Google Android: 400.000 verkaufte Geräte am Tag

Android Google hat anlässlich der Eröffnung seiner Entwicklerkonferenz I/O umfangreiche Angaben zur bisherigen Verbreitung seines mobilen Betriebssystems Android herausgegeben. 2011 wurde demnach die Marke von 100 Millionen registrierten Android-Geräten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wäre dann in eine Woche soviel wie es Windows phone 7 Geräte seit Markteinführung gibt.
 
@DrJaegermeister: 399.982 mehr.
 
"Hail to the Android, Baby..." *hehehe^^
 
Ich bin ja ein großer Androidfan, ich selbst bin damals mit dem T-Mobile Pulse eingestiegen und mittlerweile beim HTC Desire - von daher freue ich mich für Google.
Aber was leider auch gesagt werden muss: Es ist mittlerweile einfach beschämend, dass die lang angekündigten Bezahlalternativen für den Market noch immer kein Einzug gehalten haben.. Kreditkarte hin oder her - Mobilfunkanbieter bzw. PayPal wären mir lieber..
 
@JustAnotherUser: über mobilfunkanbiert gibts schon, nur net in DE ;)
 
@nitramz: Stimmt, hätte vielleicht noch anmerken sollen, dass ich mich auf Deutschland beziehe^^
 
@JustAnotherUser: naja deutschland ist einer der wenigen länder in denen die kriditkarte eine sehr kleine rolle spielt...Im ausland sieht das da ganz anderst aus ;)
 
@JustAnotherUser: Android ist nicht an einen Netzanbieter gebunden, wenn jetzt mit jedem Anbieter verhandelt werden muss wird es aufwändig und teuer.
 
@floerido: Ja, und das sollte auch so bleiben. Dennoch finde ich, würde PayPal einiges an Mehrwert für Android bringen ohne das es teuerer wird. Es war ja schonmal im Gespräch, hieß es kommt und bisher ist nur Pustekuchen.

@Lindheimer: Stimmt, wobei der Store von Androidpit nun wirklich der allerletzte Scheiß ist, da macht Google mit dem eigenen Market einen besseren Job.
 
@JustAnotherUser: Bei Paypal geht bei den kleinen Summen die Apps kosten teilweise die Hälfte des Preises alleine an PayPal.
 
@Rodriguez: Ein Argument, was ich gelten lassen muss. Wird wahrscheinlich einer der Gründe sein, weshalb das Ganze bisher nicht zustande gekommen ist.
 
@JustAnotherUser: dafür gibts, anders als bei apple, auch andere stores über die man dann weitere bezahlmöglichkeiten hat.
 
@Lindheimer: Und wenn es das App was ich möchte dort nicht gibt?
 
@Rodriguez: in dem fall abwarten. vielleicht kommts noch..
 
Wird wohl nicht weniger werden nach den heutigen Ankündigungen. Absolut verdient nur am Market muss Google noch kräftig arbeiten.
 
Wenn man bedenkt, dass Microsoft seit Oktober 2010 gerade mal 650.000 Geräte losgeworden sein soll... Aua...
 
@noneofthem: die zahl ist nur auf amiland + ende november+dezember gewesen...
 
@0711: Wenn man bedenkt, dass 'Amiland' einen der größten Märkte überhaupt umfasst, dann ist das trotzdem ein erbärmliches Ergebnis für Microsoft.
 
@noneofthem: "Derzeit sind insgesamt 310 Android-basierte Endgeräte in 112 Ländern erhältlich."
 
Ähm wow. toll das hatten wir schon vor nem halben jahr und vor nem jahr und was weis ich wann noch
 
wie kommt man zu diesen "daten"?
 
Und so verbreitet sich Linux
 
Glückwunsch, gönne Google den Erfolg! Aber bei 310 Geräten ist das keine allzu große Meisterleistung. Da gibt es einen Hersteller, der haut da mit ca. 300 Geräten weniger 300.000 Geräte pro Tag aus. DAS ist eine Leistung. Und jetzt "minust" mich :D
 
@PowerRanger: Na und? Apple hätte auch mit 310 verschiedenen Geräten wohl nicht wirklich mehr Verkäufe, genau wie Android mittlerweile mit einer massiv kleineren Auswahl an Geräten trotzdem ähnlich erfolgreich wäre. Meiner Meinung nach zumindest. Ich sehe auf der Strasse neben dem iPhone ja ohnehin fast ausschliesslich Galaxy- oder vor allem Desire Smartphones. Auch kenne ich in meinem Umfeld niemanden mehr, der ein anderes Android Gerät hätte. Ändern wird sich dies mit dem Galaxy II wohl erst recht nicht... Ausser das im Freundeskreis 2-3 Leute ihr iPhone ersetzen...:)
 
@Tremataspis: Laut S. Elop hält Apple mit dem iPhone 80% Marktanteil im >300€ Bereich. Somit scheint deine Theorie nicht ganz zu passen. Mit deinem Freundeskreis mag ja stimmen, aber das ist nun wirklich kein Indiz.
 
was mich so aufregt ist das der markt mit geräten total überschwemmt wird.
ich mein 310 geräte von 36 Herstellern... vorallem HTC regt mich auf da die wirklich alle 2 wochen ein neues gerät rausbringen... und man ständig das gefühl hat mit seinem neuen Smartphone (HTC DesireHD) schon total veraltert zu sein (z.B. kein Sense 3.0 usw.)
 
@iSUCK: So gehts mir auch mit meinem Desire :D. Als ich das hatte kam eine Woche später das Desire HD raus, mittlerweile gibt es das Desire S als direkten Nachfolger für das Desire.. Mein nächster Androide wird unter anderem auch deshalb direkt von Google sein.
 
@iSUCK: Wir wohl auch daran liegen, dass die Technik im Mom sehr schnell weiterentwickelt...allein bei den Prozessoren...800Mhz...1000...1200...dual core...quad core schon angekündigt...tegra 2...tegra 3 ende des jahres...LTE kommt auch bald...und SenseUI? Muss jetzt nicht unbedingt sein, ich mein 200k Apps, da ist genug zum pimpen dabei. Im Zweifel guckste mal im XDA Forum vorbei, da kann man dir bestimmt auch zu SenseUI 3 helfen...
 
@staatiatwork: natülich kann mir das XDA Forum immer und überall helfen.
Nur sollte das nicht der anspruch sein das des nur mit frickelei geht sonder das sollte es "ab werk" können
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich