AMD-CPUs sollen Notebooks 10 Stunden antreiben

AMD will beim Notebookkauf zukünftig von den eigenen Produkten überzeugen, indem mit einer Akkulaufzeit geworben wird, mit der ein kompletter Arbeitstag überbrückt werden kann. Das geht aus einer Präsentation hervor, die auf dem Fusion Developer ... mehr... Logo, Prozessor, Amd, Chiphersteller Bildquelle: AMD Logo, Prozessor, Amd, Chiphersteller Logo, Prozessor, Amd, Chiphersteller AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Am Ende macht aber nicht der Prozessor den Strom, sondern der Akku.
 
@LoD14: Du setzt also auf einen größeren Tank als auf effizientere Motoren.
 
@tann: Nö. Aber es gibt Netbook die halten 3-4 Stunden und es gibt Netbooks die halten 6-8 Stunden. Mit selbem CPU. Nur mal so als Beispiel. Das sind schöne Zahlen hier von AMD, keine Frage, aber die Realität sieht meist anders aus, dass nur die hochpreisigen Laptops mit teuren Akkus auch tatsächlich diese Laufzeiten erreichen werden.
 
@LoD14: vllt zieht auch mehr am akku als nur die cpu .. zb der monitor -.-
 
@LoD14: AMD Stellt akkus her?
 
@malandro: hab ich das behauptet oO?
 
@LoD14: "Am Ende macht aber nicht der Prozessor den Strom, sondern der Akku." <<<war das nicht dein Satz? Es geht hier um AMD. Die stellen CPUs her. Was willst du dann mit deinen Akkus?
 
@malandro: so begriffsstutzig kann man doch gar nicht sein. Bei Notebooks ist der Akku meist der Flaschenhals, weil zu klein dimensioniert, siehe meinen vorherigen Beitrag.
 
@Schnubbie: Sag mal, rede ich nur mit Leuchten oder was? Ich habe deinen Beitrag schon durchgelesen. Aber hier geht es darum, dass AMD einen neuen CPU entworfen hat, der deutlich weniger Akku verbraucht als seine Vorgänger und als Intel. Es ist logisch, dass ein besserer, größerer Akku auch länger hält. Und wenn ich einen Akku nehme, der so groß wie ein Auto ist, hält der ne Woche oder zwei. Nehme ich aber eine Intel-CPU anstatt der AMD-CPU dann hält der Akku nicht so lange. Egal wie Groß der ist. JETZT KAPIERT? Wenn nicht kann ich dir leider nicht mehr helfen...
 
@tann: Auf Beides :)
 
@tann: Was nützt dir der effizientere Motor wenn dein Auto nur im Stand (Idle-Modus) läuft? Dann doch lieber einen größeren Tank und mehr Kraftstoff rein blasen... und dadurch schnelle und länger Fahren...
 
@LoD14: Vollkommen richtig! Das Problem ist weniger der AMD Prozessor, sondern das die Hersteller bei AMD grundsätzlich schwächere Akkus verbauen. Es gibt bei AMD Notebooks liebend gern die schwachen 4400mAh,bei Intel häufig genug stärkere Akkus mit z.B. 5200mAh. Also ist es wenig verwunderlich wenn dann Intel Notebooks länger halten. Ich habe in meinem Sony mit Zacate einen 3500mAh Akku, der hält 6,5h bis 7 unter WLAN und surfen, tippen. Man stelle sich jetzt einen 5200mAh oder mehr vor
 
@Schnubbie: Wenn du schon klugscheißt dann aber bitte richtig! Die mAh-Angaben sind nur ein Teil der Gleichung. Es kommt immerhin darauf an wie viele der Akku an Energie speichern kann und nicht auf die lieferbare Stromsträke. Du vernachlässigst total die bereitgestellte Spannung. Soll heißen E=U*I*t wäre hier der richtige Ansatz zum Bewerten von Akkukapazitäten. Beispiel gefällig? Akku #1: 19V, 4400mAh = 83,6Wh Akku #2: 11V, 5200mAh = 57,2Wh
Sprich der 4400mAh Akku würde wesenlich mehr Energie bereitstellen können als die zweite Variante. Aber ist nicht so schlimm, selbst renomierte Onlinemagazine kommunizieren diesen Trugschluss immer wieder aufs Neue ...
 
@LoD14: Am Ende ist es der Anwender und dessen Programme die er offen hat. Lass mal ne "Flashlastige" Seite offen. Der Akku wird sich freuen ;)
 
Interessant ist aber doch nicht der "IDLE-Mode", sondern wie lange die Geräte bei einer typischen Nutzung (sprich: Office, Word, Internet) durchhalten. Was bringt mir das, 10 Stunden den Rechner anzustarren, wie er nichts tut? Man will ja damit arbeiten.
 
@noneofthem: vor allem wäre noch interessant, bei welcher Bildschirmhelligkeit, bei den niedrigsten kann man i.d.R. kaum längere Zeit was machen.
 
@noneofthem: Wenn ich mir bei den aktuellen Temperaturen so die Herren Kollegen anschaue... deren Gehirn idlet momentan auch nur, da passt die Akkulaufzeit schon dazu ;)
 
@noneofthem: Sehr guter Einwand.
 
@noneofthem: Beim Surfen stimme ich dir zu, aber Office-Anwendungen lassen die CPU doch so gut wie im idle, oder?
 
@Ebukadneza: "So gut wie im IDLE" != "IDLE"
 
@noneofthem: Joa, aber selbst, wenn es 15-30 min weniger sind, ist es immer noch ein Meilenstein. Aber klar, aussagekräftigere Messungen wären sehr wünschenswert.
 
Üsst ja alles schön und gut... nur leider besteht das Notebook nicht rein aus CPU - gut... AMD kann nun von sich behaupten dass es nicht an denen liegen soll was ich als AMD-Fan seit dem K6 nur befürworten kann.
 
AMD...?? Es gibt noch AMD??? oO
 
@Mediamarkt007: und das sogar im Mediamarkt. ;o)
 
@onlineoffline: Echt jetzt? Keine Verarsche?? Ich dachte immer, im Mediamarkt gibt es nur gute Sachen!?
 
@Mediamarkt007: Du Knallinger,*lach*... AMD is net schlecht. Hab mir Anfang des Jahres erst en Schleppi dort geholt,... und sogar mit AMD. (Ja, ich war im Mediamarkt *zugeb*) Und dat Dingens rennt wie Sau.
 
@onlineoffline: gibt nichts besseres als amd/ati :P
 
@Erazor84: Ist Geschmackssache. Aber ja: ich liebe auch AMD und ATI (nagut is ja nun ein und dieselbe Firma :o) ). Das AMD nicht soooo bekannt ist liegt wohl an der leider nicht wirklich vorhandenen Werbung - was aber auch die Produkte schön günstig hällt
 
@Stefan_der_held: günstig ist das Stichwort. Bitte nicht zu verwechseln mit "billisch". Die sind günstig und dennoch gut. ;o)
 
ThinkPad X60 soll jetzt schon eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Std. haben. Also was AMD hier versucht, scheint es schon seit Jahren, genau 5, zu geben und zu kaufen. HP EliteBook 6930p soll es sogar auf 19 Std. bringen.http://www.tomshardware.de/thinkpad-notebooks-von-lenovo-mit-11-stunden-akkulaufzeit,news-11783.html, oder gekürzt: http://goo.gl/gBHOw Hier der Link von HP: http://www.tomshardware.de/EliteBohttp://goo.gl/SHCGeok-6930-Ultra-Life-Akkulaufzeit,news-241622.html gekürzt:http://goo.gl/SHCGe
 
@Rumulus: Ist ja alles schön und gut. Aber was nützt mir die Stadtrundfahrt mit Standgas, wenn ich nie ans Ziel komme? Kurzum...die 24h werden bei all den Stromsparmaßnahmen auch benötigt, um das Tagesziel mit diesen ausgebremsten Rechenknechten zu erfüllen.
 
@tommy1977: Da gebe ich dir Recht. Ich wollte nur aufzeigen, dass das keine Neuigkeit ist, was AMD hier macht. Unter gleichen Bedingungen haben es andere schon doppelt so lange geschaft und unter normaler Nutzung erreichen andere schon lange die Werte, was AMD nur erreicht wenn man den Rechner nicht nutzt.
 
@Rumulus: Ein Rechner besteht nicht nur aus der CPU. Was bringt die sparsamste CPU wenn der Rest einfach nur am fressen ist. mein MacBook Pro kommt auch - je nach Verwendung - mit einer Ladung 8-14h aus^. Hier kommt aber wie bei ThinkPads und EliteBooks ebenso hinzu, dass die Technik sich nicht unnötiger Weise ausbremst. Bei Consumer-Produkten wird immer versucht ein Aspekt (meist die CPU) zu pushen wobei aber am Rest wieder ordendlich gespaart wird um die Geräte dann wieder für 400Euro zu verramschen.
 
Alle Marketingwerte einfach durch 2 teilen. Das kommt der Realität immer sehr nahe und man wird nicht enttäuscht bzw. positiv überrascht :-)
 
hmm.. also in der präsentation steht nix direkt von 10 stunden idle.. sondern das hier durch die AMD Turbo Core technoligy "enables tast to complete quickly" .. sodass der pc ruhen kann. was meiner meinung nach eher auf einen schnellere verarbeitung (multythreading oder sonstiges) hinweist. hier werden weder Ghz noch irgendwelche Core Performances Preisgegeben. von daher ist alles nur wilde spekulation
 
Ich finde es Faszinierend wie hier die Idle Zeit angepriesen wird.
Wen Interressiert die Idle Time ? Richtig niemanden.
Es ist nur Interressant wielange die Kiste unter Last läuft.
Schliesslich hat man den Laptop nur an wenn mann damit Arbeitet, wer lässt den denn schon aus Spass an der Freude so laufen ???
 
Ich hab was ganz anderes dort gesehen... 400 Radeon Cores? Wie viel Cores hat eigentlich eine Radeon 5770 z. B.? Ich hab ewig gesucht und nie was davon gefunden...
 
Mit welcher Taktung?
Welche Akkuleistung?
Welches Betriebssystem?
Leerlauf oder während man Crysis 2 mit höchsten Grafikeinstelungen spielt?
Welche Grafikkarte?
HDD oder SSD?
Standby oder 100% CPU-Auslastung?
Papier oder Plastik?
Malboro oder West?
Sein oder nicht sein?
Sekt oder Selters?
Birne oder Apfel?
Mit oder ohne Scharf?
 
@metty2410: Birne! AMD stellt nur CPUs für PC her. ;o)
 
@tommy1977[re:1]: Birne! AMD stellt nicht nur CPUs für PC her.
 
Also ganz ehrlich ich find das nicht wirklich beeindruckend im idle 10 stunden zu schaffen.
Ich hab nen Subnotebook 13,3 zoll von Asus mit nem Intel core2duo ulv mit zuschaltbarer diskreter grafik.
Und mit dem schaffe ich bei normalem Surfen und bissl office auch 10 Stunden. Im Test bei notebookjourna oder notebookcheck hat der im idle sogar über 12 stunden gehalten.
 
Die Überschrift müsste lauten:
AMD-CPUs sollen Notebooks 10 Stunden ausbremsen.
MfG
 
"AMD-CPUs sollen Notebooks 10 Stunden antreiben" Uhuh.... und nach 10 betriebsstunden brauch ich dann nen neuen Prozzi? So kann man auch Knete machen :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte