YouTube-Gründer kaufen Bookmark-Dienst Delicious

Internet & Webdienste Nachdem Yahoo im Dezember 2010 erklärte, dass man den beliebten Bookmarking-Dienst Delicious verkaufen will, war die Zukunft des Angebots für einige Monate ungewiss. Jetzt hat Delicious bei den YouTube-Gründern ein neues Zuhause gefunden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie süss die beiden gucken :) Das nenne ich eine intakte Beziehung.
 
Gute Nachricht! Wenn Yahoo! zu dumm ist, das Potenzial von Delicious richtig auszuschöpfen, dann ist es bei den beiden YouTube-Gründern auf jeden Fall besser aufgehoben. Hoffentlich kommt jetzt bald mal ein aktualisiertes AddOn für Firefix 4.0
 
@Karmageddon: Die Zeiten der Social Bookmarking Dienste sind seit Jahren vorbei. Das hat auch Yahoo erkannt. Dass Delicious jetzt wieder in prominenter Hand ist, holt alte Zeiten nicht zurück.
 
@waldwicht: Sehe ich anders. Es gibt heute halt ein paar mehr als früher. Wo speicherst du denn deine Bookmarks? Lokal im Browser? Ich möchte die überall haben, sei es auf meinem Laptop, meinem Desktop-Rechner, meinem Handy oder auf der Arbeit.
 
Delicious ist für mich eins der sinnlosesten Sachen überhaupt. Kenne keinen aus meinem Bekanntenkreis, der das benutzt.
 
@PowerRanger: Du hast sicher einen zu kleinen Bekanntenkreis.
 
delicious wird (in welcher form auch immer) in das neuste projekt der beiden (http://www.avos.com/) aufgehen. auf jeden fall eine interessante entwicklung, man darf gespannt sein, was da dann herausschauen wird.
 
Delicious ist TOP!
Aktuell neben diesem benutze ich aktuell zum Test "HUGit" und bin sehr zufrieden damit.

https://www.hugit.com/

Was haltet ihr davon bzw. was nutzt ihr noch alternativ für eure Lesezeichen?
LG
Don
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr