Facebook führt Link-Prüfung & XSS-Schutz ein

Internet & Webdienste Das Soziale Netzwerk Facebook hat heute eine Reihe neuer Sicherheitsfunktionen eingeführt, mit denen man die Nutzer vor Malware, gefährlichen Links und der Übernahme ihrer Konten schützen will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist eine gute Nachricht. Der Facebook-Spam hat in letzter Zeit schon enorm zugenommen.
 
@john-vogel: Facebook ist Spam mit seinen 500 Millionen durchgeknallten Bots...
 
Mehr Datenschutz und Kontrolle über die eigene Daten könnten Sie bei der Gelegenheit auch noch gleich einführen.
 
@TuxIsGreat: was willst du denn noch mehr kontroll und datenschutz .. die datenschutzeinstellungen sind so umfangreich.. die meisten leute interessieren sich dann schon gar nicht mehr fuers einlesen ... ansonsten kann man echt alles einstellen .. sogar ob man dich mit der suchfunktion suchen kann etc.. WAS wichtig waere.. standardeinstellungen mit schutz der privatssphaere.. aber so waer fb auch gar nicht so schnell gross geworden
 
@-adrian-: Im Spiegel 2. Ausagbe diesen Jahres gab es dazu einen mehrseitigen aufschlussreichen Artikel: Facebook und Co - Die Unersättlichen Heute auch erst wieder im Spiegel gefunden: http://tinyurl.com/68zm286 Ich kann daraus keine positiven Rückschlüsse ziehen, bzw. die Negativen überwiegen deutlich. Facebook hat keinerlei Interesse daran hat, evtl. vorhanden Datenschutzrichtlinien im Sinne seiner Mitglieder sinnvoll umzusetzen. Wieso sollten Sie auch, schließlich verdienen Sie mit einer möglichst miesen Regelung Millionen damit?! Von daher ein klares NEIN von meiner Seite.
 
@TuxIsGreat: Da hilft nur ganz abschalten...
 
@karacho: Stimmt schon, aber man kann es Datensammlern so schwierig wie möglich. Ich muss meine Daten nicht noch zusätzlich ganz bewusst irgendwelchen Firmen freiwillig zur Verfügung stellen wo ich nicht mehr nachvollziehen kann was mit Ihnen geschieht.
 
Endlich! Wurde aber auch Zeit. Die ganzen Videos mit Zwangs-Like haben echt genervt und dann kam auch noch das Teil, wo man angeblich seine Profilaufrufe sehen kann. Manche Leute sind einfach nur dumm, die klicken auf alles, was ein Link ist.

Beste Anti-Malware ist immernoch brain.exe, aber manche haben es halt nicht.
 
@itstudent: es gibt halt auch menschen, die nicht so technikversiert sind. die können sich gar nicht vorstellen, welche merkwürdigen techniken da missbraucht werden.
 
@itstudent: wie kannst du denn clickjacking auf ein video mit brain.exe sehen ohne den quelltext druchzugehen? was hilft ist noscript.. aber mit solchen addons haben es die daus ja nicht so
 
Ich hab als erstes "Facebook-Opfer" gelesen *g*
 
@NikiLaus2005: Grins, ich glaub das Opfer muss man nicht noch extra erwähnen.
 
Warum nicht gleich so..Muss erst das Kind in den Brunnen fallen bevor gehandelt wird? Aber naja,zumindest tut sich jetzt was..
 
Alle schreiben diese tolle News... WIESO SCHREIBT KEINER DAS MAN WOT ERST RUNTERLADEN UND INSTALLIEREN MUSS?

Mensch...immer dieses gefährliche Halbwissen beim gegenseitigen abschreiben...
 
Wird doch trotzdem weitergehen, wenn da nur diese eine Abfrage ist: "Ja, natürlich möchte ich dieses Video ansehen" ^^
 
das wird auch endlich zeit...
Der Spam hat echt genervt...
diese STALKER kacke... zum beispiel
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check