Vor dem Aufstehen erfolgt der Griff zum Smartphone

Handys & Smartphones Smartphones ermöglichen nicht nur unterwegs einen schnellen Zugang zu Informationen, sondern haben mit dieser Eigenschaft bereits ganz andere Lebensbereiche erobert. Das geht aus einer Untersuchung des Netzwerkausrüsters Erisccon hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur gut, dass mein Smartphone noch keinen "Gefällt mir"-Button eingebaut hat...
 
@Taxidriver05: Naja, von HTC gibt es ja schon 2 Smartphones mit Facebook-Knopf :D
 
Richtig, meiner fungiert ja auch als Wecker :)
 
@Balticsyndikat: Und was nimmt man mit aufs Klo wenn es mal laenger dauert? Richtig das Smartphone :P Da bin ich sicher nicht der einzige!
 
@funny1988: xD sobald sich eine "längere aktivität" auf der schüssel ankündigt, erfolgt der griff zum smartphone :D
wer kennt das nicht
"schatz, warum nimmst du das telefon mit" - "ich muss mal groß"
 
@Adam_West: das ist 1:1 wie bei mir. :-)
 
@funny1988: Und dann kommt wieder das Social Network ins Spiel ;) "Bin gerade am Pressen (999+ Follower) [Jetzt Foto auf Twitpic hochladen] | (10 Leuten Gefällt dass ich am Pressen bin [Gefällt mir] | Google +1" ...
 
@karl0: Hahaha made my day!
 
@karl0: und der nächste Facebookwurm kann dann Remote-Kot ausführen? :o)
 
@funny1988: also ich nehm lieber zeitschriften mit , die GQ oder die NEON ;)
 
@funny1988: Ernsthaft, das Smartphone auf dem Klo? Wenn man sich schon gemütlich niederläßt ist ein Notebook oder Netbook doch deutlich praktischer. Jetzt wissen auch alle warum ich gelegentlich einen ziemlichen Scheiß poste. ;)
 
@Johnny Cache: Och mein Smartphone reicht mir schon :P Kopfhoerer ins Ohr und Assi-Tv auf youtube geschaut und dann kommts ganz von alleine =)
 
@funny1988: Kein Smartphone zur Hand? Dann wirst du überrascht sein, wie interessant ne Shampoo oder Kloreiniger-Flasche is ;-)
 
@TeamST: dem muss ich dir zustimmen.

Wobei, ich bin einer derer, die beim Kacken kein Telefon dabei haben.
Wie hört sich dass denn dann an, wenn wer Anruft ?
So nach dem Motto: " Moooooooment, ich muss mal eben die 12Kilo raus pressen.. uhhhhh ja " ??
NeNe, kein Telefon uff dem Scheisshaus.
 
@the_fate: du bist ja schliesslich auch gezwungen jedes Telefonat jederzeit anzunehmen.....
 
@funny1988: > Und was nimmt man mit aufs Klo wenn es mal laenger dauert? Richtig das Smartphone

Das ist z.B ein Grund, wieso man kein gebrauchtes Smartphone kaufen sollte :-)
 
@Balticsyndikat: Das wollte ich auch gerade schreiben...
Und natürlich als Uhr, damit man blos nicht die Zeit vergisst und weiß ob es sich schon lohnt aufzustehen... :P
 
@Balticsyndikat: mein iphone auch.. ist n freifahrtschein zum zu spät kommen .. falls der Wecker mal wieder verbuggt ist
 
@MarZ: kauf dir halt ein ordentliches gerät, auf meinem htc gerät mit windows mobile hab ich seit mehreren jahren galarm als wecker. einmal ordentlich eingestellt hat mich der wecker noch nie im stich gelassen. ich hab zwar mal den akku leer werden lassen aber seit dem häng ich das teil auf der heimfahrt im auto ans ladegerät und gut is. mein wecker den ich vorher hatte musste ich noch jeden tag auf "ein" stellen und das vergisst man doch schon mal und selbst wenn man das gemacht hat kann immernoch stromausfall sein und die batterie kaputt und schon stehste wieder da ``
 
@Balticsyndikat: Ist bei mir genauso, aber mehr als Wecker wegdrücken mache ich morgens nie. Das E-mails lesen usw. kommt dann erst in der Ubahn.
 
@Balticsyndikat: Bei mir das gleiche, daher ist zwar der erste Griff Morgens tatsächlich der Griff zum Smartphone, aber auch nur um den Wecker abzustellen. Facebook war zwar als App drauf aber ist mittlerweile komplett verbannt worden. Hab Morgens andere Sachen im Kopf als die Statusnachrichten der Facebook-"Freunde". Dann doch lieber in Ruhe eine kleinigkeit mit Frau und Kind frühstücken =)
 
*Kopfschüttel* ... mein erster morgendlicher Gedanke,.... uääääääh aufstehen. Da fällt mir alles ein aber bestimmt nicht mein Handy/Smartphone. Na gut Handywecker ausschalten. Aber bestimmt nicht online rumlungern.
 
@onlineoffline: Nunja, bei mir ist es nicht nur der Wecker. Wenn ich mal mehr Zeit habe schaue ich kurz auf Facebook, ansonsten checke ich morgens direkt meine E-Mails. Angenommen ein Kunde hatte in der Nacht Probleme, dann wäre es sinnlos in den Betrieb zu fahren sondern direkt zum Kunden. Außerdem kann ich mir die Mails vom Vortag schonmal anschauen und während der Fahrt den Vortag nochmal durchgehen um die heutigen Aufgaben schon einmal zu planen. Und ja, ist echt krass wieviele Facebook-Freunde morgens schon so etwas wie "guten morgen" etc. schreiben...
 
@onlineoffline: In der Tat *kopfschüttel* ... wenn man mal beim Frühstück oder auf dem Weg zur Arbeit seine Mails durchgeht ok, aber gleich nach dem Wecken, noch vor dem Aufstehen, da müsste mir echt was fehlen! Aber bei manchen würde es mich auch nicht wundern, wenn sie das Smartphone auch beim Sex dabei hätten und Facebookstatis aktualisieren ... -.-
 
Klar weil das ist mein Wecker!
 
@ChuckNorris050285: Haste den so eingestellt, dass er erst aufhört zu klingeln, wenn alles neue auf facebook gelesen wurde?
 
@monte: Ja hab ich, außerdem bestimmt Chuck Norris wie spät es ist ;)
 
@ChuckNorris050285: chuck norris roundhouse-kickt dich ausm bett wenns soweit ist !
 
@ChuckNorris050285: Ist es bei Chuck Norris nicht immer "mitten auf die 12" Uhr?
 
@ChuckNorris050285: genau so siehts aus!!! Es gibt Studien...das ist der Wahnsinn. Aber naja, es gibt auch einen der hat seinen Master mit einer Abhandlung über das Sozialverhalten auf Studentenpartys gemacht. Das ist kein Scherz!
 
Wenn man lesen würde dass 35 Prozent noch vor dem aufstehen erstmal im Bett eine rauchen müssen würde man sofort von einem starken suchtverhalten sprechen. Bei Facebook ist es halt angebliche soziale Nähe. Faktisch sind diese user genauso süchtig, wie die Raucher.
 
@balini: Aber eine Zigarette vor dem Schlafen hilft mir komischerweise beim Einschlafen - auch wenn diverse Studien etwas anderes behaupten :P
 
@balini: wenn ich 4 mal die woche sportmachen will.. bin ich dann eigentlich auch suechtig wenn ich andere termin dafuer verschiebe
 
@-adrian-: Frage ist, was passiert, wenn du nicht 4 mal die Woche Sport machen kannst? Innere Unruhe, Unzufriedenheit, launisch ? Dann bist du süchtig.
 
@Dnalor: dann bin ich wohl suechtig ..
 
@balini: Na ich vermute, der Unterschied liegt darin, dass man keine Entzugserscheinungen bekommt (oder bekommen sollte) wenn man das Smartphone mal liegen lässt. Wenn man allerdings die Zigarette auslässt sieht die Sache ganz anders aus, schon alleine weil dem Körper eben die Suchtmittel fehlen die er sonst bekommt.
 
@Islander: Der Körper braucht den Nikotin nicht, sondern das Gehirn! :)
 
@s3m1h-44: Na also bei mir ist das Gehirn Teil meines Körpers, hast du es bei dir etwa ausgelagert? :P
 
@Islander: Stimmt nicht ganz. Auch das Handy kann Entzugserscheinungen hervorrufen. Unlängst was gesehen, da haben sie ne Handysüchtichtige ohne losgeschickt, weitere Bahnfart ( mit therapeutischer Begeleitung), die bekam richtige Panikattacken, Schweißausbrüche, zittrige Hände. Wer nicht gewusst hat was die Frau hat, hätte glatt auf Alkoholentzug getippt. Im Prinzip kann man von nahezu allem süchtig werden. Die Frage die sich dann stellt ist nicht ob man von was süchtig ist, sondern wie gehts einem wenn genau das dann fehlt.
 
Willkommen in der irren Welt :o) Also wenn ich aufsteh sag ich erstmal meiner Frau guten Morgen bevor ich zum IPhone freife.. irgendwo hörts auf :o) ich finds teilweisse übertrieben!
 
@Intel_Fan_1980: Stimmt, immer die Reihenfolge einhalten. Aufwachen, guten morgen sagen, erst dann iPhone mit Facebook nutzen ;-)
 
@Intel_Fan_1980: wenn ich guten morgen sage zu meiner frau , dann rappelts oftmals in der kiste , BEVOR ich das iphone mit dem handywecker ausschalte :D :D
 
@lazsniper2: :o)))
 
ich kann nicht anders als die leute zu bemitleiden, die nach dem aufwachen als erstes an "facebook" denken.
 
@Lindheimer: ja xD vor allem: was um alles in der welt soll in den vergangenen 8 stunden passiert sein, wo alle anderen ebenfalls geschlafen haben? xD
 
@jim_panse: wer wurde denn befragt.. vllt stehen die haelften der befragten ja mittags um 1 auf ..
 
Ich schätze, befragt wurden 100 13-Jährige ... ;-)
 
Ich verschiebe die "Social"-Phase auf die Bahnfahrt und schlafe lieber 10 Minuten länger.
 
@Mudder: Den Leuten reicht es aber nicht 3x am Tag zu checken, ob irgendjemand einen neuen Pups gelassen hat. Das muss 3x in der Minute überprüft werden.
 
Vor dem Kaffee würde ich nicht mal dran denken, irgendwas zu lesen.
 
@mcbit: hast du auch das problem, sich kurz nach dem aufstehen nicht richtig auf fließtext konzentrieren zu können?
 
@jim_panse: Ich habe das Problem, dass mich kurz nach dem Aufstehen nicht interessiert, was die leute bei FB schreiben. Darüber kann ich mich später in er U-bahn viel besser amüsieren ;)
 
Jaaaa genau, kenne das zu gut. Das ist das was ich als erstes und als letztes tue. Aber viele machens mittlerweile so :-) Facebook war dabei bis September '10 für mich total unwichtig und überflüssig. Jetzt erspart es mir Telefonate, Sms'n und Emails, da alle meine realen Freunde da sind und ich auch niemanden drin hab, den ich nicht regelmäßig mal sehe.
 
nun guet. ich hab mein iphone immer neben dem bett auf dem boden liegen, weil ich es da lade. und wenn ich morgens wach werde, gucke ich nur kurz drauf, ob ich ne neue nachricht erhalten habe. dann hat sichs aber auch. anschliessend wird aufgestanden, angezogen, gefrühstückt und zur arbeit gefahren. wenn ich dann in der arbeit bin, checke ich meistens kurz ab, was so über nacht lief. aber selten was spannendes. und auf dem töpfchen ist das iphone sowieso pflicht ^^'
 
Richtig. Ich greife zum Smartphone um die Weckzeit nochmals nach hinten zu verschieben.
 
@Hoodlum: snooze ...snooze ... scheisse man , beeilen !
 
hahaaahaaa! Ist bei mir auch so. :)
 
@lazsniper2: Wenn ich hätte antworten wollen, hätt ich ihn benutzt. Aber danke für die unnötige Antwort ;)
 
Na klar wird das vor dem Aufstehen verwendet: Als Wecker, um die Weckzeit zu verschieben und um das Wetter zu checken. Danach bleibts bis zur Bahnfahrt o.ä. erst mal liegen. Aber um Himmels Willen verwende ich das doch nicht, um bei facebook zu checken wer alles nicht schlafen konnte.
 
Ich bin zwar ein Technik-Freak, allerdings halte ich nichts davon, mir im Schlafzimmer zu viel Elektronik neben das Bett zu legen. Zwar bin ich keiner, der anfängt mit der Wünschelrute nach bösen Feldern in der Wohnung zu suchen, aber solange es keine 100%igen Erkenntnisse darüber gibt, wie Elektrosmog sich insbesondere auf den Schlaf auswirkt, gehe ich doch lieber auf Nummer sicher.

Auch bin ich kein Exhibitionist, der jeden seiner Lebensschritte den ganzen Voyeuren preis geben muss. Ich kann nicht verstehen, warum die Leute schon morgens schreiben müssen, welche Konsistenz ihr schiss hatte.
 
@rAcHe kLoS: seh ich auch so . im schlafzimmer gibts NIX - keinen tv, keine konsole , höchstens das handy wegen wecken . sonst außer nem licht nichts . warum ? das sexualverhalten wird besser wenn man keinen tv im schlafzimmer hat . das ist erwiesen ;)
 
@lazsniper2: wers nötig hat ;-)
 
@Kommissar00Schneider: ein gutes sexuelleben ist wohl wichtiger als smartphones oder tv ;) ?
 
ich würde das teil nur benutzen wen es mit der kaffe maschine vernetzt wäre^^
 
@sanity327: auch das geht . ich sage nur steuerbare steckerleiste , einwählen , aktivieren , kaffeemacheine am abend auf an schalten , aber stromlos . und schon kannst nach gewisser vorbereitung deinen kaffee geniessen , der fertig is wenn du den fuß ausm bett nimmst ;)
 
@lazsniper2: xD leider ist der kram aber zu teuer xD
 
@sanity327: 99 euro für die leiste halte ich nicht für zu teuer ....
 
@lazsniper2: schalter auf an 0 € ;D oder eine schalt schalt uhr
 
@sanity327: Erinnerte mich jetzt sofort an den Bleistift: http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelschreiber#NASA-Kugelschreiber Es gibt so schöne einfache Lösungen ^^
 
@cronoxiii: Den Kugelschreiber will ich trotzdem nicht missen.
 
@JacksBauer: Den Bleistift aber sicher auch nicht ^^
 
mal ehrlich,ist doch schon ziemlich ekelig sein smartphone mit aufs klo zu nehmen,meine touchscreen,das was da in die schüssel gefallen ist und dann die finger die erst das endprodunktionsausscheidungsorgan "angefasst" haben und dann wieder den touchscreen.glaube kaum das sich jemand die mühe macht hande UND touchscreen zu reinigen.und sich dann an den tisch setzt und beides bedient brot und handy
 
Morgens wennn ich aufstehe, greif ich auch erst zum HTC, da es mein Wecker ist. Ich lese zudem noch neue SMS und Emails, und dann steh ich auf :-D
 
Also mein erster Griff als Mann geht morgens wo ganz anders hin^^ und dann zum Smartphone^^
 
@bigprice: glaub ich nicht, um dahin zu greifen braucht man via Smartphone einen anständiges Film ;)
 
@SpeedFleX: Nich unbedingt, die morgendliche Wasserlatte regelt das von sich aus. ;o)
 
richtig, das iphone ist ja auch mein wecker und dann muss man erstmal ins gesichtsbuch und icq gucken :-P
 
Aber nur Singles! Wer eine Freundin hat der greift nach was ganz anderes :)
 
@DrJaegermeister: das smartphone der freundin? nanana, man spioniert doch nicht anderen nach ;)
 
wow die haben mich beobachtet, ja sobald die augen offen sind drücke ich eine taste um zu gucken wie spät es ist oder ich schalte den wecker aus.
 
Wir reden doch von USA oder nicht? dann ist diese News überflüssig. Als Couchdoktor verdient man in den USA bestimmt sehr gut. Oh Got, Doc! ich hatte gestern mein iPhone Zuhause vergessen, ist das sehr schlimm? Was ist wenn in China ein Sack Reis umgefallen ist und ich kriege nichts mit, eine furchtbare Vorstellung völlig uptudate zu sein.
 
Also ich weis nicht wer was macht oder welchen Knopf er drückt wenn er aufsteht. ich werd erstma von meinem Weib wachgeküßt. Und dafür gibt es ganz bestimmt kein App.
 
@Laika: Na von wegen. Jetzt eben doch, hast nicht die News gelesen? Die erste App für Escortservice... bis sie gesperrt wird, pöse pöse.
 
Vor dem Austehen wird das Smartphone benutzt ? Es müsste heißen nach dem Aufstehen. WF mal wieder mit eine Fail Überschrift.
 
@Oberhausener: wieso? da steht doch "Vor dem Austehen " und nicht "vor dem aufwachen" ! Aufstehen kann ich auch ne ganze Stunde nachdem aufwachen, wenn ich will und kann!
 
Also ich schau auch morgens erstmal, ob ne neue SMS oder eMail angekommen ist. Aber wozu braucht man dafür ne "App"?
 
Das wäre für mich Stress. Vor dem Aufstehen räkel ich mich gemütlich. So beginnt der Tag in Ruhe, ohne mich gleich von Informationen überfluten zu lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles