Österreich bekommt Vorratsdatenspeicherung

Recht, Politik & EU In knapp einem Jahr sollen die Telekommunikationsunternehmen und Provider in Österreich verpflichtet sein, die Verbindungs- und Standortdaten ihrer Kunden zu protokollieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich lebe in Österreich und hier wurde darüber bis heute nicht in dne Medien berrichtet. In Deutschland gab das aufstände, proteste, ... aber bei uns Interessiert ds niemanden. Das ist soo traurig, wir brauchen hier in Österreich auch so was wie den CCC oder so. Man wird hier als Bürger nur noch verarscht.
 
@Sam Fisher: Es ist königliche Hochzeit, da kannst du nicht erwarten, dass über wichtige Themen berichtet wird...
 
@ouzo: sofern du das sarkastisch meinst gibt's ein +...
 
Brot und Spiele, sozusagen. :)
 
@Sam Fisher: Ihr solltet wieder der BRD beitreten^^
 
@DieHard: Autsch, der war böse ;-)
 
@jigsaw: Auch wenn das Scherzhaft gemeint war, warum ist das böse? Deutschland und Österreich funktionieren in den Meisten Systemen nahezu identisch. Ich denke auch das beide Länder miteinander vom anderen lernen können. Wir haben das gleiche politische System, wir sprechen die gleiche Sprache. Nennen wir es mal weniger Beitritt und mehr Vereinigung, ich fände das nicht schlecht.
 
@gibbons: Und wie willst du dann das vereinte Österreich-Deutschland nennen? Österland? Oder lieber Deutschreich? Hmhmhm... letzteres klingt ein bisschen so, als wenn wir das schon mal hatten. >;)
 
@Mordy: Ohne die Österreicher diskreditieren zu wollen, würde ich es bei Deutschland belassen wollen. Deutschland weil Deutsch unsere gemeinsame Sprache ist. Der Bergriff Österreich könnte erhalten bleiben. Z.B. als Bundesland.
 
@gibbons: Tschulligung - hab´ die Scherztags vergessen. Und leider aus Versehen auf "-" geklickt als ich dir anworten wollte. Meine Feinmotorik ist wohl schon im Wochenende... sorry.
 
@gibbons: ach nö... wir wollen das südlichste Bundesland bleiben. Österreich kann sich ja als Regierungsbezirk Bayerns eingliedern :) Das hält sie auch davon ab, zu viel politischen Einfluss auf Deutschland zu haben. Wir dagegen sinds gewöhnt, Vollpfosten in der Politik zu haben, da machen die paar aus Österreich das Kraut auch nicht mehr fett ;)
 
@generell: Also wenn schon, dann kommt Bayern zu uns als 10. Bundesland, allerdings nur das wahre Bayern, also ohne Franken und Schwaben. Außerdem ist die Sprache in Österreich ganz anders, wir wollen uns weder Bundesdeutsch aufzwingen lassen und noch die ganzen Preußen unsere Landsleute nennen... ;)
 
@XP SP4: Die Schriftsprache ist in Österreich die gleiche wie in Deutschland. Und sprachlich sollte ein Bayer sehr vorsichtig mit der Aussage sein was richtiges und nicht richtiges Deutsch ist.
 
@XP SP4: Immer auf die armen Franken! Für die Altbayern gelten sie als Mainpreussen und für die Norddeutschen sind sie Baiern.
 
@noComment: Was, wie können franken denn bitte Baiern sein? Außerdem wollen die doch eh ihr eigenes Bundesland haben, hier wäre ihre Chance... ^^
 
@Mordy: Ossiwessiösiland natürlich
 
@DieHard: das hab ich mir schon öfters gewünscht...de+at zusammen wäre ne starke nation..
 
@S.a.R.S.: Ja, dachte ich mir auch schon besser... Hab mir gedacht, das es bisschen einfacher wäre mit EU und so. Aber im Endeffekt wurde ich immer geflamed, weil ich ja ein ach so böser Ösi bin ^^ ... Naja, die Politiker tun sowieso nur noch das, was sie in Brüssel gesagt bekommen, also wäre es wohl sowieso egal :c
 
@Ðeru: ja, das problem ist einfach wenn das thema angesprochen wird, dann ist immer die rede gleich von hitler&konsorten, aber wirtschaftlich gesehen wäre ein verbund sehr förderlich.
 
@Ðeru: Meinte natürlich... "Dachte ich mir auch schon öfters" ... ^^... Wo ist denn der Edit-Button hin? o0
 
@S.a.R.S.: das hab ich mir schon öfters gewünscht...de+at zusammen wäre ne starke nation.............. und worauf würde es hinauslaufen? wir bekommen auch die vorratsdatenspeicherung und die Ösis die game zensur wie hier ^^ das würd ich ungern haben wollen :D
 
@Sam Fisher: sam ich wohne auch in österreich, wenn du die berichterstattung nicht verfolgst bist aber schon selber schuld. das thema ist länge mal breite in öffentlich-rechtlichen wie auch privatmedien diskutiert worden. in einem geb ich dir aber recht: die österreicher sind viel zu wenig politisch aktiv, es wird zwar hie und da gemurrt, auf die straße gegangen wird aber leider ausschließlich dann, wenn jemandem geld weggenommen werden soll (wies halt oft so ist bei reformen). wirkliche bürgerbewegungen wie man sie unter anderem auch aus deutschland kennt gibt es hier leider tatsächlich nicht bzw finden ihre themen keinen großen anklang in der öffentlichkeit. schade! liegt aber imho an der generellen politischen unkultur hierzulande, gewählt wird wer am lautesten schreit und zum schreien eignen sich einfache (und daher oft falsche) botschaften immer noch am besten
 
@brnd: natürlich habe ich die paar Berichte verfolgt. Aber vergleich das doch mal mit der Berrichterstattung in DE. Dagegen ist das einfach "nichts".
 
@Sam Fisher: hmm, könntest recht haben, kann ich schwer beurteilen...naja, wir ösis lassen uns halt alles gefallen, beispiel verlängerte legislaturperiode. gesagt ham se, dass sie dann besser arbeiten könnten weil mehr zeit zwischen den wahlen, das ergebnis kennst du ja sicher auch. in einigen belangen könnten wir uns - punkto zivilgesellschaft - durchaus was von unseren nachbarn abschneiden!
 
@brnd: ja, leider. Ich glaube kein Volk auf der Welt lässt sich so sehr verarschen wie aktuell die Menschen hier in Österreich. Wir sollten entlich mal zusammenhaltne und gegen diesem Müll demonstrieren. So wie die Leute aktuell in Afrika, die für Ihre Rechte aufstehen und was machen. Aber das wird hier wohl nicht passieren .... leider
 
@Sam Fisher: Die Franzosen machen es auch gut finde ich... Da wird wenigstens noch randaliert und nich wie hier in Deutschland und Österreich
 
@Sam Fisher: In Graz und in Linz gab es Proteste, aber die haben leider niemanden interessiert. Jetzt bleibt uns nur noch die Hoffnung, dass der EuGH die Vorratsdatenspeicherung kippen wird.
 
@Sam Fisher: "In Deutschland gab das aufstände, proteste" -> die übrigens sehr konsequent von den Medien totgeschwiegen worden sind. Was Proteste allgemein angeht, bin ich auch nicht so überzeugt, dass ausgerechnet Deutschland als Vorbild dienen kann.
 
@Sam Fisher: das ist falsch, bei uns in AT wurde auch gestern schon berichtet derstandard hat zb einen artikel geschrieben, sowohl in der print als auch online fassung
Edit: Nehmen wir uns doch alle ein beispiel an Tunesien, Ägypten und Lybien :) (Lybien solle man in klammer setzen)
 
@Sam Fisher: hallo liebe österreicher. ihr könnt bayern haben :) danke!
 
Na dann herzlichen Glückwunsch..
 
herzliches beileid
 
Hoffen wir für die Ö's das das wieder gekippt wird, wenn annerkannt wird was im letzten Satz steht.
 
Naja, jetzt sollte ja langsam klar sein, warum Deutschland für uns, unser grosser Bruder ist... Ihr seid schlechte Vorbilder :D *duck*
 
@Ðeru: dann solltet ihr aber keine haben
 
@-adrian-: Bist du dir sicher? Dachte das zB der Bundestrojaner eine deutsche Erfindung wär :c
 
@Ðeru: Wenn in DE etwas gut funktioniert, wird es in Österreich gerne "nachgemacht", aber zum glück funktioniert das meinste nicht.
 
Mein grosser Bruder minused mich, ... aber... aber... aber ich hab dich doch lieb :*(
 
@Ðeru: Ich zumindest habe euch Ösis auch lieb...vor allem weil ihr PEGI liebhabt ;-)
 
@Ðeru: Nö, genau andersrum, man versucht hier immer zwanghaft das Gegenteil von D zu machen, hätte das Verfassungsgericht damals die Speicherung nicht verboten(diese Deppen!), dann wäre die bei uns nie eingeführt worden... :O
 
erst hitler .. dann moneyboy und jetzt auch noch voratsdatenspeicherung
 
@-adrian-: lol lol lol
 
NEEEEEEIIN! Und ich war schon froh, dass wir das hier nicht haben -.-
 
@hasslinger: war ich bislang auch... diese verdammte EU denen is ja echt nur fad in da Birn :/
 
@Speedball: sobalds ne demo gibt, bin ich dabei, habs eh nicht weit zum parlament.
 
@hasslinger: bin auch dabei
 
@hasslinger: ja, ich wohn direkt dort, kann es von unserem Heim aus sehen... ;)
 
@XP SP4: heim? da isn studentenheim in der nähe, meinst du das? ;)
 
@hasslinger: jupp, das mit dem häßlichen Hotel oben drauf... ;)
 
Gibt es in Östereich eigentlich Grundrechte, so was wie das Komunikationsgeheimnis? So etwa wie der Wesensgehalt des deutschen Grundgesetzes Artikel 10: "Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich." Wenn es in Österreich so was wie ein Verfassungsgericht gäbe, dann könnte man verklagen, gegen solche Grundrechtsverletzungen durch Grundrechtsbrechende Politiker.
 
@Feuerpferd: die österreicher hatte nicht das "glück" von ganz vorn anzufangen. nach dem krieg waren sie die armen opfer...
 
steht in den österreichischem gerichten eigentlich immer noch ein kruzifix zur einschüchterung und als zeichen des unfehlbaren auf dem richtertisch? da solltet ihr echt mal was machen.
 
Wiener Kaffeehaus ....wie doof seid ihr????....mal den Arsch aus den Sessel heben und dagegen sein.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles