Xbox 360: Online-Einkauf bald auch per Paypal

Microsoft Konsolen Microsoft will offenbar schon innerhalb der nächsten zwei Wochen das Frühjahrs-Update für seine Spielkonsole Xbox 360 einführen und damit die Möglichkeit schaffen, Spiele und andere Inhalte auch über den Bezahldienst PayPal zu erwerben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, sehr bescheidenes update. Paypal ist mehr Rückschritt als Fortschritt. da gab es schon deutlich bessere Updates mit neuen Funktionen und Co.
 
@balini: Nicht alle haben eine Kreditkarte oder wollen immer in ein Geschäft Rennen um Points zu kaufen! Und warum ein Rückschritt?
 
@balini: Paypal ist ein rießen Update, bisher musste ich immer MS-Points auf Vorrat kaufen falls irgendwo ein interessantes Angebot/Deal of the Week auftaucht.
Auf Paypal habe ich meist 30-40€ gelagert.
 
@orf: wofür gelagert? Auf paypal braucht man doch kein Geld zu lagern? Ich bezahl alles mit paypal wo es nur geht und hab nie Geld da drauf..
 
@Magguz: Versteh ich auch nicht. Sobald ich per PayPal bezahle, wird es per Lastschrift von meinem Konto abgezogen, falls das PayPal-Konto nicht gedeckt war - was bei mir ebenfalls eigentlich nie der Fall ist.
 
@Magguz: Angenommen ich benötige heute Abend für jemanden einen XBox-Live Account oder ähnliches, dann brauche ich nicht erst das Geld von der Bank auf Paypal überweisen ... spar ich mir 2 Tage --------------------------------
@Sushilange: Ich bestimme lieber selbst was von meinem Konto abgebucht wird - dH. keine Lastschrift wenn nicht zwingend notwendig.
 
@orf: Du schnekst Paypal bares Geld in Form von Zinsen, die sie mit deinem "gelagerten" Geld erwirtschaften. Ich sprech hier mehr vom Prinzip als vom eigentlich Betrag. Außerdem kann man Lastschriften binnen 6 Wochen rückgängig machen, wenn mal eine ungerechtfertigt ist. Von dem her könntest du dir die 2 Tage so oder so sparen und obendrein selbst etwas von deinem gelagerten Geld haben.
 
@orf: naja sushilange hat ja schon meine Antwort auf deine Aussage gegeben ^^ Wenn du aber lastschrift ablehnst, dann kann ich dazu natürlich nichts mehr sagen ^^ außer dass ich es unlogisch finde... du sagst ja du willst lieber selber bestimmen was abgebucht wird... Aber das tust du doch mit paypal... Du weist ja immer noch paypal an, dass sie diesen Betrag bei dir abbuchen udn dafür bei dem Händler vorlegen für dich!
 
@orf: IRgendwie ergibt das keinen Sinn, was du da sagst. Du sagst, du bestimmst lieber selbst, was von deinem Konto abgebucht wird. Und genau das tu ich auch. Denn wenn ich irgendwo mit ABSICHT mit PayPal bestelle, dann weiß ich und will ich, dass PayPal den Betrag von meinem Konto abbucht, weil ich so PayPal nicht zinslos Geld im Voraus geben muss, was mir auch viel zu unsicher auf Dauer wäre, und ich die Ware sofort bekomme, weil der Verkäufer sofort sein Geld hat. Alternativ kann ich bei PayPal mit Kreditkarte bezahlen. Geht dann genauso schnell. Aber so ist es am bequemsten, weil mit KK kann ich ja meist beim Verkäufer dann auch zahlen und ich will nicht selbst mühsehlig ne Überweisung vom Konto nach PayPal machen müssen.
 
@orf: Du verstehst glaube ich nicht ganz was die anderen dir sagen wollten. Du brauchst nicht im vorraus Geld auf dein Paypal Konto zu überweisen oder bunkern. Mein Paypal Konto ist immer "leer" ich zahle über Paypal, Paypal zahlt den Betrag an den Verkäufer und bucht dann 1-2 Tage später auf meinem Konto ab. Man muss nicht warten, das was du kaufst wird direkt bezahlt. Im Grunde schenkt dir Paypal starkes Vertrauen damit.
 
@orf: Dann kauf dir mal per PayPal für 25€ deine 2100 Punkte.
Ich bestelle mir lieber weiterhin die Punkte bei Ebay oder woanders für knapp 18€
 
@kubatsch007: kann ich nur zustimmen.. Jeder der das liest: Holt euch die Punkte + Gold bei ebay.. Kannst auch per paypal zahlen, is billiger (12 monate gold 35 euro oder so?) und die email is auch in ein paar minuten da.. Zur anmerkung: In österreich gibts leider kein Lastschriftverfahren für Paypal... :/ (falls mittlerweile schon, bitte aufklären!! danke :)) dafür können wir geld "verschenken" privat ohne dass gebühren verrechnet werden.. Wollt ich mal erwähnen falls das ein paar nicht wissen :)
 
Wie sieht es mit der deutsche Sprachsteuerung aus, wird diesem im Update vorliegen oder kommt diese funktion später und wenn wann?
 
@youngdragon: Microsoft hat bei der Kinect Vorstellung gesagt, dass diese im Frühling 2011 kommt! Der Artikel hier ist ja nicht Offiziell....die Funktionen werden aber wohl bald offen gelegt
 
@youngdragon: vermutlich ist da was im Busch. Ich habe vor etwa 3 Wochen eine Marktforschungsumfrage gemacht bei der es um Xbox Kinect ging. dort wurde ein Spot gezeigt, der die Sprachsteuerung auf deutsch vorführte, im zune store wurde mit dt. sprache eine suchanfrage nach "wall-e" getätigt, der film angezeigt und dann abgespielt. vermutlich ist da was im Busch sonst käme keiner auf die Idee so nen lokalisierten Spot zu machen, + Marktforschung usw.
 
vertraue nie eine US Firma
 
@ProSieben: Lieber den Japanern, gell?!
 
@schlitzohr1812: Japan wäre mir lieber als die USA oder China.
 
@ProSieben: Sony ist auch besser für so was. Hatt nie Probleme im Store Top! (lol)
 
@ProSieben: LOL... geh online spielen.
 
interessater wäre es zunennen das die Entwicker 1 GB auf den DVDs zur verfügung haben und nicht den Kopierschutz erwähnen, was da genau gemacht wird ist auch bekannt ;)
 
@lordfiSh: Die haben nur 1 GB auf den DVDs? Man soll den Kopierschutz nicht erwähnen? Und was ist bitte schön bekannt?
 
Endlich!
 
Den Schritt mit Paypal begrüße ich durchaus. Ein weiterer Grund, um die nächste Konsole von MS zu wählen. Und, ein bisschen Offtopic, ich würd mir wünschen, dass der Android Market das auch endlich gebacken bekommt.
 
@Narf!: habe noch nie etwas mit MS Points gekauft, weil ich keine lust hatte mit kreditkarte herum zu hantieren. mit paypal werd ich mir auf jeden fall das ein oder andere spiel /addon / feature kaufen (ich meine die independent games) - und google sollte da echt auch nachziehen, bin ich ganz deiner meinung :)
 
So bequem Paypal auch ist... der Schuppen kann mit eurem Geld machen, was er will. Wundert euch also nicht, wenn mal eben euer Geld/Konto gesperrt wird.
 
@schnitzeljaeger: ganz zu schweigen von paypal/ebay sicherheitsbedenken. ich werde immer wieder aus irgendwelchen gründen dazu genötigt, mich zu legitimieren, weil mein Konto immer irgendwie wegen Drittfremdzugriffen sicherheitsbedingt gesperrt wird. Dabei habe ich ein sicheres passwort das ich nirgends notiert habe, dass niemand weiß usw. scheint da ne sicherheitslücke zu geben die nicht geschlossen und nicht kommuniziert wird. fragt man dann nach, dann kriegt man nur Phrasen zu hören "aus Datenschutzgründen dürfe man nichts dazu sagen"... alles klar...
 
@Rikibu: Die Sicherheitslücke die dir diesen Fehler ausgibt kann ich dir ohne Probleme nennen. Aber psst ist streng geheim. Aber ich erkläre sie dir dennoch gerne. Schritt 1. Geh auf PayPal.de 2. Gib eine E-Mailadresse beim Usernamen ein und nun versuche so oft es geht und Peng kriegt der Besitzer dieser E-Maildresse, insofern er ein PayPal-Konto bestizt, diese Fehlermeldung xD. Dementsprechend verwundern mich auch nicht die Aussagen des Services. Und woher willst du wissen das es nicht wirklich aus Datenschutzgründen geht? Wenn du dir so sicher bist brauchste doch gar keine Antwort, denn du hast ja offensichtlich eine. Ich bin auch kein Fan von PayPal. Im übrigen scheint dein PW ja sicher zu sein, sonst würde es ja keine Sperre wegen Drittfremdzugriffen geben. Und solange deine Bank Rückbuchungen von Lastschriften zulässt ist zumindest dein Geld sicher. Was die Übrigen Daten betrifft (Name, Adresse und co.) ist natürlich wieder eine ganz andere Sache wenn doch mal jemand auf dein PayPal-Konto drauf kommt. PayPal macht es im gegenzug auch zu einfach. Eine E-Mailadresse als Login ist einfach verwerflich. Als ob man extra dafür eine eigene Adresse anlegt.
 
Zum Glück kann man im Ernstfall eine Lastschrift zurückholen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich