iOS 4.3.3: Dev Team stellt Untethered Jailbreak vor

Handys & Smartphones Kurz nach der Veröffentlichung der neuen iOS-Version 4.3.3 hat das iPhone Dev Team einen passenden Untethered Jailbreak vorgelegt. Das PwnageTool und redsn0w stehen auf der zugehörigen Website zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ganz schön flott die Jungs!
 
@lalla: Wieso flott? Wenn die Sicherheitslücke immer noch besteht, heißt es oft nur, Versionsnummern anpassen. Fertig.
 
@Tazzilo: Der wollte nur erster sein und hat ausschließlich die Überschrift gelesen. :-)
 
Ein wenig spät von Winfuture ! Den Untethered Jailbreak für die 4.3.3 gab es schon Gestern vormittag ;-)

Danke für die Minusklicker ;-)
 
@neocomp: 24/7 forever alone
 
@neocomp: Hi wie konntest du editieren bei mir ist nämlich der Button weg. (Firefox 4.0.1)
 
@Schneewolf: Bei mir ist der auch weg, aber sobald ich Adblock ausschalte ist er wieder da? Naja, ich lass Adblock an...
 
@bluewater: Ah dann liegts daran. Das kann man ja auch irgendwie einstellen. Aber danke. Gruß
 
@bluewater: Du musst: winfuture.de##div > a[href^="javascript:"]:first-child:last-child
Deaktivieren dann gehts. AdBlock - Einstellungen - Filter durchsuchen (winfuture)
 
@Schneewolf: @@||i.wfcdn.de/4/comments/comments.gif erlauben reicht auch schon :)
 
Was is nur mit Apple los? Wie kommts denn, dass es jetzt schon 2 Updates gab, aber die Jailbreak-Lücke noch nicht geschlossen wurde? Verwundert mich wirklich total.
 
@Narf!: Wer sagt den dass die Jungs vom DevTeam immer den gleichen Exploit nutzen. Ich denke es gibt genug Exploits die die Jungs vom Dev Team noch in petto haben...
 
@Stillmatic, @sushilange: Ihr habt keine Ahnung von iOS und Jailbreak, oda? Lesen is anscheinend auch nicht so euer Ding. Wozu steht da noch extra, dass es die selbe Lücke ist? Und nein, die haben ned 50 Lücken auf Vorrat, sonst müssten die Leute nicht immer so lange auf einen Jailbreak warten. Und erst recht nicht würde die Lücke andauernd von wem anders gefunden. Damit hat das DevTeam im aktuellen Fall nicht einmal was zu tun... Wiedermail nicht... Die nutzen es nur...
 
@Narf!: Doch habe ich, anscheinend sogar mehr als du! Und Lesen kann ich vermutlich auch besser ;-) Ein Jailbreak auf Boot ROM Ebene ist ein dauerhaft möglicher Jailbreak! Lediglich für Userland Jailbreaks muss man ständig auf neue Lücken hoffen! So kann man es überall nachlesen.
 
@Stillmatic: Nein, seit 4.3.1 ist es "i0n1c's Exploit", der genutzt wird. Soweit ich weiß, kann der sehr leicht geschlossen werden. Grund dafür, dass Apple den nicht schließt, ist, dass 4.3.2 und 4.3.3 eigentlich "Hotfixes" waren. Im Prinzip beinhalten die keine neuen Features. Daher musste es a) schnell gehen mit dem Update und b) ist es dem Jailbreak-User eigentlich latte, ob er nun 4.3.1, 4.3.2 oder 4.3.3 installiert hat, denn alle bieten das selbe. Tracking kann man mit JB ohnehin ausschalten (also 4.3.3 ganz uninteressant) und 4.3.2 behob auch nur einen Fehler, den man "manuell" selbst beheben konnte. Bei 4.4 oder 5.0 (was auch immer als nächstes kommt) wird die Lücke dicht sein, wie bei 4.3 (da neue Features) und 4.2 (neue Features) und 4.1 (neue Features) usw... Major-Updates, sozusagen.
 
@Narf!: Hat das nicht was mit dem Boot ROM zu tun? Es gibt doch Jailbreaks auf Boot ROM Ebene und Userland Jailbreaks. Letztere können durch Apple immer wieder durch Schließen der Lücken verhindert werden. Erste sind nicht behebbar. D.h. wenn man einmal nen Exploit im Boot ROM hat, kann man glaub ich immer wieder nen Jailbreak für jede neue Version machen. Beim iPad2 haben sie es ja leider noch nicht hinbekommen, weil da das Boot ROM glaub ich im A5 drin ist und sie es nicht ausgelesen bekommen.
 
@Narf!: Weißt du wer sagt denn, dass Apple diese "Lücke" nicht extra offen lässt. Mit der Lücke lassen sich viel mehr iPhones verkaufen.
 
@Schneewolf: Zusatz: und manchmnal nur aus Prinzip was einbaut, was aber recht schnell wieder geknackt werden kann.
 
bisschen spät?! stand gestern schon auf appFuture.de
 
@Nippelnuckler: appfuture? lol, was für ein name.
 
@Nippelnuckler: nofuture?
 
@Speedy38: Neue Homepage der FDP ??
 
Für ein Unlock ab 4.0.1 arbeitet das Dev Team jetzt schon 8 monate also haben sie immer nur 1-2 Exploit. Wer 3gs hat und keine rechnung wird den lock nicht mehr los.
 
Anroid & root zusammen ist doch um einiges besser. verlangsamt das gerät nichtmal, jailbreak auf dem iphone schon.
 
@schmidtiboy92: Falsch. Verlangsamt wird es nur, wenn du es mit viel Müll vollpackst, das kann dir bei Android aber auch passieren ;)
 
danke für die news, mein iphone wieder einmal auf den neusten stand gebracht.
AptBackup per cydia und alles sah wieder aus wie vorher.
 
@GIGU: GIGU, kann ich mich mal irgendwie mit dir in Verbindung setzten? Wäre nett, wenn du mir mal per Skype zum Beispiel erklären könntest, wie das mit dem Update geht ;) Wäre nett von dir. Am besten schnell eine Email schicken :)
 
ich will endlich nen jailbreak für das ipad 2... grrrrr.. ;-)
 
@newmatrixman: Dann schreib Dir doch einen *kopfschüttel* immer nur haben wollen.
 
@rallef: ich hab doch schon damit zu tun, die ps3 erneut zu hacken... *g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich