Bericht: Twitter startet eigenen Fotosharing-Dienst

Laut einem Bericht des US-Blogs 'TechCrunch' wird die Mikroblogging-Plattform Twitter in Kürze einen eigenen Fotosharing-Dienst starten. Damit wird man dann Angeboten wie Twitpic und Yfrog Konkurrenz machen, die sich in den letzten Jahren etabliert ... mehr... Logo, Twitter, Tweet, Vogel Bildquelle: Twitter Logo, Twitter, Tweet, Vogel Logo, Twitter, Tweet, Vogel Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
TwitPic und yfrog haben sich schon sehr etabliert. Dass der Dienst von Twitter direkt kommt, wäre für mich kein Grund zu switchen.

Da muss dem Kunden etwas Spezielles geboten werden. Vielleicht sogar die direkte Integration in das Profil.
 
@waldwicht: Sehe ich genauso!
 
Dann werden twitpic und yfrog einfach aus der offiziellen twitterapp für iPhone / Android genommen und schon haben die einige Leute, die das neue Angebot verwenden werden...
 
@Christeval: Hmmm interessanter Gedanke...
 
Ich behaupte mal, dass es dem Benutzer letztendlich egal ist, obs nun Twitpic, Yfrog oder Twitter selber ist. Hauptsache es funktioniert so wie es soll, schnell und einfach. Und ich begrüße es, dass diese Möglichkeit in Zukunft von Haus aus angeboten wird. zumal Twitpic ja in letzer Zeit auch gerne mal negativ auffällt.
 
Ich dachte immer Twitpic gehört zu Twitter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads