Steve Ballmer spricht erstmals über Windows 8

Der Microsoft-Chef Steve Ballmer hat im Rahmen einer Veranstaltung für Entwickler in Tokyo erstmals über die nächste Windows-Generation gesprochen. Dabei nahm er sogar den Namen "Windows 8" in den Mund, was Microsoft bislang tunlichst vermieden ... mehr... Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Bildquelle: Microsoft Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Microsoft, Ceo, Steve Ballmer Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"In diesem Jahr werden wir 350 Millionen PCs mit Windows 7 verkaufen." <-- Na wenn das mal kein Grund zum strahlen ist?
 
@Memfis: der einzige grund zum strahlen ist die kernschmelze 3er reaktoren in der naehe von tokyo :/ ziemlich mutig der mann
 
@-adrian-: Na ja, solange diese Kernschmelze innerhalb der Sicherheitsbehälter passiert...
 
@bluefisch200: Jop, aber in dem Fall liegt das Zeug schon seit einiger Zeit auf dem Reaktorboden oder sogar darunter.
 
@-adrian-: Wenn es abläuft wie in Green Mile Island, dann passiert nichts.
 
@bgmnt: Three Mile Island, wenn schon, denn schon^^
 
@gandalf1107: Da hat mich wohl der Gedanke an den Film irritiert. Hast natürlich vollkommen recht. ^^
 
@Memfis: Das heißt wohl das ich schon anfangen kann für Windows 8 zu sparen ... noch bevor ich mir Windows 7 Leisten konnte ???
 
@C.K.Nock: win7 gabs auch kostenlos über die Launchparty-Bewerbungen, wenn man die Bewerbung geschickt geschrieben hat, hat man ein tolles Paket direkt aus Redmond nach Hause geschickt bekommen. Inhalt: unter anderem eine gratis Version von Windows7 Ultimate =)
 
Na, dann mal sehen, was die nächste Woche bringt... Die Namensgebung wäre nun aber auch endlich mal konsequenter und kundenfreundlicher. Es ist für die meisten halt einfacher, einfach nur Zahlen hochzuzählen...
 
@noneofthem: Denke mal es bleibt nicht bei Windows 8. Eher Windows Maya oder so.
 
@JacksBauer: Ich glaube, es wird bei Windows 9 bleiben. Steve Ballmer hat den Namen genannt und keine andere Bezeichnung gewählt. So war es auch bei Windows 7. Daher gehe ich stark davon aus, dass es bei 'Windows 8' bleiben wird, aber wir werden sehen. Der Name ist ja nicht das entscheidende...
 
@JacksBauer: Windows "Maya" würde passen - die Mayas hatten den ewigen Kalender, der war für 26500 Jahre gültig, dann begann ein neuer Zyklus.
 
@noneofthem: Andere Betriebssysteme haben Versionsnummern und Namen, nur Microsoft hat einen Entscheidungszwang.
 
@bgmnt: Der durchschnittliche Windows-User würde mit mehr als einer Bezeichnung für das OS aber auch überfordert werden. Viele User wissen ja nichtmal, welche Version sie überhaupt haben!
 
@bgmnt: In welchem Zahlensystem tritt denn die Ziffer "Snow Leopard" auf? ;D
 
@Teutophobie: Name: Snow Leopard; Nummer: 10.6 !!!
 
Irgendwie is mir das zu eckig...
 
@Joebot: Ob eckige Ecken oder runde Kanten ist mir scheißegal, die sollen das ganze mal wieder übersichtlich machen... Windows XP find ich immer noch von den Menüstrukturen usw. wesentlich sinnvoller und verständlicher angeordnet als Win7. Wenn man bei Win7 in die Eigenschaften einer Netzwerkkarte reinschauen möchte muss man über mind. 4 "Dialogseiten", und diese Heimzonensch***e braucht doch kein Mensch... Hoffentlich gehören sinnlose ungewollte Konfigurationsdialoge mit Win8 der Vergangenheit an, da krieg ich manchmal nen riesen Hals.
 
@cyberathlete: Du bist einfach nur ein faules Gewohnheitstier, Win 7 ist übersichtlich. Auch nett, dass ich Minus bekomme und der Typ 2 Comments weiter unten Plus...
 
@Joebot: Ansichtssache, ich mag unnötigen Schnickschnack nicht wenn dadurch grundsätzliche Einstellungen die manche öfters machen länger dauern oder umständlicher sind.
 
@cyberathlete: Nunja, dahingehend müsste für dich ja alles aufm Desktop liegen...
 
@Joebot: Also gerade die Einstellungen sind schon sehr verschachtelt. Klar braucht es mehrere Ebenen, damit spezielle Funktionen ausgelagert werden und Anfänger nicht verwirren. Aber meiner Meinung nach sind die Einstellungen auch überhaupt nicht durchdacht und vor allem uneinheitlich verschachtelt. Wenn man in Untermenüs müsste, wäre das kein Problem. Tatsächlich muss man sich aber durch völlig verschiedene Dialoge hangeln, die man teilweise noch aus Windows XP kennt, teilweise aber vollständig integriert sind.
 
@Big_Berny: Kategoriesystem.
 
@Joebot: Als Beispiel: Versuche mal die Kantenglättung von Schriftarten zu deaktivieren und zähle die Klicks (inkl. Umwegen) bis du dort hin gelangst. Ohne Google! Ich muss das Beispiel für Screenshots für Zeitungen machen.
 
@Big_Berny: Ist doch ganz einfach. Du musst nur "cl" ins "Startmenü" tippen und schon taucht "ClearType-Texte anpassen" auf, dort lässt sich das ganz einfach deaktivieren. Also sogar noch viel einfacher und vor allem schneller als unter XP!
 
@Spirits: Ne ist eben falsch! Dann sind die Schriften teilweise immer noch geglättet, einfach ohne ClearType aber mit der herkömmlichen/schlechteren Glättung. Noch ein Versuch?
 
@Big_Berny: Ich brauche 4 Klicks um zum Menü dafür zu kommen. Rechtsklick Desktop -> Anpassen -> Anzeige -> ClearType
 
@sinni800: Es reicht nicht ClearType zu deaktivieren! Das ist genau das Problem. Richtig ist: "Systemsteuerung/System und Sicherheit/System/Erweiterte Systemeinstellungen", dann unter Leistung auf "Einstellungen" klicken und "Kanten der Bildschirmschriftarten verfeinern" deaktivieren. Logisch wärde doch, wenn die Einstellung zumindest auch bei ClearType zu finden wäre...
 
@Big_Berny: Die Leistungsoptionen sind immer noch wie bei Windows XP. Da muss wirklich nachgeholfen werden. Aber START -> Rechtsklick Computer, Eigenschaften, Erweiterte Systemeinstellungen, .... geht auch :)
 
@cyberathlete: Du würdest ja selbst dann noch 4 dialogseiten brauchen, wenn ein direkter Button dafür auf dem Desktop plaziert wäre. Null Ahnung diese Kinder, aber rummotzen...
 
@Laika: Das Problem ist eben, dass die Ebenen nicht einheitlich sind. Stattdessen sind die Einstellungen auf teils völlig verschiedene Dialoge (mit unterschiedlichen Designs) verteilt. Mit mehreren Ebenen hat denke ich niemand ein Problem.
 
@Laika: Null Ahnung um was es wirklich geht diese Laika aber rummotzen -.- Auf das Niveau dich als Kind hinzustellen verzichte ich mal
 
@cyberathlete: Ich nehme an, mit Eigenschaften der NIC meinst du nicht die des Geräte-Managers, sondern die Netzwerkkonfiguration mit IP-Adresse & Co., oder? Start, "ip" oder "tcp" eingeben und der (bei mir) zweite Punkt, der vorgeschlagen wird sind die Netzwerkverbindungen. Fertig. ... Und das ist wirklich genial: man kommt sehr schnell mit dem Stichwortsystem der Startmenü-Suche zum Ziel. Wesentlich besser als früher unter XP, wo man sich durch Menüs klicken musste.
 
@cyberathlete: Rechtsklick -> Eigenschaften auf "Netzwerk" im Startmenü und dann links "Adaptereinstellungen" auswählen. Wie willste das noch einfacher hinbekommen?
 
Dieser Retro-Style ist ja mal so absurd hässlich! Ich hoffe/denke, dass die das aber nicht wirklich einführen
 
@PowerRanger: das ist nich retro... das ist postmodern ^^ aber um ehrlich zu sein, finde ich das garnicht so übel ist mir lieber als so überfrachtete grafikmonster, die versuchen meine Inhalte in runde bubbles zu stopfen :)
 
@PowerRanger: Was man dort sieht ist ja nur diese Aero-Light Oberfläche für Geräte die Aero nicht unterstützen.
 
@PowerRanger: Denke, es ist ne Vorabversion. Aero scheint nicht aktiv zu sein... Vielleicht ein Ressourcen schonendes Design...
 
@PowerRanger: Ist mir immer noch lieber als die Windows 7 Phone Optik (Mumu oder Metro oder wie das heißt ;) )...alles hinter diesen schwulen Kacheln...hatte schon Angst das die dass beim nächsten Windows übernehmen.
 
@movieking: Wäre toll, Metro findet einen grossen Zuspruch der meisten Nutzer...nur wenige mögen es nicht...
 
@bluefisch200: Sieht man ja auch an den vielen Androidaufsetzen die scheinbar sogar breite Akzeptanz finden.
 
@bluefisch200: Also ich muss gestehen, dass ich das Design dieser Screenshots schon ziemlich hässlich finde. Aber ich denke, daran wird noch gearbeitet. Zumal Aero ja nicht aktiv ist.
 
@Big_Berny: Ist sie auch...er spricht aber in seinem Beitrag von Windows PHONE ,-)
 
@PowerRanger: Es ist immer noch nicht RETRO, sondern METRO
 
Was? Heute noch keine Sony-Hack News? Wie kommt denn das? oO
 
@Zonkifail: Nein, dafür aber der erste sinnlose Kommentar ! Glückwunsch ;)
 
@PowerRanger: joa damit können wir uns auch zufrieden geben oder? :D
 
@Zonkifail: es ist erst 10:35 Uhr...
 
@ProSieben: die anonymen schlafen noch in ihren kellern :D
 
"Diese interne Anweisung hat Ballmer nun als erster hochrangiger Microsoft-Manager ignoriert." Ähm, welche denn?
 
@ThreeM: "Dabei nahm er sogar den Namen "Windows 8" in den Mund, was Microsoft bislang tunlichst vermieden hatte." - Vermute ich mal.
 
@sLiveX: Vermutung. Von einer ANWEISUNG ist im gesammten Text nicht die Rede.
 
@ThreeM: An wessen Anweisungen ist denn ein CEO gebunden und warum schreibt WF nicht CEO, sondern "hochrangiger Manager"? Möchte mal wissen, von wem sie dieses unsinnige Geschwurbel wieder abgeschrieben haben...
 
"hat Ballmer nun als erster hochrangiger Microsoft-Manager ignoriert." ... der Chef ist wohl der hochrangiste Manager und darf das weil alle Ihn Chef nennen ;) +muhahahaha
 
@JUPSIHOK: "Warum arbeitet Frau Müller denn heute gar nichts? Sie sitzt nur rum und tut nichts!" - "Sie vertritt heute den Chef".
 
@departure: Muahaha.... joah... genau so,.... ;)
 
Microsoft begeht mit dem Design von Windows 8 gerade den schlimmsten Fehler seiner Geschichte. Metro sieht nicht nur am WP7 Handy furchtbar aus, sondern auch die Bilder von 87-95 die eher einem Kinderbuch als einem Betriebssystem gleichen. Zu Aero Lite erübrigt sich ebenfalls jeder Kommentar, dass es besser geht kann man an der Fluxbox sehen, wenn es schon um eine Ressourcenschonende Oberfläche geht. Ich freue mich heute schon auf die ersten Kommentare und Reaktionen der Fachwelt und Normalverbraucher. Die Reaktionen hier sind mir bekannt, also tut euch keinen Zwang an.
 
@nowin: Du Urteilst über einen Alphastatus? Da erübrigt sich jeder Kommentar!
 
@nowin: So so, Deine Meinung ist also die zwingend vorherrschende Meinung für alle? Die meisten Benutzer, die ein Windows 7 Phone gewählt haben, finden das edle Aussehen und das übersichtliche Bedienkonzept von Windows Phone 7 sehr gut. So jedenfalls in den Foren zu lesen, die sich damit beschäftigen (z.B. www.pocketpc.ch). Doch wie Dein Nickname erkennen läßt, ist es für Dich ziemlich wurscht, was, wie, wann und wo Microsoft macht, Du wirst es aus Prinzip immer schlechtmachen. So gesehen könntest Du Dir deine Postings aber auch sparen.
 
@departure: Solche Schnacker wie "nowin", die einfach stumpf die Tatsachen ignorieren, dass es erstens noch alles noch nicht mal Pre-Beta ist, und außerdem natürlich auch das gewohnte Aero auf dem Desktop verfügbar sein wird, sollte man einfach in die Schublade "unbelehrbar" packen, Schlüssel in die Tonne und gut. Das ist simples Getrolle ohne Substanz.
 
@DON666: Klar und ihr seit die Elite. Gott solche Typen wie gibbons, departure und du machen mich höchstens krank. Wie blind muss man überhaupt sein um Tatsachen so einfach zu ignorieren und schön zu reden. Das Windows 8 noch keine Alpha ist und mit Aero ausgeliefert wird, weiß ich ohne eure kindlichen Kommentare auch. Sicher hingegen ist das Microsoft nicht soviel Zeit in eine Oberfläche wie Metro oder Aero Lite investiert um sie dann fallen zu lassen wenn sie 2012 damit an den Start wollen. Ich würde mit eurem Fachwissen einfach still sein, damit könnt ihr Kinder beeindrucken aber keine Erwachsenen. Denkt einfach an Vista und eure Prognosen zurück und was dann tatsächlich daraus geworden ist. Nächstes Jahr werden wir ja sehen ob Microsoft weiter den Bach runter geht oder ich mich getäuscht habe.
 
@nowin: Siehst du, du gestehst es ja selbst ein: Bis jetzt alles reine Spekulation, kannst also deine "Kinder"-Sprüche getrost stecken lassen.
 
@nowin: Was war mit Vista? Vista läuft bei mir auf ein paar Rechnern seit dem Release ... hatte nie Probleme damit.
------------------------
Und was das WinPhone angeht, ich habe es zwar noch nicht getestet werde mein Android aber definitiv durch ein WinPhone ersetzen ...
 
@nowin: Hhmm, wir machen Dich krank? Nun ja, da Du Deinen Zustand ("krank") ja schon selber so bezeichnest, will ich Dir da nicht widersprechen. Ich zweifle eher an der Urheberschaft von DON666, Gibbons oder mir an Deiner Krankheit. Aber es gibt Hoffnung: Unter der URL http://www.med1.de/ gibt es sicherlich ein passendes Forum für Dich.
 
@nowin: Weiter den Bach runter geht? Microsoft ist grade massiv im Aufschwung, wenn dann fragt sich, ob sie den Aufwärtstrend mit Windows 8 noch weiter verstärken können. Der einzige der hier kindlich ist bist du, weil du scheinbar nicht akzeptieren kannst, dass viele das Metro-Design nun mal ansprechend finden. Außerdem ist dein Beitrag voll auf Provokation und Konfrontation ausgelegt.
 
@mh0001: MS ist gerade massiv im Aufwind? Wohl eher im Gegenwind von Apple und Google.
 
@nowin: Alle Achtung, dass du so gut über die Entwicklung von Windows 8 informiert bist. Deinen Worten kann man entnehmen, dass du bereits jetzt weißt, wie die Final-Ausgabe gestaltet sein wird. Nichts geht eben über einen Experten, der ohne jegliche Mitarbeit an Windows 8, einen solchen umfassenden Einblick in die Entwicklung dieses Betriebssystems besitzt.
 
@nowin: Ein dreifaches hoch auf die Fluxbox, sie ist schnell, ein Leichtgewicht, verfügt über durchdachtes Bedienungskonzept, so konsequent und einfach, da staunt der Laie und der Fachmann schmatzt vor Vergnügen.
 
@nowin: Ich schließe mich nowin an...nach ME und Vista wird Windows 8 zum nächsten Flop werden. Was störte an dem alten System ? Es war einfach und gut zu bedienen. Das gleiche bei Office ab 2007m wo war das Problem der alten GUI ? Mag sein das dass alte System für Anfänger überladen aussah...aber nach Eingewöhnung klasse und produktiv. Das gleiche könnte man über IOS/Android vs. WP7 sagen...Kacheln *pfff. Zu den anderen: Seit ihr alle Microsoft-Groupies die zu jeder Neuerung/Erfindung von MS "geil" sagen ?Ohne die Meinung anderer zu akzeptieren die eben nicht eurer Meinung sind...
 
@movieking: Ihr seid doch diejenigen, die die Meinung anderer scheinbar nicht akzeptieren wollen. Ich hab Office 2000, XP und 2003 genutzt und mich auch daran gewöhnt, und war mit Erscheinen der 2007 dennoch von den Ribbons begeistert und fand die Überarbeitung klasse! Von euch wird das so dargestellt, als bestünde unter den Usern Konsens darüber, dass MS die alten Sachen beibehalten sollte, weil es ansonsten mit MS bergab ginge. Dem ist aber nicht so. Es gibt genug Nutzer, die die Änderungen als Fortschritt sehen.
Wenn ihr wollt hindert euch niemand daran, Office 2003 oder Windows XP oder 7 weiter zu benutzen, da habt ihr dann das altbekannte und könnt ewig dabei bleiben. Ich und die meisten anderen auch freuen uns auf das neue Design von Windows 8.
Die Verkaufszahlen von Office 2007 und 2010 geben MS übrigens mehr als Recht. Die neuen Office-Versionen verkaufen sich auch unter Privatleuten wie geschnitten Brot, was man von den Vorgängern so im Privatkundenbereich nicht sagen kann.
 
@mh0001: Ich habe jeden Tag mit Kunden zu tun die , die Panik bekommen wenn sie ein gewohntes Icon nicht finden oder mal vergessen haben den Bildschirm an zumachen. Dir passiert so etwas natürlich nicht und du informierst dich auch sonst würdest du nicht auf einer Computer Plattform sein. Leider sieht es im realen Leben anders aus da der Großteil wirklich nur Anwender ist. Als Vista raus kam hatte ich voll Stress, da fast alle ihr gewohntes XP wieder haben wollten. Sogar einige Windows7 Rechner habe ich platt gemacht und XP installiert. Für mich und Dich ist so etwas natürlich unverständlich, aber für Otto Normalverbraucher ganz normal da er sich dann wieder halbwegs zurecht findet. Darum bin ich echt schon gespannt was in der Zukunft mit Windows und Office passiert wenn sie derart umgebaut werden das Otto Normalverbraucher gar nichts mehr vertrautes daran erkennt.
 
Ich bin der Meinung das Windows 8 viel zu früh kommen wird, aber Microsofts Gelddruckmaschine muss ja laufen...
 
@alh6666: Ein börsennotiertes Unternehmen ist bestrebt, Gewinn zu erwirtschaften - welch Sakrileg.
 
@alh6666: Falsch, Windows Vista kam zu spät....
 
@OttONormalUser: Für Vista würde ich gar nicht kommen wollen.
 
@alh6666: Egal was MS macht, es kann nie jedem Recht sein. Als VISTA auf den Markt kam, hat man MS vorgeworfen, dass es zu lange gedauert hat! Wenn du dich mit der MS Geschichte auseinander setzt, dann wirst du feststellen, dass der Zyklus wieder normal ist, denn nur XP war das einzige OS, dass man "künstlich" länger am Leben lies.
 
@Rumulus: Naja "künstlich" würde ich nicht sagen, man hat Longhorn aka Vista nicht auf die Reihe gebracht und hat von vorn angefangen. Durch die Mediacenter-Edition, den IE8 und das SP3 von XP haben sich dann die Supportzeiträume verlängert. Ansonsten hast du aber Recht, MS ist jetzt wieder im normalen Releasezyklus.
 
@OttONormalUser: Was passiert wenn man etwas zu schnell rausbringen will sieht man ja dann...traurig ist aber das MS nichts, aber auch gar nichts, aus dem Windows ME Desaster gelernt hat.
 
@movieking: Ich bin mittlerweile so bescheiden geworden was Erwartungen an MS angeht, dass ich mich schon freuen würde, wenn der Explorer von Win8 automatische Spaltenbreitenanpassung beherrschen würde. USB-Sticks partitionieren zu können erhoffe ich mir auch. Die tablet-Version wird hoffentlich nicht wie die Starter-Edition, bei der man nichteinmal den Hintergrund ändern kann.
 
ich sags euch nochmal...das momentane aero light design ist nur ein platzhalter.. design kommt beim programmieren immer zuletzt, vorher gehts ums funktionale
 
@S.a.R.S.: Manche wollen das einfach nicht hören, denn wenn man solche Tatsachen ausblendet, basht es sich nochmal so gut...
 
@DON666: echo $SHELL
 
Windows 7 sollte auch schon für Tablet-PCs geeignet sein. Nun sagt sogar MS, dass es für Fingereingaben nicht gerade geeignet sei und/oder zumindest teilweise gar nicht bedienbar sein. Man darf also abwarten, was die Innovationen bei MS diesbezüglich bewirken. Ich hoffe nur nicht, dass es so ein großer Schlag wird wie WP7.
 
Ich kann nicht verstehen warum man hier darüber eine News schreibt? Die Kernaussage ist doch nur von Steve Ballmer, dass es in Zukunft noch Informationen geben wird, aber keine konkrete Informationen. Inhaltlich ist das doch logisch und nichtssagend, denn immer gibt es und gab es vor der Veröffentlichung eines neuen Produktes irgendeinmal Infos.. Wenn wir heute schon so weit sind, dass wir aus Ankündigungen die logisch und nichtssagend sind, Schlagzeilen kreieren, dann kann das Sommerloch nicht mehr weit sein.
 
schick schick..wie bei windows7? ...was ja nur ein update von vista war (vista= 6.1...windows7= 6.1).
 
@MxH: Hast wohl keine Ahnung was 6.1 bedeutet? Dies sagt im Grunde überhaupt nichts über das OS bzw. allfällige Erneuerungen aus. Ist nur die Kernelbezeichnung, aber man kann auf dem gleichen Kernel trotzdem ein neues OS aufbauen/konstruieren.
 
@Rumulus: Die Thematik "Versionsnummer" haben wir hier damals auch schon lang und schmutzig durchgekaut. Manche haben das einfach nicht mitgekriegt, andere reiten da aus Prinzip drauf rum, weil sie meinen, immer noch Dumme zu finden, die den Hintergrund dieser Versionierung nicht kennen. MxH hätte ich eigentlich sogar zugetraut, dass er den technischen Background kennt, aber naja, so kann man sich täuschen.
 
@DON666: Seine (MxH) Kommentare sind wirklich aus Prinzip gegen MS, oder wohl eher, gegen alles was aus den USA kommt! Ich denke, dass ihn hier so, oder so keiner mehr ernst nimmt. Ich reagiere auf seine Beiträge nur, weil ich ihm manchmal seine Unzulänglichkeit vor Augen führen kann/will und sicherlich auch aus Spass. Ich bin mir aber dessen schon bewusst, dass es sinnlos ist, solange es ihn selbst betrifft, aber es hält evtl. ein anderen Dummschwätzer davon ab, den Blödsinn noch auszubauen.
 
@Winfuture: Ihr solltet evtl nicht so viele Screenshots davon zeigen, da anscheinend viele Nutzer nicht in der Lagen sind zu erkennen dass dies noch NICHT die Finale Version ist und jedesmal aufs neue Meckern. Meine Güte, guckt euch den Unterschied von Longhorn zu Vista doch mal an. Wartet doch einfach alle mal mit den vorschnellen Beurteilungen bis das Interface einigermaßen Final wird und meckert nicht an inoffiziellen Russischen Screenshots herum oO
 
Sorry doch es gibt auf der Welt einige Visionäre und im modernen Zeitalter ist Bill Gates eine davon. Doch Steve Ballmer hat noch nicht einmal den Ansatz davon. Charismatische Mensch können Massen bewegen und das ist nicht sein Ding.

Unter diesem Gesichtspunkt bekommt seine Präsentation einen ganz anderen Stellenwert und wirkt wie eine simple Verkaufveranstaltung ohne überspringenden Funken. Wie auch...
 
Sieht ja schrecklich aus was der Steve da wieder verkaufen will. Das ist doch nur eine schlechte Kopie meines Faildos 8!!
 
wenn ich den ganzen mist hier so lese... ich will meinen amiga wieder haben :-)
 
@snoopi: Amiga ? Möge dir dein Kickstart rom kaputt gehen ;) :)
 
Am meisten freu ich mich schon darauf, dass isos ohne Zusatz-Software gemounted werden können. Hoffentlich kommt das auch in die Final :)
 
Wieso denke ich beim Namen Steve immer an Apple und nicht an Microsoft ? War heute erstmal verwirrt, warum "Steve" über Windows 8 spricht :D
 
@citrix: Nun ja, den Vornamen "Stefan" gibt's ja hierzulande auch recht oft. Steve Jobs hat sicher nicht das Alleinbenutzungsrecht für "Steve".
 
@departure: aber das bessere os
 
@Frecherleser2: Meinungsabhängig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles