Google Chrome 11 mit Sprachunterstützung ist da

Browser Ohne große Ankündigungen hat Google in der letzten Nacht den Browser Chrome in der Version 11 veröffentlicht. Neben einem überarbeiteten Logo wird ab sofort die Spracheingabe unterstützt, die neue Möglichkeiten eröffnet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich gut die neuerungen, mit einer Ausnahme: Das alte Logo gefiel mir besser. aber gut... solang sich das nicht auf den browser auswirkt ist das in Ordnung....
 
@Thomynator: Mir gefiel das alte Logo auch besser, das neue erinnert mich zu sehr an das Metro-Design von MS. Aber auch einfach Geschmackssache, nur wegen dem Logo entscheide ich mich ja auch nicht für oder gegen einen Browser. Wobei seit Firefox 4 schwanke ich wieder zwischen Chrome und FF, aber auch der IE9 ist nicht mehr das grottige was der IE mal war.
 
@UreshiiTora: joar is richtig, ich für meinen teil bleib bei chrome, solange bis mr ein anderer Browser sympathischer wird....
 
@Thomynator: Ich bleibe vorerst auch noch bei Chrome, muss aber gestehen FF4 ist schon nice.
 
@UreshiiTora: Naja ich nutze alle Browser je nach Lust und Laune. Jedenfalls Chrome/Firefox und Opera. Der IE9 ist nett gemacht aber nutze ich von denen mit hin noch am wenigstens.
Aufm Desktop Rechner Firefox und Chrome installiert und aufm Laptop Opera und IE9.

Sind sich ja alle relativ ähnlich mittlerweile. Fehlt nur noch ein Verzeichnis wo man eine Bookmark Datei für alle Browser ablegen kann.
 
@theonejr83: Genau darum sage ich ja auch ist Geschmackssache ob nun Chrome, Firefox, IE, Opera oder gar Safari. Einen "besten" Browser gibt es, meiner Meinung nach, nicht. Kommt immer auch auf die persönlichen Vorlieben an.
 
@UreshiiTora: naja, die logos ändern sich überall je nach trend, war ja eigentlich klar ;)
 
@hasslinger: Mir ist's ja auch egal, immerhin zählt was der Browser am Ende leistet und nicht wie er aussieht. Ginge es mir darum müsste ich auch Abstand von der Linux oder Windows Shell haben, da diese zwar funktionieren aber alles andere als schick und modern aussehen =)
 
@Thomynator: das logo ist doch nicht viel anders ... nur das es nicht mehr 3d ist, was die nutzung des logos in vielerlei hinsicht verbessert (bspw. wenn es in sehr kleiner form verwendet werden soll)
 
@Thomynator: mich hat das alte logo immer an einen "bunten" pokeball erinnert. das neue ist allerdings auch nicht so toll :)
 
@Thomynator: Währe halt echt nice wenn Browser einen Bookmark Ordner oder Eine HTML nutzen würden.

Man kann die zwar auslagern aber da jeder Browser leider seine Eigene Dateiendung und Speicher Angaben nutzt wird funktioniert es nicht wirklich gut.

Und Auslagern ins Inet muss wegen Datenschutzgründen wirklich nicht sein,
 
@Thomynator: Bei mir wurde das alte schöne Logo nicht ersetzt. Habe die neue Version (11) über die Updatefunktion vorgenommen.
 
@rface: hmm das Logo wurde bei mir auch nicht gesehen, kann es nur sehen wenn ich in die "Über Chrome" funktion gehe ^^....
 
der goolgle-server analysiert meine Stimme?! äähh.....
außerdem liebe freunde der goggle: spracheingabe ist seit vista im OS implementiert und funktioniert hervorragend!
 
@notme: das schon ja. aber wenn ich nen text spreche und den in ner anderen sprache will klappt das mit dem OS NICHT. und darum geht es und außerdem ist das nicht in nem OS, sondern in einem WEB Service verfügbar.
 
@Thomynator: So nicht richtig, siehe News: SprachEINGABE vorerst nur in Englisch. Für viele also nicht wirklich brauchbar z.Zt.
 
Also bei mir ist in der Taskleiste noch immer das alte Logo...
 
@beistrich: joar. das liegt daran, dass im Installationsort von chrome C:\Users\*your name*\AppData\Local\Google\Chrome\Application\ noch der Ordner der vorherigen Version ist, falls beim Update was schief geht. wenn du den alten Ordner plus die chrome-old.exe (oder application_old? ka iwas mit old halt) löschst ist das neue Logo da...
 
@beistrich: einfach mal rebooten, das icon ist noch im cache
 
@Cleanhead: hat bei mir leider nicht geholfen, ein einfacher reboot... ;-)
 
@Thomynator: bei mir schon
 
@Thomynator: der Icon-Cache wird auch neu angelegt, wenn du einmal zwischen 16-Bit- und 32-Bit-Farbtiefe umschaltest.
 
@beistrich: kann man das Logo nicht in den Eigenschaften des Icons ändern? Bzw. irgendwo wird das icon ja liegen - vielleicht versuchen das einfach mal auszutauschen?
 
@beistrich: Ist es nicht eigentlich vollkommen "Wurscht", wie da Logo aussieht, wichtig ist doch was "drinne steckt".
 
The Kings speech
 
Das Symbol sieht in der XP-Taskleiste (aktiver Task) grässlich aus, wohl schlecht skaliert.
 
@OttONormalUser: also ich finds schön^^
 
@cread: Ich find das Icon an sich auch schön, aber in der XP Taskleiste wird es ja sehr klein dargestellt (16x16 oder kleiner?), und da hat es einen schwarzen zerrissenen Rand außenrum. Ich meine jetzt nicht die Verknüpfung auf der Schnellstartleiste sonder das Icon im laufendem Task.
 
@OttONormalUser: Kann halt nicht immer alles auch auf altersschwache Systeme optimiert werden.
 
@DennisMoore: Ein Icon? optimieren? Alle anderen sind komischerweise i.O. Für altersschwach wird XP auch nur von MS gehalten..... siehe IE, siehe DX... etc. pp.
 
@OttONormalUser: Vielleicht hatten sie ja keine Zeit oder keine Lust das Icon für kleine Auflösungen von 32x32 oder 16x16 zu optimieren. Wer weiß. Haben halt ein großes gemacht und dann stumpf runtergerechnet. Wayne interessierts. Ist doch kostenlos ^^
 
@DennisMoore: Nö, denn das Icon in der Schnellstartleiste hat die gleiche Größe und wird richtig dargestellt. Auch sind in der .exe alle Icon-Größen vorhanden. Ich hab auch keine Ahnung, ob es Unlust, Unvermögen, oder einfach nur ein Fehler ist, ich habe es nur beanstandet. Das was du aber sagst ist Blödsinn, denn dann würden unter anderen Systemen die kleinen Icons auch schlecht aussehen.
 
@OttONormalUser: Ich würd ja mal nachgucken. Interessiert mich jetzt auch. Aber ich lade mir absichtlich keine Spyware auf den Rechner.
 
@DennisMoore: War Windows also schon drauf?^^
 
@OttONormalUser: Nee, Chrome OS. Wollte nicht noch eine Windows-Lizenz kaufen. Da hat ich nen Platzhalter akzeptiert :P ^^
 
Und immer noch keine gescheite Druckvorschau (d.h. ohne mühsame Umwege). Für mich das Hauptkriterium warum ich beim Fuchs bleibe.
 
@bynare: Auch keine native Proxy Funktionen. Das Dingen kann nix, es wird nur Quatsch hinzugefügt :(
 
@bynare: Wie komme ich denn zur Druckvorschau ? Ich dachte Chrome hätte immer noch keine ^^
 
@wolle_berlin: über die chrome Erweiterung "ietab". Damit läuft der Internetexplorer quasi unter chrome - und damit auch die Druckvorschau. Ist aber wie gesagt eine fürchterliche Krücke.
 
@bynare: achso, ich dachte chrome hätte mittlerweile selbst eine druckvorschau irgendwo versteckt. Bei wiki steht seit 10 hätte chrome eine Druckvorschau
 
Leider gibts immer noch viele Seiten die meinen Login mit Chrome nicht speichern... Bekomme gar nicht angeboten diesen zu speichern...
 
@Magguz: Das hatte ich früher auch, jetzt gehen aber alle Seiten. Bist du sicher, dass Sie unter "Optionen/Privates/Gespeicherte Passwörter anzeigen/Ausnahmen" nicht aufgeführt sind?
 
@Big_Berny: jop da ist nix aufgeführt... Ich war jetzt ne stunde mit Chrome unterwegs... Mir gefällt er eh nicht wirklich... Alleine beim Downloaden die Auswahl "öffnen" oder "speichern unter" fehlt mir zu sehr!
 
@Magguz: Stimmt. Ich habs jetzt einfach so konfiguriert, dass ich immer den Downloadpfad bestimmen kann. Aber eine "Öffnen/Speichern unter"-Auswahl wäre natürlich noch praktischer.
 
Ich hab nur bis "Google-Server" gelesen..
 
@Nuallan: jop, es sollte wirklich auch Konkurrenzprodukte geben...
 
@Nuallan: ja und? die haben nun mal leistungsfähige server und wo is bitte das problem? sollten die das outsourcen oder was? (ich mein du musst das nich benutzen wenns dir net passt)
 
Wie bekomme ich mit, ob gerade die Sprachaufzeichnung läuft? So eine Funktion könnte man auch für Aufnahmen verwenden, die nicht im Sinne des Benutzers sind...
 
google translate mit sprachfunktion ^^ macht echt spaß
 
Alles schöne Features. Nur stelle ich mir jedes mal die gleiche Frage.

Die Versionsnummern klettern und klettern, aber jedes mal fehlt etwas.

Wo ist die Druckvorschau??
 
@Googlewolf: Die Liste ist so lang was dem Browser noch so alles fehlt, da verliert man jede Hoffnung.
 
@gibbons: Aber ein neues Icon hat es schonmal, yeehh!
 
@gibbons: Genau deswegen wird es Chrome bzw. Chromium bei mir wohl nie zum Standardbrowser schaffen. Es fehlen ihm einfach zu viele Funktionen, die in anderen Browsern fest integriert sind.
 
@seaman: ich weiß ja nicht was euer komisches Problem ist... ich vermisse die von euch genannten Funktionen gar nicht^^ hmm.. ok, die druckvorschau würd ich ja noch verstehen, aber mehr auch nicht^^ (hat doch alles notwendige)
 
@Thomynator: Und wo ist bitte ein vernünftiges SpeedDial? Wie kann ich am linken oder rechten Bildschirmrand ein Lesezeichenpanel ein- und ausblenden? Das wären die beiden wichtigsten Funktionen, die ich zwingend brauche. Aber es gibt noch mehr, was mir an Chrome nicht gefällt, aber wenn es ein richtiges SpeedDial und ein Lesenzeichenpanel hätte, dann könnte ich mich damit arrangieren.
 
@seaman: wenn du in der Ansicht "Neuer Tab" die Lesezeichenleiste siehst, kannst du die mit rechtsklick --> lesezeichenleiste immer einblenden. Funktioniert. Lesezeichenleiste immer da, wenn auch nur oben. Speeddial... was ahst daran auszusetzen? dass du nicht STRG+1 m,achen kannst oder so? (stört mich persönlihc nicht)^^
 
@Thomynator: Die Lesezeichenleiste ist dann aber nur oben zu sehen und das ist aus meiner Sicht völlig unpraktikabel. Gerade auf Notebook-/Netbook-Displays ist das auch vollkommene Platzverschwendung, obwohl am rechten oder linken Bildschirmrand mehr als genug Platz wäre. Bezüglich des SpeedDials möchte ich es einfach so haben, wie es in Opera und in Firefox (Addon) möglich ist. In Chrome werden mir im SpeedDial immer willkürliche Seiten angezeigt und ich habe darauf keinen Einfluss bzw. habe bisher nicht herausgefunden, wie ich da meinen bevorzugten Seiten speichern kann.
 
@seaman: da musst du an den oberen Rand der seiten im speed dial rangehen, da hast du dann eine pin nadel, siehe hier: http://goo.gl/0fvdf und damit is das dann "gepinnt" --> ergo geht nicht weg (heißt auf dieser seite belassen)... Das mit der Lesezeichenleiste gut... ansichtssache, ich würds nicht gerne an der seite haben (da ich nich im fullscreen mode browse)
 
@seaman: Speeddial geht: http://goo.gl/klnB5 Bei der Seitenleiste siehts allerdings schlecht aus.
 
@OttONormalUser: oh unser Thema... Soll ich? ^^
 
@Magguz: Wenigstens haste Humor :-D
 
Chrome soll endlich mal für Windows als 64bit anwendung erscheinen - das ärgert mich, dass es ff und ie9 als 64bit gibt und Chrome nicht... (für Linux haben sie es ja schon geschafft...)
 
@cread: Gibt ja kein x64 Flash und brauchen tut man es auch nicht. Hat dein Browser schon mal mehr als 4 GB gebraucht ? Selbst 1 GB ist schon schwer und mit normalen saufen gar nicht zu erreichen
 
Ich wage mal diese Kritik! Ist der deutsche (Kunden-) Markt so unbedeutend für Google, das nicht die deutsche Eingabe-Sprache implementiert wurde? Wer hier auf dem deutschen Markt ein Produkt anbietet, sollte gefälligst dies auch für die deutsche Sprache verwendbar machen, trifft übrigens auch für viele Hardware-Anleitungen und Software-Beschreibungen zu. Und bevor nun wieder alle die ach so perfekten Alleswisser und Alleskönner mich kritisieren: Yes ! I can! Englisch fließend in mündlich und schriftlich, schon aus beruflichen Gründen! Aber sowas ärgert mich trotzdem!
 
@Uechel: Vielleicht arbeiten sie ja daran. Ist sicher viel arbeit gesprochene Sätze in unterschiedlichen Sprachen zu analysieren. Wenn englisch schon fertig implementiert ist, aber andere Sprachen noch nicht, warum soll dann nicht schonmal diese veröffentlicht werden? Wenn Google allerdings deutsch nicht noch nachrüstet wäre das wirklich kein Glanzstück.
 
Leider ist bei mir die Editier-Funktion gestört wenn ich den Chrome verwende, um diese auszuführen, muß ich zum IE9 wechseln. Unangenehm!
 
@Uechel: Das liegt am grottigem Adblock für Chrome, schalt das mal aus.
 
@OttONormalUser: Da haste ganz offensichtlich Recht. Sofort nach dem Ausschalten von Adblock war die Editierfunktion da! Klasse! Danke!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles