PayPal verklagt Google wegen neuem Bezahldienst

Googles neuer Bezahldienst Google Wallet ist nur wenige Stunden alt, da flattert bereits die erste Klage ins Haus. Ein ehemaliger Mitarbeiter von PayPal, der inzwischen für Google Wallet verantwortlich ist, soll Geschäftsgeheimnisse verraten haben. mehr... Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Bildquelle: Dumfries Museum Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Dumfries Museum

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zukunft: Google wird diese Mitarbeiter freikaufen und gut ist es ;)
 
^^ klar das sie klagen weil sie selbst zu schlecht sind und google das zu erst erfunden hat ^^
 
@BiGsHitBooN: Apple wird das unter iPay neu erfinden...
 
@Umbenennen: Na hoffentlich setzt sich das dann nicht durch. Ich will nicht noch mehr angeknapperte Äpfel sehen
 
@Umbenennen: Hmm, 30% von jeder Zahlung an Apple?
 
@Maik1000: Google meine Bankverbindung verraten? Unvorstellbar. Da bezahle ich lieber 30% an Apple, anstatt ein 'kostenloses' Angebot von Google anzunehmen, die auch 30% an meinen Daten verdienen, indem sie die jedem HansWurst Unternehmen verkaufen.
 
@Umbenennen: Apple arbeitet schon lange an so einem System.
 
@BiGsHitBooN: Zuerst erfunden haben die es sicherlich nicht, maximal zuerst raus gebracht. Aber, wenn die News stimmen, mit illegalen Mitteln. Da werden nicht nur die zwei Mitarbeiter ärger bekommen, das könnte den ganzen Dienst lahm legen, wenn damit z.B. Patente etc. verletzt wurden.
 
Ich glaube nicht das die zwei (gewechselten) Mitarbeiter unschuldig waren, Fachwissen bei der Konkurrenz im Personalstil abzukaufen ist nix neues. Man setzt ihn dann an seinen Arbeitsplatz vor ein Problem das bei der vorherigen Firma bereits gelöst ist und sagt "hättest du was wie das klappen könnte?", da er neu ist muss er sich beweisen und nimmt halt den funktionierenden Code, oder das an was er sich noch erinnert, möglicherweise leicht abgeändert um was präsentieren zu können.
 
@cyberathlete: naja.. android ist ja open source.. koennen sie spaeter ueberpruefen ob da frunktionierender code entwendet wurde
 
@-adrian-: und was hat Android damit zu tun? Wallet wird mich sicherlich auch mit Android irgendwie nutzen können, aber das wesentliche wird sich auf den Google Webservern abspielen und nicht in Android.
 
@orioon: was es mit android zu tun hat.. es ist das OS welches die near field communication zulaesst.. d.h. weiss man was passiert
 
@-adrian-: http://www.firsturl.de/Tk9M2Zd - Les dir das bitte durch, NFC ist ein Standard der auch auf anderen Handys unterstüzt wird (z.B. iOS, Symbian, Bada,...)
 
@cyberathlete: zugegeben .. wenn nach der uebermittlung zwischen terminal und smartphone mit NFC . welches ja ein standard fuer die uebertragung ist.. mit den daten nichts mehr gemacht wird und sie einfach weiter gereicht werden .. dann kann ich mir die funktionsweise nicht erschliessen ..
 
je nach arbeitsvertrag darf man nach einer kuendigung fuer eine gewisse zeit nicht in ein konkurrierendes unternehmen wechseln .. jedoch ist 2009 auch schon ein langer zeitraum fuer so eine restriktion..zumal google zu dem zeitpunkt ja gar keine konkurrenz auf diesem gebiet war :)

edit: beim notify button kann man sich eintragen lassen und 2 fragen beantworten .. weden diese mit yes beantwortet wird man trotzdem danach hingewiesen doch das noch mal zu kaufen .. google-> nachbessern
 
@-adrian-: Es gilt aber nur für Unternehmen, die im selben Bereich tätig sind. Google tritt erst mit Wallet ins Mobilen Payment Geschäft ein. Damit waren sie bis jetzt kein Konkorrent zu Paypal. So viel ich weiß gilt es der Zeitpunkt, wenn der Arbeiternehmer sein Vertrag beendet und sich dann eine neue Arbeit sucht und damit haben die Mitarbeiter nicht gegen das Arbeitsrecht verstoßen. Kein Mitarbeiter weiß in welchen Bereich sein neuer ARbeitergeber in der Zukunft tätig sein wird.
 
Der Name Osama wird wohl nie für etwas positives stehen
 
@Cleanhead: Osama / Obama - alles irgendwie vorbelastet ^^
 
@Cleanhead: Was ein Blödsinn! - Ich kenne einen Mörder, der Müller heißt, deswegen sind 500.000 Deutsche abgundtief böse....
 
@DRMfan^^: von Ironie hast Du wohl noch nie was gehört oder? Ich mag es nunmal nicht, immer die ollen /Ironie-Tags zu hinterlassen. Es ging hier auch um den Vornamen, nicht den Nachnamen. Davon ab kenne ich keinen MASSENmörder der Müller heißt.
 
@DRMfan^^: Schweirig wird es, wenn er in den Medien "Osama B." genannt wird :D
 
@DRMfan^^: Ja genau, blödsinn ist das, was du da schreibst. Die meisten Mörder sind doch normale Menschen, die irgendwann den Entschluss gefasst haben, einem anderen Menschen das Leben zu nehmen, um zum Beispiel eine andere Straftat zu verdecken. Man spricht dann von niederen Beweggründen, aber nicht vom absolut Bösen. So steht u.a. in der Bibel, das ein gewisser Kain seinen Bruder Abel erschlug und somit zum ersten Mörder der Welt wurde. Das tat er nicht, weil er böse war oder werden wollte, sein Beweggrund war schlicht und einfach Neid. Ein Gefühl, was wahrscheinlich jeder Mensch, der das 5te Lebensjahr erreicht hat, schonmal gefühlt hat. Zu einem Mord lassen sich deswegen aber nur wenige hinreißen. Ich würd dir jetzt gerne ein Beispiel nennen, was abgrundtief Böse ist. Da aber jeder Mensch die Begriffe "Gut und Böse" über seine Moralvorstellungen definiert, tue ich mich schwer, ein passendes zu finden.
 
@Cleanhead: Frag mal in Holland, die halten 80Mio deutsche für abgrundtief böse...
 
@Maik1000: Frag mal die Amis, die halten > 1 Mrd. Araber für böse
 
@DRMfan^^: seit wann gibt es denn > 1 Mrd. Araber auf der Welt? lol
 
Was bitte ist an den Geschäftspraktiken von Paypal ein Geheimnis ?? xD
 
@miguel01: Das die bei Ihrem Support noch Kunden haben muß schon ein geheimes Kunststück sein
 
@miguel01: dass die auch mal das Geld ihrer Kunden stehlen sollen
 
hmmm...... finde einen neuen "großen" Konkurrent für die Paypal-Sparte richtig gut :) nicht dass das wilde einfrieren von Konten die letzten Monate meine Meinung beeinflusst hätte :D:D:D:D
 
"Der Nutzer muss im Normalfall nichts weiter tun, als das Smartphone vor ein spezielles Terminal zu halten, wo die notwendigen Daten via Near Field Communication (NFC) ausgetauscht werden." Somit steht schonmal fest das es in Deutschland niemals auf den Markt kommen wird. Glauben die doch slebst nicht das dies die deutschen Gesetze zulassen würden. Handy von nem Mobbingopfer aus der Schule mopsen und schön einkaufen gehen... Ab 18? dann setzt es sich sowieso nicht durch...
 
@Nippelnuckler: Der neue elektronische Personalausweis hat auch einen RFID Chip. Ob der Ausweis wirklich dem gehört, der ihn gerade in der Hand hat, lässt sich, ohne manuelle Ausweiskontrollen, auch nicht bestimmen.
 
@Lastwebpage: damit kann man aber nicht bezahlen
 
@Nippelnuckler: man kann das die funktion auch sperren und monatliches limit drauf machen.
 
@shu: ja tolle neue technik die man erstmal beschneiden muss damit ja nichts böses damit geschieht und das siehst du als fortschritt an? wenn die werbung es dir als feature verkauft siehst du das auch so? glückwunsch du bist ein werbeopfer.
 
hmmm Android Market mit PayPal-Bezahlung können wir uns nun abschminken ... Schade ...
 
@simsoo: Per CC ist eh einfacher und ist seit Jahrzenten standard.
 
@JacksBauer: Wir leben aber in Deutschland.
 
@fatherswatch: Na und? Ich habe schon in den Achtzigern ne Visa gehabt...
 
@JacksBauer: Der Großteil der Deutschen besitzt aber keine ;)
 
@fatherswatch: und? JEDER kann sich eine holen. der antrag in der sparkasse (und JEDER anderen bank) für ne prepaid visa karte dauert 20 minuten
 
@fatherswatch: gibt es doch bei jedem normalen konto dazu, es sei denn du willst nen pfändungsschutzkonto
 
Toller erster Absatz. Google, paypal und dann flattert auch noch was....großartig.
 
Und wie würde das enden? wenn die Angebote automatisch genutzt werden fällt die Ersparnis durch die Angebote natürlich geringer aus (da sie mehr Leute nutzen)
 
PAYPAL: das iss echt arm... habt ihr gedacht ihr werdet den markt ewig beherschen? wacht auf...
 
@asd332222: http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrecht
 
Ist es nicht ganz normal, dass man Erfahrungen und (Er)kenntnisse in einem Unternehmen gesammelt hat in ein anderes mit nimmt? Bin gespannt, wann das erste Unternehmen auf die Idee kommt eine Art "Gedächtnis-Recovery" zu entwickeln, wo man dann vom Wissensstand wieder dort anfängt, als man in ein Unternehmen eingetreten ist. Gibt doch auch so ein Film, der sich mit der Thematik befasst, weis den Namen aber nicht mehr.
 
http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,267725,00.html
 
"...wird Kreditkartendaten, Rabattkarten, Gutscheine sowie Angebote speichern..." Juhu! .... zum kotzen.... Der Dienst wird nichts für mich.
 
@mr.return: warum nicht? weis nicht jeder alles über dich? dein internetanbieter weis wann du im internet surfst, wo du surfst und sogar den kompletten text den du hier eingibst, da er ohne SSL gesendet wird. Müssen die sogar 6 monate aufheben für Schäuble und sein Amt. Jede SMS wird gespeichert. Jede Mail. Die übrigens auch dein Mailanbieter hat und der Empfänger und deren Internetanbieter. Dein Handyanbieter kennt deinen Wohnort, deine Bankverbindung (Die übrigens jeder kennt ob Arbeitsamt oder Finanzamt sowie die EU-regulierungsbehörde) Also wieso sollen deine Bankdaten nicht im Handy hinterlegt sein? hat doch eh schon dein Handyanbieter (somit auch die EU-Regulierungsbehöde inkl. IMEI & Wohnanschrift) und dank ebay und amazon haben auch alle daten die USA, denn die 2 Unternehemn speichern alles dort auf den Servern und dank deren Abkommen zwecks Terrorgefahr ist auch dort in deren Pentagon oder wo auch immer alles über dich hinterlegt. Und falls du mal geflogen bist hat sogar jedes Land der Welt das du bereist deine Wohnanschrift inkl. Bankdaten dank dem SWIFT Abkommen. Nur Länder die sich weigern daran teil zu nehmen, werden als 3. Welt Länder und Terrororganisationen eingestuft.
 
@Nippelnuckler: Ganz einfach, weil hier EIN Anbieter Alle (viele) Daten mit einmal hat. Und weil Rabatt und Gutschein und Angebotsdaten zu sehr nach mehr Werbemüll und Einkaufsprofil klingen (und es auch sein wird). Und das eben bei einem Anbieter zentralisiert. __ Wie du in deinem Post selber beschrieben hast, hat mal der eine das, der andere das usw... __ Hoffe du verstehst worauf ich hinaus will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles