Auch Microsofts Xbox Live leidet unter Angriffen

Spam & Phishing Nach Sonys Playstation Network ist nun auch Microsofts Xbox Live ins Visier von Angreifern geraten. Das Unternehmen mahnt derzeit die Spieler von "Call of Duty: Modern Warfare 2" zur Vorsicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich würde interessieren ob der selbe Angreifer dafür verantwortlich ist. Vermutlich schon, da es ja fast zeitgleich ähnliche Dienste betrifft.
 
@fredinator: Nein, das ist bestimmt Sony ^^ die wollen nicht das die Leute zur X360 wechseln nachdem PSN derzeit abgeschaltet ist. :D
 
@horkmaster : ich glaub die sind mehr damit beschäftigt ihr eingnes Netz wieder auf die Beine zustellen :D
 
Erst Sony jetzt MS, demnächst der Zensus... überall wird man zum Phishing-Opfer.
 
@SithlordDK: Ich denke mal MS dürfte da besser gegen gefeilt sein denn die sind ja oft Opfer diverser schandtaten.
 
@Menschenhasser: Gerade erst 2 Jahre her, da wurden 20.000 Windows Live ID Datensätze abgesaugt. Soviel also zur Behauptung, dass Microsoft sicherer als Sony wäre.
 
@Feuerpferd: Bei deinem Ubuntu wäre das wohl auch passiert, aber da ist ja alles kostenlos und deswegen kein Interesse. (kleiner Scherz am Rande)
 
@simaticplc: Bei Ubuntu ist seit einiger Zeit ein Gratis Webspace dabei, nennt sich Ubuntu One. Selbstverständlich schlage ich auch diese gratis Gigabytes an Websppace aus und gebe meine Daten nicht raus.
 
@Feuerpferd: 20.000 versus 77.000.000 ist schon etwas anderes.
 
Soviel zu den Leuten die gemeint haben "Schei* PS3 ich kauf mir ne XBox, die is eh viel sicherer". Irgendwie hab ich indirekt Schadenfreude. Auch wenns kake is.
 
@Schm!ddy: Damit dürfte aber Steam auch betroffen sein.
 
@Menschenhasser: glaub es war auf destructoid oder joystiw...nach angaben von valve ist das steam system nicht betroffen.andere server(ausser man hat die konten verknüpft) aber dazu wurd nichts gesagt
 
@Schm!ddy: wobei Phishing schon was anderes als das ist was mit dem PSN passiert ist....
 
@Schm!ddy: na.. der nachricht zu urteilen ist die schadenfreude bei xbox usern gleich hoch ... weil phishing gibts ueberall .. deine daten aus der datenbank klauen kannst du damit irgendwie nicht gleich stellen -.-
 
@-adrian-: ja okey. aber wenn XBox Live auch angegriffen wird dann gibt es auch eine geringe Wahrscheinlichkeit das sowas passiert wie bei der PSN.
 
@Schm!ddy: Was Sony grmacht ist fahrlässig. Man speichert keine Passwörter als Klartext, das macht man schon seit anfang der 90er nicht mehr
 
@Schm!ddy: aha
 
@Schm!ddy: bei phising attacken hat meist der benutzer einen fehler gemacht...das ist eine etwas andere klasse wie ne datenbank anzapfen und dort die daten rausholen. Natürlich gibt es die warscheinlichkeit aber ms dürfte da relativ geübt drin sein
 
@Schm!ddy: Wenn du genau nachgelesen hättest UND das auch verstanden hättest (ich weiß, alles zuviel verlangt), wüsstest du dass die Sonianer schlechter dran sind. Da kann man die Leute verastehen die wechseln möchten.
 
@sabisabi: Ich habs verstanden un dauch genau nachgelesen. Ich weiß auch das PS3-Nutzer schlechter dran sind.
@lesnex: Ich glaube nicht das die PAsswörter in Klartext geschrieben waren.
 
Wieso wird hier von einem Angriff schwadroniert, wenn es eher ein Versuch ist? Äußerst fragwürdige und reißerische Wortwahl.
 
Nutzern kann es hier passieren, dass sie bei der Anmeldung zum Multiplayer-Modus mit Phishing-Angriffen konfrontiert werden, ..kann mir wer das mal erklären? Ich klicke auf Multiplayer und wie und wo soll dann da bitte phishing stattfinden? Versteh ich nicht.
 
@balini: Naja, das ist jetzt nichts neues..... Wenn jemand schreibt das er deine ACC Daten benötigt oder du sie irgendwo eintragen musst, würde ich es lieber lassen. xD Gegen Dummheit gibt es leider noch keinen Schutz.
 
@Raiken: Ja ok, der Klassiker, aber mit der Aussage " Anmeldung zum Multiplayer Modus mit phishing angriffen " kann ich nix anfangen.
 
Sony, Microsoft, Valve, alles Pisher! Gebt denen bloß nicht eure Daten. Sind die Daten erst einmal in der EDV, kennt sie bald jede S.a.u!
 
@Feuerpferd: genau und vergiss dabei nicht Facebook, Google, Xing und sonstiges wo du deine Daten eintragen musst. Am besten ganz vom Internet fernhalten...
 
@Raiken: Da hast Du wohl deine Daten an die Pisher verteilt. Schließe nicht von Dir auf andere, denn ich habe auch Facebook, Google, Xing keine Daten gegeben.
 
@Raiken: Oder am besten noch MobileMe nicht verwenden. Wir wissen, wie schlampig Apple mit der Sicherheit umgeht.
 
@Feuerpferd: man habt ihr alle angst um eure daten ... was soll darn schon so besonderes sein ... dann haben sie halt die daten und??? erstens kann man ehh nichts dagegen tun und abschrecken lassen wegen dem hackertun werde ich mich bestimmt nicht lassen, weiterhin online aktiv zu sein ;-) ... und wer seine kreditkartendaten ins netz eingibt ist selber schuld ... es gibt genug andere möglichkeiten dienstleistungen oder waren zu bezahlen ... und noch etwas, meine daten stehen auch im telefonbuch und was soll ich sagen ---> ich lebe immer noch .... umpf
 
Ich glaube fast, wenn es um einen so groß angelegten Angriff zum Abgreifen von Daten geht, steckt da etwas mehr dahinter als eine kleine Hackergruppe.
 
@mcbit: Es sieht fast so aus. Mich würde mal interessieren ob Steam genaus getroffen werden könnte? Eigentlich tun sie ja wirklich viel für die Sicherheit ihrer Kunden und unternehmen alles damit es eben nicht mehr so einfach zu Phishingattacken bei ihnen kommt. Aber wie sieht es mit den Servern aus? :/
 
@Dude-01: so bescheuert zu sein die Daten im Klartext abzulegen, gibt es hoffentlich nur bei Sony.
 
Ich als Ps3 nutzer sage,das hat MS nicht verdient.MS bietet sehr viel für kleines Geld.Nicht zu vergessen der TOP Service,die sehr ausgereifte Community und der klasse Support.
Hatte selbst mal welche.Ich beneide die XBOX'ler...!Bei Sony wurd ich dioe letzten Tagen bei den Anrufen nur dumm angemacht.
 
@Musicscore: was heisst beneiden....die xbox is noch günstiger als die ps3.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.