Windows 8-Features mit "BluePoison" freischalten

Windows 8 Das Online-Portal 'Windows8Italia' hat in Zusammenarbeit mit dem Entwickler FrayxRulex beschlossen, ein Werkzeug namens "BluePoison" auf den Weg zu bringen, mit dem sich einige neue Features freischalten lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Windows 8 geht ja richtig ab in letzter Zeit.
 
@pc_doctor: wenn man jedes Gerücht und jedes unbedeutende Drittanbietertool als News verkauft, hast Du recht
 
gab es net schon so ein tool? edith: sry net bis ganz zum ende gelesen...
 
@-c0br4-: Du bräuchtest nicht fragen, wenn du den Text gelesen hättest.
 
@klein-m: richtig. danke! hatte bei der hälfte aufgehört zu lesen, weil mir das eben so bekannt vor kam ;)
 
Alles schnurz, Hauptsache die Windowsviren, Trojaner und Würmer laufen drauf wie immer. :-)
 
@Feuerpferd: Keine angst, das werden sie.
 
@JacksBauer: It's not a bug. it's a feature! :-)
 
@Feuerpferd: Kompatibilität in jeglicher Hinsicht ^^
 
@Feuerpferd: Antivirenscanner und Antispywarescanner. Und nicht mit administrativen Rechten arbeiten, so, wie es sich für jedes unixoide System gehört. Microsoft hat da leider seit Windows 95 nicht die richtige Erziehungsarbeit geleistet. Doch dann, wenn sich alle an das vorhergesagte halten würden, wäre Dein obiger Trollpost komplett hinfällig. Nachdem aber unter Windows jeder Trottel meint, daß er ohne jede Ahnung über die Materie den großen Admin spielen muß, nur deswegen kann das von Dir geschilderte unter Windows überhaupt passieren. Wenn unter Unix oder Linux alle als Root unterwegs wären, und sich nie mehr als SU oder Sudo für bestimmte Aktionen zusätzlich authentifizieren müßten, hätte Schadsoftware unter Unix/Linux ebenso leichtes Spiel. Das ist also kein technisches oder generelles Sicherheitsproblem unter Windows, sondern, wie gesagt, ein Erziehungsproblem.
 
Ich hab zwar seit ca. 3 Jahren einen Mac, aber ich frag mich schon irgendwie, was ich all die Jahre vorher gemacht hab, als ich Windows benutzt habe und nie auch nur einen einzigen Virus oder sonstwas drauf hatte ...
 
@straycat: Ich habe auch nie ein Problem damit gehabt. Nach 17 Jahren Microsoft und 12 Jahren Internet habe ich noch nicht eine einzige Meldung eines AV Programmes bekommen. Lesen, richtige Quellen ansteuern und ein bisschen den Kopf einschalten, dann gibt es da auch kein Problem mit.
 
@gibbons: bei xp gabs doch damals sasser und blaster oder so, die kamen einfach ohne weiteres zutun auf den pc. kaum windows installiert und 2 min im netz waren sie da.
 
@moniduse: Kam bei mir nie an.
 
@gibbons: Ich hatte auch noch nie einen Virus etc. Aber der VOrteil des Macs ist nur seine geringere Verbreitung. Sicherheitstechnisch ist Mac nicht besser als WIndows.
 
@moniduse: Wer einen aktuellen Virenscanner hatte und stets die aktuellen Sicherheitspatches eingespielt hatte, hat von Sasser oder Blaster entweder gar nichts bemerkt, oder aber er wurde von seinem Virenscanner rechtzeitig gewarnt. Das Problem bestand insbesondere dann, wenn Windows mit SP0 frisch installiert wurde, danach nicht sofort die weiteren SP's und die folgenden Einzelpatches und kein Virenscanner installiert wurde, aber sofort marsch marsch ins Internet gegangen wurde.
 
@moniduse: Aber nur wenn das Netzwerk in Windows falsch konfiguriert war (Port 135 für WAN freigegeben) und man keinen NAT-Router verwendet hat sondern ne Modem Dialup-Verbindung.
 
@gibbons: Ich hatte nur ein einziges Mal einen Trojaner auf dem Computer, und zwar auch nur als ich die Hardware-Firewall meines Routers sozusagen umgangen habe und auf dubiosen Webseiten herumgesurft bin, ich weiß nicht mehr genau was ich damals vorhatte. Meldungen hatte ich hingegen sehr viele bei meinem Antivirusprogramm (das ich seit geraumer Zeit nicht mehr benutze), aber es waren false positives, hauptsächlich cracks^^
 
@straycat: bei mir passierts ab und zu, allerdings sind die einfalls tore java. No-Script und seit dem ist ruhe.
 
Irgendwie funktioniert das mit dem Download nicht. Zumindest utorrent kann mit dem magnet Link nichts anfangen.
 
@gibbons: IWo ist überhaupt ein magnet-link? Auf der Homepage von Windows 8 Italia findest du auch einen Download: http://tinyurl.com/bluepoison . Ganz unten im Artikel, bzw. suche einfach mit Strg+F nach "Download"
 
@Windows-User: Ich habe das Programm schon gefunden. Nur wenn ich dort auf "Download the latest Windows 8 Build" klicke, fühlt sich utorent auch angesprochen. Doch er findet hinter dem magnet Link nichts.
 
@gibbons: Achso, keine Ahnung, ich benutze das Programm nicht. Aber utorrent braucht auch öfter ein Weilchen bei magnet-links
 
@Windows-User: 2 Stunden?
 
@gibbons: Das wohl eher nicht^^
 
@Windows-User: mh... mal gucken was andere progs dazu sagen...
 
@gibbons: So, hab's jetzt extra für dich auch installiert und bei mir funktioniert es einwandfrei. Es öffnet sich utorrent, ich hab der datei einfach einen beliebigen Namen gegeben, da dies anscheinend nicht automatisch passiert und jetzt downloaded er die Datei
 
@Windows-User: Oh, die Datei had doch automatisch einen Namen, war eine Fehleinschätzung meinerseits, aber vllt. solltest du einen anderen Ordner angeben.
 
@Windows-User: äh halt moment, du hast welcher Datei einen beliebigen Namen gegeben *verwirrt bin*
 
@Windows-User: mh... ok, auf einmal funktioniert es. Keine Ahnung warum. Ich danke dennoch für deine Aufmerksamkeit.
 
@gibbons: Das mit dem beliebigen Namen war einfach ein kleiner Irrtum meinerseits, aber schön, dass es plötzlich bei dir funktioniert ;)
 
@Windows-User: Es hat nur 3 Stunden gedauert... ich werde mir das für die Zukunft merken ^^
 
@gibbons: Warum ladet ihr diese Build über Torrent? Die gibt es doch schon seit Wochen überall im Netz oO
 
Was sind 8-Features?
 
@boon: http://de.wikipedia.org/wiki/Durchkopplung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.