Pirate Bay: Finnischer Provider soll Zugriff sperren

Der in Finnland ansässige Internet Service Provider (ISP) Elisa soll dafür sorgen, dass die hauseigenen Kunden keinen Zugriff auf das Angebot des BitTorrent-Trackers The Pirate Bay (TPB) mehr erhalten sollen. mehr... Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nieder mit den Torrents!!!
 
@Wolowitz: Warum? Gerade für Linuxdistros verwende ich es bis heute. Backtrack, Debian, Ubuntu... Torrents != illegale Inhalte.
 
@UreshiiTora: laeds bestimmt 24/7 irgendwelche linux distris, oder^^ aber wir wissen alle becheid .. torrents werden ja fuer linux genutzt .. direct download fuer urlaubsfotos und ftp werden nur word dateien ausgetauscht
 
@-adrian-: klar lad ich 24/7 irgendwas runter. Wer nicht? Dann hoffe ich mal das war deinerseits Ironie ^^
 
@UreshiiTora: na klar.. aber ohne urheberechtsverletzung, gell -.- laedst ne distri .. installst .. laedst die neue .. installst die .. man kann schon alles aus der grauzone gut heissen.. aber wer sich darin bewegt weiss selbst wieso :)
 
@-adrian-: Und hier zeigt sich mal wieder das Vorurteil, dass jeder der nicht abfällig über torrents redet auch nur urheberrechtlich geschüztes Material lädt und auch ständig seinen BT-Client glühen lasst. Ich aber nutze torrents tatsächlich nur für legale Zwecke. Das letzte was ich darüber geladen hab war Ubuntu 11.4 und Backtrack 5 mit KDE und mit GNOME. Viel Traffic über Torrents hab ich nicht.
 
@UreshiiTora: dann brauchste ihn auch nicht 24 7 laufen lassen oder fuer die paar gb .. also.. jemand der 24/7 am client haengt.. der laed nunmal keine linux distri .. man kann sich aber natuerlich alles schoen reden. .genauso wie man pirate bay und kino.to gut heissen .. aber nunja ... grauzone bleibt grauzone aber du und ich wissen es sehr wohl
 
urheberrecht hin oder her...the piratbay ist von gestern...es gibt mittlerweile soviel legal/illegal/scheißegal-angebote im netz, da ist man nicht mehr auf bittorrent angewiesen(was im übrigen von den intressierten kreisen zwecks ip-gewinnung immer häufiger mitgehört wird und deren bandbreite die meisten provider sowieso drosseln)
 
@Rulf: Und du meinst solche Angebote wo alles auf einem Server liegt, der wahscheinlich auch noch Zugriffe loggt, wären besser? Bittorrent ist immer noch einer der besten Wege an legale/illegale Sachen zu kommen.
 
Wie gut, dass noch niemand versucht hat, unser geliebtes Usenet abzuschalten :D
 
@TamCore: pssst ;)
 
@TamCore: Weils nicht geht
 
Hm versteh nicht warum immernoch so viele Torrent benutzen... Oneclickhoster sind eh schon lange die Zukunft des Fileshareing. Aber mit Österreich hat es angefangen... mal sehen wann in Deutschland die erste Seite dicht gemacht wird die nicht in den Kram passt.
 
@Xiu: Bin gestern in den Genuss gekommen rapidshare mal zu nutzen. Da steht dann: RAPIDSHARE - THE ANTI-WAITING COMPANY ... Free-User: Wait... entry in 5m20s! Also der Humor der Betreiber spricht auf jeden Fall für diese Angebote. Die Leistung/der Preis sicherlich nicht. Sicherheit ebenfalls nicht/kaum. Kann schon verstehen, warum Torrents wohl noch lange nicht tot sind.
 
@monte: Ich nutze Rehost.to. Da habe ich 18 Premium Accounts auf einmal unter anderem mit RS, Megaupload, Hotfile etc. für 5 Euro/Monat.
 
@JacksBauer:

real-debrid.com ist da besser :) Viel mehr Hoster und kostet nur 3€/20 Tage.
 
@4NONYM0S: Schaue ich mir mal an, danke.
 
@monte: ja, RS ist nicht mehr so toll, aber andererseits sag ich da immer "na und"? JDownloader an, der macht das schon, meistens sind eh noch mirrors bei anderen Hostern vorhanden. Ist ja auch nicht so, dass man täglich eine Untouched.BD50 braucht.
 
@Xiu: Dann wenn man die Hoster beschuldigt Bomben-Bau-Sätze und Kinderfotos zu hosten.
 
Es ist total egal, dass es schon lange viele Alternativen gibt, Zensur ist verboten (Informationsfreiheit ist ein Grundrecht), darum muss Zensur mit allen Mitteln bekämpft werden! Soll sich doch weiterhin die Mafia in unzähligen Scharmützeln auf Nebenkriegsschauplätzen verzetteln. Die unendliche Geschichte Menschheit vs. Mafia ist beliebte Unterhaltung für alt und jung.
 
@boofh: Was alles so zur Informationsfreiheit gehört, ist schon erstaunlich.
 
@boofh: Informationsfreiheit ja, aber ThePirateBay dient nur dem illegalen Austausch von urheberrechtlich geschütztem Material. Ich meine wenn jemand Autos klaut und diese dann anbietet würde er sich doch auch nicht mit "Informationsfreiheit" rausreden können.
 
@slimshady322: Nein, geklaute Autos anbieten fällt unter Individualverkehrsfreiheit
 
@slimshady322: Ein Ladendieb (der immer mit dem Bus zum klauen fährt) wird angezeigt und kommt womöglich in den Knast oder muss zumindest mal Sozialstunden ableisten. Würde man gegen ihn dahingegen so vorgehen wie gegen tpb, dann würden die öffentlichen Verkehrsmittel dazu angehalten, den Ladendieb nicht mehr zu befördern.
 
@slimshady322: Du lügst! Hier der klare Beweis: http://goo.gl/7SWvj Dies ist Debian, diese Debian Datei ist eine ganz legale Linux Distribution.
 
@boofh: OK es mag Ausnahmen geben, aber der größte Teil der über Bittorrent geteilten Dateien sind wohl eher urheberrechtlich geschützt. EDIT: Stimmt DON666, gerade verbessert. Im ersten Kommentar hatte ich es aber richtig geschrieben.
 
@slimshady322: lol... uhrheberecht.. ehr uhrheber wegelagerei.. das uhrheberecht ist vorn arsch, da der verbraucher arglistig getäuscht wird, da er rechtlos den uhrhebern ausgeliefert ist. die "uhrheber" sollen erstmal für 5 euro die stunde für 1 monat aufn bau arbeiten, damit sie sehen, das ihre geistige arbeit nix wert ist..imaginäre gehirnscheiße mehr ist uhrheber nicht.
 
@MxH: Sorry aber an Software (oder Filmen) arbeiten auch Leute hart und verdienen damit ihr Geld. Ob es jetzt eine körperlich anstrengede Arbeit ist oder eine geistig anstrengede Arbeit spielt keine große Rolle. Windows oder Office sind schließlich keine Hobbyprojekte von Leute die mal ne Stunde am Tag übrig haben.
 
@slimshady322 & MxH: Was habt ihr immer mit Uhren? Die sind vollkommen unschuldig und haben mit der ganzen Diskussion NICHTS zu tun!
 
Das sind alles eure Gelder womit die "Musikwirtschaft" alle die Klagen und Anwälte bezahlt. Tut was dagegen...
 
@sLiveX: Meine Gelder nicht.
 
Irgendwann wird die Technik soweit sein, das Illegale Dinge per Mausklick bzw. Von Programmen sofort aus dem Netz gelöscht werden! Und sowas Unterstütze Ich!
 
@Edelasos: Oder auch "illegale" Äußerungen, Kommentare a la "Unsere Regierung verar.... *Klick und weg* ;).. Die Lobby... *Klick und weg*... Hans P. wurde ohne Beweise... *Klick und weg* ;))
 
@sLiveX: Ne dafür bin ich nicht :)
 
@Edelasos: Die Frage ist nur, nach welchem Recht willst du legal und illegal unterscheiden? Da müsste erst einmal ein weltweit gültiges Internetgesetz her.
 
@MiezMau: Ich denke das wird früher oder später pflicht werden da immer mehr im Web Passiert!
 
@Edelasos: Offensichtlich gibt es eine solche Vorrichtung schon. Sie haben es an deinem Verstand getestet. Klick und weg.
Btw. nix für ungut, aber vor dem Posten bitte mal das Organ zwischen beiden Ohren einschalten.
 
@chris193: Warum? Mach ich immer aber das wird kommen! :)
 
@Edelasos: Sollte nicht böse sein.
Aber überlege doch mal: Was ist illegal und wer bestimmt dies? Was heute legal und allerseits genutzt ist, könnte morgen als illegal definiert werden....
 
@Edelasos: Offensichtlich gibt es eine solche Vorrichtung schon. Sie haben es an deinem Verstand getestet. Klick und weg.
Btw. nix für ungut, aber vor dem Posten bitte mal das Organ zwischen beiden Ohren einschalten.
 
Ist mir egal....wenn ich`s will, lade ich es herunter per Torrent.
 
Naja das Sperrungen unsinn sind und soviel wirken wie ein feuchter furz gegen den Wind sollte selbst den eingestaubten musik-mafiosis bekannt sein... da nimmt man eben nen proxy
 
Wenn ich das lese muss ich mich an das eine Kommentar beim UPC Artikel erinnern... von wegen "Schauprozess"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte