Sony bestätigt Entwicklung der Playstation 4

Sony hat jetzt erstmals offiziell bestätigt, dass man mit der Entwicklung der Playstation 4 begonnen hat. Im Vergleich zur Playstation 3 will man diesmal deutlich weniger Geld in das Gerät stecken, um schneller profitabel zu sein. mehr... Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Sony, PlayStation 3, PS3, Spielekonsole Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mal sehen was die neues an Sicherheit bringen wird.
 
@RoyalFella: Wer gibt den hier ein "-" ? Aufgrund der aktuellen Lage sind da dringend Schritte einzuleiten seitens Sony!
 
@RoyalFella: Persönliche Daten auf facebook, twitter und co... das ganze als Feature angepriesen und die Leute kaufen...
 
@RoyalFella: Playstation 4, kann dann nur in Sony-Zertifizierten Verrichtungsboxen gespielt werden. Damit auch gar nichts verloren geht.
 
Habe ichs schon gewusst.
Die Japaner können die Finger nie davon lassen.Super SONY
 
@MrHabbman: ...und du würdest alles anders machen...
 
Erstmal die Serverstrukturen und Netzwerke auf die Reihe kriegen, da wäre die Geldspritze besser platziert :)
 
Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Konsole: So wenig Produktionskosten wie möglich- gut für die Hersteller, schlecht für den Verbraucher.
 
@Raoul_Duke II: nicht zwangsweise. Sie haben jetzt, wenn sie wieder auf nen Cell Prozessor wie bei der PS3 setzen schon mal ne grundlage, die sie verbessern können/müssen --> Produktionsanlagen bestehen ja auch schon... also wird da definitiv nicht so viel geld benötigt.
 
@Thomynator: Den Cell hat Sony inzwischen selbst begraben. Der Nachfolger wird folglich auf einer anderen Technologie aufbauen.
 
@mike1212: achso? das wusste ich noch gar nicht :) vllt. verbauen sie dann ja diesmal "normale" chips oder so :D
 
@Raoul_Duke II: Ne Wii ist auch nicht teuer, da ist eben keine Top-Hardware verbaut - trotzdem isse toll...
 
@Joebot: Wo ist die noch toll? Die unscharfen Bilder mag und will ich auf meinem TV nicht mehr sehen.
 
@Kevin17x5: Das hab ich damit doch sagen wollen, man kann auch ohne tolle Grafik Spaß haben.
 
@Raoul_Duke II: Warum schlecht für den Endkunden? Ich hatte nie Gefallen an der PS3 gefunden und hab mir eine Wii geholt mit der ich bis heute meinen Spaß habe. Mal sehen was mit "Project Cafe" am 7.6 vorgestellt wird. Teuer muss auch nicht gleich gut bedeuten.
 
@Raoul_Duke II: Also mir war die Playstation 3 immer zu teuer und habe mir deswegen nie eine geleistet. Jetzt wo sie halbwegs erschwinglich ist, möchte ich mir keine mehr holen, da die Hardware inzwischen auch nicht mehr die neueste ist. Wenn Sony bei der nächsten Generation auf Grund niedrigerer Produktionskosten schon zum Verkaufstart erheblich günstiger sein wird, dann halte ich das schon für positiv für den Verbraucher.
 
Bei der PS4 wird sicherlich auch nen BR-Laufwerk verbaut sein desweiteren auch auf HD ausgelegt sein, schon das sind 2 gründe warum die PS4 bei weitem nicht so viel Produktionkosten haben wird wie die PS3 zu Release. Damals war das alles halt noch sehr neu und teuer in der Produktion...
 
@Dare: die werden aber schon Gründe finden, wieder 800 euro für den Early Adopt-Einstieg zu verlangen... glaub mir, die schaffen das.
 
@Rikibu: http://youtu.be/iq4_RiT3KMY ...Yo, wir schaffen das! xD
 
@Rikibu: Ja, natürlich. Aber diesmal werden in den 800 Euro bereits Gewinne für Sony enthalten sein. Ich gehe davon aus, dass Sony bereits mit der allerersten PS4 Gewinne einfahren (wollen) wird. Sie können es sich in ihrer aktuellen Lage auch gar nicht anders leisten.
 
@Rikibu: haha hast sicherlich recht hab auch nicht an den Endverbraucher gedacht sondern für Sony dass die weniger Kosten haben werden. Wir werden ganz bestimmt wieder zur Kasse gebeten xD
 
Was können wir tun, um die Entwicklung der PS4 zu sabotieren bzw. zu verhindern?
 
@reppo: wieso?
 
@cosmi:

Weil Sony eine widerliche Firma ist...

Erst der Mini Disc Scheiß, dann der Memory Stick Müll, dann Rootkits auf Audio CDs, dann Linux wegnehmen auf der PS3 usw.
Ich kaufe nix von denen.
 
@reppo: Nie von dem Kram gehört, echt jetzt.
 
@reppo: Wirst du gezwungen Sony Produkte zu kaufen?
 
@reppo: Mach mal halblang, ohne Sony hätten wir auch keinen Walkman oder CD.
 
@JacksBauer: Eventuell auch kein Blu-Ray sondern HD-DVD.
 
@JacksBauer: Und was wir nicht alles an Technologien ohne die Weltkriege nicht hätten, nich wahr? Und natürlich wäre ohne Walkman und CD nicht irgendwas ähnliches von anderen erfunden worden, nein, ich bin mir sicher, wir wären ohne Sony noch in der Steinzeit :)
 
@JacksBauer: Hätten sich vor 2200 Jahren zwei bestimmte Griechen getroffen, hätten sie zusammen die Dampfmaschine erfinden können - 200 v. Chr.! Dann wäre Hannibal mit nem Panzerverband über die Alpen und wir hätten längst Holodecks...
 
@reppo: Du könntest die Luft anhalten, bis Sony einlenkt und Deinen Wünschen nachkommt.
 
Vielleicht sollten sie erstmal dafür sorge tragen das das PSN wieder funktioniert und die Sicherheit gegeben ist, und darin investieren und nicht in eine neue Konsole...was ein Schwachsinn!
 
@freakms: Meinst du Sony hat nur 10 Mitarbeiter oder was? Ein Team arbeitet am PSN, anderes FW, anderes PS4, anderes NGP. DIe PS4 ist 100% schon länger als 1 Monat in Entwicklung.
 
@boon: die ps4 ist zu 99% in der entwicklung seit die entwicklung zur PS3 abgeschlossen ist.. oder meinst du das team lernt was neues in der zeit oder dreht daeumchen ^^
 
@-adrian-: Ich weiß nicht, ob eine so frühe Entwicklung was bringt, sonst wäre die Konsole ja total veraltet.
 
Da versucht jemand die Aktien aus dem Keller zu holen!
 
neuer newstitel:"anonymous betaetigt entwicklung von playstation 4"
 
alternativ: "Sony bestätigt Entwicklung eines wieder funktionsfähigem PSN bis 2013" ;p
 
Endlich mal positive NEWS von SONY :) (ja. ich bin ein Sonyfanboy und oute mich dazu)
Man kann viel schlechtes über SONY sagen... aber ihre Geräte sind immer Qalitativ hochwertig.
 
@Schm!ddy: und sicher :) was ja bestimmt aber nichts mit qualitaet zu tun hat, gell :)
 
@-adrian-: Nichts ist sicher.
 
@Siniox: nichts ist zu 100% sicher. aber datensicherheit wird nicht umsonst umgesetzt oder?
 
@-adrian-: Das ist doch ein reines Katz und Maus Spiel. Es wir bei der NASA eingebrochen, beim FBI, bei xyz. Sony hatte sich eben zum Abschuss frei gegeben und das hätte jedem passieren können und wird sicher auch noch einigen anderen passieren. Ich schließ mich aber auch Schm!ddy an: die Geräte sind Qalitativ hochwertig.
 
@Siniox: Da habe ich andere Erfahrungen mit Sony, wenn ich z.B. nur an die verbugten Andriodmobiles von denen denke.
 
@Schm!ddy: Die Geräte sind immer eine Qual, ohne ität.
 
@fraaay: Das Gerät ist doch nicht schlecht?! Bis jetzt hatte ich kein einzige Problem damit.
 
@Schm!ddy: Also hochwertig sieht die PS3 sicher nicht aus in diesem billigen Plastiklook. Habe auch eher generell von Sony Produkten gesprochen, früher war Sony ein Name für Qualität das ist aber 20 Jahre her. Wer sich heute ein Mp3 Player, Notebook, TV, Verstärker etc. von Sony kauft ist defintiv nicht informiert.
 
@fraaay: Der einzige der hier offenbar nicht informiert ist bist du. Ich habe z.B. ein Sony Notebook auf AMD Zacate Plattform, das Sony VaioVPC-YB1S1E/S mit 11,6" Display. Das Gerät war etwas teurer als die Konkurrenzprodukte, hat aber dafür das bessere Display (obwohl es ein Glare Typ ist, ist es kein Spiegel aufgrund des Kontrastes und der Helligkeit, als auch die Verarbeitung ist höherwertig, viel stabiler und auch die Spaltmaé stimmen. Ebenso wippt das Display nicht nach o.ä. Späße. Zum Glück hab ich mich vor dem Kauf genaustens informiert und bin daher beim Sony geblieben.
 
@Schnubbie: Perfektes Beispiel, früher hätte es so einen Müll von Sony nicht gegeben. Billiges Plastik, schwerer wie mein 13' Notebook, nur 6h Akku bei der schwachbrüstigen Leistung. Viel Spaß damit.
 
@fraaay: Musst du auch noch unter Beweis stellen das du unwissend bist?
Erstmal ist mein Sony eher ein Netbook als ein Notebook. Billiges Plastik? Der Kunststoff ist absolut wertig, hat eine 1A Verarbeitung, keinerlei Macken und ist stabil. Was erzählst du hier überhaupt?
Der Akku hält 6,5-7h bei normalen arbeiten und WLAN an, die Leistung ist absolut nicht schwachbrüstig. Es ist das perfekte Uninotebook zum Tippen, Officeanwendungen, Skripte lesen, im Internet surfen und ein kleines Spielchen älterer Titel ist auch locker drin dank der IGP, ebenso kann problemlos HD Material abgespielt werden. Während andere mit dem Atom Prozessor noch warten bis das OS gestartet ist, bin ich schon am arbeiten und tippe Emails oder bearbeite PDFs. Schwerer als dein 13,3" ? Das glaubst du ja wohl selber nicht. Das Gerät wiegt laut meiner Waage 1,39Kg. Ein 13,3" Sony wiegt dagegen meistens um die 1,7 - 1,8Kg. Und das ganze für knapp 400€. Aber vergleiche ruhig mit 1000€ Geräten, weil es ja auch Sinn macht... *rolleyes*

Ich bezweifel ganz ernsthaft das du jemals das Gerät in deinen Händen gehalten hast und dessen Qualität überhaupt beurteilen kannst.
 
@fraaay: die aktuellen Vaios sind weisen das absolut beste preis/leistungsverhältniss
 
Was Sony mit der PS3 gemacht hat ist ein Armutszeugnis. Funktionen werden ohne großen Kommentar einfach wieder entfernt (Other OS Support), man bekommt es bis heute nicht hin eine anständige Lüftersteuerung für die alten Modelle nachzuimplementieren (pustet bei mir mit hoher Drehzahl lauwarme Luft raus) was für ein Gerät das auch als Multimediakonsole beworben wurde wenig erfreulich ist. MKV sowie NTFS werden einfach ignoriert, obwohl schon längst jeder nennenswerte Baumarktplayer (wie damals bei DIVX) dazu in der Lage ist. Es kommen keine gescheiten Rennspiele mehr raus (damals war Sony hier Vorzeigekonsole), enorme Leistungsrecouren liegen brach (ausser VIDZONE werden keine vernünftigen Programme entwickelt) und der Browser verdient seinen Namen nicht. Ich glaube hätte man Microsoft das Stück Hardware hingestellt wäre mehr dabei rumgekommen... DIe Konsole funktioniert gut...keine Frage... aber für mich als eher Multimedia-User mit dem gelegentlichem Spielebedürfnis wird es wohl vorerst die letzte Playstation gewesen sein.
 
@Frankenheimer: viel problematischer ist der ps3 controller. der ist ergonomisch eine katastrophe und bei langen spielesessions ist er einfach unangenehm zu benutzen. die schultertasten sind grausig rundgelutscht.
 
@Rikibu: Ich kann Deiner Meinung nicht folgen. Ich finde den Controller einsame spitze und bin froh, dass sich das Design so lange gehalten hat! Selbst bei langen Session (mehr als 18 Stunden) liegt er immer noch gut in der Hand und es tut nichts weh.
 
@thorsten_blum: Rikibu wird keine feminine Hände haben.
 
@Rikibu: kann ich auch nicht wirklich bestätigen. Finde den Controller bisher am ergonomischsten, liegt gut in der Hand und ist auch nicht so eine Vergewaltigung für die Hände. Bin froh das der Controller noch so geblieben ist, wie er eben ist. Technisch natürlich verbessert ;)
 
@C!G!: Ich persönlich finde es schon ziemlich bescheiden, dass noch immer ein D-Pad statt eines Sticks genutzt wird. Ist doch lächerlich. Und wenn man den Stick nutzen will, ist die Ergonomie mehr als dahin. Da muss man nach 2 Wochen zum Arzt, sich die Hand richten lassen. Der Gamecube-Controller, DER war ergonomisch!
 
@Rikibu: Der Controller ist viel viel zu klein geraten. Für japanische Hände wird er wohl passen, aber meine Hände sind eindeutig zu groß für das Teil.
 
lol was habt ihr denn für verkorkste griffel?^^ Ich find der PS-Controller ist der beste dens gibt! Hoffentlich behalten die den für die PS4 bei. Wenn ich da an den XBÜX-Controller denke wird mir schlecht! Tasten für zu klein geratene Liliputaner und der Analog-Stick so leicht zu bewegen wie ein Grashalm...
 
@Frankenheimer: Die PlayStation (PLAY) ist wohl ehr für Leute mit einem erhöhtem Spielbedürfnis. Für dich wäre wohl ein mini Media Center PC angebrachter.
 
meiner meinung nach sollte der internetausbau schneller gehen ... weil ... den müsste man sich nur noch eine client konsole kaufen ( ähnlich wie appletv ) und dann wird nur noch über stream gespielt ... die server stehen dann bei sony oder ms oder nintendo ... um die spieleentwicklung vorran zu treiben müssten dann nur noch die server aufgerüstet werden ---> prinzip virtual machine
 
@isedulkt: das wird aber schwer mit der 3d beschleinigung und den verschiedenen internetverbindungen:)
 
@-adrian-: ja schade ich weis .... aber the future is comming
 
@-adrian-: http://www.gaikai.com/ oder http://www.onlive.com/. Das Prinzip ist längst umgesetzt und funktioniert. Bei Gaikai kann oder konnte man kostenlos per Streaming die Demos von Dead Space 2, Mass Effect 2 und noch irgendwas spielen. Das Spiel wird in höchster Qualität auf deren Server berechnet und als Video per Browser-Plugin auf den eigenen PC gestreamt, Mausbewegungen werden an den Server gesendet. Hat einen leichten Lag, je nach Ping, aber funktioniert wirklich erstaunlich gut.
Wenn man gaikai.com aufruft, testet der die Internetverbindung. Ist die schnell genug, taucht unten rechts eine Einblendung für Mass Effect 2 Demo auf, die man auf Knopfdruck dann losspielen kann.
 
@isedulkt: Genau das ist der Weg. Viele Hersteller haben dies auch schon angekündigt jedoch wird dies noch einige Jahre dauern. Und wie du auch schon damit aussagst; das größte Problem ist derzeit das nur schlecht ausgebaute Internet.
 
@isedulkt: Ich seh darin aber auch ein problem... Sollte wieder ein ungewünschter Eingriff von außen stattfinden kann man nichtmal mehr offline spiele spielen.... Davon werde ich erstmal meine Finger lassen...
 
@Schm!ddy: tja. wenn jeder seine finger von lassen wuerde - gaeb es solche entwicklungen nicht .. dann kann man auch nichts besser machen .. kannst dir ja jetzt ueberlegen welcher weg der bessere fuer alle ist oder fuer dich
 
naja hab aber dann echt keinen bock wieder neu in spiele zu investieren, da mal wieder keine abwertskompatibilität vorhanden sein wird ... trauere heut noch dem ein oder anderen ps2-game nach und die genre-auswahl hat sich auch sehr verschmählert leider, wenn man mal überlegt was man da so an kohle reingesteckt hat
 
@mutantXxX: Darauf bin ich auch gespannt...
Wahrscheinlich kommt dieses mal Abwärtskompatiblität für PS1 und PS2, und für PS3 Games reichts mal wieder nicht :D
 
@RedDragon: das würd ich denen auch zutraun :o)
 
@RedDragon: PS1 hamse bei der PS3 zumindest geschafft. Der Moneta-Faktor den mutantXxX anspricht ist aber mal nicht auser Acht zu lassen. Und dem nachtrauern kann ich auch zustimmen.
 
@mutantXxX: Aufgrund deines Kommentares gehe ich mal davon aus, dass du deine PS2 (und die dazugehörigen Spiele) verkauft hast. Nun, Abwärtskompatibilität ist zwar ein nettes Feature, wenn dafür allerdings zusätzliche Hardwarekomponenten, wie bei den ersten PS3 Modellen, eingebaut werden müssen, so kann ich die Entscheidung von Sony schon irgendwie nachvollziehen, auf dieses Feature zu verzichten. Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann: dass Leute ihre Vorgängermodelle verkaufen, wenn sie an den Spielen so gehangen haben. Das Geld das man mal dafür ausgegeben hat, bekommt man eh nicht mehr rein, jedoch bleibt meiner Meinung nach der Spielspaß immer noch in etwa der gleiche. Deshalb hab ich bisher alle meine Konsolen behalten und kram sie auch immer wieder mal raus.
 
@mutantXxX: Dann kauf dir nen PC wenn du abwärtskompatibilität haben willst...
 
@Schnubbie: Aufm PC gibts aber nur kack Spiele oder sie kommen Monate später erst. So was wie Heavy Rain oder Little Big Planet sucht man da vergeblich.
 
@mutantXxX: Also wenn ich ne Next-Gen-Konsole kaufe, will ich damit keine Old-gen-Spiele zocken.
 
wow, eine playstation 4. ich werde echt alt. bin gespannt welche ich als letztes sehe bevor ich ins gras beisse. und ob bis dahin das psn wieder online sein wird ist auch spannend :)
 
@Matico: Bliebe die Frage wie alt du aktuell bist?^^
 
@ichmagcomputer: und auf welchem stand du aktuell bist - das PSN ist seit (1? 2?) wochen wieder online
 
@Matico: Bei mir wäre es der Mega Drive 6 ;) (wenn man 1+2+3 als eine Generation sieht)
 
Gut, als hersteller dürfen die auch was neues machen warum sollen die des nicht machen.Sollen sie doch eine neuen PS4 machen. Nur was ist denn besser oder anders ist es schon bekannt bei PS4?
 
@BestQuality: ja, ist alles schon bekannt! verraten wir aber nicht, soll ja nicht jeder wissen...
 
@BestQuality: soweit ich mich erinnern kann, stand irgendwo mal, dass Sony auf jeden Fall (wie oben irgendwo auch erwähnt) einen neuen Chip einbauen möchte. Der Cell Chip ist sehr sehr leistungsstark, Problem dabei ist nur die Programmierung. Es ist um einiges komplizierter für die PS3 die Spiele zu programmieren als für die Xbox, weshalb einige Spiele grafisch der Xbox unterlegen sind, was aber eben nicht an der Leistung sondern eher an der etwas zu komplizierten Portierung liegt. Soll bei der PS4 nun nicht mehr so große Probleme bereiten
 
Und auch im 4. Anlauf werde ich mir keine kaufen ... ende
 
@TeamST:
Doch du musst kaufen, weil man geräte von Sony jeder haben soll, und auch gut. Leute die sony geräte nicht kaufen, ist wirklich nicht zu begreifen das sowas gibt.
 
@BestQuality: Nein, das war Apple :D
 
@BestQuality: Howard Stringer, Sie hier? Ich empfehle Ihnen, Babelfish nicht als Übersetzter zu benutzen!
 
@TeamST: Ein Glück das du uns das gesagt hast, höchstinterssant. Die Fernsehsender werden bestimmt gleich das Programm unterbrechen und ARD wird nen Brennpunkt um 20.15 bringen
 
die ps4 wird bestimmt erst 2014 kommen
 
Hat irgendjemand was anderes erwartet? Auch MS wird an einer neuen XBOX basteln, Nindendo an einer neien Wii (oder wie das Ding dann auch heißen mag).
 
vieleicht bekommen dir dann englich mal wieder technisch gute pc spiele ...
Zumindest ein jahr lang
 
@Montezoomer: man kann es nur hoffen... was da seit neuestem abgezogen wird ist eine bodenlose freccheit
 
Na hoffentlich geht schnell. Dann kann man auf Spiele hoffen die auch auf dem PC gut aussehen und die Hardware mal nutzen.
Die ganzen gepimpten PS3 Games sind meist Mist auf dem PC !
 
Wird sicher noch lange dauern, ehe die kommt, die PS3 hängt leistungsmäßig ja zur Zeit noch alles ab (außer Xbox360 vielleicht).
 
ICh höre schon wieder die Klagen der Leute: Die PS4 hat zu billige Teile verbaut. Wer weiß welche Nachteile wieder durch die billige Produktion enstehen.

Am besten wär es, Sony macht eine Art Mittelding.
 
Sony dementiert Entwicklung der PlayStation 4
31.05.2011 08:52

Vor einigen Tagen sorgte die Meldung für Aufsehen, dass Sony offiziell bestätigt habe, am Nachfolger der PlayStation 3 zu arbeiten. Bestätigt haben soll dies Sony-Finanzvorstand Masaru Kato in einem Investorengespräch. Tatsächlich rudert der japanische Konzern nun aber zurück.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles