Handy-Markt: Nokia rutscht in historisches Tief

Der weltweite Handy-Markt befindet sich durch den schnellen Vormarsch von Smartphones in einem umfassenden Wandel. Nokia ist zwar weiterhin der führende Anbieter, allerdings befindet sich der Marktanteil der Finnen im freien Fall und erreichte jetzt ... mehr... Nokia, Handy, X3 Bildquelle: Nokia Nokia, Handy, X3 Nokia, Handy, X3 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kein Wunder, mit Android als OS wäre das vielleicht nicht der Fall ^^
 
@alfakahn: android ist aber auch nicht unbedingt das allheilmittel ..
 
@Balu2004: ... aber zumindest eine gute Medizin um eine Krankheit auf besseren Kurs zu bringen. Bildlich gemeint, aber gut auf Nokia übertragbar.
 
@ox_eye: zumindest eine gute Medizin gegen Windows Phone 7 ;-)
 
@my_R: Warum ein Placebo Schlucken nur um Gesundes Schlecht aussehen zu lassen? ;)
 
@Balu2004: Symbian und Windows Phone 7 anscheinend auch nicht ;-)
 
@alfakahn: naja bis jetzt gibt's noch keine WP7 von Nokia
 
@Balu2004: Jeder Motorola User klopft dir grad im Geiste auf die Schulter und nickt dir zu!
 
@alfakahn: ähm neee. Auch mit Android wären sie jetzt auf talfahrt weil auch dort erstmal Geräte für gebaut werden müssten. Das Problem ist ja, das sie momentan einfach nichts haben außer den alten rams.
 
@alfakahn: Als ob 08/15 User das OS interessiert, die wissen meist nicht mal welches aktuell auf ihrem Handy ist.
 
@alfakahn: Wenn alle Hersteller die nicht RIM oder Apple heißen nur noch auf Android setzen, wird es mit der Zeit auch für jeden Einzelnen bergab gehen. Denn dann gibt es zwischen den Herstellern immer weniger Unterscheidungsmerkmale. Dann werden andere Kriterien zählen, z.B. der Preis. Daraus folgt wieder mehr Billigware, was auch wieder nicht gut ist.
 
@DennisMoore: danke .. sehr treffend beschrieben
 
@alfakahn: Ja klar. Die Leute würden jetzt aus reiner Solidarität noch Symbian-Nokias kaufen, wenn Nokia sich nur für Android entschieden hätte. - Wenn man das laufende System abkündigt, bevor Geräte mit dem neuen System auf dem Markt sind, dann kann's nur bergab gehn in der Zwischenzeit. Und genau das hat Elop ja auch vorausgesagt, als er den WP7-Deal angekündigt hat.
 
nokia war eigentlich immer ne gute marke..aber das apple nur 3,9% anteil hat wunder mich...hier rennt doch fast jeder mit nem iphone rum
 
@Otacon2002: Unsere Firma, 2000 Mitarbeiter, 500 Blackberrys 1000 Nokias. ;) Denke das ist in anderen Firmen ähnlich. Bei uns in der IT fliegt man mit MäcBook und iPad achtkantig raus, wenn man die Frage stellt: "Könnt ihr mir Exchangezugang einrichten?" ;)
 
@germericanish: wasn mit den andren 500^^?
 
@Otacon2002: Die bekommen kein Handy :P Sitzen in der FI oder HR nur am Rechner und können ihr Telefon benutzen. ;) Ne, ich wollt mit der Aussage über die 2000 Mitarbeiter nur mal die Relationen aufzeigen. Denke viel vom Marktanteil geht aufs Konto von Firmen, das meinte ich nur. Wenn ich in Hamburg mit der S oder U fahre fingert auch jeder 2. mit nem iPhone rum. :D
 
@germericanish: iPhone nutzer kaufen das teil auch gerne mal zum angeben, dann kommt es einem so vor als wäre das iPhone total verbreitet. Würde Nokia nutzer ihr Handy jedem unter die Nase halten, sähe es schon anders aus ^^
 
@wolle_berlin: Aus dem Blickwinkel habe ich das noch nicht betrachtet. :D
 
@Otacon2002:
Geht ja auch um die verkauften Geräte. Nokia verkauft vor allem im Billigsegment außerhalb Europas ne Menge, während Apple als Premiumhersteller in Afrika z.B. weniger Geräte verkauft.
 
Tja,

früher wusste man das Nokia Handys tun was Sie sollen. Aber die letzten Jahre ist Nokia irgendwie schlecht geworden. Ich hab mit nem 5130 angefangen bis zum 5800 und nun ist es bei mir nen eierphone und ich muss sagen: Tschöö Nokia, du warst mal gut.
 
@D3vil: das 5800 war mein letztes und damit war ich sehr unzufrieden. jaja die früheren zeiten waren nokia-zeiten... so zu 3210 zeiten ^^
 
@Nippelnuckler: Das 5800 war mein Einstieg in den "smart/touch phone" Bereich und ich hab mir diesen besser vorgestellt. Naja, hab mir jetzt nen gebrauchtes 3G zugelegt und bin nun endlich Zufrieden. Okay, nen iPhone hat auch so seine Macken, aber es ist schon ein riesen Unterschied zum 5800.
 
@D3vil: G3 sagt mir nix. hatte das 5800 und war derb enttäuscht da ich vorher schon das apple ipod-touch hatte und so sehr verwöhnt. nun hab ich nen htc-mozart was dem iphone eigentlich in nichts nachkommt. sehr guter touch.
 
@Nippelnuckler: Sry sollte natürlich 3G lauten :) Ja man merkt den Unterschied beim "touchen" wenn man beide Geräte vergleicht.
 
@D3vil: Komisch ich hatte das 5800, allerdings mit CustomFirmware, und war eigentlich ziemlich zufrieden. Nur weils das N900 günstig gab bin ich umgestiegen. Auch hier berreue ich nix. Ein N900 Nachfolger der entsprechend Beworben wird, könnte was reißen.
 
@ThreeM: Mag sein das die Custom besser läuft, ist aber kein wirkliches Argument für den Mainstream Nutzer. Ein Telefon funktioniert entweder von Hause aus gut oder eben nicht.
 
Nokia hat seine Besten Zeiten hinter sich.
 
sie sollten ein remake von dem !originalen! snake auf ihren handys bringen...das würde nochmal ankurbeln:)
 
@Otacon2002: denke ich nicht das es wirklich ankurbeln würde. finde das spiel auch nicht mehr zeitgemäss... auch tetris spiele ich nicht mehr obwohl ich es original fürn 1989er gameboy und aufm android im emu habe
 
Naja, man kann anfangen jetzt über das Teif zu philosophieren, aber ohne Tiefs, weiß man die Hochs nicht zu schätzen. Auch wenn ich nie wirklich unzufrieden mit meinen Nokias war. Vom 3210 über 3510i,6210 navigator,6710 navigator, n97 mini und jetzt N8...
ist doch auch logisch, dass man naturbedingt nicht immer der beste sein kann... es ist nun mal eine Schwankung drin, bei jeder Firma. Und doch hab ich den Verdacht, dass die ganzen Analysiker :-) nichts aus den Debakeln rund um krisen gelernt haben. Die sind immer noch so naiv udn glauben dass Wachstum, welches uns ja erst in Krisen führte, das Allheilmittel ist. isses aber nun mal nicht. NOkia wird erst wieder eine erneute boom Kurve verzeichnen, wenn sie ihre wp phones an den Mann bringen...weil dann wieder ein Argument existiert ein neues Phone zu kaufen.
 
@Rikibu: Sehe das "bis aufs Ende mit WP7" genau so, aber ich glaube dass vorallem das große Firmwareupdate (glaube PR2.0 oder 2.2) für Symbian^3 Nokia wieder etwas wachstum beschehren kann...habe auch ein N8. Wer schonmal den Changelog bzw. den Bugfixlog fürs kommende FW-Update gelesen hat, wird auch der Meinung sein dass überarbeitete S^3 um einiges Nutzerfreundlicher und Performanter werden wird...falls die jemals damit fertig werden. Vorallem die Mailapp, der Browser und der WLAN-Dienst haben großes potential nach oben^^
 
Eigentlich schade, eigentlich aber auch nicht, so wie Nokia sich in letzter Zeit entwickelt hat. Kann mich noch gut an mein 3210 erinnern und was das alles ausgehalten hat. Damals im Türkeiurlaub aus der Bermudas gerutscht und aus dem 4. Stock auf dem Beton aufgeklatscht. Bis auf dass mir diese Tastaturfolie weggeflogen ist, lief es danach noch astrein. Wenn einem sowas heute mit einem Smartphone passiert, geht zu 99.99999% nix mehr. Hab sogar am Flughafen noch mit einem Kugelschreiber wählen können um mich abholen zu lassen ^^
 
Verwunderlich ist das nicht. Die Nokia Aktien befinden sich schon seit 3 Jahren im freien Fall: http://adf.ly/1Y67h - Es ist also nicht so als wär man nun von heute auf morgen überrascht worden. Diese Entwicklung hat sich schon lange abgezeichnet und man hat eben verpennt darauf zu reagieren.
 
@PitDesign: naja solange die noch subventioniert werden passt das schon!
 
Nokia kann von mir aus morgen insolvenz anmelden. die letzten 3 Deutschen Mitarbeiter haben dann leider pech!
 
@rush: Und was ist mit den anderen Arbeitern, in den anderen Ländern? ... Wie hies das deutsche Werk nochmal? Bochum, oder so, hmm, ist ja schon ne Ewigkeit her *kopfkratz* Wie nachtragend ihr doch seid :) Ja zurück zu den Arbeitern in den anderen Ländern... Du würdest die echt alle auf die Strasse setzen, wenn du könntest? Mich nervt dieses "Enjoy difference - start tolerance" ja auch, aber DAS würd ich nich sonderlich fair finden. (Ja echt, und würde ich das sagen, wenn ich ein Rassist wäre? Nein, wohl nicht, aber so voreingenommen wie die meisten Leute sind, seh ich trotzdem schon die Minuse auf mich zu fliegen xD *duck*)
 
Ich versteh die Statistik nicht ganz. ALLE Hersteller mussten letztendlich Federn lassen, nur Apple mit einem Zuwachs von 1,6% nicht. Wer hat denn nun an Zuwachs gewonnen um den Absatz von Mobiltelefonen zu erhöhen???
 
@puttee: Huawei,Meizu,ZTE, OPPO such dir einen aus ... made in china... der hersteller spielt für viele eine immer kleinere rolle... hauptsache android... sogar high-end devices werden immer mehr zu commodities. wenn sich hersteller wie motorola oder SE nicht schnell was überlegen wie sie sich im android-getümmel absetzen koennen wars das (SE hat wengistens noch playstation, walkman & cybershot die einigermassen ziehen).
 
@Seventies: ZTE? Hmm, wenn deren Smartphones nich so beschissen sind, wie deren Mobil-Internetsticks, würd ichs mir zumindest mal anschauen, aber viel erwarte ich von der Marke nich mehr.
 
@Ðeru: nun ja, ich behaupte ja nicht das das zeug was taugt :-)
 
@puttee: ich denke das liegt an der framentierung des marktes. es gibt mittlerweile x hersteller mit android / windows phone usw. da es so viele verschiedene smartphone hersteller gibt, teilen sich die verlorenen anteile von nokia auf... interessant ist es auch zu beobachten wie sich der marktanteilen nach os verändert hat .. da könnte man sehen das z.b. symbian os einiges verloren hat und ios/android gut zugelegt haben.
 
wenn ne firma im freien fall ist und das schon seit langem und trotzdem jedes 4te produkt das weltweit verkauft wird von dieser firma kommt.. dann wooow respekt!
 
wer will schon ein handy aus rumänien dann doch lieber aus china^^
 
Wundert mich, das bei der momentanen Berichterstattung Nokia überhaupt noch ein Handy verkauft. Wenn man die täglichen Blogs der Gadget-Fraktion verfolgt, müsste Apple schon lange Marktführer und Nokia Pleite sein. Erfrischend, dass viele immer noch ein Handy nach Preis-Leistung kaufen und vorher überlegen, was sie wirklich brauchen.
 
Ich wage zu behaupten, dass die sich die nächsten Jahre daran gewöhnen müssen. Und es wurde auch verdammt nochmal Zeit.
 
Aktie fällt? Nur gut für Microsoft, dann können sie die Bude sehr viel billiger übernehmen.
 
Ich habe so eine Schadenfreude bei dem Thema. Nokia hat nichts anderes Verdient! Wenn man so profitgierig ist und die jahrelange rentabele Stammbelegschaft aus Bochum verlagert, kann es nur schlimmer werden. Nokia muss es checken, das Qualität und ein gutes OS gefragt sind. Ein Rumäne mit einem 10,00€ Nokia-Gerät ist murks....
 
@sanem:

Kann ich nur zustimmen. Mit dieser Aktion damals in Bochum da haben

sie sich ein Armutszeugnis ausgestellt. So geht man nicht mit Mitarbeitern

um. Schon richtig, wenn die jetzt langsam in die roten Zahlen rutschen.
 
Kein freier Fall eher stagnation. Die Verkaufszahlen sind die gleichen, nur ist der Markt größer geworden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles