Google: Neue Bildersuche für deutsche Nutzer

Internet & Webdienste Im Juli des vergangenen Jahres stellte der Internetkonzern Google ein neues Design für die Bildersuche der gleichnamigen Suchmaschine vor. Dieses Design steht nun auch Nutzern aus Deutschland zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gewöhnungsbedürftig. Es gefiele mir besser wenn ich die Informationen zu den Bildern immer sehe, nicht erst beim rollover.
 
@gibbons: Ganz meine Meinung, das fand ich schon bei Bing schrecklich.
 
@OttONormalUser: Bei Bing konnte man das sogar ne Weile einstellen, scheinen die leider auch entfernt zu haben. Hauptsache irgend nen javascrript effekt rein hauen, Sinn und Nutz spielt keine Rolle.
 
@gibbons: Einfach JavaScript für google.de verbieten und alles bleibt beim Alten. :-)
 
@klein-m: Leider nein. Ist Javascript deaktiviert, konnte leider keine Suchergebnisse für die Begriffe gefunden werden, für die es suchergebnisse gibt. Edit: Ich bemerke gerade die die Browser höchst unterschiedlich drauf reagieren.
 
@gibbons: Im Notfall einfach nen Greasemonkey Script verwenden.
 
@JacksBauer: Stylish, mh?
 
@gibbons: unten links um Menü kann man sich zumindest die Bildgröße anzeogen lassen... Das reicht mir schon an Info
 
@gibbons:
Runterscrollen -> zur alter version wechseln ;)
 
@Sebaer: Und das jedes mal aufs neue?
 
@gibbons: Aber wenigstens gibst die Option, Thx. Sebaer für den Hinweis.
 
@OttONormalUser: Frage ob die Möglichkeit der alten Version auch auf dauer so bleibt. Jetzt wird bei drüberscrollen nur die Auflösung aber nicht die Größe angezeigt. traurig das in letzter Zeit immer öffteers Neuerungen oft auch einen Rückschritt bedeuten, nur um jeden preiss was "neues" zu bringen.
 
@lubi7: Auf der linken Seite kann man die Größen auch einblenden.
 
@gibbons: Bei mir gibts die Option "Größen anzeigen" Hab die nur ich oder wie? :D Edit: Sieht man im Screenshot aber auch..
 
Finde die neue Funktion nicht schlecht aber bei Bing finde ich das ganze etwas übersichtlicher als bei Google.
 
Ist doch das gleiche wie bei BING also nix neues. Finde BING persöhnlich auch übersichlicher und geordneter.
 
@theonejr83: Diese Ansicht wurde schon vor Bing mal getestet. Außerdem gibt es sie im englischen Sprachraum auch schon länger, nur jetzt wurde es auch für Deutschland freigeschaltet. ;-)
 
Ich fand die alte Suche ansprechender und vorallem geordneter. Aber gut, man gewöhnt sich an alles..
 
Das ist jetzt aber komisch. Diese Ansicht habe ich schon seit, bestimmt letzten Herbst. Liegt das daran, dass ich aus der Schweiz bin, oder habe ich evtl. mal auf ein Lab geklickt?
 
@Figumari: Für die englischsprachige Version von Google steht es seit letztem Jahr bereits zur Verfügung.
 
@Figumari: Hab die Ansicht auch schon lange (DE). Waren wohl Testpersonen.
 
@Figumari: Die Funktion gibt schon seit Juli 2010 - auch in Deutschland. Ich kenne es eigentlich schon gar nicht mehr anders. Wurde aber bisher wohl nur dann angezeigt, wenn man bei Google eingeloggt war - und nicht Opera verwendet hat.
 
@Figumari: Bin auch etwas verwirrt gewesen, ich hab das auch schon ewig so (leider). FF, Deutschland und bei Google eingeloggt.
 
@Figumari: Ich wohne auch in der Schweiz und die "neue" Bilder suche habe an allen Computern in der Schule und zuhause auf Macs und PC. Scheint hier schon lange Standard zu sein. Habe mich anfangs auch darüber aufgeregt, aber nun finde ich dieses Layout viel praktischer im Alltag. Das einzige, was ich jedes mal klicke, ist die Option "Größen anzeigen" in der linken spalte. Dann habe ich alle Informationen, die ich benötige.
 
@lightOn: Bin auch aus der Schweiz und habe schon seit längerer Zeit dieses Layout. Je nach dem, was ich suche (z.B. Albumcovers) ist die "Grössen anzeigen"-Funktion sehr praktisch. Und wenn man doch mal das alte Layout vermisst, kann man übrigens (zumindest im Moment noch) ganz nach unten scrollen und wieder auf die "Basic"-Version wechseln.
 
@Figumari: Hier in Österreich hab ich diese Ansicht auch schon seit Monaten.
 
Wenigstens wird erwähnt, dass Opera wieder ausgeschlossen wird. Für alle die es nicht glauben: Als Firefox identifizieren und Seite laden. Zack, neue Seite funktioniert wunderbar.
 
@ouzo: Tja... DIeses Problem hab' ich als IE-User auch ab und an. Viele Seiten (u.a. auch Google) nutzen das veraltete Verhalten mit Browserweichen. Es werden tatsächlich mehrere Seiten statt einer einzigen geschrieben" Dabei kann man jedes genutzte Feature schnell per JavaScript testen und dementsprechend nur in den Browsern verwenden, die das auch können. Hoffentlich lernen die Leute, wie man's richtig macht.
 
@Jones111: Ja dich als IE-Nutzer sperre ich auch liebend gern aus. Außer - was ich hoffe und wovon ich ausgehe - Du verwendest IE9.
 
@ouzo: Das ist das erste mal, wo ich die Opera User eher beneide als bemitleide, denn ich finde die Seite schrecklich, vor allem auf kleinen Bildschirmen. Man muss mehr scrollen, man muss über zig Bilder erst drüberfahren um deren Herkunft und andre Infos zu erfahren, etc. pp., unterm Strich also unkomfortabler als vorher, falsches Feature von Bing kopiert.
 
@OttONormalUser: Ich bin auch nicht neidisch darauf, dass andere Browser Google Instant bekommen und Opera User nicht, da ich das für eine scheiß Funktion halte. Aber die Geschäftspraktik ist einfach zum kotzen.
 
Ansich finde ich das Gut, aber das geruckel beim scrollen versaut wieder alles.
 
@Picard.: Bei mir ruckelt nichts. MacOS Snow Leopard, Firefox 4, 100Mbit.
 
@JacksBauer: Dass du 100MBit hast, tut ja auch voll was zur Sache. Interessanter wären da schon andere Faktoren, zum Beispiel welche Farbe deine Haustür hat. 8-J
 
@klein-m: Klar tut das was zur Sache da wohl Picards Leitung zu Schwach ist um die Thumbnails schnell genug zu laden beim Scrollen.
 
@JacksBauer: 50MBit/s halte ich nicht für zu langsam. :)
 
@JacksBauer: Die Platzhalter, sogar mit den richtigen Größen, welche die Vorschaubilder dann später haben, sind schon viel eher da, wo die Thumbs nur drüber gelegt werden. Somit ist die Seite vom Grundgerüst schon da und verändert sich nicht mehr in der Ausrichtung.
 
Total unübersichtlich, gerade bei vielen Bildern mit unterschiedlichen Größen. Ein Gitter hätte dem ganzen nicht geschadet...
 
Einfach nur grausam... :-/
 
Find ich nich so gut, dass man jetzt die Daten der Bilder nicht mehr sieht. Dafür sind sie jetzt größer.
Außerdem hab ich seit kurzem, dass Suchergebnisse direkt beim Eingeben schon angezeigt werden, ohne Enter zu drücken?!
 
@Kuli: ja... aber nur manchmal funktioniert das. Etwas mehr Konsistenz wäre gut, dann könnte man sich vielleicht daran gewöhnen. Allerdings hab ich immer den Suchbegriff schon angepasst während ich die Ergebnisse angeschaut habe (mit der Vermutung, dass ich nach was anderem Suchen werden muss) ... das geht jetzt auch nimmer :(
 
Komisch, dass es diese neue Bildersuche in Deutschland erst jetzt gibt, auf google.at gibts die nämlich schon eine Zeit lang...
 
@XP SP4: Die gibt es auch hier schon lange, Winfuture hat nur mal wieder falsch abgeschrieben. Neu ist das für die iPad Version, nicht für normale Desktops. Dazu gehören auch Spanien und Italien.
 
@gibbons: Und warum hast du weiter oben nicht schon geschrieben, wie alt die ist? Ich sehe die heute zum ersten Mal. Kann also erst seit dieser Woche für alle freigeschaltet sein. Also in de und ohne Konto.
 
@wolftarkin: Ich suche vll... alle halbe Jahre mal nen Bild? Ich brauche eigentlich keine Bildersuche. Diese News hat mir den Anlass gegeben mal wieder rein zu schauen.
 
@gibbons: Suche auch nur ab und zu nach Bildern; ne Freundin von mir, für's Studium, aber eigtl täglich. Und die hat mich gestern drauf aufmerksam gemacht. Vorgestern gab's jedenfalls noch die alte Suche...
 
Ich wünsche mir schon lange, dass man bei der Bildersuche als zusätzlichen Filter die Dateigröße hat und nun endlich: Nichts dergleichen! Sogar eine Verschlechterung. Einziger Trost: Jetzt brauch ich zum Bildersuchen nicht mehr auf google.de gehen, da es nun diesselben unübersichtlichen Ergebnisse liefert wie google.com.
 
@monte: Also ich hab die Filterkriterien Alle Größen, Groß, Mittel, Piktogramm, Größer als..., Genau... Und das sogar mit Opera und in der neuen und alten Version.
 
@ouzo: Das sind die Pixel, sprich die Bildgröße. Mir geht's um die Dateigröße. Ein 800x800 Bild bringt mir gar nichts, wenn es nämlich nur 20kb groß ist.
 
@monte: Ach Dateigröße. Verlesen.
 
@monte: ist die farbe schwarz dann groesser als die farbe gruen?
 
@-adrian-: Größer? KA, was du willst... Schwarz wird nicht unbedingt grün, aber rot z.B. ist orange oder gelb und andere Farben sind auch verfälscht (wirkt ungesättigt). Das so ein kleines (Dateigröße) Bild natürlich quasi komplett aus großen einfarbigen Blöcken besteht und/oder extrem verwaschen ist, ist die andere Sache.
 
@monte: mir ist gerade nicht ganz klar wie 800 x 800 bildpunkte in der dateigroesse variieren koennen.
 
http://www.mediafire.com/?5lsolboizabfalz >>> 3 kleine gleiche Bilder, die als Datei verschieden groß sind (in einem 7z Archiv). Warum das so ist, siehst du dann ja hoffentlich^^
 
@monte: ja.. ich sehe hier unterschiedliche pixelgroessen ..
 
ich weis ja nicht wie das in deutschland ist, aber in österreich hab ich die suche seit ca nem jahr und finde sie extrem schlecht von bing kopiert
 
Sehr praktisch.
 
Opera ftw :ugly:
 
Ähhm... bei mir schauts schon länger so aus, aber ich muss sagen, dass ichs so besser finde. Man gewöhnt sich ja schnell daran
 
arghhhh mein safari plugin für die alte bildersuche funktioniert nicht mehr. son dreck *grummel*
 
In diesem Fall find ich's gar nicht schlecht dass es in Opera nicht per default funktioniert, so kann ich wählen ob ich die alte oder neue Variante haben möchte (je nachdem ob ich mich als Opera oder FF ausgebe)... :-)
Trotzdem eine Frechheit dass Opera von Google wieder einmal ausgeschlossen wird.
 
Wem es nicht gefällt, ganz unten kann man ja wieder die alte Einstellung wählen.
Mir persönlich gefällt es, weil ich sehr oft Bilder bzw. Icons suche.
 
@Litt: DANKE! Hab' gestern schon verzweifelt nach 'ner Option dafuer gesucht. Ich finde diese Ansicht grausam. :x
EDIT: Hm, okay. Kann man das auch irgendwie dauerhaft einstellen? Bei 'ner erneuten Bildersuche ist's leider wieder "Neu"... -.-
 
Mir gefällt es, sehr gute Arbeit Google! *top*
 
Die Bildergröße kann man zwar anzeigen lassen, aber ich will auch die Namen sehen, oder zumindes die Ansicht einstellen können
 
Der Screenshot ist ja mal schlecht... Nimmt was wo zig unterschiedlich große Bilder sind :-)))))))) BOAH ist das schlecht. SCHLECHT. So ein Bing-clon. Wie der neue Firefox der ein Opera-clon ist. Alles wird immer gleicher, immer gleich schlecht. Daß Google auch so behämmert ist hätte ich nie gedacht.
 
Habe es mir auch gerade angesehen, kann aber nichts negatives daran

aussetzen. Aber ist ja bekanntlich alles ein Geschmacksfaktor.
 
@Googlewolf: Fehlender Informationen sind für dich ne Geschmackssache? Also für mich waren die Informationen über Dimensionen, Dateigröße und Quelle mindestens genau so wichtig wie das Bild selbst.
 
absolut geniales designupdate.
So muss eine Bildeersuche aussehen, da hat Google mal wieder tief in die interactiondesign-Kiste gegriffen!
 
@evil flo: Und von Bing geklaut ;)?
 
@Demiurg: Genau, weil es ja absolut keinen Grund hatte weswegen ich Bing nicht benutzt habe. Wäre ja eine Sauerei wenn die Konkurrenz einen Nachteil wegen ihres schlechten Designs hat. ;)
 
mir gefällts und die eckdaten des bildes sind sichtbar.Bei der Bildersuche geht es ja hauptsächlich um das Bild an sich.
 
Eigentlich müsste es bei der Registrierung bei Winfuture kostenlos ne Packung Taschentücher dazu geben bei all dem Gewhine bei so ziemlich jedem erdenklichen Thema. Wie werdet ihr eigentlich sonst so mit eurem Leben fertig, wenn euch Dinge wie eine veränderte Bildersuche schon in tagelange Depression stürzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles