Häftlinge in China zum Gold-Farming gezwungen

Die Häftlinge in einem Arbeitslager im Norden von China wurden von den Wärtern der Einrichtung dazu gezwungen, an Online-Spielen teilzunehmen, um Geld zu verdienen, verriet jetzt ein ehemaliger Insasse gegenüber dem britischen 'Guardian'. mehr... Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Bildquelle: Blizzard Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@da_Max: Durchaus.
 
@da_Max: zumal der "ehemaliger Insasse" nun wohl auch ein "zukünftiger Insasse" werden wird.
 
@da_Max: Bei manchen Leuten sieht so der Alltag aus!
EDIT: Ich meinte, Arbeiten und dann bis zur Erschöffung WoW spielen!
 
@Tidus: Ob ich spiele, oder nur "bot-like" vieher kill und hoff das sie bissl Kleingeld dabei haben ... ist bissl ein Unterschied :)
 
@da_Max: Das kranke ist nicht dass es Menschen gibt, die solche Schwachstellen eines Spieles ausnutzen, das ist normal. Krank ist es, dass es so viele arme Menschen gibt, die dieses Angebot nutzen. Ich war selbst mal DAOC süchtig, aber zum Glück habe ich das hmmm sagen wir mal schadfrei überstanden. ;-)
 
@da_Max: krank sind nur die dafür in deutschland geld ausgeben. und noch viel kränker sind die, dir ihr leben nur noch im spiel verbringen.
 
Gibts ein Austauschprogramm für die deutsche WOW-Gemeinde? :D
 
Das ist ja moderne Sklavenarbeit auf einer ganz neuen Ebene, einfach nur menschenverachtend wie da mit Leuten umgegangen wird.
 
@Raoul_Duke II: das solltest du bedenken wenn du guenstige waren aus china kaufst.. da laeuft es nunmal so .. als ob das keiner vorher wusste
 
@-adrian-: Ja stimmt, sollte man sich mal öfter vor Augen halten!!
Ist aber in der heutigen Wirtschaft schwer den Sachen völlig aus dem Weg zu gehen, wird doch heute praktisch alles in China produziert..
 
@Raoul_Duke II: stimmt. so abhaengig sind wir von so einem land.. total erschreckend.. der wird die welt noch wundern was da alles passiert! die haben mehr menschen als manche laender monition ... geht als gute beispiel voran und kauft salatgurken mal in spanien :)
 
@Raoul_Duke II: 75% meiner PC Komponenten stammt aus China. Darf ich jetzt wieder WoW zocken? Vielen Dank!
 
@-adrian-: *zustimm*, ich finde man sollte sich sehr gut aussuchen von wo man seine Produkte bezieht. Es ist zwar zugegebenermaßen sehr schwer chinesische produkte zu boykottieren, wo es aber geht da mach ichs, zB kein billiges plastikspielzeug für meine kinder. ich würd in einem kommunistischen land, das seine bevölkerung unterdrückt auch keinen urlaub machen, aber das ist nur mein senf dazu...
 
@Raoul_Duke II: Die moderne Sklavenarbeit ist in Deutschland auch gang und gebe.
 
@klink: echt? Ist das hier ganz normal und verbreitet, dass die Leute tagsüber schwer körperlich arbeiten und nachts dann vor einem Rechner, bis sie vor Erschöpfung zusammenbrechen und bei Unterleistung geschlagen werden? Solche Fälle wird es leider ggf. wirklich geben ... aber sowas als gang und gäbe zu bezeichnen finde ich angesichts der traurigen Lage dieser Menschen in China schon mehr als zynisch!
 
@JoePhi: Nein, aber du wirst von Zeitarbeit bw. Staat und Unternehmen die diese subventionieren ausgesaugt. Es gibt auch große Unternehmen die extra eine Zeitarbeitsfirma gegründet haben, ihre (teuren) Mitarbeiter entlassen und über diese neue Zeitarbeitsfirma wieder eingestellt haben. Der Arbeiter verdient nichts mehr, das Unternehmen an seinem Unheil gleich doppelt. Nicht vergleichbar mit den chinesischen Methoden, aber doch traurig das das in Deutschland passiert.
 
@JoePhi: WOW-süchtige Fabrikarbeiter verhalten sich ganz freiwillig so. Die müssen gar nicht gezwungen werden. Sie arbeiten am Tag schwer in der Fabrik und abends am Computer bei WOW auch noch ^^
 
@DennisMoore: es gibt aber ein unterschied in wow zu spielen oder zu farmen .. :) also ich stelle mir farmen naemlich sehr langweilig vor .. den einzigen spass den die chinafarmer hatten war nach einer begegnung mit mir wieder dahin zurueck zu kehren :)
 
@JoePhi: Erstens sind es Verbrecher und keine Normalen Leute und zweitens ist es nicht China, dass sich für die Moralische Weltspitze hält. In D. gibt es mehr als 1,4Mio Aufstocker die von ihrem Vollzeitjob nicht leben können, diese Arbeiten auch "freiwillig" für einen Hungerlohn.
 
@klink: sklavenarbeit? diese vollidioten sollen sich vorher überlegen ob sie etwas stehlen oder jemanden töten - wenn ich könnte würd ich jeden von denen auf die straße schicken und die straßen reparieren lassen, so sitzen sie im gefängniss bekommen ein drei gänge menü, schaun fern spielen fußball oder was weis ich was und schaun wieder fern dann gibts abendessen und ab ins bett, da gehts vielen sicher im gefängnis besser als zuhause -.-
 
@Ludacris: du hast sicherlich gelesen wieso er inhaftiert war? "da er auf korrupte Beamte in seinem Bezirk aufmerksam machte" ja, das ist eindeutig ein "Vollidiot". China hat kein westliches Rechtsverständnis.
 
@orioon: Ludacris' Beitrag bezog sich glaube ich nur auf die Situation in Deutschland als Antwort auf [re:4]. Habs aber auch erstmal mißverstanden.
 
@orioon: jigsaw hats erfasst - ich hab nicht ihn gemeint sondern allgemein einen großteil der inhaftierten in westeuropa (insbesondere in DACH)
 
@Ludacris: Wie veraltet deine Hotel Gefängnis Vorstellungen sind ist wirklich erstaunlich. Zu Zeitpunkten an denen entsprechende und durchaus aktuelle Dokus (über deutsche Gefängnisse) im Fernsehen liefen, hast du deine Augen jedenfalls def. woanders gehabt.
 
@DerTigga: So ganz unrecht hat er aber nicht. Gegenüber anderer Länder Gefängnisse, leben die in Deutschland inhaftierten wie Könige. Ich kenne persönlich einen Knacki der kurz vorm Winter immer mal ne Tanke überfällt um wieder in den Knast zu kommen. Da sollte man sich schon fragen warum das so ist.....
 
@skyjagger: Na dann interview den doch mal bei nächster Gelegenheit, was es da so alles für Einschränkungen und Limitierungen gibt im Gefängnissalltag. Mich würde z.B. interessieren, ob es stimmt das maximal 19zöller als Fernsehgeräte erlaubt sind. Oder das sehr einiges an privatrechtlichen Sendern garnicht erst empfangbar bzw. sowas wie verboten sind. Und auch ob ich da evt. veraltete Infos habe, das nur im Fall der eindeutigen Nicht(mehr)verfügbarkeit statt eines schwarzweiß Gerätes ein Farbfernseher genehmigt wird. Wäre das machbar für dich ?
 
@Ludacris: Du hast noch was vergessen. Im Gefängnis kriegst du meist noch kostenlosen Sex und als Masochrist hat man auch seinen Spaß. Was du dort aber beschreibst sind die VIP-Gefängnisse und nicht der Standard. Bei dir klingt das so als wenn alle Knastis nur Urlaub machen. Kannst ja gerne was klauen um auch in den "kostenlosen Urlaubsgenuss" zu kommen. Und kannst ja auch gerne an nem Austauschprojekt mit China teilnehmen um fremde Riten und Sitten kennen zulernen. Ich will weder in Deutschland in Knast und noch viel weniger in eins was östlich von Deutschland liegt.
 
@klink: Zum Beispiel?
 
@kubatsch007: z.B. die ganzen Zeitfirmen, wo die Mitarbeiter trotz der gleichen Arbeit nur 1/2 - 2/3 des Lohnes kriegen. Oder wie immer wieder bekannt wird, dass Leuten nur 1,xx€ Stundenlohn gezahlt wird.
 
@klink: http://bit.ly/ikX08S -> Frankfurter Rundschau: "Lohndumping in Deutschland: Arm wegen Arbeit"
 
@klink: Im Gegensatz zur Sklaverei hat man aber die Wahl ob man für solche Firmen arbeitet oder nicht.
 
@kubatsch007: Und du glaubst auch noch an Weihnachtsmänner?
Vom Arbeitsamt kriegt man fast nur Zeitfirmen vermittelt und wenn man diese nicht annimmt, wird das Arbeitslosengeld gekürzt.
 
@Raoul_Duke II: Hmm. Kann sich noch einer an den WoW Spieler erinnern der wirklich so lange gespielt hat bis er drauf ging? Freiwillig? Viele zocken bis zum Exzess, bis zum Umfallen, ich kenn auch einige persönlich, die nachts um 4 am Rechner einpennen und von morgens bis abends davor/danach schaffen gehn. Auch freiwillig. Ich kann mir aber ehrlich gesagt keine schlimmere Bestrafung als WoW spielen vorstellen. Wenns wenigstens ein gutes Game wäre... ;)
 
lol die dürfen da wow spielen und weinen trotzdem rum......
viele deutsche arbeitslos sind neidisch auf die häftlinge dort!
 
@iSUCK: du hast in china scheinbar die wahl zwischen pest und cholera: entweder geist und körper verkümmern bei extrem harter körperlicher arbeit ohne geistige anstrengung oder bei extrem stupider geistiger arbeit und nahezu keiner bewegung. kannst dir aussuchen, was besser ist... außerdem glaube ich kaum, dass ein deutscher arbeitsloser auf einen chinesischen zwangsarbeiter neidisch ist...
 
@iSUCK: facepalm...mehr kann man nicht sagen
 
@iSUCK: Sie arbeiten den ganzen Tag und MÜSSEN nachts WOW spielen bis sie fast zusammenbrechen, und du meinst die deutschen Arbeitslosen sind neidisch auf die Häftlinge dort? Nenn mir einen der tauschen würde... Ich glaub du hast den A***h offen
 
@cyberathlete: Ihr würdet nicht mal Sarkasmus finden, wenn ihr ihn im Duden suchen müsstest!
 
@klein-m: du hast dieses Wort wohl auf deinem rosaroten Brillenglas aufgedruckt, das du es hier entdecken bzw. anwenden kannst ?
 
@DerTigga: Man kann sich natürlich auch dumm anstellen...
 
In ner kleinen, dunklen Kammer sitzen und den ganzen Tag WoW zocken. So sehen bei mir die Ferien man hmal auch aus... ^^. Ist zumindest humaner als Steine klopfen :-).
 
@DesertFOX: Das glaubst auch nur du, denn du magst das Spiel. Stell dir vor, du müsstest jeden Tag stundenlang den Landwirtschaftssimulator zocken :D
 
@DesertFOX: Lest doch mal die News... Tags wird schwere körperliche Arbeit gemacht und anstatt zu schlafen MUSST du dann zocken bis du gar nicht mehr kannst... Sehen so deine Ferien aus? Ich glaub du machst was falsch.
 
@cyberathlete: ist der normale tagesablauf von nem wow süchtigen.
 
@iSUCK: Edit: bitte denk mal darüber nach was du da schreibst... Hol tief Luft und mach dir Gedanken über deine Meinung.
 
@cyberathlete: warum wirst du beleidigend?
 
@iSUCK: weil er recht hat
 
@iSUCK: Warum begreifst du nicht das Sklavenarbeit kein Urlaub für WOW-süchtige oder deutsche Arbeitslose ist?
 
@zwutz: aha nur weil er in deinen augen recht hat darf er also wild leute beleidigen. komische sicht der dinge.
 
@iSUCK: und du beleidigst Leute, die hier nichtmal mitlesen und die du nichtmal kennst.
 
@iSUCK: wer ist wohl Schuld dran, das DU nichtmal 1+1 rechnen kannst bzw. es scheints nicht in deinen Hirnskasten einsickern darf, das da tagsüber + nachtsüber arbeiten addiert werden MUSS ? Jemanden nachts für zu wenig (zusätzlich !) erbrachte (Farming-)Leistung zu schlagen, obwohl der ja schon tagsüber anderweitig körperlich schwer gearbeitet hat, ist deiner Meinung nach: ? Davon abgesehen möchte ich dich mal sehen, wie du reagierst, wenn jemand nachts mit der Peitsche hinter dir steht und behauptet, das (trotzdem du vor Erschöpfung schon fast halluzinierst) man von dir verlangen kann, dich an ner bestimmten Stelle des Spiels auszutoben und (nur ?) dort möglichst viel verkaufbare "Punkte" zu erzeugen.
 
@DerTigga: ja und sind doch selber schuld.
grundlos werden die ja net im knast hocken...
 
@iSUCK: Ich glaube du kennst das chinesische Rechtssystem nicht.. du wirst dort schon verknackt , wenn du es wagst eine freie Meinung zu äussern.. ( Also das was du vorhin gemacht hast... denn dort wärest du wahrscheinlich schon im Knast deswegen)
 
@Neuro: na dann soll er halt einfach net seine Meinung äussern sondern sich an das DORT geltende Recht halten!
Wer gegen das aktuell geltende Recht verstößt der wird halt bestraft... egal ob er das Rechtssystem gut oder schlecht findet
 
@iSUCK: wenn es denn wenigstens geltendes Recht wäre und nicht zugunsten an&verklagen können wollen verbogenes bzw. pauschalisiertes. Zwischen Rechtssystem, also die Art wie es gehandhabt wird und geltendem Recht gibts dort nämlich sehr relevante, um nicht zu sagen lebensgefährliche Unterschiede. Aber du wirst mir sicher erklären können, wieso du diese Ausrede bzw. von dir wegschieb Taktik, das dort ganz bestimmt alles seine Richtigkeit haben wird brauchst. Muss einfach okay sein, damit keiner merken kann, das du in Wahrheit herzlich wenig Detailwissen dazu hast ?
 
@iSUCK: Du bist der ideale Bewohner einer Diktatur. Immer brav das Spielchen mitspielen, alles, was "von denen da oben" kommt, wird schon seine Richtigkeit haben... Wie kann man ein so dermaßen großes Brett vor dem Kopf haben? Traurig sowas.
 
@iSUCK: Das schlimmste ist, dass man einfach NUR Farmen muss. Am Ende darf man nicht mal chatten. Da verkommt man doch. Und dann hat man nicht mal was von.
 
Schon erstaunlich, was Menschen machen (in diesem Fall lassen) um eine Variable auf einem Server zu erhöhen.
 
@KGuy: naja, ein bankkonto ist auch nur (noch) eine variable...
 
@KGuy: Schlimmer find ich ja, das die aus lauter geldgeilheit sogar ausnutzen, das wenn mehr Spieler mehr Gold haben, die Preise allgemein im Aktionhaus steigen, weil ja jeder viel mehr will ... Die Gier des Menschen ist wahrlich unglaublich. Gestern bei Galileo gesehen wozu die menschliche Gier fähig ist, wie irgendwo in Deutschland eine ganze Ortschaft abgerissen wurde, weil Kohle darunter liegt... Die Insel Java hört nicht mehr auf 100°C heissen Schlamm zu spucken... In Pensylvania gibts unter der Erde ein nicht löschbares Feuer... Und in anderen Teilen Pensylvanias ist das Trinkwasser jetzt gashaltig und entzündbar...
 
Man könnte das glatt für einen Aprilscherz halten, nur leider ist es bittere Realität. Bin immer wieder entsetzt was Menschen aus reiner Profitgier anderen antun.
 
Unglaublich. Hört sich an wie eine Geschichte aus einem Spielfilm. Früher mussten die Häflinge Straßen und Schienen bauen und heute Computer spielen damit andere sich bereichern. Wo soll das noch hinführen?
 
Ganz neu ist das aber nicht, schon 2006 hat die ARD über einen ähnlichen Fall berichtet:

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video68828.html

Meines Erachtens ist das nichts anderes als eine moderne Form der Sklaverei. Ich hoffe Blizzard unternimmt etwas gegen diese "Art" des Spielens, glauben tue ich es aber nicht...
 
@onkelmuhkuh: warum sollten sie?
dann müssten sie ja auch den ganzen süchtigen das spielen verbieten. zudem ham die farmer ja auch alle nen account woran blizzard verdient
 
@iSUCK: Klar macht Blizzard was.... Das versenden von ingame Post mit Anhang dauert jetzt 1 Stunde (früher ging es sofort), das dient dazu, das man den Charakter falls er mal ungewöhnlich grosse Geldsummen transferiert, besser zurückverfolgen kann, da sonst beim Absender "Unbekannt" stehen würde, und selbst die GMs wissen dann nicht welcher Charakter oder welcher Account das dann war. Manchmal ist das ja auch so ein kleines Netzwerk, das zuerst verschiedene Account sich Gold zuschicken und es dann erst beim Käufer eintrifft ... Nicht zu vergessen, Zitat:"Goldkauf macht Babymurlocs traurig" Das meiste Gold das verkauft wird stammt von gehackten Accounts, warum sollte Blizzard NICHT dagegen vorgehen?
 
@Ðeru: na du scheinst dich ja auszukennen!
 
@iSUCK: Hmm, ich spiele selber, wenn auch nicht mehr sonderlich aktiv, nur bisschen mit paar Kumpels rocken, lese patchdetails und schwirr ab und an im Forum rum ... Manchmal auch im US Forum, weil die Informationspolitik der Deutschen Mitarbeiter im französischem Firmensitz nicht grad die allerbeste ist :)
 
@onkelmuhkuh: was sollte Blizzard denn dagegen tun? Ich seh da wenig Möglichkeiten, hast du dazu Vorschläge? Im Ernst, hast du welche?
 
@brnd: Nee, ich hab keine Vorschläge, ich hab ja aber auch nicht behauptet, das ich welche habe. Ich hab mir da auch noch keine Gedanken gemacht was sie machen könnten. Ich seh nur das es sich für Blizzard, aus wirtschaftlicher Sicht, nicht lohnen würde an den dem System was zu ändern. die Verdienen ja über die Accounts mit. Allerdings würde nun gerne wissen welche wenige Möglichkeiten du siehst. Hast ja geschrieben das du ein paar wenige siehst.
@iSUCK: Gefangene die von Dritten zum spielen gezwungen werden mit WOW-"Süchtigen" gleichzustellen, die aus eigenen antrieb Spielen, zeugt nicht rade von Sinn und Verstand.

Wie gesagt, ich seh keine möglichkeit von Blizzard dagegen vorzugehen.
 
@onkelmuhkuh: die formulierung "wenige möglichkeiten" war eher so gemeint, dass ich keine (realistischen) sehe ;D. accounts zu sperren usw. geht ins geschäft und ist der firma wohl wirtschaftlich nicht zuzumuten, außerdem wären wohl kaum sachliche kriterien für solche vorgangsweisen zu finden.
 
@onkelmuhkuh: Blizzard tut etwas dagegen, doch das ist wie gegen Windmühlen kämpfen. Was tun sie, wirst fragen:
Sie sperren potentielle Goldfarmer-Accounts dauerhaft, und damit einhergehend, bei mehr als 3 Verstössen, auch glech die Kreditkarten zu diesen Accounts, als Bezahlvariante.
Doch diese "Banden" sind auch gut organisiert und weichen eben auf eine andere Karte aus, oder andere Bezahlweisen.
 
da sieht man mal wieder wie krank das land ist und das größte ist ja, dass das die regierung n scheiß interessiert. wahrscheinlich haben die das sogar als neue einnahmequelle entdeckt....war aber klar, dass die nichts machen. die scheißen ja ordentlich auf menschenrechte...mensche gegen den willen zu sowas zu zwingen ist unmenschlich!
ich verabscheue das land mehr und mehr.de
leider kann man sich nich tkomplett von dem land abkoppeln, weil einfach zu viel aus china ommt, was für uns essentiell ist.
das passiert, wenn man alles nach china verlegt...die machen scheiße und wir sind tortzdem von denen abhängig
 
Hmmm dachte China wäre mittlerweile auf WOW Bots umgestiegen weil´s billiger ist als "Farmchinesen" zu beschäftigen. Aber das hier bringt Menschenverachtung auf ein ganz neues level... Nach der News würde Blizzard gute publicity machen wenn sie die IP der Haftanstalt (verzeihung Konzentrationslagers...) sperren würden.
 
@fudda: Bei Bots ist die Chance höher, erwischt zu werden. Warden, der BotSchutz, ist mittlerweile sehr intelligent und hat auch besondere Zugriffsrechte (Aber ist ja egal, die AGBs liest ja sowieso niemand)
 
Besser Gold farmen, als den ganzen Tag Steine klopfen zu müssen :D
 
@citrix: tja. Die müssen beides machen
 
@zwutz: gleichzeitig.
 
@monte: lol. Einen Hammerschlag, einen Mausklick. Einen Hammerschlag, einen Mausklick. ..... ^^
 
Man sollte aber auch nicht vergessen das das Häftlinge sind!
Und ohne GRUND werden die auch nicht bestraft...

Ein Mörder der Steineklopft und Goldfarmt kann ja e noch vom Glück reden!
 
@StoneTheKiller: Mörder kriegen dort innerhalb kürzester Zeit eine Kugel in den Hinterkopf. Außerdem kommt es darauf an, ob die Strafe "Freiheitsentzug" oder "Zwangsarbeit" heißt.
 
@StoneTheKiller: In China gibt es genug Leute, die wegen was ganz anderem als Mord in den Knast kommen.
Reicht schon seine Meinung zu sagen, wenns gegen die Regierung geht, bist du dort dran.
 
@Andyboy: Wenn man keine Ahnung hat ..... zhongguo 4 life !!
 
@citrix: und wer soll nun die Ahnung haben, was du damit wohl meinst ?
 
@DerTigga: Du auf jeden Fall nicht...
 
@citrix: finde ich auch nicht wirklich erstrebenswert zu erfahren\wissen. Hatte aber komischweise die Hoffnung, das du es wenigstens erklären kannst, von was zum Henker du da schreibst und warum. Hab ich wohl zuviel erwartet.
 
@citrix: Du hast aber auch nicht die Ahnung, was Andyboy da schrebt, ist durchaus richtig. Und wenn du behauptest, dass das nicht der Wahrheit entspricht, dann schau mal hin und wieder Nachrichten.
 
@kleinespegasus: Ich lebe in China, daher kann ich es wohl sehr gut beurteilen als du von Deutschland aus..
 
@citrix: Und? Warst du dort auch schon im Knast? Ich glaube wohl kaum, dass dort von den Staatsmedien für die Zustände in diesen Lagern geworben wird. Da bekommst du gefilterte Informationen vom Feinsten vorgesetzt. Und ja, ich behaupte das jetzt hier von Deutschland aus, manches kann man nämlich sehr wohl - teilweise sogar besser - von außerhalb beurteilen.
 
@StoneTheKiller: Klar bei einem Staat in dem eine Diktatur herrsch - ganz kar.....
 
@StoneTheKiller: Hast du die News überhaupt gelesen?!
Er wurde eingesperrt weil er auf korrupte Beamte in seiner Umgebung aufmerksam gemacht hat. Lesen, denken, verstehen und dann erst posten....
 
Naja da is wirklich schwer für Blizzard zu unterscheiden wer geziehlt Gold farmt und es verkauft und wer für sich regulär farmt aber man könnte bekannte stellen sperren, sowie seit Cata auf jeder Realm zig lvl37 palas/krieger nackt in stratholme und drumherum rennen... Also muss es da wohl ne gute Lücke geben für schnelles Gold somit würd ich das beheben und nicht tatenlos zusehen... Auch könnte man die Transaktionen von den Chars bisschen besser überwachen wo viel Goldmengen auf einmal verschickt oder getradet werden usw...
 
@Dare: cata, strat...? als "normaler"nich wow zocker versteht man hier garnix...
 
@SecOne: Du benutzt Windows, (nehm ich halt mal an) bist du deswegen "normaler" als wir? Falls es dich tröstet, ich als "unnormaler" WoW Spieler, verstehe die "unnormaleren"-Shooter'Spieler auch nich ;) Cata: http://goo.gl/vApdR .... Strat: http://goo.gl/94Rn2 ... Und ganz besonders Shooterspieler benutzen unverständliche Kürzel, wenn ich einen nicht kenne, erfahrs ich von denen als erstes ;D €: da steht "in stratholme und drumherum rennen" würd ich also annehmen, das du als "normaler" mensch erkennen könntest, dass das ein Name von einer Ortschaft oder so sein muss :)
 
Bald beim Arbeitsamt: 1€ Stellen zu vergeben.WOW und andere Games, Goldfarmen für 1€ die Std als ABM. Auch mal nee neue
Form der Heimarbeit.
 
Besser Häftlinge als Unschuldige. In China gibt es in vielen ländlichen Gebieten noch richtige Sklaverei. Da werden Menschen verschleppt und in Ziegelfabriken zur Arbeit gezwungen. In der Regel passiert nichts weiter, weil die kleinen Provinzpolizisten kurzerhand geschmiert werden und dann wegschauen, während die Angehörigen alleine nach ihren verschwundenen Kindern suchen. Das macht die Sache hier natürlich nicht besser, aber wir reden hier von einem Land, in dem menschliches Leben einfach extrem wenig wert ist, da sind solche Meldungen doch keine wirkliche Überraschung mehr.
 
@9inchnail: Wer sagt dir denn, daß die Häftlinge in einem diktatorischen Staat wie China zurrecht dort einsitzen müssen?
 
krank - Als Klischee und Witz kennt man solche Geschichten a - das das aber tatsächlich umgesetzt wird ist heftig
 
Gäbe es nicht so viele Noob´s im Spiel, die weil sie zu blöd zum spielen sind Gold kaufen hätten wir das Problem nicht mehr. Kenne selber solche Idioten aus Spielen die ich immer sofort aus der Gilde kicke wenn ich es merke. Die denken noch das ist normal und die sind gut, aber in Wahrheit sind das die schlechtesten Spieler die es gibt. Oder dumme Kinder die sich das Gold von ihren Eltern kaufen lassen.
 
@dd2ren: Gebe es nicht so viel WOW süchtige dann würde es auch keine Chinafarmer geben!!!
 
@StoneTheKiller: Tolle Erkenntnis! Gäbe es keine Autos dann würde es auch keine Autounfälle geben!!!
 
@dd2ren: Du bist echt nich ganz sauber. Sich Gold zu kaufen kann verschiedene Gründe haben: Keine Lust zu farmen / Zeitmangel / Bequemlichkeit / aktuelles Superangebot / ... Das hat rein garnix mit spielerischer Leistung zu tun, zumal es ohnehin krank ist, einen Menschen nach spielerischer Leistung zu beurteilen. In dem Fall bist du nicht besser als nen Chinese, der den Menschen auch nur als Zahl sieht.
 
@Joebot: Mit so einer Einstellung förderst du ja noch das Gold-farmen ! Wer keine Zeit in ein Spiel investiert hat eben nicht soviel Gold,Items usw. wie einer der mehr Zeit investiert ! Deine Einstellung dazu ist echt krank und der Grund dafür das eben dieses Geschäft funktioniert. Ich finde es einfach nur zum kotzen das man alles haben will aber nicht bereit ist dafür etwas zu tun! Lieber kleine Chinesen zum Goldfarmen versklaven Hauptsache du musst nichts machen. Abartig deine Meinung.
http://www.buffed.de/Runes-of-Magic-PC-216199/News/Runes-of-Magic-Neues-Statement-gegen-Goldkauf-826866/
 
@dd2ren: Komm mal runter, du fühlst dich scheinbar in deiner glänzenden WoW-Ehre gekränkt. Fakt ist - das ist nur ein Spiel und als Nutzer habe ich das gute Recht, da auch völlig von anderen ausgeschlossene Entscheidungen zu treffen. Moralisch ist der Goldkauf total verwerflich, aber weißt du, ob dein Gold nicht von nem deutschen 400€-Jobber kommt? Weißt du nicht, also behalt deine Flames für dich oder dein Spiel!
 
@Joebot: Das einzige was ich spiele ist Starcraft und da kann man kein Gold farmen. Als Nutzer hast du überhaupt KEIN Recht Gold zu kaufen ! Das steht in den AGB´s bei jedem Spiel (mmorpg) so drin und wird mit einer Sperrung deines Accounts bestraft. Mach dich erstmal kundig über solche Sachen.

Und ob ein Harz4´ler Gold verkauft wird mir immer egal sein weil ich niemals sowas brauche, denn wenn erspiele ich es mir ehrlich.
 
@dd2ren: Ich reden nicht vom Recht zu kaufen, sondern vom Recht zu machen, worauf ich Bock hab! Wenn's illegal ist, dann ist das mein persönliches Bier und wenn ich Chinafarmer-Gold kaufe, bin ich halt ein herzloser Arsch. Ändert trotzdem nix an der Sache, dass du über die Käufer in einem Kammzug herziehst, das ist nur saudumm.
 
@Joebot:>Ändert trotzdem nix an der Sache, dass du über die Käufer in einem Kammzug herziehst, das ist nur saudumm. <

liegt wohl daran das Käufer von Gold einfach dumm sind, und die was haben wollen ohne was dafür zu tun was sich andere hart im Spiel erarbeitet haben. Also hat man sich die Belohnung ergaunert. Und gegen solche Typen habe ich eben was.
 
@dd2ren: Du vergleichst Kauf mit Diebstahl, mit dir is einfach nich zu diskutieren.
 
@Joebot: Jo das hat mit dir kein Sinn darüber zu diskutieren. Ich rede nicht von Diebstahl , kann das nirgends raus lesen. Ich rede von cheaten was Goldkauf mit einbezieht, genau wie andere sich in anderen Games mit sowas ( Cheats) Vorteile verschaffen. Aber egal , lass gut sein , das bringt nichts. Jeder sieht das anders.
 
@Joebot [re2]: Mit dem zweiten Teil hast du recht, mit dem ersteren nicht. Weil jeder Goldkauf beeinflusst die Wirtschaft des Servers auf dem der Käufer spielt, es kommt zur Inflation... warum soll ich als ehrlicher Spieler jetzt irgendwelcher Kräuter die einer mit Level5 pflücken kann jetzt um 50Gold das Stapel kaufen, wenn es früher 80Silber, je nach Server, (100 Silber = 1 Gold) gekostet hat?
 
Wieviel Kohle könnte man denn in WOW als Einzelperson so erfarmen? Sagen wir mal bei einem 9-stunden Arbeitstag. Vielleicht lohnt es sich ja den regulären Job zu kündigen und kurzerhand Goldfarmer zu werden.
 
Eingelocht weil man auf korrupte Beamte hingewiesen hat. Und dann sowas... autsch. @Dennis: In Cata nicht mehr wirklich viel, da Blizzard vergessen hat interessantee Goldsinks einzubauen.
 
Ahja, und was ist jetzt so schlimm an der Sache ??????? Wenn ich in den Nachrichten sehe, das jugendliche in der U-Bahn menschen tod schlagen - so aus langer weile.. Er passte mir halt nicht, und dann in deutschen gefängnissen dem Steuerzahler auf der Tasche liegen, und es sich gut gehen lassen... 10 jahre später entspannt aus dem Gefängnis kommen.. Wo bleibt da die Abschreckung... Wer wird eher wieder eine Straftat begeben - ein heftling aus China, der solche Sklavenarbeit begangen hatte - oder einer aus deutschland, der abends im warmen vor seinem tv sitzt.. ????? ... Wenn die ersten 100 Menschen, die auf Schulhöfen an Kinder Drogen verkaufen, aus so einem gefängnis wieder zurück kommen würden, würden sie es sich 2x überlagen so etwas wieder zu machen.. aber bei unseren Strafen werden sie ja für so etwas noch belohnt.
 
@Horstnotfound: Auch ein Verbrecher ist IMMERNOCH ein Mensch!
Ich hoffe für dich dass du nie unschuldig eingelocht wirst....
Wenn doch, dann bitte auch mit Sklavenarbeit rund um die Uhr, damit du auch abgeschreckt wirst, oh mann...
 
@ichmagcomputer: Aha, stell dir vor, es wäre dein Vater oder verwanter, der von mehreren jugendlichen in der U-Bahn tod gebrügeld wird.. Sicher sind das immer noch menschen, und wenn es für dich ok ist, das man andere menschen aus langer weile, einfach tod schlagen kann... ohne worte... Sicher sind sie auch umschuldig, die Überwachungskameras haben da nur aufgenommen wie ein mensch tod gebrügeld wird.. Lasst sie einfach frei laufen - sie können ja noch paar leute umbringen, is ja nicht so schlimm... Sorry, aber so eine einstellung kann ich einfach nicht verstehen... darum geht es wohl mit deutschland auch so berg ab..
 
@Horstnotfound: Wo habe ich geschrieben, dass es "für mich ok ist, das man andere menschen aus langer weile, einfach tod schlagen kann"? Kann ich nirgends aus meinem Post erkennen.
 
@ichmagcomputer: "Auch ein Verbrecher ist IMMERNOCH ein Mensch! " - das schließt für mich alle ein... und ich hatte in meinem Post nichts von unschuldigen geschrieben, sondern von menschen, die eindeutig verbrecher sind.. Solche Strafen wären nur angebracht, um das ganze gesindel abzuschrecken !!!
 
@Horstnotfound: Ja, jeder Verbrecher ist immernoch ein Mensch, zu der Aussage steh ich auch. Da kann ich aber nichts von Lesen dass ich dadurch legitim finde, dass man aus Langeweile Menschen zu Tode prügelt. Das hast du hineininterpretiert.
Und gerade im Beispiel oben zeigt es doch, dass dort ein Unschuldiger gequält wird und das findest du anscheinend richtig denn sonst hättest du deinen Post nicht mit "Ahja, und was ist jetzt so schlimm an der Sache ???????" begonnen.
 
@ichmagcomputer: dann meinen wir verschiedene dinge.. ich hatte es halt auf deutschland bezogen.. Ich habe nichts zur rechtssprechung in china gesagt - sondern mich darauf bezogen, das bei uns in deutschland straftaten härter bestraft werden sollten. dann war der Satz, Ahja, vielleicht nicht ganz so optimal von mitr gewählt...
 
@ichmagcomputer: muss jetzt leider los..
 
@Horstnotfound: Dann stimmen wir ja in dem Punkt, dass Straftäter in Deutschland härter bestraft werden sollten überein ;). Schönes Wochenende!
 
@ichmagcomputer: Sorry, aber andere Menschen ins Koma oder gar in den Tod prügelt, und das aus niederen Gründen oder Langeweile, ist alles andere als ein Mensch.
 
@mcbit: Mensch zu sein definiert sich nicht durch die Taten eines einzelnen. Ein Mensch ist ein durch seine Persönlichkeit unterscheidbares organisches Individuum und kein barmherziger Samariter.
 
@0xed: Der Mensch unterscheidet sich vom Tier angeblich durch sein Fähigkeit zu Denken. Jemand, der einen anderen Menschen in Koma oder tot trampelt, dürfte diese Fähigkeit nicht besonders gut ausgeprägt haben. BTW, solche Feinheiten der Definition sind mir in diesem Falle ziemlich wurscht. Diese hier zitierten U-Bahn-Schläger in Berlin, sowohl die in Lichtenberg als auch der in Friedrichstrasse, sind mit animalischer Brutalität gegen einen Mitmenschen vorgegangen. Das ist unmenschlich.
 
@mcbit: Auch wenn es aus deiner Sicht unmenschlich ist, bleibt er ein Mensch. Darauf wollte ich hinaus.
 
@Horstnotfound: Wow, Stammtischniveau at its best! Die Frage nach der Lieblingslektüre kann ich mir sparen, oder?
 
Man sollte die Wärter bestrafen!
 
Ja und! Und nu? Soll jetzt jeder WoW-Gamer ein schlechtes Gewissen bekommen. Hey, das ist China! Die Nachricht ist sooo WAYNE. Ich habs zur Kenntnis genommen, spiel weiter WoW und hab Probleme im Leben die mich viel härter treffen. Mailt das doch an Amnesty International oder an alle Staatsoberhäupter die China den Hintern küssen.
 
Tagsüber Steine kloppen und nachts virtuelle in WoW Steine kloppen.

Einfach nur grausam...
 
@LooseFuture: FALSCH! China ist grausam und jede Regierung die an Menschrenrechten vorbeischaut aus Eigennutz. Es gibt zig schlimmere Strafen als Goldfarming und Schläge. Komm auf den Boden und stell dich der Realität.
 
@Hellbend: ....da brauchen wir ja gar nicht von der deutschen und anderen Regierungen anzufangen - denn diese lenken in der Öffentlichkeit von ihren Aktionen ab, indem sie Humanisten der jüdisch-griechischen Tradition vorgauklen - Mimikry des Nationalsozialisten eben, während sie im Bereich des Intransparenten schon Mal ein paar Leute verschwinden lassen oder Personen mit vorgeschobenen Gründen hinter Gitter bringen, wenn diese daran arbeiten, die Intransparenz zu senken - denn die Gruppe Staat ist ein Teil des Bereiches der Öffentlichkeit - und darin sind keinerlei Geheimnisse erlaubt - dies gilt teilweise nichtmal für's Privatleben (wenn eine Person z.B. Kinder schändet oder sonstige Taten begeht).
 
@kroflin: Du schreibst verwirrtes Zeugs.
 
Die Amis brauchen ja neues ziel, ich verkaufe selber gold bei ebay und Farme durch ein bot viel schneller. Die sind bestimmt nicht so doof um bot zu nutzen. Achja wieso machen alle das maul auf wenn kp vom Farmen haben. Man sagt nur es kommt von China weil keiner für nix tun geld zahlt tzztztztz.
 
@DaywalkerX: Scheints ein toller Typ zu sein...
 
Ich verstehe nicht wie so viele Menschen diesen Kram glauben können. http://www.asdrubael.net/inhalt/china-straflinge-mussen-gold-farmen/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles