iPhone in Deutschland beliebtestes Smartphone

Apples iPhone erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Das belegt eine aktuelle Analyse der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Demnach konnte das Smartphone seinen Marktanteil in Deutschland innerhalb eines Jahres mehr als verdoppeln. mehr... Smartphone, Apple, Iphone, iOS Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, Iphone, iOS Smartphone, Apple, Iphone, iOS Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man ja auch 100 mal am Tag zu hören bekommt: "Wenn du kein Iphone hast, hast du kein Iphone"^^.....Leider geht das nicht weg wenn man sich eins zulegt, deshalb lasse ich es und bleibe meinem Apple freien Haushalt treu.
 
@OttONormalUser: Jo, einfach nur zum Kotzen... >< Und das sich Leute von solchen Sprüchen beeindrucken lassen, ist wirklich traurig.
 
@Mampf: Ja, weil das Iphone natürlich ein total schlechtes Smartphone ist das absolut gar nichts kann und alle die eins haben sind nur auf die Werbung reingefallen. Gut das es noch so rational und klar denkende Menschen wie euch gibt.... :)
 
@Yamben: es sagt ja niemand dass das iphone nichts kann, es geht einfach nur darum dass die werbung total nervt.
 
@starchildx: Das geht mir aber fast mit der ganzen Werbung so, weshalb ich auch so gut wie kein Fernsehen mehr glotze. Es ist aber nicht gerade so, dass mich eine besonders stört. So furchtbar nervig finde ich die dann nicht... ;) Edit: Ha, Aktuell hasse ich am meisten die Bionade werbung, die ist mal echt krass scheiße... und ich mag das Zeug eigentlich ganz gerne...
 
@starchildx: Ach komm. So schlimm ist die Werbung auch nicht. Du springst da jetzt einfach nur drauf an, da es eine IPhone Werbung ist. Andere Werbungen sind da genauso schlimm oder schlimmer. Da kann man sich über so viel Werbung aufregen, nicht nur übers IPhone. Außerdem machen Samsung und HTC auch Werbung für ihre Handys. Ich sage nur "Flash- kein Flash, 26g leichter"
 
@ox_eye: eben nicht, die kommt, meiner ansicht nach, relativ oft im fernsehen
 
@OttONormalUser: Wo kommt man mit diesem Slogen eigentlich in Berührung, im Fernsehen, auf Plaketen, ect.?
 
@XP SP4: weiß ich auch nicht. Vielleicht guckt der Herr Average Joe ja ProSieben oder RTL. Denen würde ich die Ausstrahlung zutrauen.
 
@XP SP4: Der blöde Slogan läuft etwa 3 Mal pro Werbeunterbrechung und das flächendeckend auf allen, zumindest privaten, Sendern..
 
@2-HOT-4-TV: Einfachste Lösung: Weniger Fernsehn ;D
 
@OttONormalUser: Ja nervt mich auch etwas, wobei andere Hersteller und Anbieter, das iPhone und die Werbung ziemlich witzig parodieren (hat kein Flash - kann natürlich Flash)... Ich persönlich halte auch nicht viel von Apple und dem iPhone, muss aber zugeben, dass ein MacBook Pro doch auch was ganz tolles sein kann!
 
@Teutophobie: Aber dann sagen das LG hat ein Brillantes Display. Das Retina Display wird natürlich nicht berücksichtigt. Wenn, dann schon richtig :D
 
@TK814: na ja, wer das Nova Display einmal erlebt hat, lacht über das Retina Display :) wobei ich eh nicht verstehe was der mist soll, selbt die Super LCD Displays sind stellenweise besser als das Retina XD
 
@OttONormalUser:
Du Glücklicher. Ich muss mich hier als einziger Androide gegen 2 iPhone-Fanatiker durchkämpfen.
 
@4NONYM0S: Du bist nicht alleine. Hab auch ein Android und absolut zufrieden. Ich kann diesen iPhone-Hype nicht nachvollziehen: alle wollen Individualisten sein, kaufen sich aber alles das gleiche Smartphone, welches auch immer gleich aussieht (evtl. ein anderes Cover. Wow). Ein Android kann ich softwaremässig/optisch (Screens), so anpassen, wie ich es gerne hätte.
 
Auch wenn das iPhone technisch gut ist, möchte ich aus Prinzip nicht zur Apple-Community gehören. Ich möchte nicht zur Kategorie gehören, welche eine Nacht vor einem Shop übernachtet, um als erster n'iPhone zu erhalten. Ich möchte nicht zur Kategorie gehören, welche sich die Fresse poliert, um an ein iPad2 zu kommen...
 
@4NONYM0S: Habt ihr eigentlich keine anderen Probleme, als euch über Smartphone-Hersteller zu streiten? Jedes mal das gleiche! Lasst dem Iphone-nutzer sein Iphone und Androidnutzern ihr Androidhandy!
Ich habe auch ein Iphone, bin extremst zufrieden, würde aber gerne mal Android ausprobieren... Gibts denn sowas?
 
@OttONormalUser: Eigentlich soll das dem Konsumenten suggerieren, dass er ohne iPhone niemand ist. Darum auch immer die Pause nach der ersten Hälfte bevor dann das eigentliche kommt.
 
@OttONormalUser: Regt ihr euch eigentlich auch über jeden auf der ne Packung OMO Waschmittel zu Hause hat? Oder vielleicht nen Sony Fernseher? Ich mein die Sachen werden ja auch alle beworben, is ja auch wirklich ne Frechheit sowas!!!
 
@macwin: Nein das nicht aber, aber bei Sony oder OMO wird nicht in der Werbung suggeriert dass du niemand bist wenn du kein Sony oder OMO hast.. ;)
 
@OttONormalUser: ich verstehe die Aussage nicht. Ich habe im Oktober 2010 alle miteinander verglichen. D.h. mir das iPhone, das Windows Phone und Android angeschaut. Das Ergebnis war leider so: das iPhone war das beste von den drei Handys. (obwohl das iPhone auch unverschämt teuer war) Und ich als Windows Nutzer und sogar als kleiner Microsoft Fan (code mit Visual Studio 2010 und verwende nur Office 2010) musste eingestehen, dass das iPhone in der Bedienung, im Umgang und mit dem was es damals konnte das beste Handy war. Und ja, leider habe ich es mir dann gekauft. Und ich bin wirklich glücklich damit, obwohl ich viele Bauchschmerzen hatte zu Apple im Handybereich "überzulaufen". Deshalb verstehe ich nicht, warum jeder über das iPhone schimpft :(
 
@mangosun: Ich schimpfe doch gar nicht über das Iphone, ich finde die Werbung nervig und Apple passt nicht zu meiner Philosophie, das ist auch schon alles.
 
@OttONormalUser: mit der Werbung gebe ich dir Recht ;) . Dann habe ich dich falsch verstanden, sorry!
Aber ich kann dir sagen zu meiner Philosophie passt Apple auch nicht - und zwar passt mir Apple mit seiner ganzen Philosophie überhaupt nicht!!! Aber leider bin ich auch Endverbraucher und ich habe damals wirklich iPhone, Android und Windwos Phone verglichen und als Endverbraucher muss ich mir das raussuchen, was (für meine Bedürfnisse) das beste daraus macht. Und das war leider Apple :( ... evlt sollte hier einfach Microsoft noch besser werden, wie sich es bald angekündigt haben (mit den 500 Neuigkeiten) evlt kaufe ich mir dann in einem Jahr endlich ein Windows Phone - nur da muss Microsoft noch bisschen was leisten ...
 
@mangosun: Leider machen das die wenigsten so. (Vieleicht nicht Leute aus einem "Technikforum" aber 0815 Konsumenten) Siehe o9 :D
 
@mangosun: weil es schon besseres handys gibt die mehr könnnen als das iphone wie ich finde ganz einfach
 
@BonnerTeddy: Ist halt ein Fakt :)
 
@BonnerTeddy: Es kommt doch ganz drauf an was man von seinem Smartphone erwartet. Ich bin nun 2 zwei Jahren Androiduser. Und ja mir gefällt das offene system und die anpassungsmöglichkeiten. Dennoch werde ich zum iphone wechseln weil mich nach 2 Jahren folgende Punkte immer mehr nerven: Man muss ständig seinen Updates hinterherlaufen oder verbuggte custom romz hernehmen die alles ein bißchen können aber insgesamt nie zu 100% rund laufen. Die verfügbaren. Apps sind von der Optik und bedienung immer total unterschiedlich und qualitativ oft schlechter als beim iphone. Viele games kommen teilw. Erst 1-2 jahre später. Ich bekomme mehr zubehör auf dem markt. Ich habe ein gerät das mindestens 2 jahre supportet wird und keins das nach 3 monaten durch 3 neuvorstellungen ersetzt wird und in der versenkung verschwindet.
Edit: Und die ganzen Malware, ringtone- und sexywallpaperapps hab ich noch ganz vergessen.
 
http://www.apple.com/de/iphone/features/#design-video
 
@mangosun: Willst du mir jetzt zeigen, dass Apple ihr Produkt besser aussehen lässt als die Konkurrenz? Ich brauche aber erstens kein Smartphone, und wenn würde ich keins von Apple kaufen, egal wie gut es ist.
 
@OttONormalUser: Kann ich nur beipflichten, Apple nein Danke!!

Sonst muß alles günstig sein, aber bei Apple darfs ruhig wesentlich mehr sein, da ist mir ein Android 10 mal lieber, vor allen Dingen ohne Sperren.
 
@mangosun: sollte das eine anspielung darauf sein was das iphone kann und andere nicht? muss ich dich leider enttäuschen, android kann die meißten sachen auch schon. wenns nicht implementiert ist dann gibts halt ne app dafür...diesen spruch kenn ich ja von irgendwo
 
@OttONormalUser: "wenn du kein iphone hast..." kommt von mir nur: dann leb ich trotzdem noch und vielleicht sogar en bissel mehr in der realität und hab nicht immer die typische tuntische handbewegung drauf *iphonezück*
 
@OttONormalUser: Dabei ist der Satz so einfach, "wenn du kein iPhone hast, hast du warscheinlich was Besseres" ;-)
 
@OttONormalUser: in deutschland ist auch die ps3 am beliebtesten ... hrhr ^^
 
Sagen wir lieber am weitesten verbreitet, beliebt mußt nicht unbedingt was damit zu tun haben. Ich bin mir relativ sicher daß sie auch die am meisten belächelten Handys sind, auch wenn sie mit WP7 gewaltige Konkurrenz bekommen haben.
 
@Johnny Cache: du meinst wohl Android. WP7 spielt da wohl kaum eine Rolle.
 
@ProSieben: Ich rede von Konkurrenz im belächelt werden, nicht vom Marktanteil. ;)
 
@Johnny Cache: WP7? Gewaltige Konkurrenz? WP7 ist in der aktuellen Version ein (sehr tiefer) Griff ins Klo.
 
@Johnny Cache: Ja klar, alle lachen über Apple! MS, Google, HTC, usw... einfach alle lachen sich den ganzen Tag nen Ast ab. Irgendwie fast schon traurig wenn man sieht wie sich hier die meisten ihre eigene Realität zusammenbasteln. Bist du eigentlich auch einer von denen die das iPad im Voraus schon als Epic Fail bezeichnet haben?
 
@Johnny Cache: Jedem das seine! Habe jetzt das Galaxy S2 und bin glücklich. Mir ist völlig Wurst was "In" ist und was nicht.
 
@lippiman: Hab ein Galaxy 3 und bin voll zufrieden - kann alles was ich brauche und mehr will ich nicht. iPhone mag vielleicht besser sein, ist mir persönlich aber zu groß und vor allem viel zu teuer. Und ich brauch das Handy nicht, um "In" zu sein.
 
@dodnet: Lustig...bist Du hier der Forumclown?
 
@lippiman: Ich weiß zwar nicht, was da jetzt so lustig dran war, das war mein voller Ernst.
 
@dodnet: Ein schönes Stückchen Plastik hast du da.
 
@imamac: Aber Plastik ist vieeel leichter als Metall ;)
 
hm, für mich war das iphone schon immer DAS handy für frauen. die finden das irgendwie alle toll. meine freundin eingeschlossen. immer dabei das teil. furchtbar :)
 
@deDigge: tja.. weils eben intuitiv ist.. die meisten frauen brauchen es doch eh nur zum telefonieren und facebook.... dann hat noch jeder star sowas.. schon ist man voll im trend :)
 
@deDigge: Oder eben für so Lifestyle-Freaks die jeden Trend mitmachen wollen. Was mich verwundert hat: Meine Freundin steht eher auf Blackberry o.O
 
@deDigge: Gib dir gar keine Mühe es zu verstehen. ich habe beobachtet wie sich zwei Frauen Handys im Schaufenster angeguckt haben und ganz entzückt von einem bestimmten Modell waren. Grund: Es war rosa ... *rolleyes*
 
@DennisMoore: meine Freundin hat sich auch gleich ne rosa Hülle dazugekauft :)
 
@deDigge: Finde ich gar nicht so dumm. Ganz ehrlich: Würdest du irgendwas mitgehen lassen, das rosa ist?!? Also ist das ein idealer Diebstahlschutz, so muss man das sehen!
 
@DON666: Was hast du gegen rosa? :*(
 
@Ðeru: Nun, ganz einfach: Das ist mir etwas "zu weit weg" von meiner Lieblingsfarbe, einem hellen, leuchtenden Schwarz. ^^
 
@DON666: Also ich finde rosa/schwarzes Tribal sehr stylish :D Gerne auch mit pink, lila, magenta, veilchen, weinrot ... So schöne Farben <3
 
@DennisMoore: meine schwester hatte sich nen vaio laptop gekauft weil es lila war. es war ein älteres modell kurz vorm absetzen, der nachfolger war da...bessere CPU, besserer bildschirm, flacher alles in allem von der ausstattung besser ABER der NICHT lila und hatte auch kein disco licht. die hatte sich nen nokia gekauft weils rosa war und mit nem blumen design. 1 woche später wurds vom markt genommen und der nachfolger wäre nicht so hübsch gewesen, konnte aber einfach mehr sd karte, bessere cam. die freundin vonnem kollegen hat sich nen samsung gekauft weils pink ist, erzeigt mir "hier wlan, bt, browser, super oled, divx alles drin" sie "und die farbe ist toll ne?"
 
@DerTürke: So könnte man doch als Hersteller generell prima das Altmetall unter den Elektrogeräten aus den Regalen bekommen. Einfach rosa oder lila anmalen und ins Schaufenster legen ^^
 
@DennisMoore: damit kann man wirklich noch zusätzliche umsatz machen
 
@deDigge: ich als frau finde es einfach nur zum würgen, sorry ... und für die meisten weiber ist es eh viel zu viel schnickschnak, das eine woche lang interessant ist und dann wieder nur rumliegt und zum vorzeigen ist, aber hauptsache haben wollen *koppschüttel*, farben sind doch egal, gibts doch genug folien für
 
Die Ganzen "Infotainment"-Sendungen gerade bei ProsiebenSat1. Media verkommen ja auch nur noch zu Apple-Dauerwerbesendungen. Allen voran Galileo. Genauso wie Spiegel-Online.
 
@Knarzi: tja..geschicktes product placement :)
 
@Knarzi: auch die öffentlich Rechtlichen Medien zeigen oft nur noch Apple Geräte.
 
@ProSieben: Von denen schaue ich meistens nur 3Sat, Phönix und die Doku-Sparten. Da ist es zum Glück noch vorbeigegangen.
 
@Knarzi: mir ist es vorallem bei neues (gibt es leider wohl nicht mehr:( )und nano aufgefallen.
 
@ProSieben: Yep, und jetzt wo neues eingestellt wird, übernimmt Quarks und Co die Geräte ;)
 
@OttONormalUser: stimmt, den hab ich vergessen zu erwähnen. Schon lustig, wo der Moderator in der letzten Sendung versucht hat, auf nem Mac die Cookies Einstellungen von Firefox zu zeigen.
 
@ProSieben: Lustiger fand ich den Trojaner, den man demonstrativ auf einem Windows XP (ich schätze ohne AV und FW) installiert hat und dann von einem Mac aus kontrolliert hat. Sie habe zwar versucht so wenig als möglich vom infiziertem System zu zeigen, aber anhand des Verzeichnisbaums sah man dann, dass es sich um W2K oder XP handelt ;-)
 
Ich finde es immer wieder lustig wie alle auf dem iPhone rumhacken, wie schlecht es ist und man damit nichts machen kann weil Apple ja alles verbietet.... Aber Fakt ist, Apple kommt mit der Produktion kaum nach, also so schlecht kann das iPhone nicht sein... und alle anderen Hersteller kupfern vom iPhone ab, erst durch das iPhone wurde das Smartphone überhaupt salonfähig... Viele meckern ja auch über die Restriktionen die Apple dem iPhone auferlegt hat, ja es ist eben nicht alles eitel Sonnenschein... aber andererseits sind auch genau diese Vorgaben von Apple eines der Erfolgsgeheimnisse. Bei Apple ist alles klar definiert, es gib strukturierte Stores zu jedem Bereich, wie Apps,Musik,Filme usw alles ist geregelt und seien wir mal ehrlich der otto normalverbraucher, muss keine Rootrechte haben und der will auch nicht am OS alles umprogrammieren können... der will einfach nen durchgestyltes und einfach zu bedienendes Handy und genau das bietet Apple... Apple liefert alles aus einem Guß (HW+SW) und genau deshalb sind sie so erfolgreich.
 
@stargate2k: Das meistverkaufteste muss doch noch lange nicht von guter Qualität sprechen, das ist der Trugschluss, den die Menschheit immer wieder macht. Beispiel sind VHS-Videokassetten, die sich über Video2000 vor viiiielen Jahren durchgesetzt hat, aber technisch dem andern weit unterlegen war. ... Gerade bei Kultobjekten kann man ganz schön Geld sparen oder -wie bei Apple- sehr viel freier bestimmen, was der Kunde machen darf und was nicht. Das ist das Problem von Fanatismus. ... Ich sag hier nichts schlechtes gegen Apple wohlgemerkt, aber deine Argumentation (Verkaufszahlen = Qualität) funktioniert nicht.
 
@Lofote: Tut mir leid ich hab so viele Smartphones zu Hause weil ich beruflich damit arbeite. Das iPhone ist mit ABSTAND das qualitativ wertvollste Handy von allen. Ich würde dir sagen wenns anders wäre, aber das wäre ganz einfach eine Lüge, auch wenn sich hier noch jeder so oft vorsagt dass das iPhone keine Qualität hat.
 
@macwin: Tut mir leid, dass du mein Posting nicht richtig gelesen hast. Ich sagte nicht, dass iPhone keine Qualität hat. Ich sagte, dass stargate's Argumentation nicht funktioniert. Weil sich etwas dumm und dämlich verkauft, schließt noch lange nicht auf Qualität - weder positiv noch negativ.
 
@Lofote: Das stimmt, aber es wird ja immer unterschwellig vermittelt dass das iPhone so schlecht ist und jeder der sich sowas kauft nicht alle Latten am Zaun hat.
 
@macwin: was ist am iphone so toll? nur die apps mehr net
 
@BonnerTeddy: Jop, das OS selbst ist müll.
 
@BonnerTeddy: Und genau die Apps sind doch das allerwichtigste an einem Smartphone! Sie sind das A und O, installierbare Apps/Programme sind ja das, was ein Smartphone von einem Handy unterscheiden.
 
@Lofote: Naja wie willst du sonst den Erfolg messen, wenn nicht an den Verkaufszahlen ? Klar gibt es auch viele Fanatiker bei Apple, aber nur dadurch kann man den Erfolg nicht erklären... und das iPhone ist ja auch nicht nen one hit wonder.. es hat ja schon seit dem Marktstart nen ungeheuren Erfolg und eine ganze Branche umgekrempelt... Da steckt also schon mehr dahinter.. Wenn das iPhone so schlecht wäre würden die Verkaufszahlen spätesten nach dem 2 oder Modell deutlich zurückgehen, dass tut es aber nicht, Apple bringt immer mehr iPhone`s an den Mann/Frau... Es regen sich ja auch viele über die angeblich viele Werbung von Apple auf... Aber ich finde soviel werben die eigentlich garnicht, zumindset auch nicht mehr als andere Firmen... Nur schreibt eben jede Newsseite zig Artikel über Apple. Man kann zu Apple ja stehen wie man will, fakt ist halt sie haben Erfolg mit dem was sie machen und nur dass zählt für ne Firma....
 
@stargate2k: Erfolg misst man durch Verkaufszahlen, das is ok. Du redest am Anfang aber darüber, obs gut oder schlecht ist (=Qualität).
 
@stargate2k: Also ich hab auch ein iPhone. Aber ich hab mich immer gefragt was Android Fanatiker immer mit ihren Rootrechten wollen. Wenn ich im Bus sitze und ich mal schnell telefonieren will sind mir Rootrechte sicherlich sehr nützlich oder? Oder was ist mit Navi anschmeissen in unbekannten gegenden? Brauche ich da auch Rootrechte? Ich hab auch einen Jailbreak gemacht aber nur um bestimmte funktionen zu bekommen oder um mit SBSettings schneller das Wlan anzubekommen oder das GPS Modul ausschalten zu können. Das hat mehr praktische Gründe. Aber Manche hier tun so als wollen sie Photoshop auf dem Handy programmieren und debuggen während sie auf dem Fahrrad sitzen und links ne Kreuzung abbiegen auf nem Dreisspurer, und das ist ja natürlich mit nem iPhone und ohne Rootrechten nicht möglich wie ich das verstanden habe. Aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren. Desweiteren ist mir aufgefallen dass man unter Android auch nicht per Default Rootrechte hat. Das bedeutet dass man da auch erst mal rumtricksen muss. Aber ein Jailbreak ist zu viel Arbeit. Alles klar. Bei dem einen Smartphone muss ich also ein paar Schritte gehen um Rootrechte zu erreichen und das ist der Mühe wert und bei dem anderen Smartphone muss ich mit Slide to Jaibreak nur einen Schritt gehen aber der ist schon zu viel. Das soll mir mal einer erklären.
 
@Lofote: immer der vhs dünnpfiff....vhs war einfach das ausgereiftere, früher am markt und bei weitem das technisch nicht so unterlegene ist...auch wenn ich deiner kernaussage zustimme
 
@stargate2k: stargate2k, du triffst absolut den Punkt! sehr gut!
 
@stargate2k: Fakt ist, daß ich mit meinen Arbeitskollegen das Iphone 4 gegen mein AndroidMobile getestet haben.
Das Iphone 4 ist einfach nur eine lahme Krücke
Anwendungen brauchen länger bis sie Starten,
während bei meinem Mobile die komplette Webseite schon
geladen ist, läd sich das Iphone4 die Sachen noch.
 
ist ja auch kein Wunder, da das iPhone doch am leichtesten zu bedienen ist. Die Konkurrenten müssen einsehen, dass ein Computer sich um unsere Bedürfnisse kümmern soll, nicht wir uns um seine. Ich will einen Computer einfach bedienen...
 
@ProSieben: mmmh... und ich will Musik einfach nur drauf- und runterspielen können. Ohne Programm oder Treiberinstallation. Gerade iTunes ist ein Teil, wo Apple Bedienerfreundlichkeit winzig klein schreibt.
 
@Lofote: stimmt, unter Windows ist iTunes eine katastrophe. Aber gerade mit iTunes ist es für andere Leute viel einfacher. Man hat einen Überblick auf Musik, Videos und Apps... und schon kann man synchronisieren. Ich mag iTunes auch nicht besonders, aber es entlastet mich schon ne Menge. Wobei ich meinen iPod Touch verkauft habe und mich nun einem Android Handy widme.
 
Mich würde nicht wundern, wenn ein großer %-Anteil der weißen iPhone4-Käufer vorher ein schwarzes iPhone4 hatten...
 
@gfacek: Uiui... ich würde den Satzbau mal ändern.
 
Es erstaunt mich nicht, dass das iPhone das beliebteste Smartphone ist, da es nur einen Hersteller gibt. Würde man die Geräte nach Betriebssystem sortieren, wäre es sicher ein anderes Bild, welches sich abzeichnet. Da hat Apple in der Statistik einfach den Vorteil, das es nur ein Hersteller und nur ein Produkt zur Zeit gibt.
 
@Batholomeus: in der Statistik werden alle Hersteller, die Android verwenden zu einem verrechnet. Also Android = Alle anderen Hersteller (Sony Ericsson, HTC, Samsung usw.). Von daher stimmt das doch alles... oder wie soll ich deinen Post verstehen?
 
@ProSieben: Also ich sehe das anders durch diese Stelle: "Vom ersten Quartal 2010 bis zum ersten Quartal 2011 konnte Samsung in Sachen Marktanteil um fünf Prozentpunkte auf 15 Prozent zulegen. HTC gewann drei Prozentpunkte hinzu und kommt nun in Deutschland auf einen Marktanteil von 14 Prozent." Hier werden für mich die Hersteller eindeutig dediziert betrachtet und nicht an OS. Gerade die Angabe von HTC ist für mich kaum aussagestark, da HTC, ich glaube, Geräte mit 3 verschiedenen OS anbietet (Android, Windows und noch ein unbekannteres).
 
@Batholomeus: Ja und? Die Überschrift heißt ja auch nicht "iOS beliebtestes Smartphone-Betriebssystem", sondern sie heißt "iPhone beliebtestes Smartphone". Es gibt um die Geräte, nicht um die Betriebssysteme, also wieso sollte man da alle Android-Geräte irgendwie zusammenzählen? Interessant ist übrigens, dass sich selbst das iPhone 3G noch besser verkauft als die meisten Android-Smartphones.
 
Meine Schwester wollte auch unbedingt eins... aber Argumente aus welchem Grund sie es haben wollte konnte sie keine liefern. Und so sind die ganzen Jungen und Alten auch heutzutage. Alles wandelnde Konsumzombies.
 
@monte: 1. das iPhone ist qualitativ hochwertig verarbeitet 2. Es gibt 500000 verschiedene Apps im Store 3. es ist stylisch 4. es gibt keine Spam, Spionage oder Schadsoftware wie bei Android 5. es hat alle Funktionalitäten die ein Otto Normal User braucht (im Gegensatz zum WP7) 6. es ist einfach zum Bedienen 7. hat einen Musicstore dabei 8. Es hat einen Bookstore inclusive. 9. Der Akku hält extrem lange. 10. Das Retina Display ist bis jetzt absolut unerreicht... nur um schnell mal 10 Gründe zu nennen, gibt natürlich noch ne Menge mehr.
 
Ihr einziges Rechtfertigungsargument war "weil alle anderen es auch haben" (PS: Sie ist volljährig).
 
@macwin: 1. auch die Antenne? 2. "verschiedene" Apps? Allein 1000x die Taschenlampe 3. Geschmackssache (auch ich finde es mit das gelugenste Designe auf dem Markt) 4. dazu sag ich mal nichts (AHAHAHA) 5. WP7 kann genau was nicht, was Otta Normal braucht?! 6. stimmt (inzwischen finde ich das OS aber langweilig, auch wenn es wirklich gut ist!) 7. wer hat das nicht? 8. Amazon bietet es für alle OS an (Preislich unschlagbar) 9. der Akku ist wirklich gut, gibt aber einige, die ähnliche Werte erreichen 10. ich sag nur Samsung... ich möchte das Iphone nicht schlecht reden, lediglich den Bullshit von macwin.
 
@hhgs: schon mal zu Punkt 1: Was ist mit der Antenne? Ich hab ein Büro im Keller.. HTC... kein Empfang, Nexus S... kein Empfang, iPhone 3+3GS... kein Empfang... iPhone4 ... ich kann telefonieren, zwar grade noch, aber es geht. Wie is das nur möglich?
 
@macwin: Dann warte ich mal auf den Rest. Punkt1 ist ja schonmal... hust... eine Lachnummer.
 
@macwin: auch wenn Du es so hälst wie Du es laut Steve nicht halten sollst? ^^ ich glaub darauf spielte das an. Aber schön dass Du alle anderen Argumente ignorierst. Genau so macht man es nämlich wenn man merkt. "stimmt, da haben die wohl recht"
 
@macwin: Ich kann nicht bei allen Punkten zustimmen. 4. kann ich nicht zustimmen. Bei 5. kann ich auch nicht zustimmen. Was brauch man (als "normaler Nutzer") mehr: Telefonieren, SMS, Mail, Browser, Social Networking, Chat, Apps. Klär mich auf, falls ich was vergessen habe. =) 10. wäre ein Argument. Aber das Display geht schnell kaputt. Bei einem Kollegen hat schon ein Sturz von der Tischkante gereicht um eine Ecke rauszubrechen. Die restlichen Argumente treffen auch auf andere Smartphones zu. Auch wenns nicht so viele Apps sind, wie beim App Store von Apple.
 
@macwin: Das IPHONE wird in China gefertigt und bringt Apple etwa 50% Gewinn. Die Komponenten im Iphone werden von den anderen Herstellern auch verwendet. Ich besitze noch ein Openmoko Freerunner hat auch so eine hohe Pixeldichte im Display. Die Pixeldichte des Iphone ist nur damit die selben Apps wie für das Ipad benutzt werden können und nicht fürs Auge. Schadsoftware gab es auch schon öfters fürs Iphone, Internetseiten die es Komprimentieren konnten
ebenfalls, aber echte Fans vergessen das.
 
@macwin: 1. gibts überall 2. brauch ich nicht 3. uninteressant 4. uninteressant 5. soso, kanns den musik nach ordnern und nicht nach id3 tags abspielen? 6. geschmacksache, es ist nicht das komplizierteste, ja 7. uninteressant/gibts anderswo auch 8. uninteressant, vorallem weils bessere alternativen gibt die mehr anbieten 9. nutzungsbedingt 10. find in der sonne amoled/samoled + besser....allerdings ist es schön dass du gründe für dich aufzählen kannst, du solltest sie nur nicht so verallgemeinern weil sie eben nicht unbedingt auf die allgemeinheit zutreffen. Monte monierte ja auch dass viele offenbar nichtmal wissen warum sie so ein gerät wollen - wie seine schwester halt....muss ja nicht auf dich zutreffen
 
@macwin: 1. Es wiegt ziemlich viel... soll heissen, mein SGS ist wegen dem Fliegengewicht billig verarbeitet (nach deiner Logik) allerdings ist es mir auch schon mal runtergefallen, und nichts ist passiert ... 2. Ich tu mir sowieso nur kostenlose Appz an, da reichen die im AndroidStore, AndroidPit, SamsungAppz, und wie sie alle heissen, 3. Ich find das mein SGS auch besser aussieht als mein altes Nokia, wie kann eigentlich etwas was anscheinend jeder dritte hat (iPhone) stylisch sein? 4. Spam? o0 Ich hab schon ewig ein Google Konto, aber Spam hatte ich noch gar keinen, bei GMX hingegen wirste zugemüllt, auch wenn die Adresse noch nirgends eingegeben wurde! ...Spionage? NaNaNa, wir wollen uns doch nich zuweit aus dem Fenster lehnen? ;) Schadsoftware? Es gibt eine Erfindung die nennt man AntiVirus, oder AntiMalware, sowas in der Art, bei der Verbreitung des iPhones würde es mich nicht sonderlich wundern, das du dich auch hier zuweit aus dem Fenster lehnst. 5. WP7 hab ich noch probiert, nun ja 6. ... ja?... und? Android auch... 7. Ich kann Youtube benutzen, und hab Zugriff auf meine Favouriten, ich brauch keinen Musicstore, hab ja keinen Geldscheisser o0 8. "Aldiko eBook" war vorinstalliert, gibt auch Gratis-eBooks her 9. Wenn ich Wlan aushab, haltet mein SGS ne Woche durch. 10. Mein kleiner Bruder hat ein iPhone4, natürlich nur zum angeben... (Wollte auch Schw.Vergleiche machen, aber nur so wie ich sie von einem Kind erwarten würde... 1. "Test" Kannst du mit deinem Android auf Google? ... Wozu? Hab die Suche direkt aufm HomeScreen 2. "Test" Qualitätsvergleich '2 Girls 1 Cup' ... abartig das er sowas geil findet, aber ich fands trotzdem lustig als er mich dann fragte warum das Video auf seinem tollen iPhone nicht abgespielt wird...) Aber, du kannst mir sicher "beweisen" das Retina deutlich besser ist als Amoled, nicht wahr? :)
 
@macwin: stylisch? naja er normal stylisch ist htc oder nokia doer sony
 
@macwin: :D Super geil "kein Spam, Spionage".. da hast gerade die Schachpunkte vom iPhone als Kontra gegen Android aufgezählt. Tolle Leistung.. Das iPhone ist übrigens so sicher, dass ca. 70% aller Geräte im MediaMarkt etc. nen JailBreak hatten, weil jeder die Webseite ansgesurft ist. Zu 1. Ja qualitativ hochwertig vom Material schon, fühlt sich auch gut an - hatte aber auch schon genug Probleme und andere Hersteller bieten auch tolle Verarbeitung. 3. Stylisch.. naja Ansichtssache aber gibts schöneres. 6. Einfach zu bedienen sind von den großen 3 eigentlich alle, ich sehe da keine Vorteile bei Apple zumindest nicht gegenüber Sense. In meinem Bekanntenkreis haben ca. 15 junge Frauen ein HTC Desire und jede kommt damit super klar. 7/8. Bei anderen Herstellern kann ich mir wenigstens den Store aussuchen, den ich möchte und bin nicht gezwungen einen zu verwenden. 9. einfach lächerlich, mein iPhone 4 von der Firma hält vielleicht nen Tag wenns es hochkommt und wird eigentlich schon pausenlos am Computer geladen. Mein privates HTC hält locker 2 Tage bei ungefähr gleicher Nutzung (wahrscheinlich sogar mehr). 10. Das Retina-Display hat zwar eine hohe Auflösung ist aber sonst dem Super-AMOLED total unterlegen. Außerdem ist es einfach viel Marketing, was meinst du warum das iPad 2 nicht auch eine ebenso hohe Pixeldichte hat (damit iPhone Apps auch aufm iPad gut aussehen)?
 
@macwin: Klar kann das iphone4 eine gute Verarbeitung aufweisen. Bei meinem einem Arbeitskollegen hat sich der Knopf für die Lautstärkenregelung gelöst und ist abgefallen, beim anderen ist der Vibrationsalarm defekt, obwohl beiden ihr Telefone noch nie heruntergefallen sind. der eine kauft sich deshalb das nächste Mal ein HTC.......
 
@monte: http://www.youtube.com/watch?v=FL7yD-0pqZg
 
@boon: Genau so sieht es nunmal aus.
 
@monte: wo ist denn das problem ... ich kaufe mir auch ne tütensuppe die millionen andere auch kaufen ... nicht weil die anderen oder ich selbst weiss, was da alles "gutes" drinn ist, sondern weil es schmeckt und mir andere gesagt haben, dass es schmeckt. man kann nicht erwarten, dass alle verbraucher sich über alle konsumgüter bis ins detail informieren. das iPhone wäre nicht so erfolgreich, wenn es ein schlechtes stück hardware wäre. viele wollen Apple etwas schlechtes nachsagen und einen schlechten ruf beschehren ... sorry leute - das ist fern jeder realität ... Apple baut sicherlich keine Porsche oder gar Rolls Royce aber spielt, wie vlt. auch HTC, absolut in der premiumliga ganz oben mit ...
 
@McNoise: Nahrung mit teuren Luxusgütern vergleichen? Ausserdem sehe ich nicht 90% der Leute Marke X von Tüttensuppen kaufen und das obwohl sie Tüttensuppen gar nicht verwenden können (weil sie sie nicht mögen/brauchen). Niemand sagt, dass das iphone Müll ist. Aber das es teuer ist und viele, die es haben es nicht brauchen würden, sondern es nur haben, weil es als cool gilt und man von Assozialen als assozial angesehen wird, wenn man keines hat...
 
Hat ja so langsam auch jeder Idiot, der sich am Anfang kein iPhone leisten konnte. Kommt halt davon, wenn man das nun auch mit Raten bekommt oder für 1 Euro bei 30 Euro im Monat im Vertrag.
 
alle apple user sind doof, haben sich beim kauf nix gedacht. das gerät kann nix und ist viel zu teuer. das hängt mir langsam so zum hals raus...laaangweilig - zumal wir es heute in dieser news bestimmt wieder auf 200 einträge schaffen 8 D
 
Ich hatte auch bis März ein olles 3G, es war am Anfang der 50€ Vertrag. Zum Schluß hin verlangte T...com weit über 60€ Grundgebühr. Das ist die Negativmedalie. Die iPhonenutzer sind genau so wenig zu beneiden, wie die GTI Fahrer was da die Versicherung anbetrifft... In Meinem 3G läuft jetzt eine aufladbare Karte, und habe Ruhe von den Knebelverträgen.
 
Gutes Marketing ist halt alles. Aber sollen die Leute ruhig glauben dass das iPhone das beste Smartphone ist.
 
nicht nur in Deutschland sind die, die beliebtesten Smartphones, in der Schweiz hat es jeder zweite Person (mich eingeschlossen). Naja das Ding ist halt schon super alleine wegen den Apps.
 
@RoyalFella: 50% Marktanteil in der Schweiz? Nicht schlecht, aber wieso werben die da nicht mit?
 
@DON666: Die werben da genau gleich
 
@thomas.g: Da hätte ich wohl Ironietags setzen müssen, was? ;)
 
@DON666: Upss... indemfall :-)
 
Das deckt sich dann ja mit der Pisa-Studie.
 
@noneofthem: Ergo: Alle iphone Käufer sind Hauptschüler und dumm? Du denkst auch, dass Niveau ne Hautcreme ist, oder?
 
@noneofthem:
90% der Hauptschüler benutzen Windows auf ihrem PC. Was sagt uns das jetzt?
 
Ob es das beste Smartphone ist bezweifle ich. Rein technisch gibt es bessere. Wo ich mir sicher bin ist das es das beste Gesamtkonzept aller Smartphones hat. Einfache Bedienung, riesiger App Store, ... Was es zum beliebtesten macht ist auch das beste Design.
 
@alh6666: vorallem haben andere handys schon mehr als 5mp htc schon 8.1 sony 12.1 genau wie nokia 12.1
 
@BonnerTeddy: Was willst du mit 12MP? Wenn du Poster drucken willst solltest du lieber ne DSLR holen.
 
Jetzt wo das SGSII raus ist, wird sich das aber bald ändern :)
 
Hier ist der Wurm drin.
 
Mir tun alle Leid, die auf Smartphones wirklich angewiesen sind. Heutzutage ein Smartphone nutzen zu müssen ist wie UNGESCHÜTZTER SEX. Wenn ich da Apple's Werbespruch aus dem Spot höre "Hast du kein iPhone dann hast du kein iPhone" bestärkt mich täglich diesem Hype nicht zu erliegen und weiterhin niemals ein Smartphone nutzen zu müssen. Smartphones sind die Pest des 21.Jahrhunderts, gleich neben den Tablet's, Banken und Versicherungen ;)
 
@Hellbend: hast bestimmt so ein totenschläger handy aus denn 90er wa :D
 
irgendwie lustig immer die gleichen argumente zu lesen .. iphone user sind doof, brauchen das iphone als statussymbol, es gibt smartphones mit mehr funktionionen usw. wann hat der letzte endlich mal begriffen das es nicht unbedingt immer nur auf features, diese sind für mich ein kaufkriterium aber nicht das kaufkriterium. für mich muss preis,leistung, haptik bei einem smartphone passen. ich vorhin erst ein nexus in der hand und dieses hat evtl. mehr funktionen .. aber in der haptik bleibt es ein plastikbomber. ein kollege hatte letztens ein n8 da .. dieses fand ich ebenfalls nicht so pralle obwohl z.b. die kamera schon richtig gut ist (was für mich eines der kaufargumente wäre).. man kann dies auf viele produkte übertragen: laptop, auto usw .. thema auto: der golf ist nachweislich der teuerste seiner klasse, hat weniger funktionen usw .. demnach sind auch alle golf fahrer blöde. ..
 
Also ich hatte das Samsung Galaxy S und nun das iPhone 4. Einziger Vorteil ist, dass es absolut lagfrei ist. Das geht jetzt beim SGS zwar auch mit dem neuen Mod, aber ich möchte die Lagfreiheit nicht mehr missen. Außerdem ist es nicht so ein Plastikbolide, das hatte mich beim i9000 extrem genervt.

Abseits dieser 2 Argumente ist das iPhone aber Müll. Ich habe komplett die Begeisterung für Smartphones verloren, so dass ich täglich vielleicht 2 Apps nutze. Das war bei Android komplett anders das Gefühl.
 
Lange Rede kurzer Sinn: Das Iphone ist leicht und intuitiv zu bedienen, es trifft den Geschmack der Nutzer. Das Design kommt wohl auch an. Wenn die Leute bereit sind soviel Geld für dieses Handy auszugeben, warum nicht ? Davon abgesehen das ich das iphone nicht mag ziehe ich trotzdem meinen Hut vor Apple das die mit ihrer Idee soviele Leute davon begeistern und damit Umsatz machen. Es fährt ja auch nicht jeder einen VW Golf, aber auch VW hat trotz vieler Kritiker Erfolg damit. Soll sich doch jeder kaufen was er möchte, ich kaufe mir auch was ich möchte.
 
@simaticplc: genau so siehts aus .. (+)
 
Klasse, statt Masse. Ein Koch (Apple) kann eben den Brei nicht verderben.
 
Interessant ist doch, dass die meisten (jungen) iphone-Besitzer völlig überteuerte Verträge haben.
 
@kaffeekanne: und interessant ist auch das meist junge leute einen golf gti fahren der im unterhalt auch einiges kostet.. das ist koch käse solche aussagen...
 
@kaffeekanne: Interssant ist doch, dass die meisten ________ völlig überteuerte ___________ haben. Beispiel Teenager - Klamotten, Frauen - Schuhe, FastFood Hater - Bioprodukten etc etc bla bla bla.
 
@kaffeekanne: Meinst du T-Mobile? Welche Anbieter sind denn bei gleicher Leistung günstiger?
 
Interessant wäre von Apple zu erfahren, wie viele IPhones ohne Verträge verkauft werden und ob sie da immer noch mehr absetzen als andere Hersteller? Ich weiss es nicht, aber ich denke, dass die Zahlen da ganz anders ausfallen würden. Das Iphone ist sicherlich ein gutes Smartphone, wenn man die Apple Geschäftspilotik einmal aussen vor lässt. Aber ich bin der Meinung, dass es dazu viele, gute, wenn nicht bessere und sehr viel kostengünstigere Alternativen gibt.
 
Es ist mittlerweile nur noch lächerlich was für Glaubenskriege wegen Smartphones geführt werden!
Das geht ja schon soweit, dass man sich weigert überhaupt irgendein Produkt einer Marke zu kaufen und diese Marke dann als das Böse in Person hinstellt...
Leute, wo ist das Problem zu akzeptieren, dass ich das Iphone gut verkauft? Es ist doch nicht so, dass mit jedem verkauften Iphone Babyrobben getötet werden und man sich deswegen so dagegen auflehnen muss! Lasst die Leute doch kaufen was sie wollen und kommentiert nicht jede News mit den gleichen Kommentaren: Dummes Iphone, frickel Android usw. Die Leute kaufen nach Geschmack und über Geschmack sollte man bekanntlich nicht streiten....
 
@Dude-01:Das IPhone kostet zwar keine Robbenbaby Leben, aber dafür Menschenleben! Sry. aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, als ich das von den Robben gelesen habe. Ist von mir auch nicht allzu ernst gemeint, auch wenn es sicherlich einen Funken Wahrheit beinhaltet.
 
@Rumulus: Gähn.
 
@balini: Toleranz ist auch, einen Witz auch als solchen zu akzeptieren. Durch dein Verhalten empfinde ich solche Worte von dir Heuchelei. Im Grundsatz stimme ich euch bei, nur mache ich hier in WF immer wieder die Erfahrung, dass die Leute nur von Toleranz sprechen, wenn sie sich in der Minderheit fühlen, aber selbst keine Toleranz zeigen, wenn sie die Mainstream Meinung vertreten. Toleranz fängt immer zuerst bei sich selbst an .......
 
@Rumulus: Ich akzeptiere doch deinen Witz, fand ihn nur langweilig. ;-)
 
@Dude-01: Da gebe ich dir recht. Toleranz ist keine große Stärke bei wf Lesern. iPhone user sind dumm, Deppen, falllen auf werbetricks rein, kaufen nur weil man es eben derzeit kauft. Android user sind das einzig wahre, denn sie haben die bösen Machenschaften von Apple verstanden und heben das Open Source Fähnchen in den Himmel. Und außerdem ist es ja von google, daher automatisch toll. Und iOS ist von Apple, also automatisch was für dumme. Zwischendrin meldet sich da. Noch ein Win phone 7 user und erzählt was von der baldigen Revolution mit diesem os. Sagt einer was pro Apple gibt's minus und du bist automatisch ein Apple jünger, fanboy oder Fanatiker. Diese Betitelungen bekommt man von den Open source android Freunden. So schaust hier nun mal aus. Ein Kindergarten mit Schwerpunkt smartphones.
 
@balini: Darum geht es halt Allgemein! Es gibt leider genauso viele Iphone Nutzer, die sofort aufspringen wenn jemand was gegen Android sagt. Warum können wir uns nicht einfach alle lieb haben, jeder bleibt in seinem Revier und kauft das was ihm gefällt? Wir hätten keinen Streit mehr, man könnte vernünftig diskutieren und muss nicht Angst haben wegen seiner Meinung gesteinigt zu werden ;)
 
Wenn die Leute gefragt haben, die sogar mein HD2 als iPhone "erkennen", ist das kein Wunder;) Ne im Ernst, wenn ich ein Smartphone würde haben wollen, welches ich einfach nur benutzen will, dann würde ich auch zum iPhone greifen. Obwohl ich diverse Kollegen getroffen habe, die sich das Ding bei einer Vertragsverlängerung oder einem Vertragsabschluss haben aufschwatzen lassen, und nicht zufriden sind, ist es doch aber immer wieder erstaunlich zu sehen, dass iPhones tatsächlich das Starßenbild dominieren.
 
Das Iphone alleine ist kacke aber mit UMTS Flat und richtigen Apps das beste Smartphone was es gibt. Mac Software z.b. Office ist auch Stylicher als bei Windoof. Apple hat absprüche wie Apps und Software aus zu sehen hat und dafür zaahle ich gern mehr Fahre auch BMW und nicht getunten Golf.
 
@DaywalkerX: Du weißt es wahrscheinlich nicht, aber Du hast gerade sämtliche Klischees bedient.
 
@mcbit: Rechtschreibung/Grammatik Note 4- und BMW-Fahrer?
 
@ouzo: Um es tiefer zu sagen, jemand, der es nötig hat, zu protzen um dabei Unzulänglichkeiten zu überdecken;)
 
@mcbit: protzen und wert auf style/usability legen - ich sehe da 'n großen unterschied ... und wer meint, dass iPhone sei mehr schein als sein, der ist reichlich schlecht informiert und einfältig.
 
@McNoise: ... oder ne andere Meinung zu haben. Immer wieder interessant zu sehen, wenn man das iPhone nicht favourisisert, ist man offensichtlich nicht informiert, andere Möglichkeit scheints nicht zu geben.
 
Vielleicht kommt mir das nur so vor, aber ich hab den Eindruck, als würde hier bei WF aussergewöhlich viel über iphone & Co. berichtet. Quasi wenn Steve Jobs mal hustet gibt das fast schon ne "News". Sind doch hier bei WIN Future oder nicht ?.
 
@Zwerg7:genau so ein "wir sind hier bei WF wo doch nur über windoofs berichtet werden soll" hat gerade noch gefehlt ...
 
@McNoise: und eben weils fehlt hab ichs ja geschrieben...Scherz beiseite...mir ist es definitiv zuviel Applekram. Ob ne Appleseite soviel über Windows/MS berichtet ?
 
@Zwerg7: sicher nicht ... schon allein deshalb nicht, weil microsoft nur software herstellt (abgesehen von der xbox und ein paar eingabegeräten) ... und warum sollten sich zufriedene kunden auch für ein komplett anderes software-system interessieren, welches der entwicklung jahrelang hinterherhinkt(e)!?
 
funktioniert auch für mich wie eine eins, kann ich also durchaus nachvollziehen.
 
Ich verstehe nicht, warum bei jeder iPhone-News lauter Android-Fanboys kommen und flamen und dabei IMMER die gleichen Klischees bedienen: "Herdendrang", "weil alle es haben", "weil Steve Job für die Apple-Jünger ein Gott ist", "iCrap", etc. Selbst WENN ich es mir nur gekauft hätte, weil ich es hübsch finde und NICHTS sonst damit mache, außer telefonieren und simsen, wäre es doch meine Sache. Stellt euch doch mal vor einen Mercedes und erzählt dem Fahrer, dass euer Fiat (selbst wenn er 500 PS hat) das gleiche kann, wie sein Auto o.O Ich lasse euch mit eurem Android doch auch glücklich sein, ohne euch ständig erklären zu wollen, warum ICH es nicht haben will...
 
@ZappoB: letzteres wird nicht funktionieren, weil deren komplexe offensichtlicher weise schon dermaßen fortgeschritten sind das man toleranz nicht erwarten kann, diese sogenannten android user haben selbst schon so eine derart militant-religiöse grundeinstellung das sie es selber nicht mehr erkennen, so das es auch gar nicht mehr lohnt sich groß mit denen ausseinander zu setzen.
für die bist halt der depp oder ein hirnloser apple jünger wenn du nicht in der "android gemeinde" oder mit ihnen einer meinung bist. diese eigenart erinnert mich übrigens sehr stark an die grundzüge des faschismus.
 
@ZappoB: wenn es nicht der neid ist, dann ist es das nachgeplapper der kritischen pressestimmen, weil es sich über hochpreisige prestigeträchtige produkte natürlich viel besser meckern lässt als über ehr weniger bekannte budget-hardware, der man natürlich ihre fehler aufgrund des preises sehr schnell verzeiht.
 
Ich liebe mein Iphone 4 auch ohne werbung LoL
 
kommt leute ... noch ein bisschen meckerei übers iPhone und ich bestell mir eins ... irgendwie macht mich euer dümmliches geseier gerade schrecklich an ... XD
 
Wieso hat Android, Apple dann überholt?
 
@lordfritte: Android ist ein Betriebssystem. Das iPhone ist ein Smartphone. Da steht ja nicht iOS hat Android überholt ;)
 
@lordfritte: Weil die das auf jedes Handy rauf klatschen.
 
@lordfritte: Dämlich? Android läuft auf hunderten Smartphones und iOS auf... äh moment... 4!
 
@spanky2200: Übertreib mal nicht.
 
Das iphone ist beliebt durch das Betriebssystem, es ist einfach, leicht zu verstehen und der Touchscreen war schon seit der ersten Geberation spitze. Nokia war damals auch beliebt zum teil wegen des betriebssystems, es war so wie beim
iphone = einfach,übersichtlich,leicht zu verstehen. Android dagegen ist eher was für Beta User
 
@iphone_profi: Wobei ich Nokias immer kompliziert fande, sogar die ganz frühen monochromen noch. Alles sehr dubios verteckt und keine Übersicht in den Menüs, weil man immer nur ein Punkt gesehen hat und nicht den nächsten/letzten, wie es sonst üblich ist. Sony (alleine mit dem J5) und Sony Ericsson später war da viel übersichtlicher, die Menüs auch irgendwie logischer.
 
Das Ergebnis wundert mich nicht: Staatliche Mittel müssen ebenfalls für die Anschaffung eines iPhones herhalten. (Und das geht garantiert nur hier so)
 
Apple hat die Pläne für einen neuen Kinder iPod auf Eis gelegt, nachdem sie erkannt haben das "iTouch Kids" kein guter Produktname ist...! ;)
 
Ich finde diesen Iphone Hype auch echt ätzend! Ich finde dieses Smartphone potthässlich, es kann kein Flash, ist voll unhandlich und schwer, und ich würde es mir schon aus Prinzip nicht holen, weil's einfach viel zu Mainstream geworden ist. Jedes 13 jährige Schulkind rennt schon mit nem iPhone 4 rum! Jedes Mal wenn ich inner Stadt jemanden mit seinem Smartphone entdecke denk ich...hmm was hat er denn fürn Teil da...und dann bähhh iPhone! Das hat einfach jeder! JEDER!
Ich für meinen Teil bleibe da lieber bei meinem LG Optimus Speed und ob das nun besser oder schlechter ist, ist mir relativ Latte! Ich kann damit alles machen, was ich will und mein Handy hat eben nicht jeder! Was aber auch nicht heißt, dass es scheiße ist oder so! Und wenn ich jetzt prollen wollen würde, würde ich sagen ich habn Nvidia Tegra 2 Dual Core Prozessor im Smartphone! Da ich's aber nicht tue, bin ich einfach nur glücklich darüber nen schnelles Handy zu haben ;)

Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone....und somit bist du kein Mitläufer ;)
 
@JohnConnor: Hehe^^Seh ich ganz genauso wie du .. Ich hab nen HTC Touch Pro,wie geil ich schon angeschaut wurde deswegen,echt köstlich..Damit fall ich mehr auf als mit so nem iPhone.. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles