Spiele-Verfilmungen: Ubisoft gründet eigenes Studio

Wirtschaft & Firmen Der Spiele-Hersteller Ubisoft will die filmische Umsetzung seiner Produkte nicht mehr länger über Lizenzmodelle abwickeln. Das Unternehmen hat mit "Ubisoft Motion Pictures" jetzt ein eigenes Filmstudio gegründet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yeah, Filme mit denen man Permanten im Internet Verbunden sein muss um sie sehen zu können. Brauche ich wohl einen neuen DVD Player, meiner hat kein Internet :-(
 
@Clawhammer: Wer benutzt denn auch noch Physische Medien? Hatte seit Jahren keine CD mehr in der Hand. Und bin froh das ich damals die ganzen CDs, DVDs und Disketten in den Müll werfen konnte nehmen nur Platz weg.
 
@Clawhammer: ... und jedes Jahr darfste dein DVD-Regal entrümpeln und alte Filme rausschmeissen weil kein entsprechender Server mehr dafür läuft? ;)
 
@Clawhammer: *Gähn*. Diesen Kopierschutz haben die doch schon über Bord geworfen, als du NOCH jünger als jetzt warst... *Gähn*
 
Solange Uwe Boll nicht Regie führt kann der Film nicht so schlecht werden dass ein Fan der Spiele sich den nicht angucken würde.
 
@fredinator: verdammt 2 dumme 1 gedanke :D
 
@Daiphi: Der Mann ist einfach ein so überirdisch schlechter Regisseur dass fremde Menschen auf mentaler Ebene miteinander kommunizieren.
 
@fredinator: Was denn? Postal war doch ein genialer Streifen.
 
@Johnny Cache: stimme ich dir zu .. uwe boll ist doch der hammer
 
@Johnny Cache: nur hatte er mit dem spiel leider zu wenig gemeinsamkeiten
 
@Lindheimer: Stimmt, aber nur weil es dem Spiel nicht sonderlich ähnelt muß ja der Film nicht schlecht sein. Selten hab ich einen erlebt der so dermaßen vor Ironie trieft wie dieser.
 
@Johnny Cache: Postal ist auch wirklich gut aber der Rest der Boll Filme nehme ich nichtmal geschenkt -.-
 
@darkalucard: Postal ist aber glaub ich auch nur wirklich gut wenn man hintergrundwissen besitzt (Stichwort Waco belagerung und "Uncle Dave"), gab aber mehr wenn ich mich zurück erinnere.. Obwohl ich die stelle mit dem Vorstellungsgespräch und der Ente persönlich am genialsten fand ;)
 
Tja Uwe Bollals Regiseur wäre natürlich ein Erfolgsgarant gewesen - aber so jemanden bekommt man natürlich nicht so leicht an Board :P
 
hmm...und jetzt sollen die Filme besser werden? Oder soll nur mehr Geld in die Kasse gespühlt werden? Naja...kurz mal ohne grosse Erfahrung ein Filmstudio eröffnen....mach ich glaub auch! Die würden Lieber bessere Produzenten/Regisseure/Schauspieler usw. Verpflichten und das Filmbusiness denen Überlassen die, wirklich Ahnung haben!
 
@Edelasos: Ob die Filme nun gut, oder schlecht werden sei mal dahingestellt. Wie aus dem Artikel zu entnehmen ist, sind doch Leute mit Erfahrung in der Filmbranche ins Boot geholt worden.
Ich für meinen Teil denke zwar auch, dass die Filme nicht das Gelbe vom Ei werden, weil mir Prince of Persia schon nicht gefallen hat, aber das ist sowieso Geschmackssache.
 
Assassins Creed? Aber dann bitte so cool gemacht wie der "Lineage" Kurzfilm.
Oder wie wärs mit einer 12 Stunden Die Siedler Trilogie. :D
 
@consydar: Aus Assassins Creed könnte man garantiert einen guten Film machen, die Story gibt einiges her. Hoffen wir mal dass die Umsetzung auch passt!
 
Eine Gute Idee, unabhängig vom Publisher, wäre die Verfilmung von Mafia 1. Am besten natürlich in einer stundenlangen 1:1 Verfilmung, aber eben mit gekürzten Fahrtszenen, aber eben nicht (GARNICHT!) um die Handlung verkürzt. :-)
 
Zum kotzen, werd mir keinen dieser Filme ansehen..
 
@GlockMane: Prima, dann muss ich ja keine Angst haben Dich im Kino neben mir sitzen zu haben...
 
@Lapje: Joa dann viel Spaß, viel schlechter als die Games können die Filme ja nicht werden ;)

Edit:

Na endlich, dachte schon ich bekomme gar kein (-) mehr..
 
@Lapje: und wenn, nimm einen Kotzbeutel mit!
 
@GlockMane: Wer will sich auch nen Film mit einem pessimistischen Griesgram ansehen?
 
Was habt Ihr alle gegen Uwe Boll ? Der Mann ist Kult ! Boll 4 President.
 
@movieking: Kult...? DER??? Der ist höchstens okkult!
 
@movieking: Du solltest ev. die bunten Pillen mal weg lassen! Wie man die Spieleidee FarCry hundsmieserabel in einen Film presst hat er herausragend gezeigt. Darum lässt er ja auch den miesen Streifen Abmahnen (p2p), weil sonst bringt der Film ausser MIESEN nichts ein.
 
Weiss man schon, wann diese dann von Disney aufgekauft werden? :-D
 
@der_Dummschwätzer: Glaub das würde sich Disney nicht antun :). Und wenn dann würde ich sogar Dinsey Filme meiden.
 
Pro Assassin's Creed Verfilmung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte