Windows Phone 7: Nur 674.000 Geräte verkauft?

Windows Phone Microsoft hat noch immer keine konkreten Angaben zu den Verkaufszahlen von Smartphones mit Windows Phone 7. Der bekannte russische Analyst Eldar Murtazin hat nun enttäuschende Verkäufe als Grund für das Schweigen der Redmonder ausgemacht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Halte ich für realistisch, niemand in meinem Freundes-/Bekanntenkreis hat ein Phone mit MS Betriebssystem. Ob Nokia davon gewusst hat, als es diesen (in meinen Augen) Master-FAIL-Deal mit MS eingegangen ist? Wohl eher nicht -,-
 
@Aeleks: denke mal nicht, dass dein freundeskreis aussagekräftig ist...
an meiner uni laufen recht viele mit winphone7 handys rum, vor allem htc modelle. sind gar nicht so wenige.
kann aber nicht richtig glauben, dass so wenige übern tisch gingen...bin von mehr ausgegangen :S
 
@bmngoc: Wollte eigentlich noch hinzufügen/editieren (was komischerweise nicht geht, da der Button fehlt), dass die meisten Leute die ich kenne (mal abgesehn von meinen Eltern xD) sehr technikbewusste Menschen sind, die vorallem wenns um Smartphones & Computer geht ziemlich genau wissen was sie wollen/brauchen...von daher finde ich das schon sehr eindeutig und aussagekräftig...aber jedem das seine!
 
@Aeleks: nun, dann ist das aber nicht aussagekräftig, denn der Durchschnitts-DAU weiß i.d.R. nicht mal ansatzweise was er braucht oder was er mit dem Gerät vor hat, aber er will auch eins haben...
 
@bmngoc: Bei mir ist es noch lustiger. Ich kenne freundesmäßig niemanden, der eines hat (in meiner Schule wirds sogar verachtet xD), aber in meiner Familie hat neben mir noch meine Schwester, ihr Ex und (angeblich) auch mein Onkel ein WP7. Und der Höhepunkt dabei: jeder von denen hat ein HTC Mozart! ;D
 
@Aeleks: http://tinyurl.com/5vdhx8g
 
@Aeleks: Und weil niemand in deinem "Kreis" es hat is es schlecht? :)
 
@Edelasos: Öhm das - ist nicht von mir...und ich sage auch nicht dass es schlecht ist, aber in dem Fall kann ich mit bestimmtheit sagen dass es "mir" zu ungenügend ist. Dieses OS ist viel zu beschnitten/unvollständig und auch Hardwareseitig (Stichwort Speicherkartenslot) nicht gerade Benutzerfreundlich...da ziehe ich mein (auch nicht perfektes) N8 mit Symbian^3 jedem WP7-Phone vor, jeder Zeit!
 
@Aeleks: in meinem freundeskreis haben es zwei, in meiner berufsschulklasse auch zwei, und ein arbeitskollege denkt über den kauf nach. Ich selber habe auf meinem hd2 beides... und ich bevorzuge eindeutig wp7... die erste woche musste ich mich zum "testen" zwingen. Aber nun nach 8 wochen habe ich wieder android drauf geflasht... natürlich bietet es einige vorteile.... aber dieses ständige "ich lege jetzt mal eine denkpause ein" gibt es bei wp7 einfach nicht. so kommt man in wp7 auch mit viel weniger "klicks" zum ziel als bei android.
 
@rony-x2: Muss ich dir absolut zustimmen. Hab jetzt zwar Android drauf auf meinem HD2. WP7 ist einfach ein PRAKTISCHES Betriebssystem. Du kommst mit 2 - 3 "klicks genau dorthin wo du hinwillst. Diese einfachheit vermiss ich bei Android ein bisschen. Und auch ich habe am anfang gedacht "hm.. kein copy & paste? naja.." aber ganz ehrlich.. ich habs nie gebraucht ^^ Was ich auch jetz grade bei Android vermisse, die verknüpfung zu den FB kontakten war supereinfach.. du konntest auf WP7 jeden Telefon kontakt mit verschiedenen Online Konten verknüpfen.. hab das nur gemacht wegen die bildchen ^^ Die restlichen "Soicial Network" funktionen hab ich nie ganz verstanden, hab mich damit aber auch nicht ausseinander gesetzt...
 
@Aeleks: 600000 geräte in den ersten 1-2 monaten ist jetzt nicht überragend aber auch kein kompletter fail...najoar
 
@Aeleks: ich kann ein paar mit windows handys nur haben die kein windows mehr drauf
 
@Aeleks: naja ms musste da was machen. und nach 4 Jahren hat MS auch verstanden, dass ihnen Software allein nicht mehr reicht. Gerade im Tablet Markt werden sie es wie Apple versuchen. Hardware und Software aus einer Hand, aufeinander abgestimmt. Bisher geht im Tablet markt die Taktik, ich bau Dir die Software Du baust die Hardware geht in keinster Weise auf.
 
@balini: Das ist totaler schwachsin, alleine bis zum Februrar wurden 3,4 Millionen Geräte Verkauft ( http://tinyurl.com/3dwutfw ), wo sollen die Bitte Schön hin sein?
 
@Clawhammer: frag das bitte herrn quandt, nicht mich - ich hab den Artikel nicht verfasst.
 
@balini: hm eigentlich sollte der reply auf Aeleks gehen oO
 
@Clawhammer: ahso...na kann ja mal passieren, kein thema :-)
 
@Aeleks: In meinem Freundeskreis hat niemand ein iPhone ... muss ich noch weiter schreiben ...
 
@RATTENBAER: jetzt hast du "sie" alle als feinde :D
 
Habe heute zum ersten Mal ein Windows Phone 7 (LG irgendwas) ausprobieren dürfen und bin schlichtweg begeistert! Würde ich's mir leisten können, ich würde nichts anderes nehmen.
 
@Hannibalector: Mein Omnia 7 ist ein Monat nachdem ich es gekauft habe 100€ billiger geworden :S kostet nur noch 260€ und ist ein hammer gerät, bis auf die updates, aber das merkt man ja nu nicht direkt auch wenn es einen irgendwie ankotzt
 
@wolle_berlin: war bei mir ähnlich....irgendwie tun mir die 100€ schon weh....auf der anderen seite isses n ziemlich cooles gerät (inkl coolem os)
 
@0711: Jammere nicht, ich hab bei O2 569,- gleich am ersten Tag für ein HD7 gezahlt... ein Bekannter hat heut eins für 199 ergattert ;) Aber egal, bin zufrieden und wir brauchten es zum Entwickeln... na ganz so egal ist es nicht wie sich das hier schreibt...
 
@Hannibalector: http://tinyurl.com/2bvxqkf LG E900 Optimus 7 - 200€ (was ich verdammt günstig finde)
 
Zum Thema Preis: Es geht mir noch nicht einmal so sehr um die 200€ für besagtes Mobiltelefon (@hhgs). Allerdings möchte ich, wenn ich schon ein Smartphone kaufe, auch einen entsprechenden Tarif (sprich, mobiles Internet), und da finde ich bisher nichts, was ich mir als Student leisten kann.
 
@Hannibalector: netzclub ! das ist kostenlos. geilste überhaupt. werbe finanziert. lies die einfach mal die AGB durch, die ist nicht mal lang
 
@Hannibalector: fuer studenten gibts doch nen guenstiges angebot bei t-mobile.
 
wer zu spät kommt den bestraft das leben... hab berufsbedingt sämtliche smartphone OS zu hause. würde ein WP7 jedem android vorziehen, allerdings bleibt für mich iOS die klare #1. Android ist für mich nichts anderes als ein Chaos-System, durch die sogenannte Freiheit ist der AppStore voll mit Crap-Apps die u.a. sehr oft auf Telefonfunktionen, Rufnummern, Adressbuch usw zugreifen - im Developer Bereich ein Magnet für Betrüger, Verbrecher und Leute denen Copyright-Verletzungen komplett hinten vorbei gehn. WP7 finde ich teilweise sehr mangelhaft in der Bedienung obwohl man klar erkennt dass sich MS sehr bemüht. der AppMarket ist auch noch sehr schlecht bestückt, leider gibt es nur sehr wenige hochwertige Apps. Ich sehe für den Enduser derweil keinen vernünftigen Grund ein WP7 zu kaufen. Trotzdem ... lacht über mich aber ich glaube WP7 wird seinen Platz finden.
 
@macwin: hat sich das system (android) selbst denn wenigstens verbessert ? 2.1 fand ich noch nicht so doll
 
@macwin: Chaos System ? Du versuchst ja gerade Android als Trottelsystem hinzustellen wo nur Betrüger und paar verrückte Technikfreaks sich begeistern können. Unbegründetes gebashe ist natürlich immer besser als Argumente ;) Crap-Apps ? Schon einmal den Appstore benutzt ? Die Situation ist dort keinen deut besser, wo man unter Umständen aber noch öfter dafür bezahlen muss. Dafür hat man nunmal die Qual der Wahl. WP7 ist zwar als Telefon OS wirklich nicht übel aber als Smartphone OS kann mich damit überhaupt nicht anfreunden weil man auch wenig anpassen kann - Geschmackssache.
 
@CvH: ich hab weder auf dem computer noch auf dem smartphone die große anpasserei verstanden, entweder ich komm mit dem gelieferten bedienkonzept zurecht oder nicht...wenn nicht schau ich mir was anderes an. Aber chaossystem = android kann ich nachvollziehen, es ist ähnlich wie bei win mobile, out of the box machen ziemlich viele androiden durchaus problemchen, mal ruckelt da was, dafür gibts nen lag fix, mal dort, um was auch immer zu haben (z.B. keine 3 mail apps von denen man nur eine braucht) muss man rooten usw usf. Das ist ungefähr wie bei windows mobile, dort wars genauso....das ist auch der grund warum ich persönlich die beliebtheit von android nicht ganz nachvollziehen kann (aber ja android hat durchaus andere vorteile, die gabs aber bei win mobile prinzipiell auch ;) ). WP7 und ios schlagen da halt in eine etwas andere kerbe, was es oob kann, kann es gut. Und ja letztlich ist das geschmacksache
 
@CvH: Ich hab ganz sicher nix von Trottelsystem gesagt. Prinzipiell soll jeder mit dem glücklich werden was er bevorzugt. Jedes System hat seine Stärken und Schwächen. Und ich gebe dir schon recht, im Apple AppStore sind auch sehr viele Schrott Apps. Aber ich garantiere dir ich finde hier trotzdem massenhaft mehr brauchbare Apps. Ich kann dir auch den Grund sagen: Bis jetzt hat noch kein Entwickler rausgefunden wie man mit Android wirklich gut Geld verdient. Genau das hält aber viele gute Entwickler davon ab für dieses System Apps zu entwickeln. Ein Entwickler will Geld verdienen. Punkt. Geld gibts derzeit nur über Apple zu holen, ich weiss es aus Erfahrung. Ich hab auch nicht gesagt dass auf Android nur Betrüger unterwegs sind. Aber viele. Bei Apple werden diese sofort aussortiert. Bei Android gibts nicht mal einen Reviewprozess, hat auch seine Vorteile, zB kann ich als Developer sofort ein Update nachschieben wenn ich einen Fehler beheben möchte - das Ganze ohne Review Prozess. Schlimm finde ich wie auf Android iOS Apps nachgemacht werden. Hier wird total auf geistiges Eigentum bzw Copyright gesch.... Ich selbst hatte schon einige Rechtstreitigkeiten diesbezüglich, es ist einfach eine Plage. Desweiteren werden auch viele iOS Apps halbherzig auf Android portiert, nach dem Motto: schaun wir mal obs überhaupt wen interessiert... Dass Android weiter verbreitet ist als iOS ist für mich kein Wunder. Auf jedem Billigsmartphone ist mittlererweile Android oben, und die Käufer von solchen Geräten sind genau diejenigen die nichts für Apps zahlen wollen. Ich könnte stundenlang fortfahren, jedenfalls arbeite ich seit 2 Jahren hauptberuflich als App Entwickler, und ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen.
 
@macwin: Ist auch die frage ob man die ganzen spielerrein braucht, ich hab kein einziges app. alles was ich brauche ist der IE. Mehr in in den App ja meist auch nicht drin, als eine website
 
@wolle_berlin: Komisch, in meinen Apps sind Spiele, Musikerkennung, Kamera-Funktionen (Photosynth), TeamViewer, Messenger aller Art, Dateibrowser... und auch Webseiten. Aber die sind in Apps (zumindest auf iOS, weil dort die Benutzeroberfläche durch das gesamte OS hindurch gleich ist) viel besser und übersichtlicher. Und oft auch frei von Werbung, wenn man mal 79cent investiert.
 
@eN-t: Bis auf den Messenger alles spielerrei :) Und der Messenger ist 100% nicht viren versäucht, denn er kommt direkt von MS oder ICQ bla bla. Wozu braucht man TeamViewer auf dem Handy ? Hast du es jemals wirklich gebraucht ?
 
@wolle_berlin: Sehr oft, da ich z.B. auf der Arbeit dann auf unseren "freien" EDV-Rechner zugreifen kann, auch, wenn ich nicht am Platz bin. Das geht schneller, als dann jemanden abzumelden, mich anzumelden, dann TeamViewer am PC zu starten, wieder abmelden und den anderen wieder anmelden. Und auch privat nutze ich mindestens 1x in der Woche TeamViewer, weil ich von unterwegs noch meinen PC steuere (der ab und zu wegen Downloads, Konvertierungen, Syncs, Kopiervorgängen etc. angelassen wird). Ohne TeamViewer wäre mein Alltag deutlich stressiger. Mein Arbeitgeber überlegt wohl auch, TeamViewer nun generell einzusetzen, da die gesamte EDV TeamViewer-fähige Smartphones hat. Wie haben zwar an PCs auch andere Lösungen, aber die gehen halt nur von unserem EDV-Platz aus, da diese Client-bezogen und nicht User-bezogen sind. Und Messenger ist von Beejive, sehr gutes Teil. Dafür sind Smartphones da, für Apps. Es gibt oft auch sehr gute Alternative Internetbrowser als App.
 
@eN-t: OK. Dann macht es bei dir Sinn. Bei mir nicht, mein PC ist immer aus wenn ich draußen bin. Mit meiner 100mbit Leitung sind die Downloads auch alle sofort aufm PC ^^
 
@wolle_berlin: Bei 6MBit/s oder nur 2MBit/s leider nicht. Und ein Pentium D925 konvertiert meine DVD-Abbilder nicht in 2 Sekunden zum 80% kleineren H264 ohne Qualitätsverlust. Und auch Filme für iPad muss ich manchmal konvertieren (ja, steinigt mich, aber ganz ehrlich: ich habe viele HD-Filme etc. und diese einfach so auf das Tablet? Da habe ich nicht viel vom 64GB-Speicher...).
 
@eN-t: Ich kauf mir auch das iPad wenn es denn mal wieder zu haben ist. Auf dem iPad sieht TeamViewer bestimmt 3x besser aus? Aber das iPad hätte ich nicht immer dabei da es nicht in die Tasche passt
 
@wolle_berlin: Mein iPad 2 soll morgen kommen (sagt der Apple Order Status). Ich habe aber schon das iPad 1 von meinem Bruder gesehen. Das macht keinen schlechten Eindruck. Und mein Arbeitskollege hat mir darauf TeamViewer demonstiert. Das ist wirklich zu gebrauchen. Aber ich werde mein Privat-iPad nicht für die Arbeit gebrauchen. Das wäre mir zu schade, zu unhandlich und zu unsicher. Aber die bisher konvertierten Filme kann ich dann direkt beim Aktivieren mit iTunes auf das Gerät kopieren. Auf meinem iPhone laufen die jedenfalls. Auf dem iPhone ist TeamViewer wirklich recht frickelig, aber für kleine Aufgaben (Filme nach Kopieren in den Konverter laden usw.) ist das schon ganz in Ordnung. Unter anderem deswegen kaufte ich mir ja das iPad. Safari, TeamViewer etc., allein dafür lohnt es sich schon sehr. Und als iPhone-Besitzer ein anderes Tablet als das iPad, das wäre sinnlos (viele Apps schon gekauft, iTunes-Mediathek super verwaltet, zudem der gute Preis für das iPad). Jeder, wie er es mag.
 
@eN-t: Wielange musstest du warten, hast du das iPad auch schon am ersten Tag bestellt(wie manch einer im macuser forum) und wartest du nun schon seit 5 Wochen ? Ich kann mich nicht entscheiden, weil bis das teil im Laden ist, kann es noch ewig dauern. Anwerndungs bereich für mein iPad wäre gar nicht so groß vielleicht im Wochenendhaus um bisschen Serien zu schauen, vorm TV surfen, oder auf der toilette ^^ mit welchen programm kovertierst du denn die filme ? macht das programm auch genau 1024x768 ?
 
@wolle_berlin: Ich habe es am 14.04.2011 bestellt. Wenn es dann morgen kommt, geht das für mich noch in Ordnung. Ob ich es heute bestelle und 3 Wochen warte, oder ob ich in 3 Wochen in den Laden gehen kann und eins kaufe, der Unterschied besteht fast nur darin, dass das Geld bei Online-Kauf sofort weg ist. Schneller als in ~3 Wochen bekommst du das einfach nicht, es sei denn, du zahlst z.B. bei eBay ein paar Euro drauf oder gewinnst es irgendwo. Zum Konvertieren nehme ich Handbrake. Ein klein wenig angepasstes Profil konvertiert mir z.B. HD-Filme aus .mkv zu .m4v mit 1024*xyz Bildpunkten (Seitenverhältnis halt), aber ich kann das alles genau einstellen (z.B. 1024*768, was aber bei Filmen verzerrt wäre , oder xyz*768). Ein Film, der von FullHD auf mein iPad kommt, ist dann 1024MByte groß. Sollte ein Film länger dauern (so mancher Harry Potter mit >150 Minuten), kann ich z.B. das Intro und Outro rausschneiden oder einfach z.B. 1280MByte einstellen. Qualität scheint ganz gut (konnte ich auf dem iPad ja nicht betrachten bisher, aber auf dem PC sieht es gut aus). Und so würden immerhin 50 Filme auf mein iPad passen. Und wer sagt, dass ich diese 50 Filme alle gleichzeitig auf mein iPad packen muss? Wozu hat man externe Festplatten. Einmal konvertiert, kann ich sie bei Bedarf immer wieder schnell rüberspielen. Und 50 HD-Filme habe ich ja nicht mal. Daher passt meine ganze Sammlung super auf mein iPad.
 
@eN-t: Ich denk mir wenn ich bestelle warte ich immer auf eine Quelle, wenn ich rum telefoniere, dann sind es 5 chancen mehr Saturn, Media Markt Gravis Karstadt. Aber die bei Gravis sagten mir schon, die bekommen manchmal 5 Stück rein und die gehen dann sofort an vorbestellungen weg. Also für mich läuft es jetzt wohl auch auf bestellen hinaus. Ich werd das für 480€ nehmen ich hoffe von den 16 gb sind nicht schon 3 gb für das System weg. Wenn ich im Wochenendhaus bin muss ich mit den paar Serien auskommen, da dort kein PC oder Internet ist *kotz. Aber dann muss ich halt die Quallität runter schrauben, schon bekomm ich eine Serie mehr drauf ^^
 
@wolle_berlin: Beim iPhone 4 ist es so, dass man von den 16 GB genau 14 GB selbst nutzen kann. Beim iPad 2 wird das nicht deutlich anders sein. Ersten wegen der Systempartition und zweitens, weil 16 GB halt 16.000.000.000 Bytes sind statt echte 16 GB. Mit 32 GB hat man da schon deutlich mehr Freiheit. Da sind es dann immerhin echte 30GB, die man nutzen kann. Und ich persönlich habe immer den Drang, einen gewissen Prozentsatz frei zu lassen (bei meinem iPhone sind immer mindestens 2 GB frei). Daher kann ich leider maximal 12 GB nutzen. Das wäre mir für Serien zu wenig, da bekommt man ja kaum 5 Staffeln Simpsons drauf :P
 
@eN-t: Aber 100€ mehr für die paar gig das verkrafte ich nicht :D Bei mir sind es dann halt 5 Folgen Dexter. Das reicht für ein Wochenende und wenn nicht dann muss ich halt mit PDFs lesen weiter machen. Handbrake teste ich grade für eine Folge Dexter (54 Minuten) braucht mein PC 11 Minuten .. Das geht klar. Aufjedenfall ein schönes, übersichtliches programm mit allein einstellungen die man braucht. "keep aspect ratio" ist sehr wichtig und das hat es.
 
@wolle_berlin: Du Glückspilz. Bei mir muss ich für einen HD-Film sogar etwas mehr als Echtzeit einplanen. Wenn ich ca. 9 Stunden weg bin, arbeiten, sind das maximal 4 Filme. Grauenhaft :D
 
@eN-t: Welcher CPU ? Vielleicht lohnt es sich in ein amd 1090t zu investieren um nachher strom kosten zu sparen ^^
 
@wolle_berlin: Pentium D925. Investieren tue ich in das Gerät allgemein nichts mehr. Notebook mit Core i3 2310M wurde bestellt, zahlen tut das mein Arbeitgeber, da ich das auch für das Internat brauche. Also werde ich die nächsten Tage keine Langeweile haben - iPad 2, Notebook und Nachbarschaftsfest mit 20€ Flatratesaufen, alle Getränke, auch Kurze etc. - Spaaaaß xD
 
@eN-t: Ich wäre nach einem 6€ Sixpack schon platt :O Das Notebook kann dann ja auch unterwegs konvertieren, also nicht in der Tasche, aber am Arbeitsplatz. So hat man auch alles im Blick
 
@wolle_berlin: Aber das Notebook benutze ich ja auf der Arbeit - und in der Berufsschule (Internat). Daher bezahlt es ja der Arbeitgeber. Und auf der Arbeit soll ich bestimmt keine Filme konvertieren, dann läuft ja nix mehr bei 100% CPU-Auslastung :D
 
Ich finde es immer lustige, wenn irgendwo Deals für Smartphones vorgeschlagen werden und bei Windows Phone 7 als Ausschlusskriterium schon alle abwinken.
Da muss MS sich echt mal Gedanken machen.
Die Leute wollen nicht gegängelt werden, dafür gibt es ja schon Apple, sondern Freiheit.
 
Komisch, dass sich bei Facebook schon wesentlich mehr angemeldet haben (was nur mit einem WP7-Phone geht). Ich denke, dass allein in den USA diese Zahl erreicht wurde, dort ist Microsoft allgemein am erfolgreichsten (siehe XBox) Außerdem kam jetzt erst Indien dazu, weiter Regionen folgen. Warten wir doch einfach ab, bis irgendwann offizielle Zahlen kommen. /Edit Was ich nicht so ganz verstehe, wenn die Netzbetreiber 1,5millionen in den Handel geworfen haben, davon die hälfte verkauft wurde, müssen es doch mehr sein? Ich mein, wenn ich mein Smartphone nicht bei einem Netzbetreiber kaufe, erscheint das doch garnicht in dieser "Statistik"?! Ich zb habe mein Smartphone nicht bei Vodafone gekauft, ist es dort doch um einiges teurer, sondern direkt bei LG.
 
@hhgs: SInd halt analysten...andere sagen allein im q1 2011 sind ~2,4 millionen ausgeliefert worden http://kurzurl.net/aVoSU .... auch berichtet winfuture einfach falsch...bei dieser zahl geht es um geräte im q4 2010 ;) -> http://kurzurl.net/NnLR6
 
@0711: Ausgeliefert != Verkauft bzw. An Kunden weiter gegeben.
 
@D3vil: Sagt auch niemand aber nachdem allein im q4 2010 1,5 millionen geräte ausgeliefert wurden und im q1 2011 2,4 ausgeliefert wurden (chip spricht bis februar von 3,4 millionen verkauften) ist die gesamtverkaufszahl seit marktstart von ~600.000 etwas unrealistisch...realistischer ist die verkaufszahl wenn man den tatsächlichen zeitraum nimmt, nämlich ein monat und auch nur in den usa (siehe dazu auch o:16)
 
@0711: ähm man kann auch 10 millionen geräte ausliefern und dann könnten sich nur 600.000 verkaufen .. die zahl der ausgelieferten geräte sagt imho nix über den erfolgt .. das ist im übrigen auch die art wie ms seine statistiken schönt .. es wurden xxx millionen windows 7 lizenzen ausgeliefert :P
 
@Balu2004: Ja, ich denke auch, dass maximal 100-200 Windows 7 Lizenzen an Endkunden verkauft wurde - natürlich stark reduzierte Versionen! (Ich versuche mich an Ironie)
 
@Balu2004: wenn man die lager voll hat, wieso sollte man nachordern? Wenn man auf anhieb 10 millionen geräte ausliefert, dann stimmi ch dir zu aber wenn vorher 1,5 mille geräte (oder mehr, es wurden ja 2 millionen wp7 lizenzen "ausgeliefert") "ausgeliefert" wurden und die sich nicht verkaufen, wieso sollten die provider/shops dann im nächsten quartal nochmal mehr telefone nachordern, von den 1,5 mille müssten sie ja noch die hälfte im lager liegen haben. Das macht so einfach keinen sinn. Ja sicher sind ausgelieferte geräte keine verkauften aber aufgrund des zeitlichen abstands ist das einfach unrealistisch dass es so ist. Die 600000 stimmen ja auch, für etwa einen monat verkaufszeit in den usa ;)
 
Wenn wunderts. Kenn niemand der eins hat. Braucht auch kein mensch. Hässliches Menü, wenig apps und funktionen fehlen die selbstverständlich sind. einfach ein weiterer fail von ms. geht zusammen mit nokia unter. apple und google habens richtig gemacht.
in der jezigen form ist es nicht konkurrenz fähig.
 
@GibtEsNicht: von welchen selbstverstaendlichen funktionen sprichst du denn jetzt? koennen ja mal aufzaehlen welche selbstverstaendlichen funktionen bei apple und android fehlen und wielang es gedauert hat bis verschiedene funktionen einzug gefunden haben
 
Es kommt auch noch erschwerend hinzu, dass MS die Durchführung der Updates komplett gefailt(sowohl die Durchführung als auch die ständige Verspätung von NoDo) hat, dadurch werden bestimmt viele potentielle Kunden abgeschreckt
 
@XP SP4: der update prozess ist zwar beileibe verbesserungswürdig aber immer noch meilen vor dem android "updatesystem"
 
Falsch es stimmt wären das katastrophale Zahlen. Ich kenne allerdings auch niemanden der ein WP7 besitzt. Alle haben ein iPhone oder ein Android Gerät. WP7 wird wohl Nische bleiben, da wird auch Nokia nix dran ändern. Schade etwas Konkurrenz könnte Google nicht schaden.
 
Und wenn ich vorher gewusst hätte wie beschnitten man mit dem Ding ist, wären es nur 673999.
Nicht mal eigene MP3s als Klingeltöne verwenden kann man mit dem Ding.Das ist ja als würde man in der Handyentwicklung um Jahre zurückgeschleudert werden.
So fängt es schon einmal an.
E-Mails von Outlook syncronisieren , nicht möglich und das obwohl beides vom selben Verein kommt.
Die Liste ließe sich noch mit vielen Kleinigkeiten weiterführen.
 
@Mezzy: naja, beachte dabei bitte, dass WP7 ganz am Anfang seiner Entwicklung steht, man kann eben nicht in kurzer Zeit ein richtig umfangreches OS rausbringen, MS wird nach wie vor mit Hochdruck WP7 weiterentwickeln, sodass auch nach einiger Zeit die von dir gewünschten Dinge bald nachgerüstet werden. Das iOS z.B. hatte bis vor kurzem auch noch keine eigenen Klingeltöne ;)
Ich denke so in 1-1,5 Jahren wird Windows Phone ein gutes, umfangreiches Betriebssystem sein.
 
@XP SP4:
Mit dem Grundsystem bin ich ja auch zufrieden und ich hoffe ja auch das mit dem nächsten Update so einiges ausgemerzt wird.
Es läßt sich wirklich klasse bedienen und läuft schön flüssig.
Warscheinlich bin ich vom Desire noch leicht verwöhnt.
 
@Mezzy: also wegen deinem Outlook Problem. Schon mal was vom Email Protokoll Imap gehört? Und das mit den Klingeltönen is ja wirklich egal. Viel schlimmer finde ich das Microsoft die Apis so beschnitten hat das Skype und whatsapp erst mit dem Mango update möglich sind.
 
@Erdnussflip:
Sicher sind eigene Klingeltöne nicht so wichtig, nur eigentlich sollte das doch mittlerweile Standard sein.
Mit Outlook muß ich denn noch einmal sehen und wie es da mit der Syncronisierung in der Firma funktioniert.
 
@Mezzy: in der firma synct man i.d.R. ota per active sync und das funktioniert ja prima mit wp7. MS sieht halt die zukunft im immer und überall seine daten haben und da passt desktop sync nicht so recht ins konzept aber klar, viele user vermissen das aber ich sync viel lieber direkt mit meinem hotmail account meine kontakte, mein kalender und mails direkt mit dem server und hab so einen gleichen stand auf desktop wie smartphone ohne nervigen sync per kabel (bei google und yahoo ebenso möglich, leider unterstützen ja nicht so viele freemailanbieter diese art des syncs)
 
Immerhin kommt schon mal ein kleines Update. :)

http://www.sd5.de/Phone%207%20Update.jpg
 
@Mezzy: Die eMails-Synchronisierung ist Aufgabe des Servers (ausser du mienst Kontodatenabgleich), und mp3 nimmt das iPhone auch nicht als Klingelton, weder eigene, noch fremde!
 
@Mezzy: ähm .. welcher sinn hat es emails mit outlook abzurufen und dann auf wp7 zu synchronisieren ??? am einfachsten mal das protokoll imap anschauen ;)
 
Immer wieder interessant, wie man über etwas urteilen kann, dass man selbst noch nie gesehen oder getestet hat. Aber Hauptsache sinnfreie, infantile und naive Kommentare abgeben. Bravo! Ich selbst besitze ein HTC HD7, ich kenne über ein dutzend Leute die ebenfalls eines besitzen und praktisch jeder ist begeistert. Ich habe privat noch ein iPhone 4 und geschäftlich nen Andriod (HTC Desire), somit darf ich mir ein Urteil fällen. Ich würde jedoch nie die Behauptung aufstellen, dass eine sei "besser" als das andere. Dem ist definitiv nicht so.
 
habe seit letzten oktober, also zum start von wp7 ein hd7 und bin jeden tag mehr begeistert davon. 2 leute in meinem freundeskreis haben auch wp7. das ist nicht sehr viel. leider macht ms viel zu wenig werbung dafür und ios und android sind einfach zu weit verbreitet. das es nich läuft liegt ganz sicher nich am betriebssystem bzw an den handys. ms ging aber schon von anfang an davon aus das es schleppend anläuft, wenn das mango update kommt iss das teil der absolute hammer (dann kommen auch eigene klingeltöne)(die es übrigens beim iphone auch nich von haus aus gehen) und vllt bringt der nokia deal ja doch noch n schub. abwarten
 
Vor dem Mango Update wird WP7 auch erstmal in der Nische bleiben. Für den Business-User fehlen noch eine Menge wichtige Funktionen und für die Entwickler diverse APIs. Im Moment bekommt bei uns jeder neue Mitarbeiter ein Android Telefon, es sei denn er wünscht explizit was anderes. Wir haben somit eine etwa gleichgroße Zahl iOS und WP7 Nutzer, ein paar WM6.5er und sehr viele Android Benutzer. Allerdings wundere ich mich immer wieder wo BlackBerry so einen großen Marktanteil haben soll. Kenne niemanden mit so einem Gerät.
 
@Irgendware: das ist richtig. kenne auch mehr wp7 besitzer als blackberry. und das gibts schon ewig
 
@Irgendware: blackberry ist vorallem in den usa groß (und teilen asiens, vielleicht auch noch auf der insel aber sonst in europa eher nicht so der große spieler)....und wenn ihr wp7/ios/android einsetzt setzt ihr bestimmt auf activesync...im geschäft macht n blackberry wenig sinn ohne bes (von dem ab dass es activesync garnicht kann), allerdings ist rim mit bes/blackberry und dessen funktionsumfang der konkurenz in vielem voraus (natürlich nicht in consumer features sondern so sachen wie kontaktlisten aus öffentlichen ordnern vom exchange sycnen usw)
 
@0711: Auf der Insel.. stimmt definitiv. Unglaublich, wei viele bei mir auf der Schule mit einem Blackberry rumlaufen, wer da keine BB-PIN hat, ist schon fast "unnereichbar". Aber das iPhone wird hier auch immer staerker, und letztens durfte ich sogar ein Android rooten :) Achja, meine Mutter hatte ewig einen Blackberry (in Deutschland), aber ohne Internet, halt einfach als Handy genutzt, und auch extra dafuer gekauft, ohne sznchronisation. Wenn BB etwas anders vermarkt gehabt hatte, das Geraet, haetten die wahrscheinlich auch bei euch mehr Marktanteile holen koennen.. Aber jetzt sehe ich den Zug fuer die in Deutschland im Endkundensegment ziemlich abgefahren, Grosse Firmen noch, vll., meine Tante arbeitet bei BearingPoint, die haben auch noch BBs.
 
KLAR es ist die Rede von 2010. Aber MS hat einfach ZUVIEL verbockt. Da wären das groß angekündigte Update das nun doch im April kam. Fehlende APIs wodurch Iphone und Android selbst die besten Apps von MS bekamen und WP7 User mal wieder vergessen wurden, Bing der reinste Abklatsch auf WP ( JA auch US Version) ist gegen über Iphone. Nicht gerade Werbung die zeigte WAS WP IST, und und und

Hoffen wir mal das WP mit Mango wirklich einen großen Schritt nach vorne macht. Und MS WP User mit tollen Funktionen zeigt das es sich LOHNT ein WP gegenüber einem iphone zu kaufen.
 
"Grundlage der Schätzung sind Daten, die Murtazin von Kontakten aus dem Einzelhandel und bei Netzbetreibern erhalten hat." Dann hat der Herr sehr gute Kontakte, wenn er von jedem Netzbetreiber dieser Welt die Verkaufszahlen erhalten hat! Desweiteren ist LG der einzige Hersteller der mit den Verkaufszahlen nicht zufrieden war. HTC, Samsung, T-Mobile, Swisscom sind zufrieden haben aber keine Verkaufszahlen herausgegeben. Und komisch ist: Im letzten Quartal hat Microsoft gesagt das 1,5 Millionen Geräte ausgeliefert wurde und jetzt kommt: das man im 1Q 2011 2,4 Millionen an Betreiber Verkauft hat! Wenn sich Windows Phone 7 so schlecht Verkauft, frage ich mich warum doch noch soviele Geräte an Netzbetreiber ausgeliefert werden!? Ich schätze, das ca 1 Mio an Kuden Verkauft wurde...Warum? Viele die ich kenne und ein Windows Phone 7 Gerät haben, haben Ihr Gerät nicht mit Facebook verknüpft..und das ist vermutlich nicht nur bei mir so. Die Offizielle Facebook Anwendung hat bald 600 000 Benutzer.
 
@Edelasos: ausserdem ist die facebook app fast überflüssig da facebook im system integriert ist
 
@phips85: Ich habe nichts anderes gesagt! Ich habe nur gesagt, dass 600 000 Windows Phone 7 Geräte mit einem Facebook Acc verknüpft sind
 
Und schon ist die Welt wider in ordnung ;)

http://www.windows-smartphones.de/5084/windows-phone-7-hat-nun-7-marktanteil-in-den-usa/

http://dotconn.de/main/news/zahlenspiel-um-phone-7-verkaufszahlen/
 
@pictop: Wenn es stimmt das diese nur auf die USA bezogen sind, dann ist das aber ein wirklich gutes Ergebniss! Nur andere Quellen wären noch Interessant
 
@Edelasos: das ist schwer...denn alle beziehen sich auf http://alturl.com/qu97w (musst runterscrollen) und dort ist recht eindeutig vom us markt die rede (und da kam wp7 ja später wie bei uns...also sinds nur 1-2 monate verkaufszeit), das kann man glaub auch trotz schlechter übersetzung rauslesen. Alternativ noch jemand http://kurzurl.net/Hmg2J aber die quelle bleibt erstgenanntes ;)
 
@pictop: 7% inkl Windows MOBILE

Gruß
 
@winfuture ....bitte etwas recherche, da gehts nicht um verkaufszahlen seit marktstart sondern um die verkaufszahlen des q4 2010 (und nur usa?), ja da fällt der marktstart drunter aber da fehlen nun irgendwie 5 monate http://kurzurl.net/NnLR6
 
Kein Wunder: Auch wenn MS vieles besser macht als Apple oder Google in ihren Anfangstagen muss man sie mit der derzeitigen Konkurrenz messen. Da können sie imo nur verlieren:
1. Das Betriebssystem selbst ist gut, es gibt aber hier und da noch Verbesserungsbedarf (soll ja z.B. Leute geben die sich über die mangelhafte Klingeltonoptionen aufregen ).
2. Es gibt viel weniger Apps als bei Android und iOS. Zugestehen muss man MS aber, dass es schon viele gute Apps gibt. Wer nicht nur "herumdaddeln" will findet schon jetzt für (fast) alles gute Anwendungen. Das war bei Android bei Leibe nicht so.
3. Geräte. Es gibt Geräte, aber es gibt nicht "das" Gerät. Alles was es gibt ist, würde Android darauf laufen, bestenfalls Mittelklasse oder schlicht und einfach zu groß. Haltet mal ein Venue Pro neben ein Iphone - es ist gigantisch. :) Aber auch wenn es an etwas in der Größenordnung eines Iphone 4 oder eines HTC Desire fehlt: Mit Mittelklassegeräten kann man gut leben, gerade zu den günstigen Preisen. Das eigentliche Problem ist hier hausgemacht: Was wird von Nokia kommen? Das muss man sich als WP7-Nutzer unweigerlich fragen, denn irgendwie wird man doch das ungute Gefühl nicht los, als Käufer von LG, Samsung oder HTC bald nur noch Nutzer zweiter Klasse zu sein.
Ich traue WP7 daher viel zu, würde aber jedem empfehlen noch ein paar Monate bis zum erscheinen der ersten Nokias zu warten. Dann wird man hoffentlich schnell sehen, was Sache ist. :)
 
@pr0g4m1ng: kan ndir zwar soweit zustimmen (auch wenn winfuture bezüglich der verkaufszahlen eher schlecht/garnicht recherchiert hat)aber warum ich dir eigentlich antworte, das mozart/trophy ist von der größe recht ähnlich dem iphone...es gibt ja nicht nur die 4" aufwärts wp7`s ;)
 
auf den ersten Blick mag das WP7 im Gegensatz zu anderen Anbietern wie Andorid nicht so ansprechend wirken, aber im kern ist es dennoch ein erstklassiges OS! Wer sich schon damit beschäftigt hat wird es wissen ;)
 
@cread: genau
 
@cread: optisch finde ich es auf jeden fall sehr ansprechend. das metro design spricht mich doch sehr an...
die technische rafinese kenne ich nicht, da ich nicht so die ahnung davon hab, aber der workflow ist auf jeden fall sehr flüssig. alles spricht sofort an, wenn man wischt, tippt, etc.
liegt aber wohl an den hardwarevorgaben, damit es auch garantiert wird, dass es läuft
 
@cread: Das war mein Atari auch...
 
@cread: du hast es erkannt, kein anderes Os hat soviel Potential wie das WinPhone 7 Os.
 
MS hat das Problem was ich 2008 Aufzeigte. Ohne eigene Hardware Schmiede mit Marktmacht kann es sein OS nicht platzieren.
Damals war mein Rat HTC zu übernehmen. Nun hat MS halt Nokia eingekauft nur da kommen Phones frühstens zu Weihnachten, laut Nokia selber, erst 2012. Bis dahin ist der Markt für MS nicht mehr Aufzurollen.
Samsung hat mit BadaOS ja mehr Geräte abgesetzt und wird 2011 wohl 6-10 Mio Bada Geräte absetzen was so 6-8% an MA ausmachen wird.
Nokia wird unter gehen und MS auf diesen Markt verschwinden. Da helfen auch keine Millionen mehr in Werbung.
 
@triangolum: Selten, ehh noch nie so ein Blödsinn gelesen. Du wirst auch dazu gehören, die blöd aus der Wäsche schauen, wenn Ms das WinPhone 7
aufgebohrt hat. Ich habe meins Hd7 seit Oktober, und ist mit Abstand das beste Os wo auch keine Android oder Eierphone dran kommt. Und glaub mir nach ca 30 Handy's kann ich das zu 100% sagen.
 
@triangolum: warum hast du das dann nicht ms mitgeteilt das sie einen so offensichtlichen fehler machen?
 
@Balu2004: er arbeitet schon für apple :ugly:
 
Habe mein WP7 Phone heute bestellt. Die Hardware für so einen günstigen Preis die man da bekommt ist extrem genial. Für 180€ ein Smartphone mit 1GHz CPU, 800x480 Display, 16GB Speicher und extrem langer Akkulaufzeit ist extrem genial. Und bei MS bin ich auch sicher, dass sie nicht einfach so aufhören werden, dass OS zu pflegen.
 
naja, das große problem, was microsoft hat sind die ganzen daus die sich eher auf spielzeug-apps am handy konzentrieren als ein wirklich gutes handy-os ... deshalb schießt auch die android und ios nachfrage in die höhe ... selber mag ich zwar das windows7 aufm handy nicht, weil ich die strukturierung nicht mag, aber microsoft bietet eindeutig ein besseres os für handys, was auch nicht anders zu erwarten wäre, da microsoft bereits sehr viel erfahrung mit handy-os hat und mac-os erst einiges später sowie android sozusagen erst seit kurzen auf handys installiert ist ... sowie was auch sehr abschrekend ist, sind die hersteller wie samsung, lg und die ganze billig-sparte die das betriebssystem mit schlechter hardware und mangelnder qualität in den dreck ziehen ...
 
bin stolzer Besitzer eines HTC HD7 und kann es bisher nur empfehlen. Die Kinderkrankheiten sind seit dem grossen Update beseitigt. Jeder IPhone User (davon gibts ja genug), der mein Handy schonmal in der Hand hatte, war vorallem vom genialen Display begeistert (ok, ist HTC Hardware und nicht MS). Womit die meisten einfach Schwierigkeiten bei dem Gerät haben, ist, dass es nicht wie gewohnt per PC synchronisiert werden muss, sondern nahezu sämtliche Infos in der Cloud hält und am besten mit einem Hotmail Account funktioniert. Aber die Kombination WP7 - Hotmail - Outlook ist momentan fast unschlagbar. (leider fehlen jedoch noch immer Funktionen: z.B. keine Wechseldatenträger und Modem Funktionallität)
 
@b.marco: und genau hier was du schreibst, was deinem telefon fehlt, sind die dinge, die aus den geräten wieder entfernt wurden, weil iPhone und co solche dinge vor geben und ein nutzen so geringfügig erscheint, das man es aus den telefonen entfernt hat. auch ist es eine preisfrage, da jeglicher zusätzlicher baustein geld kostet und hersteller wie lg, samsung, nokia, telefone so günstig auf den markt schmeißen, das auch htc im preisniveau liegen muss, was sich jedoch negativ auf den endverbraucher auswirkt ... z.b fehlen bei vielen telefonen die frontkameras, obwohl das mobile internet immer schneller und konfortabler wird und diese funktionen endlich mal genutzt werden könnten, sowie auch sehr praktisch bei einer mobilen flat, die es früher nicht gab, nutzen zeigen würde ... selber habe ich ein HD2, aber mein favourit ist immer noch das TyTnII, was leider etwas langsam war, aber rundum perfekt ;) ...
 
Ich denke das Problem ist, dass Microsoft mit WP7 und dessen ursprünglichen Funktionsumfang grad mal auf dem iPhone OS 1 oder 2 lag und mit den ergänzenden Funktionsupdates immer noch nicht in die Puschen kommt. Warum sollte man sich ein Smartphone kaufen, welches dem beliebtesten Smartphone funktionstechnisch um mindestens 3 Jahre hinterherhinkt?
 
Wieso schreibt WF hier von "High-End-Smartphones"? Ein „High-End-Smartphone“ ist ein iPhone aber auch ein WP7 definitiv nicht. Denn von einem High-End-Smartphone erwarte ich absolut flexible Geschäftstüchtigkeit, das haben alte WM5/6 und Symbians eher erfüllt, die z.B. von UPS und ähnlichen Firmen für Logistik und andere professionelle Dinge in Geschäftsabläufen eingesetzt werden.
Ein iPhone und ein WP7 ist für mich ein Consumer-Smartphone für Standardoperationen (Kalender, Kontakte, Messaging, Internet) und kein „High-End“. ... mag sein, dass ich hier pingelig bin, aber was heutzutage mit Worten wie "Profi", "Experte", "High-End", ... um sich geworfen wird, is echt schlimm.
 
Ist doch auch echt kein Wunder. Die bislang angebotenen Geräte können den Produkten von Apple bei weitem nich das Wasser reichen. Die Vermarktungsstrategie ist schlicht weg ein Kraus: Das Gerät gibt es bei D1, das bei O2 und das eventuelle bei D2... anstatt alle Geräte einfach frei in den Handel zu geben. Und dann diese Idiotie mit dem Datenausstausch von Phone zu Phone bzw. zum heimischen PC. Da nützt die schönste Bedieneroberfläche nix, wenn der Rest nix taugt. Dazu kommen dann auch noch die Probleme mit den Updates. Wieso werden die Phones nicht einfach wie der heimische PC über einen MS-Server auf den aktuellen Stand gebracht? Wieso haben da die Provider auch noch was zu melden... so kann das auch nichts werden mit dem WP7. Erst wurde ein unfertiges Produkt auf den Markt gebracht und dann kommt nix brauchbares mehr nachgeliefert. Auch die Geräte von HTC und Co. sind nun wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss, irgendwie hat man da schon wieder den Anschluss verpennt. Microsoft ist einfach viel zu behebig um auf Dauer im Markt zu bestehen. Und ob ausgerechnet die genauso behebigen Finnen von Nokia was bringen werden, erscheint mir mehr als zweifelhaft. Leider hat sich SonyEricsson von dieser Plattform nun scheinbar vollkommend zurückgezogen. Das war eigentlich noch meine persönlich große Hardwarehoffnung gewesen.
 
@Wiegand17: amen. wer hier minus drückt sollte lieber die news von barbie.de lesen.
 
früh gelobte sterben früher -.- war doch glasklar. nur unwissende kaufen diesen crap.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles