Windows Phone 7: Gartner nennt Verkaufszahlen

Die aktuellen Gartner-Statistiken zum Handymarkt setzen den Spekulationen zu den Verkaufszahlen von Mobiltelefonen mit Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 nun realistischere Zahlen entgegen. Demnach verkauften sich die Geräte zwar ... mehr... Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7 Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Windows Phone 7 steckt noch in den Kinderschuhen, aber das wird sich auf jeden Fall noch bessern und sie werden auch noch deutlich mehr Geräte mit WP7 verkaufen. Ich persönlich bin mit meinem Mozart auch sehr zufrieden, höre im Freundes/Bekanntenkreis immer nur "Windows Phone, geh weg damit" und so was halt, was ich nicht so recht verstehen kann (will)
 
@RazoreV: vorallem da Microsoft WP7 ordentlich pusht
 
@Ludacris: MS braucht sich auch nicht für WP7 zu schämen ^^
 
@RazoreV: hab ich da was gesagt? ich finde WP7 ist die beste platform die es momentan gibt
@ProSiebend: Blödsinn - WP7 ist die einzige Platform bei der Homebrew vom Hersteller unterstützt wird
 
@Ludacris: Das war auch nicht gegen dich, sondern ich meinte nur, dass sich MS für WP7 halt nicht schämen brauch :P
 
@Ludacris: ich vergaß, das hier ist ein Kommentarbereich für Microsoft Fanboys.
 
@Ludacris: So ein Müll, Microsoft hat in einer Marketingkampagne ein paar Hacker von Sonyś PS geschützt. Bei XBOX wird genauso gegen Hacker vorgegangen, und bei WP7 gibts für "Rooter" keine Updates ! Lass dich doch nicht so verarschen ....
 
@RazoreV: /signed ! irgendwie kann ich die ganzen zahlen aber auch nicht nachvollziehen. in meinem bekannten- / kollegenkreis gibts ca 5% android und der rest teilt sich mehr oder weniger gleichmäßig in iOS und WP7 auf (alle "feature-phones" mal außer betracht gelassen).
 
@RazoreV: mit windows mobile als vorbereiter und einer jahrelangen expertise an mobilen os technologien kann von kinderschuhen keine rede sein, es sei denn es wären leute am werke die sowas zuvor noch nie gemacht hätten.
 
@RazoreV: wer will denn das gleiche Fiasko mit Windows. Microsoft macht abhängig und das will keiner.
 
@ProSieben: rofl...is klar, die leute sind ja so unabhängig auf anderen plattformen..."Kommentarbereich für Microsoft Fanboys." vielleicht liegts auch nur daran dass du ziemlichen mumpitz ablässt? Aber niemals den fehler machen bei sich selbst den fehler zu suchen! NIE!
 
@0711: Blinde und ignorante MS-Monopol-Unterstützer tun das aber auch nicht !
 
@Beobachter247: ja tun sie nicht...nur weils andere shclecht machen muss mans selber trotzdem net auch schlecht machen
 
@ProSieben: Hey, Sag das mal den Scharen von iFanatics die sich um jeden Preis His Stevenes Apple Produkten reinziehen XD meine Güte Hier liest man ja viel Schwachsinn, aber das haut dem echt die Kante weg!
 
@Necrovoid: Microsoft MACHT abhängig. Der Kommentar von ProSieben ist vollkommen richtig. Das ist die Firmenphilosophie von Micro$oft! Bill Gates war nicht blöd, nur grenzenlos macht- und geldgeil ! Frag mal Regierungen oder Unternehmen, die sich für Alternativen wie Linux ect. interessieren. Es ist meistens nur mit immensen Aufwand möglich, die Microsoft(Monopol)-Mauer zu durchbrechen !
 
@Beobachter247: "[...]und bei WP7 gibts für "Rooter" keine Updates ![...]" und "[...]aber haben von der Materie keine Ahnung oder denken einseitig !" Damit hast du dir selbst ins Bein geschossen! Microsoft hat in zusammenarbeit mit den Chevron 7 Leuten nach einer Möglichkeit gesucht, diesen "Bug" zu beseitigen. Dies ist auch schon geschehen und es gibt ein offizielles Workarround für die Leute, die nicht auf das Update warten wollten und den Chevron-Updater genutzt haben. Aber du bist ja der harte BEOBACHTER der alles weiß. Google oder Apple Fanboy?
 
@Beobachter247: ja denk mal drei schritte weiter und frag dann nochmal WARUM es so schwer ist die Microsoft "Mauer" zu durchbrechen - aus dem einfachen grund das linux noch lange nicht einmal ansatzweise so ausgereift sind und so gut zusammenarbeiten wie Microsoft Produkte
 
@Beobachter247: 1. Solltest du im Bereich Kompetenz ganz dringend davon absehen Andere mit deiner eben solcher NICHT vorhanden zu vergleichen, nicht jeder hat wie du sei Wissen aus dem Apple Propaganda Materialien. 2. Ist es Schlichtweg Realitätsfremd zu behaupten Microsoft hätte eine Monopol Mauer die nicht durchbrochen werden könne. Wenn du fähig wärst zu denken (und egal wie das jetzt rüber kommt, egal wie aggressiv oder sonst was… ich schließe genau das bei deinen Rundumschlag hier konsequent aus) würde dir vielleicht in den Sin kommen, das Die Konkurrenz zu Microsoft schlichtweg meilenweit hinter der Qualität von Microsoft zurück liegt und so ziemlich jeder mit Ahnung und Erfahrung schlichtweg das Wissen hat, das fast kein anderes Unternehmen Gleichwertige Software liefern kann. Der Grund ist einfach, das Microsoft das bessere Produkt hat und die „alternativen“ eben schlicht keine sind. 3. Ist es unbestreitbar, das wenn es ein IT Unternehmen gibt, welches Abhängig macht, dann ist dies einzig und Alleine Apple Computer und kein anderes! Alle gegenteiligen Behauptungen sind nichts als geistiger Schwachsinn Da gibt es denke ich auch keine Diskussion oder Raum für interpretationsfreiheit, sorry…
 
@RazoreV: Vielleicht solltest Du dich mal mit der kriminellen Vergangenheit, dem Missbrauch der Monopole, dem Abzocken von Verbrauchern und Unternehmen(Lizenzierung) beschäftigen .... jeder mit einem IQ ab 85 müsste dann eigentlich verstehen, warum so viele Micro$oft ablehnen ! Webseiten, die das Thema "Microsoft" behandeln gibts genug .... viel Spaß beim lesen !
 
@Beobachter247: Musst ja nicht direkt persönlich werden -.-
 
@RazoreV: Sorry, das mit dem IQ war nicht auf dich bezogen. Mich ärgert es nur immer, dass sich so viele einbilden, sie wüssten so toll Bescheid, aber haben von der Materie keine Ahnung oder denken einseitig ! Auch das war nicht auf dich bezogen ^^
 
@Beobachter247: achso.. andere meinung heisst bei dir er hat keine ahnung... lächerliche aussage...
 
@Magguz: Beobachter247 aktzeptiert jede Meinung. Hauptsache sie entspricht seiner eigenen.
 
@RazoreV: Des verhalten kenn ich. Man muss bei wf nur was von Apple schreiben, die Reaktion ist ähnlich ;-)
 
@balini: Okey, ist ja auch egal nu :P
 
@RazoreV: das sind halt Leute, die denken sie haben das beste..
 
Konkurrenz belebt das Geschäft und am Ende profitieren wir alle davon :) .
 
"die noch mit dem älteren Windows Mobile ausgestattet sind" Wo werden denn solche noch Verkauft? das neuste Gerät mit WIndows Mobile 6.x ist doch das HD2 und das wird z.B. in der Schweiz, Italien und Frankreich bei keinem Provider mehr angeboten...ausser über sonderbestellungen! Welche Provider Verkauen denn noch Windows Mobile 6.x Geräte? Aber die Zahlen sind gar nicht so schlecht :)
 
@Edelasos: Bin letztens mit dem TGV nach Paris gefahren und in meinem Abteil saßen 3 Leute (plus meine Wenigkeit) mit nem HD2. Kurz danach konnte ich auch noch Zeuge werden, wie ein Verkäufer ein HD2 an den MAnn brachte, als Geschäftshandy. Gerade Firmen, die seit vielen Jahren auf Windows Mobile gesetzt haben, können um ihre Programme weiter zu nutzen nur weiterhin WM 6.5 einsetzen, und gerade das HD2 profitiert davon ganz massiv.
 
@CreechNB: Stimmt, für Geschäftsleute wird Windows Phone 7 wohl erst mit dem Mango Update Interessant bzw. wenn Apps Lokal auf dem Handy Installiert werden können und nicht über den Marketplace!
 
@Edelasos: Und auch dann muss die passende Software erstmal kommen. Ich nutze mein HD2 privat, und das auch mit WP7, von daher bin ich nicht ganz so drin in der Materie, aber ich denke, die starke Anbindung an die Cloud ohne Möglichkeit zur Offlinesynchronisation werden WP7 im Geschäftsbereich das Genick brechen.
 
@CreechNB: wie kommst du dadrauf .. wer hat denn im geschaeftsbereich noch dezentrale datenhaltung
 
@-adrian-: Tja, vielleicht liege ich falsch und Sharepoint macht alles besser, je nach Datenbrisanz wäre mir aber mulmig zumute, wenn ich noch nicht einmal mehr die Möglichkeit habe die DAten offline auf mein Handy zu bekommen. Vielleicht wird das Problem mit Windows 8 auf nem ARM Tablet auch schon wieder der Vergangenheit angehören, und die Dinger werden für Geschäftsleute unverzichtbar. Wir werden sehen.
 
@CreechNB: Naja ich kenne jetzt aus dem Stegreif etwa 7 Leute mit nem HD2 unf auf 5 davon läuft mittlerweile Android (meißt als Port vom Desire). Das spielt aber natürlich nicht die Verkaufszahlen wieder. In Deutschland haben aber noch viele Läden ein HD2 im Sortiment. Ich denke auch dass sich bisher kein WP7 Gerät auch nur annähernd so oft wie das HD2 verkauft. Android hat ja mit dem Desire 1 und dem Samsung Galaxy S den größten Anschub bekommen. Aber an schlechten Geräten kann es bei WP7 ja nicht liegen und an Werbung auch nicht. In jedem T-Store (oder wie die mittlerweile heißen) wird man ja mit WP7 Ständern schon beim reinkommen erschlagen, riesige Android-Männchen hab ich noch in keinem Handy-Laden so penetrant auftreten gesehen.
 
@Edelasos: Ich fürchte das Thema "Lokale Installation von Apps" wird sich auch mit Mango nicht zufriedenstellend lösen :-(. Siehe
http://www.winsupersite.com/article/systems-management/what-ive-learned-so-far-at-teched-2011-135933
(Absatz "Private app distribution").
 
@Edelasos: T-Mobile hat das HD2 noch drin.
 
@fredinator: O2 auch, ist eigendlich noch überall zu bekommen.
 
@Edelasos: Die zahlen sind ziemlich grottenschlecht und das ist auch gut so. MIcrosoft braucht endlich mal einen Denkzettel. Die haben genug gelogen und betrogen ...
 
@Beobachter247: Ne sind Sie nicht! Es ist ein System das in den Kinderschuhen steckt! Das war bei Android und iOS nicht viel anders in den ersten Paar Monaten
 
@Edelasos: Würde mich auch mal interessieren wo es diese Dinger noch gibt. Ich glaube ich kauf mir noch ein HD2 falls mein aktuelles den Geist aufgibt. Nur find ich nirgends Angebote. Die aktuellen Smartphonesysteme sind irgendwie alle nichts für mich. Hauptsächlich weil sie mehr und mehr auf Cloud setzen, aber auch auf Einschränkung des Users und Spionage.
 
Windows Phone 7 hat noch einige Ecken und Kanten, wir aber immer runder. Ich denke mal spätestens mit Mango kann man dann sagen, dass es eigentlich alles Grundlegende kann. Von der allgemeinen Usability bin ich schon sehr überzeugt mich stören halt nur hier und da Kleinigkeiten. Aber das wird auch noch :)
 
@LoD14: Dein erster Satz gilt auch für viele Ehefrauen ;-)
 
@LoD14: Traurig ....
 
1,6 Millionen Mal, wurden da die 90.000 Microsoft Mitarbeiter schon abgezogen^^. Spaß beiseite und zurück zur Realität. Das Samsung Galaxy 2 alleine hat schon mehr als 3 Millionen Vorbestellungen, da kommt mir die WP7 Zahl schon wenig vor. Ob Gartner da richtig gerechnet hat?
 
@nowin: Das wollte ich auch gerade schreiben. ^^
 
Sagen wir es mal so. Eine Mobile Plattform ist nur so gut wie die Programme die dafür geschrieben werden. Die ENtwickler (und da schliesse ich mich ein), wollen ja Geld mit Ihren Apps machen und da ist Win7Phone im Moment absolut unatraktiv und wird es vermutlich auch bleiben. Ich erspare mir auf jeden Fall dafür zu entwickeln. Das selbe gilt für Android. Die Kunden da wollen immer alles Gratis, wo hingegen der iOS Nutzer (iPhone,iPad) gerne bereit ist dafür zu zahlen. Ergo wird der Grossteil der Entwickler Ihre Zeit und Energie in die Entwicklung von iOS Apps stecken, eventuell wird es noch nach Android konvertiert, sofern es sich bereits bei iOS finanziell lohnt und man es sich leisten kann dafür Resourcen bereit stellen zu können. Aber Win7Phone werden sich die meisten Entwickler sparen und so kommt die Win7Phone Plattform nie aus der Versenkung raus sondern verschwindet (hoffentlich zusammen mit Nokia) in der selben.
 
@vectrex: Das fände ich schade, denn ich kann mich weder mit iOS noch mit Android anfreunden. iOS hat ja bekanntlicherweise diesen iTunes-Zwang (iTunes ist und bleibt unter Windows einfach eine schlechte Software) und Android ist mir zu frickelig und verbuggt (jedenfalls haben die Android-handys aller meiner Kumpels die ganze Zeit irgendwelche Macken... mal hängt's irgendwo, mal macht's irgendwas anderes, etc. - Windows Mobile war da viel weniger anfällig). Bleibt WinPhone7, welches für mich persönlich zusätzlich die ansprechendste GUI hat von allen Systemen. Am Spannendsten wäre allerdings ein Meizu M8.
 
@3-R4Z0R: In welcher Dimmension lebst Du? Alle meine Bekannten sind mit Android hochzufrieden und schwärmen von den Möglichkeiten, die Android bietet!
 
@3-R4Z0R: Ich denke das liegt nicht an Android sondern an deinen Kumpels die damit herumspielen. Wenn jemand auf einem WP7 rumspielt der keine Ahnung hat, geht dieses auch irgendwann nicht mehr.
 
@nowin: Ein Windows Phone 7 Gerät kannst du nicht "kapput" machen...wie ein iPhone auch ausser du hackst es oder so...
 
@vectrex: ich weiß nicht warum ich immer wieder sone Pelle lese, für WinPhone 7 wurden bis jetzt 3x so viele Apps geschrieben wie für Android.
 
@didi58: In welcher Welt lebst du eigentlich? Alleine im Android Market gibt es über 200.000 Apps (Tendenz stark steigend), für WP7 gibts bisher knapp 15.000 Aps (Tendez aber ebenfalls steigend). Die Zahlen von außerhalb des Markets sind bei beiden Plattformen nicht eingerechnet. @nowin, kannst du mir mal kurz zeigen, wie ich ein nicht gerootetes Android mal eben einfach so kaputt machen kann? Bin echt gespannt :D
 
@2-HOT-4-TV: Vielleicht hat er bei seiner Berechnung der Appzahlen die doppelt und dreifachen Apps die alle dasselbe machen, nur eben mal schlechter und mal besser, weggelassen.
 
@2-HOT-4-TV: Es geht hier nicht um kaputt machen, sondern um Macken wie es [re:1] 3-R4Z0R behauptet. Selten das ein Original Android die behaupteten Macken aufweist. Ich wollt damit sagen das diese Macken eher Auftreten wenn jemand an seinem Handy rumspielt und ein was weiß ich Image aufspielt. Gibt ja genug Software dafür und nachher jammern sie alle wenn es nicht so rund läuft wie geplant.
 
@vectrex: So sind die Leute eben verschieden, ich entwickle mittlerweile nur noch für Android, weil sich die älteren Platformen nicht mehr lohnen und Android sehr nah an Java ist. Außerdem ist das Wachstum viel höher, so kann man sich direkt ein guten Namen machen und profitiert dann am stärksten, wenn Android auf dem Höhepunkt ist (Alleine Samsung und HTC hatten dies Jahr ~200-300% Wachstum). Viele Hochrechnungen sehen Android ja jetzt schon vorne. iOS biete natürlich auch ziemlich geile Entwickler Tools mit XCode aber da bleibt immer der Mac-Zwang (klar lässt sich alles machen aber die Legalität ist damit auch nicht 100% geklärt und das ist für mich als professionellen Entwickler schon wichtig, kann ja immer mal der falsche an die Tür klopfen). Auch finde ich Cocoa total gewöhnungsbedürftig. Bei Android bleiben für die deutschen User die wenigen Zahlungsmöglichkeiten im Market wohl das flächendeckende Problem. Aber natürlich lässt sich viel über Werbung oder die eigene Webseite machen.
 
@2-HOT-4-TV: Das Minus hast Du im Fall NICHT von mir !! Ich finde Deine persönliche Meinung vollkommen in Ordnung. Jedoch hätte ich da schon das eine oder andere ein zu werfen :-) Aber das würde nur ein Glaubenskrieg geben :-)
 
An WP7 missfällt mir vor allem die Oberfläche. Die abgeschnittenen Texte wenn man nach rechts Scrollt finde ich schrecklich. Plötzlich steht da "ILDER" - soll das Kunst sein? Oder warum dieser große, schwarze Rand an der rechten Seite? Handys haben eh schon kleine Bildschirme.
 
@Givarus: Nein nicht Kunst sondern etwas neues =)
 
@Givarus: Das ist die Kunst, anders sein zu wollen und trotzdem das Meiste zu kopieren, aber merken soll es halt keiner ^^
 
@Givarus: Ist sicher Geschmackssache, aber grundsätzlich ist genau das eine der Stärken bei WP7. Die Texte sind so groß, dass du sie auch von weiter weg sofort erkennst, und den nicht dargestellten Teil ergänzt das Hirn sowieso richtig. Und wo wir gerade bei Geschmack sind: Schön ist es außerdem...
 
@cgd: "CTURES" - gerade diese Beispiel finde ich extrem krass: http://tinyurl.com/6zbrzyl - Der Text ist groß, nimmt extrem viel Bildschirmplatz weg und ist (ohne zu wissen um was es geht) vollkommen sinnfrei... Ich entwickle selbst Oberflächen und ein Problem ist immer sinnvolle und schnell erfassbare Texte zu finden. Wenn man aus Platzmangel mal abkürzen muss, dann aber meistens "sinnvoll" wenn auch nicht schön. Die Idee den Text extrem groß zu machen und Vorne und Hinten Buchstaben einfach abzuschneiden ist vielleicht "künstlerisch" wertvoll und "innovativ", auf Dauer würd mich das nur nerven glaub ich.
 
@Givarus: Das HD2 ist nicht für WP7 freigegeben. Referenzbilder für Probleme die auf dieser Hardware entstehen sollte man also nicht unbedingt so ernst nehmen. Ich hoffe (wissen tu ich es nicht) dass es auf offiziellen WP7-Smartphones nicht zu diesen Effekten kommt, sondern die Schrift passend skaliert wird.
 
@Givarus: Schlechtes Beispiel. Mal abgesehn von der Tatsache, dass da natürlich "ILDER" stände, wenn da nicht ein englischsprachiges WP7 dargestellt wäre, kommst du zu diesem Bild nicht hin, ohne dass du vorher "BILDER" gesehn hast. Die Bilder-Anwendung ist eine Panorama-Anwendung, bei der eine Überschrift über einem mehrfach bildschirmbreiten Anwendungshintergrund steht. Beim Start der Anwendung wird der linke Rand des Gesamtbildes angezeigt, und die komplette Überschrift, hier also "BILDER". Man könnte die Überschrift beim Blättern auch unbewegt über dem jeweils dargestellten Teilbild stehen lassen, aber dann hätte man keinen visuellen Indikator, dass man nicht am Anfang des Gesamtbildes steht. Deshalb verschiebt sich die Überschrift leicht mit. Optisch sieht das - gerade in der Bewegung - absolut elegant aus. Wie ich schon sagte, es ist genau das, was mir an WP7 gefällt. Die Designsprache ist neu, eigenständig und imho einfach gelungen.
 
@cgd: Ich bin zwar kein Typograph und auch kein Designer, aber Worte und Schrift haben nunmal einen bestimmten Zweck und sollten mMn nicht zu Design-Spielereien werden... zumindest nicht auf einem Produktiven gerät. Lassen wir es einfach dabei, daß es wohl Geschmacksfrage ist. Ich mag keine willkürlich abgeschnittenen Texte und z.B. auch das man am Rechten Rand noch Content-Reste der nächsten Seite sieht, sieht in meinen Augen eher nach Grafikfehler aus, denn nach sinnvollen UI-Gestaltung... aber Geschmäcker sind eben verschieden.
 
@Givarus: Die großen Überpunkte sind nicht einmal das Problem, da man die mit der Zeit eh auswendig kennt. Finde es sogar ansprechend. Viel eher stört es, wenn man zB eine PDF öffnen will und man viele lange ähnliche Namen hat. Da fängt der Rätselspass an, da man sich nicht den kompletten Dateinamen anzeigen lassen kann. Ansonsten ist WP7 vom Design das beste OS. iOS ist nicht grade schön und Android ist ohne Sense einfach nur hässlich.
 
-1, ich habe es zurückgeschickt. Ganz armes OS.
 
1,6 Mio mal WP7 in 3 Monaten = 1,6 Mio Exemplare in 90 Tagen = ca. 17.778 Geräte am Tag; Android Geräte pro Tag: ca. 400.000. Hm... Das wird echt schwer für MS, vor allem, wenn man sich mal umschaut. In meinem Bekanntenkreis haben die meisten Android, ca. 6 haben noch ein iPhone, davon planen die meisten, das nächste Mal ein Android-Gerät zu kaufen. Windows Phone 7 hat nur eine Person in meinem Umkreis. Bei Bekannten sah das nach Anfrage meinerseits nicht anders aus.
 
@noneofthem: Möchtest du vielleicht noch mal die Android-Zahlen aus dem Zeitraum ein halbes Jahr nach den Android-Start im Vergleich zu den damaligen Iphone-Absatzzahlen raussuchen? Die sahen damals schlechter aus, und schau, was draus geworden ist, einfach weil Google sich nicht hat beirren lassen und Android konsequent verbessert hat. Warten wir doch mal ab, was Microsoft in dieser Hinsicht drauf hat. Was man von Mango hört, klingt ja schon mal sehr gut.
 
Das Einzigste was mich dazu bringen würde ein WP7 zu kaufen wäre folgende News: "Findige Tüftler schaffen es Android auf WP7 Geräten zu installieren" :) Die Dinger werden doch gerade für ~170 € "verramscht" (Idealo für HTC Trophy 7 und LG Optimus 7). Denn für das Geld bekommt man leider kein Android mit 3,8 Zoll, 1 Ghz und pi pa po....170 € !!! Vor 5 Monaten noch 460 € !!!
 
Ich finde,es wäre für mich durchaus vorstellbar mir ein Smartphone mit WP7 zuzulegen. Ich besitzte zwar iPhone's,aber das soll mich davon nicht abhalten!
Bin wirklich auf die Entwicklung,des noch sehr jungen OS gespannt. Jedenfalls wäre dies kein Fehlgriff.
 
Solide? Das erste iPhone hat sich in 1 Monat rund 3 Mio. Mal verkauft und damals war der Markt noch wesetlich kleiner. Das neue Verizon iPhone hat das innerhalb 1 Woche geschafft. Google aktiviert mehrere Hunderttausend Androids am Tag und selbst Windows Mobile phones wurden im Vorjahresquartal mehr verkauft. Ich seh nicht, inwiefern das solide ist (außer dass man ein wenig vor dem Palm Pre liegt)
 
@GlennTemp: ist doch logo, jeder Depp kann sich mittlerweile nen Eierphone leisten, genauso wie ein Golf Gti. Ich frag mich immer wieder wo ist das Erlebnis, ein Eierphone zu haben, das fast jede Putzfrau in der Kippe hat.
 
@GlennTemp: Apple hat ja auch ein halbes oder sogar ein ganzes Jahr diese unterschwellige Werbung in Form von Informationsfetzen und Gerüchten unters Volk gestreut. Und die Medien auch. Da wundert es nicht dass die Leute dann als es so weit war alle eins kaufen wollten. Zumal vorher noch nicht jeder etwas von Smartphones gehört hat. Und da es für den Normaluser das am besten zu bedienende Smartphone war und ist und man sich dort nicht um technische Details und Schnickschnack kümmern mußte und immer noch nicht muß, ist es auch beim Erfolg geblieben.
 
Wenn ich von einem Nokia auf ein Windows Phone 7 umsteige, denke ich anfangs auch mal "wow". Wenn ich dann weiter vom Windows Phone zu einem Android (aktuell Gingerbread) wechsle hab ich diesen Effekt gleich nochmal. Also: Welche Gründe gäbe es im Moment, ein Windows Phone einem Android vorzuziehen?
 
@Manuel147: Hast du's wirklich mal probiert? Ich schon: mein HD2 hat Gingerbread, mein Omnia 7 hat WP7. Ich sehe die Android-Vorteile hinsichtlich besserer Apps und höherem Reifegrad, und für bestimmte Aufgaben nehme ich gern mein HD2 her. Aber für das tägliche Telefonieren, Mailen, Twittern, Facebooken, News lesen und Internet browsen nehme ich das Omnia. Schlicht weil es sich von der Bedienung besser anfühlt, die einfachen Aufgaben schneller erledigt, und weil mit die konsistente neue Optik gefällt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles