Intel: Nokia war rückblickend der falsche Partner

Der Intel-Chef Paul Otellini hat gegenüber Investoren erklärt, dass erst im nächsten Jahr mit Smartphones gerechnet werden kann, in denen Intel-Prozessoren verbaut sind. Eigentlich sollte es bereits Ende 2011 so weit sein. mehr... Intel, Vice President, Anand Chandrasekher Bildquelle: PC World Intel, Vice President, Anand Chandrasekher Intel, Vice President, Anand Chandrasekher PC World

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer zu spät kommt, den Bestraft der Buchhalter...
 
@Raoul_Duke II: ... oder die Aktionäre!
 
@The Grinch: eher der Kunde.
 
wer zu spät kommt den bestraft der uhrmacher ^^
 
@BiGsHitBooN: war das jetzt witzig in deiner welt?
 
Junge, der hat wohl gerade seine nackte Schwiegermutter vor Augen...
 
@KnolleJupp: Hab ich auch grad gedacht: "Was der wohl eben gesehen hat?" :D
 
@KnolleJupp: so nach dem motto, what the....?!
 
@KnolleJupp: http://tinyurl.com/6j6xltl
Was diese Dame wohl genommen hat?
 
@phil1085: Die hat eine starke überdosis Exstasy (MDMA) genommen, diese Pupillen sind Krass habe ich noch nie so erlebt/gesehen.
 
@KnolleJupp: der typ macht mir angst
 
@KnolleJupp: Ne dann so "Mutter, es sieht nicht danach aus wie es zu scheinen mag. Ich habe nur das Smartphone in der Hand gehalten"
 
haha, weiß ja nicht, aber das hätte ich iwie vorher sagen können...nokia hat in den letzten jahren stark abgebaut...samsung nimmt immer mehr den platz von denen ein, sei es billigsektor oder auch highend smartphones. auf der straße in hh sieht man immer mehr mit billigen wegwerf samsungs als fürher mit nokias, die aber verh#ltnismäßig teuer waren. aber das mit den preisen kann man eh nicht direkt vergliechen. aber im high end bereiche ist samsung vllt der bessere partner für intel gewesen. meego hätte mehr potenzial als deren bada
 
@bmngoc: Ja, die Zeiten, in denen Nokia ein Innovativ-Unternehmen war, sind long vorbei. Es geht doch bergab, seitdem die Symbian mit den ganzen Zertifikaten kaputtprogrammiert haben... Ich finde auch, dass MS sich ein Ei ins Nest gelegt hat mit Nokia... MS will großer Smartphoneanbieter werden mit hochwertigen Geräten und bezahlt Nokia sogar über eine Mrd., damit sie das System zusammen mit ein paar Bugs in ein Billig-Plastik-Gehäuse packen...
 
@Lay-Z187: Wo ist bei E7, N8 & Co Plastik?
 
@Eldor: Wahrscheinlich nicht da, wo es bei N900 (das Display löst sich auf:), E65 und wie sie alle heißen, ist. Muss ja auch nicht immer Plastik sein, das da knarzt... :)
 
@bmngoc: Der witz ist doch dass NOKIA auf Intel und Meego gesetz hat und eigentlich schon ende 2010 neue "supermobiles" launchen wollte... die probleme die du hier siehst sind zu nem grossen teil schuld von Intel und nun NOKIA vorzuwerfen das sie aus diesem horrorporjekt aussteigen um nicht voellig unter zu gehen ist echt der witz des jarhunderts... nokia war wohl deutlich weniger die falsche wahl für intel als intel es fuer nokia war!
 
@bmngoc: samsung??? kenne von denen nur schrott handys
 
@Nippelnuckler: mag sein, dass die viele schrotthandys haben, aber nokia verlangt für sowas mal schnell fast das doppelte....
samsung hat schon in mehreren "billigen" handys n-wlan drinne...nokia hat bei handys zu gleihen preisen nicht mal wlan drinne...
das galaxy s war zb maß aller dinge gewesen mit der performance und vor allem dem display! okay apple mit retina ist so ne sache, ist ansichtssache ob retina oder samoled. aber samsung hat mal auch gut günstige handys für leute die einfachnur ein teil zum telefonieren haben wollen und nicht mehr als 20 euro ausgeben wollen. sofern die läden keine aktionen haben, kosten nokias mal gut und gern mehr.
@Eldor: ja okay, das stimmt, die sind nich plastik, aber symbian macht die super hardware wieder kaputt....symbian ist bei solchen geräten subjektiv gesehn langsamer als android auf geräten mit gleicher hardware..
nokia hat geile hardware, aber symbian it nicht mehr geil. mal schauen wie der nachfolger von symbian wiird
 
@Nippelnuckler: Jop! +
 
@bmngoc: Ich denke eher dass die kunden zu HTC abwandern. Bei HTC gibt es ähnlich werige Gehäuse wie bei Nokia.
 
@chrisrohde: dass viele zu htc gehen it mir bewusst, ich meine nur,d ass intel wahrscheinlich besser gefahren wäre, wenn sie Samsung oder auch bz htc als partner hätten
 
@bmngoc: Nokia war damals der grösste smartphone-produzent und setzte bereits auf maemo. Gerüchteweise will übrigens lg ein meego-gerät rausbringen.
 
Es ist albern rückblickend eine Entscheidung zu kritisieren. Schließlich war zum Zeitpunkt einer Kooperation mit Nokia nicht umsonst diese Entscheidung getroffen worden, nämlich weil es die beste Option war die es zum damaligen Zeitpunkt gab um etwas zu realisieren. Rückblickend zu behaupten, es sei für die Katz ist zwar immer toll um zukünftige Produkte zu pushen, aber wenn dann muss man doch so fair sein und Fehler nicht nur bei Kooperationspartnern sondern auch im eigenen Hause suchen, ansonsten sähe es ja so aus als ob nur Nokia wirklich gearbeitet und damit potentielle Fehler produziert hätte...
 
@Rikibu: Eben, immerhin haben sich damals der weltgrösste Smartphone-Hersteller und der Weltgrösste-Chip-Hersteller zusammengetan. Beide hatten bereits Linux-Projekte. So schlecht war die Entscheidung nicht. Es konnte damals ja keiner ahnen dass Nokia WP7 einsetzen wird.
 
Nokia war bestimmt auch an den fehlerhaften Intel Chips der i-Serie schuld. Aber das Nokia der falsche Partner ist, keine Frage. Microsoft übrigens auch!
 
Nokia war bestimmt auch an den fehlerhaften Intel Chips der i-Serie schuld. Aber das Nokia der falsche Partner ist, keine Frage. Microsoft übrigens auch! Edit: So wie der gute Mann auf dem Bild schaut, hat er scheinbar das erste Mal ein Mobiltelefon gesehen.
 
@janeisklar: Boar ist du lustig! - Haha - Es wurde gelacht. Und der Edit Button ist auch nix für dich wie man sieht... mh..mh
 
Ich freue mich, dass Intel den "Kampf" nicht aufgegeben hat. Der Mobilprozessormarkt braucht einen starken Wettbewerb. Dass hat für die Konsumenten nur Vorteile. Mehr Leistung, niedrigere Preise und viel Innovation. Gebt gas Jungs!
 
Sehr sympatisch, auch mal einen Fehler zuzugeben. Wenn er jetzt noch zugibt, dass auch MeeGo selbst ein Fehler ist und dass keiner diese Phones braucht, dann wär's noch besser :-)
 
also ich weiß nicht aber ich werde mir kein smartphone mit intel prozessor holen. das hat nicht nur den grund das ich intel absolut nicht mag, erhärtet durch mein atom grrrrrrrrrr. hauptgrund wird aber sein "da es die Einnahmen des Unternehmens schmälern würde. " ich wette die smartphones werden erst einmal im schnitt 100-200€ teurer weil intel an board ist. neeeee danke
 
rückblickend war Intel wohl der falsche Partner für Nokia ... Intel-Prozessoren in Smartphones ... wozu??
 
@Der_da: 100% richtig, nokia ist eigentlich der partner der sich hier beschweren koennte... was dieser wicht da macht is ja wohl n schlechter witz!
 
@Der_da/Seventies:
So siehts aus. Wer hat denn die Medfield Chips nicht liefern können? Intel oder Nokia? Im Gegensatz zu Nokia macht Intel regelmäßig Milliardengewinne, da kann man eine Verzögerung von einem Jahr, in einem Bereicht in dem man soweiso noch nicht vertreten ist, sicherlich recht leicht verkraften. Aber bei Nokia war/ist die Luft um einiges dünner. Und es war mit Sicherheit geplant, im Zuge der Zusammenarbeit hauptsächlich MeeGo Smartphones mit Intel Inside auf den Markt zu bringen. Nur Intel hat nichts liefern können und wird es auch noch 1 weiteres Jahr nicht können.
 
@Der_da: wozu? aufsteigende märkte! da ist ordentlich was zu verdienen - auch wenn ich mir das schlecht vorstellen kann - dass hier ernsthaft jemand erwägt von ARM abzusteigen. mehr infos zu ARM - podcast ccc: http://chaosradio.ccc.de/cre151.html
 
wundert mich nicht, nokia ist ja auch so ziemlich das letzte geworden was man möchte ....
 
@lazsniper2: aber bei den albanern, türken, russen etc, sind sony ericsson UND nokia immer noch sehr beliebt ^^ naja iphone zawr ganz oben, aber wenn man sie fragt, dann ja man, nokia voll fett digga xD
 
@bmngoc: mein iphone ist auch voll fett
 
@GibtEsNicht: Ich magmein 2710 mit kostenloser Offline Navigation Weltweit. Auf Reisen brauch ich kein Smartphone, vor allem im Ausland ;)
 
@lazsniper2: Hmm, nee, an letzter Stelle steht der Apple-Kram.
 
Ist schon ein Schlag ins Gesicht für Nokia, wenn bedenkt das gerade Intel

solch ein gravierendes Fazit zieht. Wird sicherlich immer wieder Firmen

geben, die ebend miteinander nicht können. Aber so ist schon heftig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte