackerlos ? Du träumst ! Es gibt nicht so etwas wie "hackerlos". Das einzige was du hast von den 7$ ist das du es mit paid hackern & cheatern zu tun hast.

Vielleicht meinen die das mit PREMIUM. Besser Hacks, besser Cheats, nur gegen payed ! :D
 
@Rahmenlos: du glaubst nicht wirklich das hier alles ok ist und keine clitches vorhanden sind und es unhackbar ist ... wird wieder eine grüne banane sein die noch reifen muss, mal sehen wie lange sie hier supporten, wieder nur für 2 jahre bis der nachfolger rauskommen muss?
 
@mutantXxX: mein Kom. war ironisch gemeint . ich werd mir nie wieder eine COD Reihe kaufen . Ich spiele meist nur online wenn ich mal Zeit habe, aber bestimmt nicht mehr COD !!
 
man kann vom Spiel,Preis und drumherum ja halten ,was man will,aber Sie schaffen´s jedes Jahr im Gespräch zu sein! Hut ab! und keiner redet von Battlefield 3
 
Eine derartige Drecksfirma habe ich lang nicht gesehn ! Diese scheiß Firma denkt sie kann sich alles mit den Spielern erlauben. Ich kriege so einen richtigen Hass gegen Activision. Ob ich mir das Spiel kaufe steht jetzt auf nem anderen Blatt wenn ich sehe dass das genau so schlecht wird wie Black Ops. Bleibe ich lieber bei EA und unterstütze die BF Reihe.
Demnächst kann man sich dann seine Munition dann bestimmt noch online kaufen. 1000 Kugeln a 1,99 € :D Lächerlich !
 
...da Kot Ick 'drauf! Vollpanne!
 
Ok, jetzt reicht es! Battlefield 3 ich komme!
 
Auf MW2 bin ich noch reingefallen :-D Naja,wer es brauch soll es sich ruhig kaufen.Mir ist es aufgrund der ganzen DLC schon zu doof.
 
Verdammt wieso muss ich bei der Abkürzung MW immer an MechWarrior denken und nicht an Modern Warfare...
 
Mal wieder alles richtig gemacht um potentielle Käufer abzuschrecken..
 
Kam gestern gerade ein Bericht im TV, dass so Gebührenmodelle Glücksspielcharakter haben. Also seriöse Firmen sollten auf so etwas verzichten. Aber es liegt ja auch bei jedem selbst, sich auf so etwas einzulassen.
 
Activision, rechnet ab sofort nicht mehr mit Rekordverkäufen wie bei Black Ops. MW3 wird sich noch wegen der Story und Gameplay* (noch) gut verkaufen, aber vllt. nicht mehr der Nachfolger. ___ * = Mal sehen, was 3 Entwickler-Studios auf die Beine stellen.
 
Alle regten sich bei der ersten Modsperre auf, und alle haben trotzdem gekauft. Alle regten sich bei Onlineaktivierung und Accountbindung auf, alle haben trotzdem gekauft. Alle regten sich bei den ersten DLCs & Mappacks auf. Alle haben trotzdem gekauft. Alle regen sich über Abogebühren für Multiplayer auf, hm, was wird wohl jetzt passieren?
 
@lutschboy: Und? Daas zeigt doch nur, dass das Konzept aufgeht;)
 
@mcbit: Ja eben, mein ich ja. Ich find nur immer die Heuchelei der Spieler lächerlich, die sich drüber aufregen und Boykottaufrufe starten und dann doch zugreifen :)
 
@lutschboy: Ist wie mit der BILD-Zeitung, keiner kauft se, ist aber die meistverkaufteste tageszeitung in D ;)
 
@lutschboy: Das sind auch meine Gedanken. Lustig wird es nur, wenn einige Spielehersteller auf so einen Trichter kommen. Spiel wird angekündigt, Spiel wird gekauft, womöglich mtl. Gebühr, Spiel gezockt, Spiel liegt rum (ebay? - ach, Onlineaktivierung schon benutzt), mtl. Gebühr für was noch bezahlen? Wie dann kündigen? Vertragsbindung? Oder doch wie bei Handys so eine Art Prepaid?
 
grundsätzlich bin ich bereit, monatliche gebühren für ein spiel zu bezahlen. voraussetzung dafür ist aber das es sich in seiner qualität an bestimmten stellen von der konkurrenz total abheben kann. wenn mw3 das kann dann zahle ich. vermutlich wird es das nicht können und wenn dann nicht für längere zeit. die (monatlich kostenlose) konkurrenz schläft hoffentlich nicht.
 
Kaufe seit jahren keine Spiele mehr aus dem Haus ,,EA'' :) und es bleibt :)
 
@Bluescreen of Death: Hier geht es aber um Call of Duty, nicht um Battlefield. Oder wolltest du das nur einfach mal so in den Raum gestellt haben?
 
@DON666: ACH CoD ist ja garnicht von EA O.o und trozdem so machenschaften... sry mein Fehler ^^ hat sich zu sehr nach EA angehört xD
 
Habe keine Probleme für ein Premium-Produkt auch entsprechend zu bezahlen, aber irgendwann ist auch mal Schluss. CoD Elite braucht kein Mensch.
 
Die CoD Reihe ist für mich persönlich schon nach CoD 2 RiP...
 
@Sgt.Phil: Ja! CoD1 war das Beste!
 
@ichmagcomputer: Stimmt, ich fan das es bis CoD 4 ging
 
@InS4nE_HeTzeR: CoD4 war mir schon nix.
Als alter CoD1 Geek, und das auch im esport Bereich recht erfolgreich, bin ich nicht drauf klargekommen, dass man hinter einer Wand nicht unbedingt sicher ist :D
 
@ichmagcomputer: war? es ist das beste.. ich spiel heute noch CoD UO im mp... was besseres gibt's einfach nicht. schön Riflen. :-)
 
Selbst wenn das Spiel gut wird, ich persönlich werde es verschmähen aufgrund der - in meinen Augen - schwachsinnigen Preis- und Featurepolitik. Was da teilweise als Super-Limited-Premium-Gold-Platin-Extreme-Edition-Feature geboten wird sollte zum Standardumfang gehören!
 
Hier kann man sich für die Beta Anmelden. http://www.callofduty.com/elite
 
@Intenso: NEVER. Für die BF3 Beta dagegen wäre ich sogar bereit Geld zu bezahlen ... Activision aber gehört in die Hölle.
 
BF3 Ich kommen auch!! :-P
 
bbff3333333 kann kaum erwarten!!!
 
Der erste Schritt Richtung Pay-Multiplayer?

Na und? Dann spiele ich eben die alten Spiele mit kostenlosem Multiplayer, die sind eh allesamt besser als der Durchschnittsmist den man zu heutigen Zeiten serviert bekommt... Bei CoD angefangen....
 
[X] wird nicht gekauft.

Activision Blizzard sollte lieber ihre Ressourcen von der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in die Innovation von neuen Titeln stecken.
 
Mich hat CoD noch nie interessiert und habe auch noch nie eins gekauft , und jetzt werde ich es erst recht nicht mehr machen :D
 
Derweil bietet EA und Dice zur gleichen Zeit ein besseres MP Erlebnis inklusiv Fahrzeuge mit BF3. Ob das so eine kluge Entscheidung von Activision war?
 
@JTR: BF3 wird dann bei mir auch an erster Stelle rücken und ich bin mir sicher, da bin ich nicht allein.
 
leider Gottes befürchte ich aber, daß es da immer noch genügend dumme Kidis geben wird die sich dieses Abbo dann auch noch kaufen. Bei MW2 haben ja auch viele geschriehen: kein Serverbrauser? Kauf ich nicht! und was war??
 
@Papa Uwe: ich frage mich, wieso kommt keiner auf so eine Idee: IWnet und Serverbrowser parallel zu betreiben, wie es bei dem AlterIWnet funktioniert, da wäre doch für jeden was da...
 
Ich mache diesen ganzen Abzockwahn auch nicht mehr mit.
Es werden aber genug Leute auch dieses in Anspruch nehmen.Vielleicht gibts ja aus Kulanz so 1 Tag Premiumzeugs für lau,bei Neukauf.Damit kann man ja auch erstmal das Fußvolk locken.
 
Ich hab mir bisher COD2 und 4 gekauft. Die Einzelspieler waren von der Länge ja wirklich keine Rede wert. Generell spiele ich eh Multiplayer. Aber eine monatliche Gebühr in dem Rahmen, bei den Spielpreisen - never! Dürfte nebenbei auch die Sucht nach einem Spiel erhöhen, wenn man schon monatlich bezahlt... mal sehen wann hier vonner Politik endlich was kommt :D.
 
Leute nicht aufregen. Einfach nicht kaufen und fertig. Gibt doch noch andere Spiele außer COD.. Schönen Tag noch
 
Find es sehr seltsam, wie bei dieser News die Leute zuschlagen. Im Endeffekt kaufts wieder jeder, der es verabscheut. Wie eine billige Klatschgazette...keiner liest sie, alle wissen Bescheid und beklagen sich über die Quali. Des weitern wird der Hype noch größer wenn das Game auf der E3 vorgestellt wird. Premium Dienst hin oder her. Ich bin eher anspruchslos, brauche also keinen Prem. Dienst, aber hoffe dennoch dass das Spiel alles bisherige toppt. Der Trailer sieht zum. für meinen Geschmack, mehr als ordentlich aus.
 
Naja, wenn ich mir den Elite Trailer anschaue, finde ich das gar nicht so schlimm. wer die Funktionen da nicht braucht, legt sich das Elite Dings einfach nicht zu, aus die Maus. Hauptsache ist doch, das ich als nicht Elite Kunde, keine Nachteile im Spiel haben werde, und das scheint auch nicht der Fall zu sein, oder zu werden!
Elite Trailer auf Golem:
www.golem.de/1105/83847.html
 
@onkelmuhkuh: Du übersiehst eins: Es fängt so an und im Teil danach musste dann zwangsläufig abonnieren, man muss ja klein anfangen...
 
@DeepBlue: Des mag ja so sein, aber auch nur wenn es der Markt annimmt. Sollte der Kunde das Produkt "Elite" nicht annehmen, wird es eben nicht so kommen, abgeschafft oder umgestaltet. Nimmt der Kunde das Produkt an, hat es seine Daseinsberechtigung. Activision wird nur das umsetzten, womit sie Geld verdienen können.
Nimand wird gezwungen das Produkt zu kaufen.
 
Bin 43 und seit COD 5 raus. Tolles Gefühl, sollten alle machen, dann hat sich's was mit dem Nepp :)
 
@Adorno:

Sehe ich genauso.Teil 5 war bei mir auch der letzte Teil den ich mir käuflich erworben habe.Würd gern mal ne Glaskugel haben um zu schauen, wie es in 5 Jahren damit ausschaut.
 
@Adorno: Wieso kauft ihr ein Spiel was euch nicht gefällt? Ich schau mir hier und ein paar Gameplay Trailer an und...was soll ich sagen? Entweder wirds gekauft oder eben nicht. Informationen gibt es reichlich. Sich aber im Endeffekt beschweren dass man sich über den Tisch gezogen fühlt, ist einfach absurd.
 
Alles klar, damit ist die CoD Serie für mich ein für alle mal gestorben, auch wenn ich alle Teile gezockt hab. Aber DAS geht nicht. Da kauf ich mir lieber zwei mal Battlefield 3 anstatt einmal dieses CoD.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles