Kino.to: Internetprovider "UPC" soll Zugriff sperren

Internet & Webdienste Das Handelsgericht Wien hat dem Internetprovider 'UPC' im Rahmen einer einstweiligen Verfügung vorerst auferlegt, den zugehörigen Kunden keinen Zugriff mehr auf die Streaming-Plattform Kino.to geben zu dürfen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach komm, nur b00ns benutzen kino.to.
Kein wirklicher Verlust!
 
@mcbag: Naja, aber wenn die dort erfolg haben, könnte sich das auch auf andere Seiten, wie boerse, ddl-warez, iload und andere auswirken.
 
@Meteorus: jo, das wäre echt nich so der Burner.
 
na ich hoffe doch, dass die Seiten eher gelöscht als gesperrt werden!
 
@ProSieben: Als ob es keine Backups gäbe und sie in Null Komma nix wieder online wären. Neue IPs, neue Domain, spricht sich in Tagen überall rum!
 
@Meteorus: Hoffentlich! Ich ernte dafür ja was genau minus! Und das gute jedes minus sagt mir wer hier meint er muss nichts für irgendetwas bezahlen. Hotel mama lässt grüßen hier wie immer! Upps mein ! klemmt!
 
@Carp: Bei Dir scheint so einiges zu klemmen, von der Rechtschreibung mal ganz abgesehen. Vielleicht auch mal daran gedacht dass viele Software oder anderes erst mal ausprobieren wollen? Oder dass man bei den heutigen Spielen eine "gecrackte" Version braucht um es überhaupt spielen zu können weil es beim Original wegens des KS nicht geht? Ich habe so letztens auch ein Spiel angetestet und dann 2 Tage später gekauft weil ich fand dass es das Geld wert war - und weil ich merkte dass es nicht verbugt war. Aber schön wie sich manche immer wieder zum Moralapostel aufspielen...
 
@Lapje: Das mit dem Testen ist doch ein schlechter Witz oder? Für 99% aller Kostenpflichtigen Programme gibt es eine Testversion die man für einen Begrenzten Zeitraum Vollumfänglich nutzen kann...bei den Songs gibt es Youtube, Rdio oder eine Vorschau....oder denkst du ernsthaft, dass jemand der Programm X Illegal Downloadet es nach einer gewissen Zeit Legal Kauft?
 
@Edelasos: Ach ja? Oben meinen Beitrag gelesen? Spiel angetestet und gekauft. Achja, von dem Spiel gab es keine Demo-Version. Und nicht von allen Programmen gibt es volle Testversionen, viele sind auch eingeschränkt.
 
@Lapje: hmm...dann gehörst du zu den wenigen die das machen! Vermutlich ist das Winfuture.de Exclusiv das man das Spiel danach kauft! Neee allle Programme die ich kenne haben eine Testversion die uneingeschränkt getestet werden kann....Das Spiel kann man auch anders Testen als Illegal zu Downloaden....denn 99% der die Sachen Illegal Downloaden kaufen die sachen danach trotzdem nicht Legal...warum auch?
Schon Krass. das man hier auf einer Tech Seite ist und die meisten (Minus Klicker) alles Verbrecher sind (Ja Illegal Downloaden ist eine Straftat ausser in der Schweiz sofern man nicht Uploadet) ! Hoffen wir das es nicht bald möglichkeiten gibt solche die es in Foren zugeben zu Identifizieren (ohne wissen des Websiten Betreibers....wie in Sciene-Fiction Filmen) und dann steht die Polizei vor der haustür! Mich würde es freuen, denn wenn andere dafür Bezahlen kann es jeder....vorallem IT Leute die nicht gerade schlecht verdienen
 
@Lapje: Da gebe ich Dir vollkommen Recht.
Und davon mal abgesehen, denke ich das solche Seiten der Grund sind, warum wir für Spiele etc. immer noch unter hundert Euro bezahlen. Der Reiz es zu kaufen und nicht zu downloaden muss ja da sein.:)

@Meteorus: Vielleicht sind es ja grade die Leute, die nicht im Hotel Mama wohnen, die auf diese Lösung zugreifen..
Denn die Hotel Mama wohnen können sich es ja leisten
und meckern über die, die keine großen Sprünge machen können, so wie du.;)

Ich gehe Kino aber auch Kino.to

"Angebot bestimmt die Nachfrage"
und so wird es immer bleiben.;)
 
@Lapje: Bullshit! Klaust du auch ein Auto, oder gehst zum Händler und machst eine Probefahrt? Dann warte auf Trial / Demo, wie andere Leute auch.
 
@Spooky: Aber was hat man denn in ner Trial oder ner Demo, man hat einen halben Level, wenn überhaupt bzw. eine Szenerie und daran soll man jetzt festmachen, dass man dieses Spiel unbedingt besitzen muss, oder wie soll ich das verstehen??? Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich mir eine Demo von einem Spiel gezogen, diese gezockt und war begeistert, es war zwar nur eine Szenerie spielbar, aber diese war im Prinzip sehr geil, also habe ich mir das Spiel dazu gekauft... Letztendlich habe ich 40 Euro für ein Spiel bezahlt, was zwar grafisch nicht schlecht war, aber das Spiel an und für sich war Rotze pur... Von daher, Trial oder Demo ist nicht immer das Wahre, zumal ja der Umtausch bzw die Rückgabe von Software wegen Nicht-Gefallens nicht möglich ist...
 
@Edelasos: "oder denkst du ernsthaft, dass jemand der Programm X Illegal Downloadet es nach einer gewissen Zeit Legal Kauft?"

Jepp, oder meinst du jeder Publisher stellt ne Multiplayer Demo zu Verfügung um auch den Onlinespielegenuss testen zu können!? Und wenn es mir dann gefällt, wird es halt gekauft.

@Carp: Ich finde du solltest dir mal ne kleine Auszeit gönnen und bissl runter kommen. Wenn mir nicht solche Leute hätten, die alles hacken, cracken etc., denkst du das wir da schon so weit wären mit der Technik!? Nö... 1337 !!!
 
@Carp: Von mir ein Plus! weil es einfach truarig ist das Gerade IT Fachleute (naja auf Winfuture hat es mehr Kinder als sonst etwas) so Reden....Hoffen wir doch dass die Ihren Job verlieren, da Ihre Software nur noch Illegal Heruntergeladen wird :)
 
Und wenn man schon solche Websperren hat, kann man ja die Infrastruktur nutzen um die bösen Porno-Seiten und Faschistische Seiten zu sperren. Hoffentlich werden wir dann auch vor irreführenden politischen oder gar kritischen Ansichten geschützt!
 
@maehze: Porno Seite sind nicht Illegal
 
@Edelasos: Porno-Seiten an sich nicht, das ist richtig, aber sie werden illegal in dem Moment, in dem die Akteure das Mindestalter von 18 Jahren nicht erreichen...
 
Eure Argumente sind ja alle schön und gut, sowohl die Pros als auch die Kontras, aber betrachten wir mal folgenden Umstand: In einer Antwort hier, ging es darum, dass die armen Gamer, die sich die Spiele IMMER "nur" legal aneignen, immer höhere Summen zahlen müssen, um sich diese Spiele zu kaufen, und daran sind ja diese "bösen" Raubkopierer Schuld... Meiner Meinung nach völliger SCHWACHSINN!!! Beispiel: Ein Spiel, dass in Deutschland auf den Markt kommt, für alle 4 gängigen Systeme (PC, PS3, XBOX 360, WII) kostet so zwischen 50 und 100 Euro... Mit welchem Recht darf dieses gerade erst erschienene Spiel in anderen EU-Staaten für läppische 20 - 35 Euro erscheinen??? Es liegt daher nicht an den "Raubkopierern", dass die Medien (Spiel, Film, Musik, etc) in Deutschland zu Wucherpreisen verkauft werden... Ich selbst vertrete übrigens die Meinung, dass man nicht die Katze im Sack kaufen sollte, sondern sich vorher alles ganz genau inspizieren sollte... Als 2009 der Titel "Batman: Arkham Asylum" herausgebracht wurde, konnte man in der gecrackten Fassung einige Interaktionen nicht durchführen, aber man konnte das komplette Spiel spielen, bis zu einem bestimmten Punkt... Diese Art von KS war bisher die beste, die ich je gesehen habe, denn genau diese Art von KS hat mich dazu bewegt, mir das Spiel dann zu kaufen, da ich wissen wollte wie das Ende gemacht wurde...
 
UPC !! HA! Und wieder mal, Oaschkoatn ... Bin ich froh nich mehr Kunde bei denen zu sein :D
 
@Ðeru: So is es. Tele2 FTW ^^
 
@Ðeru: TA yey.... ^^
 
@King Prasch: Joa, auch bei der TA... Die Probleme die eine Bekannte mir schilderte lagen wohl an ihrem alten Modem. Das war ja son Speedtouch Teil... Vielleicht hatte ich aber nur insofern Glück das ich ein Pirelli bekommen hab, weil das Speedtouch nich VDSL fähig ist. Wie auch immer, ich hatte bisher noch keinerlei Probleme oder sonst etwas, wo ich mich beschweren könnte. Bei UPC kam das ja irgendwie regelmässig vor :D @Speedball: Tele2 geht ja auch über die Leitungen der TA oder? ^^
 
@Ðeru: Also bei mir isses genau umgekehrt.. Ich war vorher bei TA und hatte nur Probleme und nen total unfreundlichen Kundendienst. Bei UPC gabs zwar anfangs auch Probleme kurz nachdem der Anschluss stand, aber dann lief alles tiptop.. Vielleicht liegts auch daran, dass ich vom Land in die Stadt gezogen bin. Aber ich kam mir am schluss schon richtig verarscht vor von der TA
 
wo ausser bei UPC bekommt man 100Mbit?
 
@glumada: War überdies auch ein Grund.. :P Ich gebe zu, nicht viele Seiten stellen einen annähernd an die Grenzen kommenden Traffic zur verfügung, aber wenn man dann mal ne Seite findet wo dann schon mit einigen MB/s runtergezogen wird.. Fühlt man sich einfach großartig :P (von 2 Mbit auf 100 Mbit umgestiegen ;D) Was aber vor allem großartig ist, wenn man was größeres Runterlädt wie zB Grafiktreiber oder Mods, kann man nebenbei noch beruhigt Zocken ohne an nem HighPing zu leiden :)
 
@glumada: Liwest.
 
@Ðeru: Die Speedtouch waren auch eine Zumutung. Habe auch keine Probleme.
 
@Ðeru: Toll. Und dafür surf ich mit 100MBit (netto, nicht brutto).
 
@stockduck: Ich kann meine 30 auch voll ausreizen, na und? (Mehr braucht man derzeit nun wirklich nicht, und pass auf, sonst nervt dich der eine Typ der mich damit nervte das 2mbit heutzutage für ALLES reichen xD) 100mbit gibts btw auch bald bei der TA, Blizznet hats schon und bietet sogar 100mbit upload an und ist überdem hinaus billiger als UPC, wie asX sagte bietet auch Liwest 100mbit ... Sorry, aber nur weil UPC das zuerst flächendeckend angeboten hat, heisst es nun mal nicht das sie die besten sind... Der Text oben beweist es, mal wieder... Von den Kack-Thompson Modems brauch ma gar ned erst anfangen... :)
 
@stockduck: Die Thomson find ich jetzt auch nicht berauschend, ich war lange eine Fritzbox gewohnt :/
 
@Ðeru: kann ich nur vollinhaltlich unterschreiben, UPC stinkt! Tele2 is guti meint ihr? bin nämlich grad auf der Suche nach Alternativen.
 
@brnd: Keine Ahnung ob Tele2 gut ist, aber will meinen gelesen zu haben das die die Leitung der Telekom nutzen, und über die Telekom kann ich mich nich beklagen. Wenn du in Wien wohnst, schau aber mal auf blizznet.at ob das bei dir Verfügbar ist, scheint recht vielversprechend zu sein.... Irgendwie lustig, das wir alle der Reihe nach 1 Minus haben, da ist wohl wer angepisst :D
 
@Ðeru: hob i ma auch gedacht ^^ jo mei, wieviele minüsse ich hier schon kassiert hab ohne die leiseste ahnung bzw ein kommentar warum, nix neues ;D
 
wird ja auch mal zeit, das die seite zu grunde geht.. wenn man immer sieht, wie sich die kleinen kinder so groß fühlen, nur weil sie auf der seite einen film gesehen haben, der grad mal im kino läuft.. KRASS!!!
 
@Sgt.Phil: Ich finde bei kino.to nie einen funktionierenden Stream. Immer nur Links auf zweifelhafte Seiten. Könnte auch daran liegen, dass ich aber nicht nach aktuellen Kinofilmen suche, sondern nach alten Serien. Finde die Seite eh komisch. Auf YouTube ist man besser aufgehoben, auch wenn die Filme dort in Parts aufgeteilt sind, aber wenigstens funktioniert es dort.

Dennoch bleibt es ein gefährlicher Präzedenzfall, der hoffentlich gekippt wird, sonnst ist Zensur Tür und Tor geöffnet und der Missbrauch vorprogrammiert.
 
@Sgt.Phil: Mit schlechter Qualität und nicht mal als 1080p BR Rip. Na Glückwunsch. ;)
 
jeder der drauf will kann das immer noch über das tor netzwerk oder ähnliches machen blockieren bringt GAR NICHTS!!!!
 
@DNFrozen: vorallem wird das sicher wieder nur über die DNS-Server blockiert und das ist sehr sehr einfach zu umgehen ;D...aber kino.to is wohl eine der, meiner meinung nach, unnötigsten seiten überhaupt.
 
@krauthead: "beziehungsweise das Blockieren von IP-Adressen. "....
 
@DNFrozen: vorallem wissen leute die auf kino.to filme schauen auch nur annaehernd was tor oder ein proxy oder dns ist
 
"Die Filmunternehmen müssen nun noch eine Sicherheitsleistung bei Gericht hinterlegen, damit diese Entscheidung in Kraft treten kann." Meinen die Schmiergeld oder was? Mal Spaß beiseite, warum MÜSSEN die Filmunternehmen eine Sicherheitsleistung hinterlegen?
 
Wieso wird kino.to ned dicht gemacht? Ich kenn eine Seite, die "illegaler" ist...
 
cool... kannte die seite gar nicht... der abend ist gerettet
 
@hjo: Wie kann man kino.to nicht kennen, DIE warez Seite für die Massen. Selbst meine Schwiegermutter guckt in ihrem Altenheim dort mit ihren Bewohnern Serien und Filme..
 
@JacksBauer: *facepalm* Glaub dein Handy klingelt...
 
Für üble Zensoren ist keine Ausrede für ihr bösartiges treiben billig und verlogen genug. Egal ob China, Australien, Österreich, Türkei, Deutschland, usw., fa5chistoide Zensoren schrecken vor keinem billigen Vorwand für ihr verlogenes treiben zurück, die Bürger blind, taub und stumm machen zu wollen.
 
@boofh: (-) Sry, aber das hat nun mal wirklich überhaupt nichts damit zu tun! Normalerweise würde ich dir ja zustimmen, nur ist kino.to, neben einer immensen Einnahmequelle für irgendwelche Russen auch noch eine riesen Virenschleuder. Und dies widerspricht vollkommen dem Grundgedanken der Scene. Und wenn man sone Seite vom Netz nimmt, schadet das nur dem kleinen 10 Jährigen Jungen, der sich irgend nen schlechten Ger Dubbed Cam Rip reinzieht^^
 
@Chrissik: Alles nur ganz billige Vorwände, wenn das wirklich so Böse sind, tatsächlich Straftaten vorliegen sollten, dann gilt wie immer: löschen statt sperren! Alles andere sind nur ganz billige Ausreden von verlogenen Zensoren.
 
@Chrissik: nein, das schadet dem Kleinen nicht, ganz im Gegenteil: er bekommt so die Möglichkeit sich wo anders umzusehen, dann findet er vielleicht auch Untouched-Releases und lernt auf diese Weise, dass man die DVD/BD auf diesem Weg sogar ohne Kopierschutz und irgendwelchen Copyrighthinweisen/Zwangstrailern/Raubkopiererwerbung, sprich so wie man es gerne hätte, bekommen kann.
 
@Link: Die Wutbürger könnten auch einfach lernen, wie der DNS Betrug zerschlagen wird, der da allzu offensichtlich von dieser dubiosen "VAP" in Österreich erpresst wurde. Der CCC hat was gegen Zensur: http://goo.gl/QaJB0
 
@boofh: öhm....dann sollten Kinderpornoseiten auch nicht Gesperrt werder oder? Die sind ja auch "nur" Illegal ne? Sry aber das hat mit Zensur nun überhaupt NICHTs zu tun!
 
@Edelasos: Alberner Kinderpornotroll! Es gilt löschen statt sperren. Kindesmissbrauch ist überall ein Verbrechen. Das ist aber Sache der Polizei vor Ort die Täter festzunehmen, wenn tatsächlich ein Verbrechen vorliegen sollte.
 
@Feuerpferd: Ja dann sollen solche Illegalen Seiten wie Kino.to auch Gelöscht werden! Denn Sie sind Illegal! Ob du es einsehen willst oder NICHT!
 
@Edelasos: Das entscheidest Du nicht, das entscheiden die Gesetze im Heimatland des Dienstes. Wenn das Streamen legal ist, weil die Mafia dort noch nicht die Gesetze und Politiker gekauft hat, wären alle Angriffe dieser VAP dort illegal und die VAP wird als kriminelle Vereinigung verfolgt.
 
Da stellt sich die Frage, wie lange Österreich noch zur EU gehören soll.
 
@ichbinderchefhier: hmm hebt ihr nicht mit der scheiße angefangen?
 
ist das österreichische gericht bekifft?sowas ist wettbewerbsverzerrung. wenn nur upc kino.to sperren muss werden sie benachteiligt. wenn dann gilt selbes recht für alle.sprich sperren müssen providerweit vollzogen werden wenn sie vom staat angeordnet werden.
 
@Makaveli: Wenn Sie bei UPC durchkommen, werden sie es auch bei anderen proovidern durchsetzen können! Warum das sie das tun? ganz einfach, UPC ist ja Europaweit im Einsatz...zuerst die drannehmen, die am meisten Kunden haben und danach die kleinen "Fische"
 
mei diese industrie die vorgibt uns zu unterhalten zu wollen... sollen b.pitt und co nicht 10 millionen für einen film zahlen, sondern wie jeden arbeiten menschen für 2 wochen arbeit 450euro! die horenden film kosten kommen zustande weil sich viel zu viele menschen auf dem uhrheberecht ausruhen und es als gelddruckmaschiene benutzen. diesen leuten muss der kopf abgeschlagen werden, indem man ihnen das uhrheberecht entzieht oder so stark begrenzt, das sie sich nicht unsinnig bereichern können...schon gar nicht bereicherung im industriellen schema wie es bei musik und film zZt geschied. ich wage sogar zu sagen das in der industrie arbeitende es um ungerechtfertigte bereicherung geht und nicht darum irgendwem zu unterhalten. kunst ist verkommen zu etwas, was die kunst verhöhnt.
 
@MxH: So ein Schwachsinn. Die gehälter der Schauspieler sind so dimensioniert weil der Markt das nunmal hergibt. Ebenso geben Sie auch nicht vor uns zu unterhalten sie tun es. Andernfalls wäre TV, Kino und vorallem die Streamingseiten wie genau eben kino.to nich so beliebt. Das umgehen des Urheberrechts ist kein Boykott, ein genereller Verzicht auf die bösen Medien dagegen schon.
 
@ThreeM: Verbotene Früchte schmecken nunmal am besten :-).
Mich unterhalten sie nicht, mich bewegen sie immer mehr zum ab-oder umschalten, bzw. das Geld fürs Kino lieber in was anderes investieren. Hoffe das ändert sich irgendwann mal wieder.
 
@MxH: Der Filmmarkt ist Riesig darum auch die Löhne! Informier dich bitte einmal, wie sich die Produktionskosten eines Films Zusammensetzen ok? z.B Die neuen Red Epic-M cameras (5K) Kosten pro Stück 58000$ James Cameron hat 20 bestellt (Avatar 2) und Peter Jackson 30 für The Hobbit! Dann Informier dich einmal, wieteuer die Kulissen zur Herr der Ringe Trilogie Waren! da kommst du mit 10 Millionen nicht weit! Du als Konsument wilst keine Billige Kulisse im Film oder? oder Schlechter Ton, Schlechte Efekte oder sonst was...
 
@Edelasos: der filmmarkt riesig? 2 3 us produktionsfirmen gibt es...deutsche produktionen sind nicht nennenswert, da sie den zuschauer verarschen, der teures kinogeld für staatlich (filmförderung) bezahlten film bezahlt. und zu avantar..wozu diese technischen filme, 3d kino zB finde ich total forn arsch...das 3d wird nur gemacht um einen gewissen kopierschutz im kino zu haben...ebend nicht um bessere qualität zu erbringen. diese ganze scheiße mit hd und 3d ist vollkommen überflüssig. das menschliche auge kann viele der "verbesserungen" gar nicht erkennen. alles nur geschäftemacherei um menschen das geld aus der tasche zu ziehen.
 
@MxH: 2-3 produktionsfirmen? xD Ich kann dir schon hier über 20 Firmen sagen! Du kennst vielleicht nur Warner, 20th Century Fox, Marvel oder Universal aber das sind längst nicht alle! Das sind nur die grossen! Wozu 3D? weil das Erlebniss besser ist...HD ist überflüssig? Naja Wenn dein Auge keinen Unterschied zwischen HD und Standart TV sieht nicht mein Problem...ich würde nie mehr eine "DVD" Kaufen!
 
@MxH: Ne oder? der Filmmarkt basiert nur auf Geschäftsmacherei, als nächstes erfahr ich bestimmt was verrücktes wie das Menschen essen um sich zu ernähren oder so.
 
@MxH: du sprichst mir aus der seele (was hd un 3d anbelangt)!!
 
Kenn ich doch woher, hat des Arcor nicht auch schon mal gemacht? kino.to einfach gesperrt :D
 
@FiX49: das war ne andere "Kino" Seite:p
 
@Zwerg7: Ah stimmt, ich vergas ;)
 
@FiX49: und freischalten wollten sie es auf kundenwunsch auch nicht :P
 
Es wird der Tag kommen, da kommen Staat und Industrie nicht mehr darum, dass das gesamte Medien und Copyright Recht anders geregelt werden muss. In einer Welt, in der Information ohne nennenswerten Mehraufwand kopiert und weiterverbreitet werden kann, muss einfach eine andere Form der Vergütung her. Ich habe kein konkretes Beispiel, aber vielleicht läuft es tatsächlich auf eine Mediensteuer hinaus. 100€ Pro Monat und das wird dann aufgeteilt, ich weiß es nicht, aber eine "Kultuflat" wird wohl irgendwann der einzige sinnvolle Schritt sein. Jeder hat ein Anrecht für seine arbeit entlohnt zu werden, nur halte ich die Art und Weise wie heute alles verbreitet wird für unzeitgemäß.
 
@Demiurg: 100 ?? keine 10 ist mir das wert !!! wie du schon sagst: "In einer Welt, in der Information ohne nennenswerten Mehraufwand kopiert und weiterverbreitet werden kann"
 
@pubsfried: Ja, und dennoch möchten diejenigen, die dir das bieten dafür entlohnt werden. Wieso Filme machen, Musik machen, wenn man damit nicht sein täglich Brot verdienen kann? Du scheinst kein Künstler oder Filmemacher zu sein.
 
@Demiurg: klar, man muss davon leben können, aber findest du 100€/Monat nicht ein bisschen stramm ?
Vor allem diese (GEZ-)"Zwangssteuer" pro Haushalt ist mehr als ungerecht, zumal hiemit nur der "Grund-Informationsbedarf" gedeckt werden soll - das kostet definitiv keine 8Mrd./Jahr !! Das wäre auch mit einem Radiosender + Homepage zu machen.
 
@pubsfried: Du trifftest ab. 100€ würde jeden TV-Film, jedes Lied und PC-Spiel einschließen (reine Entertainment flat demnach) und da finde ich 100€ durchaus akzeptabel. Dafür kannst du ALLEs was es an Entertainment gibt laden und kopieren. Lass es 50€ pro Monat sein. GEZ und Gema würden auf einen Schlag nutzlos werden.
 
Oh neeeeeein. Das wird uns alle aufhalten -.- Ich bitte euch. Mir fallen grad mindestens 3 Lösungen ein, gegen die der ISP nichts unternehmen kann und ich trotzdem drauf komm. Internet 1:0 Menschheit.
 
@unammusic: Anständigen DNS benutzen, Proxy, VPN, Tor? Oh nein, das waren ja schon 4, ich bin raus.
 
@Cremeseife: Da DNS nicht funktioniert, wenn die IP gesperrt wird sinds wieder 3 ;) Hast also gewonnen :)
 
schade, ich mochte die seite
 
@scootiewolff22: hehe, das sperren nützt denen isp nix...es sei den sie schalten (löschen) den account. alles andere kann man umgehen..meistenes in ein paar sekunden...wenn man wissen hat. diese ganze sperrerei bringt eh nix...
 
Nun das kino.to illegal ist wissen wir alle. Ich finde es trotzdem schade, das hier die Türen auch bald geschlossen werden. Die Spamflut auf kino.to ist zwar der Wahnsinn, aber dennoch hat es Spaß gemacht mal da einen Film zu gucken, falls der Stream mal funktionierte...
 
@null.dschecker: mir fallen auf anhib mehr als 8 alternativen ein...ergo 1 sperren 10 neue!
 
interessant das alle fileshareing gegner minuse kriegen xD interessant interessant ;D
 
@ExXP: Bei der Argumentation überrascht es mich nicht wirklich. Und man muss diejenigen die anderer Meinung sind nicht zwangsläufig anpöbeln.
 
@ExXP: von mir ein + weil die unmissverständlichen smilies da sind ;)
 
Gibt eh tausende qualitativ bessere Seiten.
 
@JacksBauer: Die man auch sehr schnell vom Netz nehmen kann! Eigentlich nur 1 Knopfdruck und weg sind Sie :)
 
@Edelasos: Nö, da wird gar nix vom Netz genommen. Lediglich ein Vorhang vorgehangen, den jeder ohne Probleme beiseite schieben kann.
 
@Whistler2010: Man kann sie sehr wohl mit einem Knopfdruck vom Netz nehmen :)
 
@Edelasos: Hm, irgendwie hab ich da wohl dein 'kann' überlesen...
 
Warum machen die einfach nicht alle Server dicht ? Kann doch nicht so schwer sein ....
 
@citrix: weils in russland ist?
 
@citrix: Die Seiten sind oft nicht aus Deutschland, was für einen solchen Fall dann ein "Serverabschaltbeschleunigunsgesetz" aus dem Hut zaubern würde ;-)
 
@citrix: Möglicherweise stehen die Server dort, wo das Streamen ganz legal ist und das abschalten eines legalen Dienstes als illegal angesehen wird, so dass die VAP als kriminelle Vereinigung angesehen würde. Zumindest wird man doch noch hoffen dürfen, das irgendwo die Gesetze noch nicht in der Hand der Mafia sind.
 
@Feuerpferd: achso okay, danke !!
 
Drücken wir den Klägern die Daumen! Denn Sie haben Recht! Wenn sie mit der Klage durchkommen, werden auch bald andere Filesharingseiten (DDLWarez usw.) abgeschaltet!
 
@Edelasos: da du die seite ja kennst, denke ich, warst du auch schon "kunde" dort.
zum thema,ich finde es völlig schwachsinnig. es gibt so viele wege sein zeug zu verbreiten. Kino.to hat selbst keine inhalte auf ihren servern, es ist praktisch ein reiner link-dienst.
und es ist mit sicherheit auch nicht schwer für die herrschaften mal eben eine neue ip-adresse zu beantragen.
also who cares?
und diese seite mit kinderpornos zu vergleichen ist niveaulos.
Ich lade mir spiele z.b. auch erst und wenn sie gut sind dann werden sie gekauft.
warum? ganz einfach... wer kauft gerne die katze im sack? niemand! Crysis 2 war z.b. auch so ein brüller. ich habe es ausnahmsweise vorbestellt, und bis heute kann ich es nicht vernünftig spielen und bis patch 1.2 konnten sogar raubkopierer online mitspielen!!
Und wenn ich mit meinem Laptop unterwegs bin, und mal keinen umts stick dran habe, aber trotzdem mal assasins creed zocken möchte, habe ich kein bock auf ubi-launcher meldungen die einen das gameplay dann unmöglich machen.

Was die filmindustrie betrifft, ist, dass diese schon lange die piraterie nutzt um weiterhin kasse zu machen. In einige filme würden manche leute garnicht erst reingehen weil sie sich vom namen schon scheisse anhören oder negative kritik herrscht. dann gibt es aber auch filme die man sich dann daheim anschaut und denkt, wow den zieh ich mir nochmal rein, aber diesmal größer und geiler und in 3d...

gebt mir minus, haut mich tot, aber vergesst nicht, die wahrheit kann niemand vom butterbrot schmieren, denn sie bleibt trotzdem weiter existent.
 
@kemo159: Nur wenn man wo Kunde ist/war, kann man es kennen? DAs heißt, jeden Puff im Ort, den Du kennst, frequentierst Du auch?
 
@kemo159: Ne war noch nie Kunde da der Grund ist ganz einfach....die Qualität von solchen Videoportalen ist zum Heulen...da ist SchwarWeiss Fernsehen auf einem 50 Jahre altem TV noch besser! Auch wenn es ein Link Dienst ist, es ist Illegal was auf der Seite angeboten wird! Niemand kauft gerne die Katze im Sack? Das mag so sein...Probierst du denn nie neue Lebensmittel aus? oder ach soo...du stielst die? Ist ja nicht nötig dafür zu Bezahlen :)
 
@Edelasos: Wenn man kostenlos Lebensmittel kopieren könnte, hätte ich persöhnlich nichts dagegen das Menschen die vielleciht nicht finanziell Top sind, das Sie sich so ernähren, besonders Kinder.
 
@SpeedFleX: Ja Für arme Leute ok denn Essen ist ein Grundbedürfniss! Filme und Musik nicht...:)
 
@SpeedFleX: Bei Kleidung ist es ja schon fast so. Da wird auch fleißig kopiert. Ist zwar nicht kostenlos aber billiger. Aber sowas kaufe ich persönlich nicht :P
 
@Edelasos: Neue Lebensmittel kann man regelmäßig im Supermarkt kosten, gibt doch in größeren Märkten öfter Probierstände. (Man sollte es nur nicht wie Homer Simpson mit den Zahnstochern im Laden machen)
 
@Edelasos: Und was nützt das? Dann wird halt ne neue Seite online geschaltet.

Zudem sind solche Sperren doch total easy zu umgehen...
 
@mlr ^_^: Easy zu Umgehen für Leute wie uns, aber nicht für meine Freunde die zum Teil noch so blöd sind, und für den Flash Player Zahlen, weil es auf Kino.to heisst! Klar wird eine neue Seite Geschaltet...doch bis diese wieder den Bekanntheitsgrad von Kino.to hat wird es dauern...in dieser Zeit kann man dann diese wiederum Abschalten :)
 
@Edelasos: yep :>
 
Und über Türkei aufregen.... gehts noch?
 
Ist ja wie in China hier
 
Ich bezahle für nichts was ich auch umsonst haben kann.
 
@tnm96: Cool...dann heul aber auch nicht rum, wenn du evtl erwischt wirst!
 
und für pr0ns gibts ja auch seiten wie pornkino . to ..
 
dns-server von google und gut ist (8.8.8.8 / 8.8.4.4)
 
"Da sich in Österreich die Gerichte zu einer Zensierung im Internet entschlossen haben, stellen wir Euch hier eine neue Domain vor.
Es besteht die Möglichkeit, dass User mit einem Provider aus Österreich die Seite nicht mehr aufrufen können. Für die betroffenen User haben wir eine Alternative zu kino.to ----> www.moviestream.to
Im Forum www.cinecommunity.to werdet Ihr immer die aktuellen Domains von uns finden.

Euer Kino.to Team"

soviel dazu :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles