Google plant Browser der nächsten Generation

Browser Im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O hat der Suchmaschinenbetreiber über seine Pläne für den Browser Chrome gesprochen. Der für die Entwicklung verantwortliche Vice President Linus Upson erläuterte, wie die nächste Generation von Chrome ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
irgendwie sehn die typen alle gleich aus bei google ... der von der android news heute sah fast genauso aus ...
 
@xerex.exe: Evtl ne kleine Google Klon Armee
 
@Mister-X: na aber nicht dass die hier nen klonkrieg anfangen.
 
@Mister-X: Was denkst du warum das OS ANDROID heisst! xD
 
@xerex.exe: der android-glatzkopf ist aber noch um einiges schircher.
 
@xerex.exe: Es arbeiten viele Inder bei Google
 
@lesnex: den würd ich jetzt zwar nicht als inder einstufen ... aber ok ... *verwirrt sei*
 
@lesnex: ja, hab ich auch festgestellt, zwei Inder sind sogar Milliardäre mit Google geworden.
 
@xerex.exe: das ist das "Geek-Gen" :-)
 
@xerex.exe: meine Güte: alles der selbe Fotograf, der die Leute in gleicher Pose haben wollte, gepaart mit (fast) selben Hintergrund.
 
Hört sich auf jeden Fall interessant an. Man darf gespannt sein, was daraus wird.
 
Dann kann ich im Chrome OS einen Browser öffnen in dem Windows lädt und in diesem virtuellen Windows kann ich ja dann VMWare mit Linux laufen lassen. Safety first! ... Wer nicht weis worauf er klickt, den schützt auch ein abgeschottetes System nicht.
 
@Mediamarkt007: Schön für dich, werd aber nicht jeder hinbekommen bzw. machen.
 
@CosaNostra: War auch total ernst gemeint von Mediamarkt007 ^^
 
@Mediamarkt007: sorry, das ist blödsinn
 
Naja obs was bringt... Haben ja beim Facebook-"Wurm" gesehen, dass Anwender selbst zu doof sind und Schadcode in die Adresszeile kopieren und ausführen, wodurch Angreifer mit Chrome OS noch besser an Daten kommen könnten. Die Gefahr sitzt doch wirklich nur noch vorm Bildschirm.
 
@sibbl: Phuu, da bin ich froh das ich die meiste Zeit davor stehe... ein Glück.
 
@sibbl: ich glaub die Minusse hast du von den Facebook Wurm Opfern
 
@coldplayer81: Denk' ich auch... ich mein, wie doof kann man sein?! Jeder, der in der IT-Branche arbeitet und sich den Wurm eingefangen hat, der sollte freiwillig kündigen, wirklich!
 
Naja, ist das wirklich notwendig? .NET wird auch erst zur Laufzeit in Maschinencode umgewandelt und funktioniert ebenfalls bestens und man kann damit sehr performante Programme, Spiele, etc. pp. entwickeln.
 
@sushilange: Aber .NET ist von MS und MS ist die böse Macht.
 
@sushilange: Wenn ja mono nicht so hinterherhinken würde.... und wie du weißt baut ChromeOS auf Linux auf, was sollen sie also mit .net?
 
@sushilange: Läuft aber nur auf Win...
 
Auf die Idee bin ich schon vor 15 Jahren gekommen, aber war ja in, alles als aufgeblasenen HTML-Klartext zu übertragen^^
 
@BajK511: zu spät um damit jetzt noch Geld zu machen! Hättest jetzt Millionär/Milliardär sein können.
 
Was für eine gequirlte Scheiße. Bei Google werden die Worte "web" und "nativ" auch verwendet wie gerade der Wind steht. Da werden dann also die WebApps in nativen Code umgewandelt, heißen aber immernoch WebApps. Und damit die nativen WebApps nicht zu nativ sind, und somit Schadcode direkt auf der Hardware ausführen können, werden sie in eine virtuelle Umgebung gepackt. Am Ende also genauso wie bei Javascript, wo der Code ebenfalls in maschinenlesbaren Code gewandelt wird und in einer virtuellen Ungebung läuft.
 
Ich kann aus dem Text nicht wirklich den Unterschied zwischen Native Client und dem jetzigen JavaScript-Compiler (der ja in Chromes JavaScript Engine eingebaut sein soll) erkennen ... kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen?
 
In einer zukünftigen Version wird also irgendein technischer Kram geändert von dem ich absolut keine Ahnung habe. Gut zu wissen - ich freu mich schon auf den neuen PDF-Viewer in Chrome der dann als "Native-Code" ausgeführt wird. Wayne ...
 
ActiveX 2.0? Ist es nicht das wo man bei MS browsern drüber geschimpft hat? Es wäre ja soooo unsicher. Wenns Google macht ists plötzlich OK...
 
@nsa666: du hast total Recht! Leider ...
 
dieser linus ist ja mal voll der lauch hahaahaha
Kommentar abgeben Netiquette beachten!