Secret Service zieht auf Twitter über Fox her

Ein Mitarbeiter der US-Behörde Secret Service hat über deren offiziellen Twitter-Feed Schmähungen gegenüber dem US-Fernsehsender Fox verbreitet. Offenbar hing dies mit der Berichterstattung des Senders über einen Fall zusammen, der der Organisation ... mehr... Usa, Secret Service, USSS Bildquelle: United States Secret Service Usa, Secret Service, USSS Usa, Secret Service, USSS United States Secret Service

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol habe die nix besseres zu tun als schüler zu belestigen?
 
@nighthammer: ich kann dir ja mal sagen was schueler in deutschland und amerika so alles angestellt haben ..
 
@nighthammer: Die Eltern könnten ja Schläfer gewesen sein und der Junge weiß davon. Vorsicht ist besser als Nachsicht.
 
@JacksBauer: Auja Schläfer die auf einen vermutlich tötlichen Einsatzbefehl warten bekommen aus Langeweile Kinder ...
 
@Daiphi: Nie Twenty Four gesehen? ;)
 
Fox ist so ein propagandistischer Republikaner-Verein, der lügt, hetzt und lästert ohne Ende. Allein schon die Behauptung Obama sei ein zweiter Hitler lässt erkennen, wie seriös die sind...
 
@meric: Mit dieser Einstellung solltest du aber nicht ihn hier treffen:
http://www.youtube.com/watch?v=3lWziyaCy8I

:D
 
@meric: Fox-News sendet auch Demokratische Propaganda, noch ein Quick-Fact, KKK würde von der Demokratische-Partei gegründet, noch ein Quick-Fact, Abraham Lincoln (Republikaner) hat damals die Sklaven befreit. Was spielt das für eine Rolle welche Partei das letzt endlich gemacht hat? Keine ausser man tut es sich im leben einfacher wenn man alles in Links und Rechts einordner, Rechtsradikal und Hippi, aber naja, guckst wohl viel Fox-News um das zu wissen wie die meisten in Deutschland die einfach Propaganda nach babbeln
 
@SpeedFleX: oi, oi, oi -gefährliches Halbwissen! Auch wenn Lincoln als Republikaner maßgeblich damals an der Abschaffung der Sklaverei mit beteiligt war, heisst das noch lange nicht, dass die republikanische Partei noch die gleiche ist. Die Lager haben sich beide über die Jahrhunderte ins jeweilige Gegenteil gewandelt. Heute sind die Republikaner die Hetzer die absichtlich die Ängste ihrer Wähler schüren und häufig Politik gegen Minderheiten machen. Erzkonservativ und immer auf Grenzen zum Rassismus wandelnd. Das Kapital soll schliesslich ihrer Ansicht nach in weisser Hand bleiben. Selbst die paar wenigen Republikaner, die eigentlich selbst zu einer Minderheit gehören hetzen mit. Die Republikaner sponsern Fox. Nachweislich. Fox macht daraufhin die Propagandaschleuder. Nicht zuletzt, weil Besitzer und Medienmogul Murdoch auch eher konservativ eingestellt ist. Die erzkonservativen Milliardär-Brüder Koch investieren Millionen jedes Jahr damit Fox ihre Agenda weiter verfolgt und Republikaner weiter dafür sorgen sollen, dass Reiche weitere Steuererleichterung bekommen sollen und manche Konzerne gar keine Steuer bezahlen müssen oder etwa lediglich 12%.
Schau dir mal an was Glenn Beck jeden Tag dort bei Fox sagen darf. Da wird dir Himmelangst. Zu schade, dass die Neutralitätsdoktrin für Newssender in den USA aufgehoben wurde. Gott sei Dank gilt sie in Deutschland noch! Deshalb ist es schon ok Demokraten Links einzuorden und Republikaner Rechts. (So ist dort auch die tatsächliche Einteilung - auch und gerade sprachlich-semantisch). Ich hoffe, du stufst die deutsche Welt-Online nicht als links-liberalen Hippie-Verein ein. Genau das sind die z.B. nicht!
 
@commonsense: Ja frag mal folgende Republikaner ob Sie das Kapital in Weisser Hand lassen wollen, Condoleezza Rice, Lenny McAllister, Claude Allen, usw. Achso hast du ja erklärt die hetzen mit so kann man das auch erklären wenn es net ins Verschwörung gehetze gegen eine Partei passt Und wir sehen ja wie die Parteien sich geändert haben gä Robert Byrd, Democrat und im Klan "Exalted Cyclops", Ich behaupte es sind die Liberalen (Da wir ja nimmer von Parteein reden sondern von Ideologien warum auch immer wir dahin gesprungen sind) die des öfterns hetzen, aber nicht nur, ich sag nur, Atomstrom und Ängste, MCdonalds ist schlecht und Ängste (San Francisco Kindermenü) und dass die Reps scheinbar nur aus Anti Minderheiten besteht, Ängste ftw. und es ist doch kla das man Steuererleichterungen haben möchte für Reiche, so schafft man mehr Jobs (Im moment ist in de USA Food Stamp Rekord) und das Geld wandert nicht weg. und du listet komischweise Glenn Beck auf, was ja wirklich ein Spasti ist aber auch kein Journilist oder Reporter sondern einen "political commentator " wer da Neutralität erwartet, hat es nicht verstanden, andere political commentators sind Bill O'Reilly (Konservative) Alan Colmes (Liberal),
 
@SpeedFleX: Mal typisches konservatives Nachgeplappere. Condie Rice hat es ja doch erfolgreich mit Bush geschafft das Rekord-Defizit zu gestalten. Sie ist definitiv nicht so self-hating wie Allen West oder Clarence Thomas. Warte ich helfe dir sogar bei deinen Argumenten, damit sie etwas aktueller untermauert werden: Hermann Cain, R-GA, CEO von Godfather's Pizza, interessiert sich für seinen Business-Erfolg, wettert gegen alles was Besteuerung von Unternehmen angeht. Quote: "I would never hire a muslim!" ... ich könnte dir jetzt noch mehr helfen ;-)
Plapper nicht nach, dass Steuersenkungen für die Reichen automatisch mehr Jobs bedeuten. Die Senkungen gelten ja noch, aber wo sind die Jobs? Trickle Down Economics funktioniert nur, wenn die allgemeine Wirtschaftslage zumindest okay ist und das Land nicht zu hoch verschuldet ist. Auch dann sind die Effekte gering und erhöhen erst mal nur das Defizit. Frag mal nen unpolitischen Volkswirtschaftler!
Ich gebe dir Recht das MSNBC manchmal auch zu hetzen scheint, lediglich jedoch nur, um das gerade zu rücken was Fox wieder falsch gemacht hat.
Mit logischen Rechenbeispielen oder wissenschaftlichen Analysen braucht man euch Konservativen eh nicht mehr kommen. Ihr hasst alles was gegen eure Lobbyinteressen geht. Oder was gegen eure anerzogene Weltverschlossenheit geht. (gibt noch viel mehr Gründe)
Es ist einfach erschreckend, dass Leute aus ihrer konservativen Geisteshaltung heraus gegen ihre eigenen Interessen wählen.
Nochmal - es gibt es noch mehr Gründe, warum dies so ist und Joe der Klempner für Steuererleichterung für Gross-Konzerne ist.
Ich hätte noch 1000 Gegenargumente für deine Einstellung Foxnews gegenüber, aber das würde dich eh nicht umstimmen.
Tu mir nur bitte den Gefallen und schau ein bisschen genauer hin warum du Foxnews so verteidigst beziehungsweise offensichtliche Propaganda unterstützt. Ich hoffe, du siehst darin tatsächlich einen Nutzen für dich. Schöner wäre es, wenn du darin einen Nutzen für den Rest der Gesellschaft findest!
Wenn du das geschafft hast, meld dich mal!
 
@commonsense: Also ehrlich gesagt bin ich Independent, ne Spass das sagen komischerweise alle Rep. Wähler ^^, ich bin eingetragene Libertarian, kein Plan ob die zu den Konservativen in Deutschland zählen. I would never hire a muslim seh ich auch öfters hier(Deutschland), regelt man es halt anderste ab, mehr Bürokratisch unter den namen Kopftuchverbot. Die Jobs sind weg also warum geben wir halt net mehr aus für Obama Motors und Obama Care und borgen es von China, Ford hat es geschafft auch ohne große Finanzspritze und Unterstützung für Obama's Dream Öko Car, auch MSNBC zu hetzen scheint ist wohl doch als Fakt aber das ist okay weil Fox ist scheisse und Kindergarten auf Politische Ebene sehr nice, wenn meine linke Autoreifen platzt stech ich auch meine rechte -_-. Doch zeig mir Rechenbeispiele wäre cool, ich hasse nicht alles was gegen meine Lobbyinteressen geht, ich hasse Lobbys und unnötig große Regierungen ;) Ich verteidige nicht Fox News ( ich sags gerne nochma, der Glenn isn Spasti) ich sag nur die labbern genau son schrott wie die auf der andere Seite wenn der Tag lang besonders der Job Titel political commentator heißt, nicht zu verwechseln mit Reporter. Stimmt ich werde nicht mich umstimmen lassen weil die hälfte nicht stimmt was über meinen Charakter geschrieben worden ist, oder zumindstens mein schein Politische Einstellung
 
Ich wusste es, die Simpsons haben Recht mit Fox!
 
@LoD14: Glenn Beck....xD Kann mich jedes mal totlachen bei dem. Weiß nicht ob der in Deutschland überhaupt bekannt ist.
 
@JacksBauer: Lustig finde ich nicht mehr, dass Glenn Beck wirklich Einfluss auf die Meinungen einiger Amerikaner hat. Naja eben Fox News.
 
@JacksBauer: Noch lustiger als Glen Beck sind aber Jon Stewarts (Daily Show) Parodien von ihm :-))
 
@moribund: oder Stephen Colberts Vergleich zwischen ihm und Glenn Beck.
 
Secret service und Facebook. Schon länger bekannt, dass man sich hier gerne bedient und eigene Schnittstellen zu Facebook hat. Schön, wenn das wieder untermaut wird.
 
du hast wohl nicht verstanden? es ging darum das sie ein kind unrechtmässig verhört haben und es aufgedeckt wurde.
 
@MxH: klar hab ich verstanden - die aussage des Vollzugriffs vom Secret Service finde ich nur deutlich interessanter wie das Verhör.
 
@balini: Stimme ich dir voll und ganz zu. Warum du inzwischen 6 Minuse hast ist mir vollkommen unverständlich. Bestimmt Facebooker (nennt man die so xD?) die es nicht wahr haben wollen doch von vorn bis hinten belauscht zu werden.
 
@Motverge: Einer der mitdenkt - Danke. Ich bin seit ca 15 Jahren mit Begeisterung im Netz - allerdinsg finde ich die Entwicklung gerade von Facebook sehr besorgniserregend.
 
Meine Freunde und Bekannten in USA nennen diese Quelle von Lügen und Hasstiraden nur: Faux News ...
 
we dont like fox too, but... fakt ist das diese behörde mitlerweile unrechtstaatlich arbeitet.
 
Was ich eigentlich interessant finde ist dass der Junge auf Facebook geschrieben hat, und diese posts sind ja bekanntlich nur für freunde offen höchstens man stellt dies ausdrücklich so ein...
Also ist der Mensch einfach dumm und postet eine solche Meldung offen ins netz oder die amis haben tatsache eine Hintertür...
 
@DemonWareXT: Lese und staune. http://tinyurl.com/3bst3zw
 
@balini:
D: war ja anzunehmen aber schlimm ist das...
zum Glück lebe ich immer noch unter einem Pseudonym auf fazebook, obwohl das ja "verboten" ist
 
@balini: Eine wunderschön ausformulierte Darstellung der Geschäftslogik von Facebook. Der Vergleich am Anfang ist vielleicht leicht überzogen, aber bringt dem Nutzer zumindest anschaulich die Problematik näher. Ein empfehlenswerter Text für alle Facebook Nutzer!
 
@qa729: Gern. Ich werde auch nicht müde den Link zu Posten, da er eine Menge des Irrsinns gut darstellt.
 
"wurde der Tweet von einem Mitarbeiter abgeschickt, dem nicht bewusst war, dass es sich um einen öffentlichen Feed der Behörde handelte. Er nahm demnach an, in seinem eigenen Account eingeloggt zu sein. " na klar er wusste es nicht und hat die zugangsdaten für twitter..... für wie dumm halten die uns eigt. er hat ledeglich das ausgesprochen was andere dachten sicherlich aber er wusste nix davon, genauuuuuuuuuuu
 
mei wie stark..einen 13jährigen in angst un schrecken setzen..da sieht man wie seriös amerikaner an sich sind. ich hasse zutiefst die usa, nicht weil ich terrorist bin, sondern weil sie sich überall einmischen und ihre wirtschaftliche macht undemokratisch mißbrauchen. der vorfall zeigt auch das amerikaner ihre kinder nicht erachten, lieben und die usa kein rechtsstaat mehr sind.
 
@MxH: Wer selbst hasst, sollte nicht von Liebe reden, danke!
 
lol lol lol !! Ich lach mich weg! Die Komiker Vereine jenseits des Atlantik haben den Karneval verpasst und versuchen auf die amerikanische Art. Solche Junk-Informationen gehörigen als die letzte Seite einer bekannten Hamburger Boulevardzeitung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads