US-Milliardär übernimmt Plattenlabel Warner Music

Personen aus der Wirtschaft Der Musikkonzern Warner Music wurde zum Preis von über 3,3 Milliarden US-Dollar an einen amerikanischen Milliardär mit russischen Wurzeln verkauft. Mit einem Gebot von 8,25 Dollar je Aktie setzte sich Len Blavatnik durch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ich der einzige der erst US-Militär gelesen hat? xD
 
@MurdocNicalls: Nein, US-Militär hat sich bei mir bis zur Mitte des Textes gehalten.
 
@MurdocNicalls: ging mir auch so und um ehrlich zu sein ist es mir erst aufgefallen als ich deinen comment gelesen hab
 
@MurdocNicalls: mit mir sind wa schon 2 :D
 
@MurdocNicalls: Ich war auch zuerst etwas perplex ^^
 
@MurdocNicalls: erster gedanke war dass bei jedem copyright verstoss gleich der vergeltungsschlag kommt
 
@MurdocNicalls: Obwohl ich die schlagzeile gestern schon gelesen habe(und zwar richtig) hab ich jetzt trotzdem zuerst US-Militär gelesen und mir gedacht: Was? ^^
 
@MurdocNicalls: wat ? ,bei mir auch LOL . Am Anfang dachte ich, " Jetzt ist die US Militär wirklich zu weit gegangen! ,Vietnam Krieg , Irak Krieg , der Kampf gegen Aliens in Battle: Los Angeles 2011 , und jetzt mischen sie sich auch noch in Musicbranche ein "
 
@MurdocNicalls: Wenn die Warner übernommen hätten wäre nur noch Marschmusik und Kriegsfilme im Angebot, :D
 
@MurdocNicalls: Zum Glück bin ich nicht der einzigste. Wie gut, das ich die Überschrift zwei mal gelesen habe. Hab mich schon gewundert, was das US Militär mit Warner Music vorhat. Mmh..die Terroristen mit schlechter Chart Musik umbringen?! :D
 
@MurdocNicalls: Nein, bin gerad aus der Sonne rein gekommen, hab Laptop Deckel hoch geklappt, und gelesen "US-Militär übernimmt Plattenlabel Warner Music", Augen gerieben, über den Sinn nachgedacht und es dann gemerkt.
 
@MurdocNicalls: Erinnert mich an das hier http://www.youtube.com/watch?v=v5cWAzXxLnU&feature=related ;).
 
@MurdocNicalls: Gut, dann ging es ja nicht nur mir so :)
 
@MurdocNicalls: nein ^^
 
@MurdocNicalls: Haha zu gut. Genau das gleiche habe ich anfangs auch gelesen. Aber schön dass es nicht nur mir so ging ;)
 
@MurdocNicalls: Habe es auch gelesen :D
 
@MurdocNicalls: ne... und ich dacht noch... was will den die army mit nem plattenlabel? *kopfgratz*
 
@MurdocNicalls: Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist ^^
 
Stolzer Preis, ich bin ja bei 8,20 Dollar ausgestiegen.
 
@mcbit: ich hab mich etwas länger gehalten ;P
 
@Ludacris: Ja, ich wollte nicht alles Taschengeld verpulvern.
 
@mcbit: verständlich.. vorallem bei dem label :)
 
ist abzuwarten ob er klüger ist, als warner bisher... - wenn er's geschickt anstellt, kann warner ganz schnell vom 3. auf den 1. platz vorrücken
 
@Spector Gunship: Als würd da jetz irgendwie großartig was anders laufen. Der sagt denen höchstens in Russland keine Strafverfolgung mehr zu betreiben... (haha...)
 
Tja, wenn er am Ende der Kriese Anfang 2009 zugeschlagen hätte, wär er unter ner Milliarde weggekommen ;-)
 
na ich fürchte dann übernehm ich mal einfach so apple und microsoft. ich finde so riesen konzerne in eine bestimmende hand zu legen ist ne frechheit
 
@S.a.R.S.: Klaro vielleicht solltest du den Kommunismus einführen und solche Firmen enteignen dann gehören die Firmen dir.
 
@Menschenhasser: Auf dem Bankensektor haben wir damit ja breitts begonnen ;)
 
@mcbit: Die hätten besser mal in eine gewinnbringende Bank inverstiert als in sogenannte Badbanks. Da hätte der staat dann auch was davon, nicht nur die schulden der reichen *g*
 
@dozer1980: Ich meinte eigentlich die Enteignung der HRS
 
@Menschenhasser: Wieso auch nicht ?
 
@S.a.R.S.: schon komisch wie manche so denken!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles