Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für Norddeutschland

Breitband Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland baut sein Netz in Norddeutschland für die Anbindung von 136.000 zusätzlichen Haushalten ans Internet mit einer Bandbreite von bis zu 100 Megabit pro Sekunde auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ROFL Das ist ja.......zu lustig :-D Ich wohne in Rastede, wir haben seit einem Jahr über EWE-Tel VDSL mit 50.000, auf Wunsch auch mit 100.000er DSL. Wie wäre es mal mit Orten wie Wolfsburger Landkreis? Da hab ich vorher mal gewohnt, die dümpeln noch immer mit einer 1000er Leitung rum oder die zig anderen Orte in Deutschland, die noch immer keine anständige Leitung haben? Wieso hier? Wieso an einem Ort, an dem kein Bedarf besteht? o.O
 
@sPiDeRs: Weil in solchen Regionen die Infrastruktur sowas hergibt und z.B. auf dem Land nicht, weil erst Leitungen gelegt werden müssten.
 
@MAPtheMOP: Darum rege ich mich ja so auf. Rastede ist ein Kuh-Dorf. Entschuldigung, wenn ich mich so ausdrücke. Aber ich wohne sogar auf einem Bauernhof. Hier ist kaum eine Infrastruktur gewesen, bevor EWE die Rechte von der T-Com abgekauft und hier Leitungen verlegt hat. Es macht hier einfach keinen Sinn mehr. Ausser Kabel Deutschland möchte Kunden abwerben. mit 45 Euro für eine 50.000er DSL-Leitung wär das zwar möglich, aber ich würde lieber noch 5 Jahre länger 45 Euro zahlen, wenn ich dafür wüsste, dass andere Gebiete, die keine bauchbare Leitung haben, dafür ausgebaut werden würden.
 
@sPiDeRs: Du hast mit Sicherheit weder eine 50.000 Leitung noch kannst du auf 100.000er Dsl erhöhen da EWETel für Privatpersonen keine 100.000er Leitungen anbietet. 50.000 Leitungen werden zur Zeit nur im Süden von Oldenburg angeboten da dort EWETel ihren Sitz hat und dort zuerst alles ausbaut wird. Also hör auf hier rum zu spinnen und bleib mal schön bei der Wahrheit.
 
@Kernbrot: Laut Vertrag für 44,95 Euro 50.000er DSL, seit Dezember für Privatpersonen. Also nicht "mit Sicherheit" sagen ;-) Ich habe, als ich hierher gezogen bin, es auch nicht glauben wollen. Aber es wurde bestellt, nach 6 Wochen angeschlossen und es lief. Laut dem online Speedtest von Kabel Deutschland 48.203 Mbit/s Download, 4.644Mbit/s Upload. Soviel dazu? Woher möchtest du wissen, was ich habe o.O Ab zur KVZ, wir testen mal die Leitung ;-)
 
@sPiDeRs: In folgenden Stäten wird LWL mega angeboten mit Aufpreis von 5 Euro auf 50.000 Derzeit bieten wir 3Play in folgenden Orten an Breddenberg, Cuxhaven, Erkner, Haselünne
Klausheide, Lohne, Oldenburg, Westerstede. Sorry aber schön blöd wenn man angeblich 44,95 Euro zahlt für eine 50.000 Leitung wenn man z.b eine 32.000 schon für 19,95 bekommt und bald eine 100.000 für 39,95. Außerdem ist noch nicht mal ganz Oldenburg mit eine 50.000 Leitung versorgt aus diesem Grund glaube ich es dir schon mal gar nicht.
 
@Kernbrot: Ah ja, keine Ahnung von Tuten und Blasen und bezichtigt mich des Lügens? Es steht ja schon auf der Internetseite von EWE-Tel. DSL Mega Plus 35.000 39,95 mit Upgrade-Option auf 50.000 für 5 Euro ;-) Und mehrere Accounts zum Voten. Jap, Debatte mal besser gleich beenden. Reiner "Troller" :-D
@Edelossi: D.h., KD will also nur abwerben? Schön, also ein Geschäft machen. *hmpf* Ich fänds trotz allem schöner/netter, wenn zunächst mal die Orte ohne eine gute Leitung ausgebaut werden würden, aber das wird sich wohl nicht wirklich rechnen. Daher passiert es auch nur so langsam bis gar nicht :-( Schade eigentlich. Aber Recht hast du, keine ahnung, wo mir der Kopf stand, ich hätte an das Einfachste der Welt (Gier) denken sollen :-( *grummel* Ich Depp....
 
@sPiDeRs: Naja ich habe bestimmt mehr Ahnung als du. Und eher bist du der jenige der ein Troller ist und mehrere Account besitzt zum voten. Anscheinend sind dir wohl auch andere auf die Schliche gekommen das dein erster Post nicht ganz der Wahrheit entspricht. Bleib mal schön bei deinem Überteuren EWETEL.
 
@sPiDeRs: Und wo steht da was mit 100Mbit?
 
@louki: 35 für Privat mit Option auf 50, die 100 nur bei Geschäftskunden. Aber sie sind da :-P Sinnvoller wäre des Ausbau an Orten ohne solch eine Leitung. Sonst läuft es doch nur so, dass die, mit einer schnellen Internetleitung, eine immer schnellere Leitung bekommen. Und andere dümpeln noch immer mit DSL Lite vor sich hin. Ich find das ist schlichtweg ein Unding. Aber Edelossi hat recht, KD interessiert halt nur das Geld. Die Infrastruktur ist hier bei uns gegeben. Sprich günstiger Ausbau und man kann Kunden abwerben. Somit ist der Gewinn höher :-( Und das ist halt die treibende Kraft :-(
 
@sPiDeRs: Warum sollte es KD interessieren, was andere Firmen dort anbieten? Die kucken, wo sie es anbieten können, und wo es sich lohnen könnte.
 
Cool, wohnte 20 Jahre in Rastede. Witzig den Namen jetzt in einer News zu lesen.
 
@Idle: Ab jetzt hast den Promibonus ^^
 
@Idle: Ich falle von Stuhl .. unsere Kanzlerin sitzt in Berlin ... witzig Berlin mindestens einmal die Woche in den Nachrichten zu hören. :)
Rastede hat sogar einen Wikipedia Eintrag! *g*
 
Schade, kein Lübeck... hier werden nur gerne die Leitungen regelmäßig bei BAHN-Bauarbeiten zerschossen.
 
@SithlordDK:
Verstehe ich auch nicht, warum Luebeck nicht? Sind 220.000 Einwohner nicht lohnenswert?
 
@Schnoofy: mit Rostock ist es ähnlich :-/
 
*schröder voice* DOLL - nicht. sollen sich lieber mal um zeitgemäßes Fernsehsenderangebot kümmern anstatt analoges TV künstlich am Leben zu erhalten, damit Oma friedel noch Fernsehen guggen kann. wundert mich, dass Internet Deutschland Farbfernsehen gepackt hat.
 
@Rikibu: es geht eher darum, das Grundrecht auf Information erfüllen zu können. Digitales Fernsehen kann nach wie vor nicht jeder überall empfangen.
 
@MAPtheMOP: Ist es mit einer Satellitenschüssel nicht möglich, überall digitales Fernsehen zu empfangen? Ich wüsste nicht, was dagegen spricht (bis vielleicht auf Hochhäuser genau in der Richtung zum Satelliten oder sonstige Störfaktoren). Oder sprichst du hier explizit vom Kabelfernsehen?!
 
@eN-t: Schüsseln dürfen mittlerweile kaum noch aufgestellt werden. Wir haben sogar explizit ein Verbot zur Installation vom Vermieter. Und zum Empfang von DigitalTV braucht man a auch immer einen Decoder und einen Vertragspartner, was eine Barriere darstellt.
 
@MAPtheMOP: Vertragspartner? Ich bin überfragt. Bei uns kauft man sich im Baumarkt eine Schüssel, kloppt die auf's Dach oder an den Balkon und schließt alles an. Läuft. Keine Verträge, keine Kosten (bis auf die Anschaffungskosten).
 
@eN-t: Bei Kabel.
 
@MAPtheMOP: der "dekoder" ist der Receiver an sich, den du auch bei analogem Sat Emfpang hättest. Ein Vertrag wäre nur für HD+ Inhalte oder Sky notwendig. Der Rest ist per Eutelsat oder Astra einfach so empfangbar. Es gibt auch Schüsseln, die man in nem Schirmständer stecken kann, die siehste von unten gar nich...Technisat zb. hat sogar einen Stuhl mit integrierter Sat Schüssel gebaut, kannste ganz normal benutzen wie nen Stuhl und dank flachbandigem Kabel lässt sich das Koaxkabel unter jede Öffnung am Fenster oder Tür durchlegen.
 
@MAPtheMOP: mein onkel hat um seine schüssel ein vogelhaus herum gebaut, funktioniert tadellos^^ allerdings ist seine "schüssel" eher ein rechteck oO
 
@Rikibu: Tust du mir einen Gefallen? Lies mal eine Woche zurück die News durch und dir wird auffallen, dass das analoge TV nur noch ca. 1 Jahr betrieben wird.
 
@Tracker92: im Kabel eben nicht. Kabel Deutschland und auch andere Kabelanbieter halten das analoge Kabel am Leben.http://www.digitalfernsehen.de/Zweigleisig-Groesste-deutsche-Kabelnetzer-halten-an-Analog-TV-fest.54436.0.html
 
@Rikibu: Auch das wird aber nicht mehr sehr lange halten. Selbst der Versuch an sich ist zum scheitern verurteilt, da niemand gerne einen Schritt zurück macht. Irgendwann wird es das einfach nicht mehr geben. Ausserdem soll Aufklärungsarbeit geleistet werden, damit alle wissen, dass Analog bald nicht mehr vertrieben werden kann.
 
Naja, WLAN Radio unbedingt als Beispiel für bedarf von hohen Bandbreiten bringen ist ziemlich lächerlich. Hinweis an hr. Kahle, im Artikel steht "Jahres Jahres".
 
Ich wohne in Reinbek :DDDDD
 
@Stylos: roflcopter.
 
Juhu endlich bekommen die Leute die 50mbit, 100mbit. Freue mich immer wieder, dass in diesen Regionen der Ausbau voran geht.
 
@deafnut: Ironie o.O?
 
@sPiDeRs: Ich verstehe nicht einmal, was er sagen will - ganz unabhängig, ob es nun ironisch ist oder nicht. "... bekommen die Leute die 50mbit, 100mbit"? Also die, die schon 50 MBit/s haben, bekommen nun 100 MBit/s? Oder bekommen die Leute 50 MBit/s und (/oder) 100 MBit/s zur Auswahl?
 
100 MBit... ich wünschte ich hätte ein zwanzigstel davon!!! :-(
 
@Dr. Alcome: schrieb man den Doc nicht mit doppeltem "L" ? Mal so off Topic gefragt?
 
@sPiDeRs: Offiziell ja, endlich mal jemand der den Bezug herstellen kann! ;-)
 
@Dr. Alcome: Hol dir doch...
 
@JacksBauer: Sehr produktiv... du hättest bestimmt gern ne Million Euro. Hol dir doch...
 
@Dr. Alcome: Wer kennt das denn nicht? *g* Den Spruch hören wir noch heute in den Kliniken über die Notfallansage :-D Ruft auch jedesmal exakt die gewünschte Reaktion aus :-)
 
hier auch ... von der telekom wurde ein 50000 cluster versprochen wenn es genügend anmeldungen gibt und ... es gab genug anmelungen und was ist es zum schluss geworden ein 25000 cluster und alle zahlen den preis einer 50000 leitung obwohl es nur 25000 sind ... toll
 
@isedulkt: Besser als DSL Lite 768 kBit/s. Jammern auf hohem Niveau.
 
Sehr nett. Glinde und Reinbek sind mal gerade einen Steinwurf von Hamburg entfernt. Es war wohl billiger 100m Kabel nach Osten zu legen, als in der Provinz ein neues Netz zu bauen?
 
Blabla ländliche Regionen blabla
 
Was ist DSL ? ;-) In Deutschland gibts für Privatkunden meist nur ADSL sprich weniger upload wie download
 
die überschrift klingt toll ... aber "norddeutschland" sind ein paar mehr als 136.000 haushalte
 
Immer ist die rede von Norddeutschland, wie wäre es dann mal in Süddeutschland, grade BW mal kräftig auszubauen. Selbst LTE ist hier noch fast (oder überhaupt nicht?) nicht möglich, dabei wohne ich in Stuttgart. Seit ein paar Jahren höre ich ständig von Glasfaser Tests, aber immer nur in Norddeutschland -.-*

Ich meine VDSL 25-50 bzw. 32MBit Kabel BW ist ja schon recht gut, aber ich als sehr intensiver Internetnutzer sind 100Mbit schon sehr interessant und ließe sich auch voll ausnutzen.
 
@Morphy²: Mir würds ja reichen wenn unser Kabelanbieter auch Internet anbieten würde. Aber ne, unsere Gemeinde hat sich vor Jahren mal gegen die KabelBW entschieden. Und das ham wir nun davon ... DSL 1000 ... juhuuuu!
 
@Morphy²: So ist das nunmal. Bekommst du da unten überhaupt KD? Oder ist das ein Regionaler? Da hilft nur ein Beschwerdebrief an deinen Dienstleister. Ich bin jedenfalls mit den 100mbit hier oben zufrideden.
Dafür gibt es da unten Telefonanschlüsse (ISDN) weit günstiger als hier oben. Ja ich möchte ISDN für unter 20 Euro im Monat. Hier Oben nicht zu gekommen. Oder hat jemand einen Tipp?
 
@louki: "Kabel Deutschland" ist hier in BW "Kabel BW" vermutlich ein Partner- oder Tochterunternehmen, weiß es grade nicht so genau. Jedenfalls insgesamt kleiner und im kleineres Spektrum an Angeboten. Was ISDN betrifft kann ich dir nicht viel sagen, da es für mich bisher nicht wirklich interessant war. Nutze in der Regel nur Handy, besitze nicht mal Festnetz ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles