Google rudert bei Google Video-Schließung zurück

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenkonzern Google wird seine Video-Plattform, die lange Zeit ein relatives Nischendasein fristete, nun doch nicht ohne weiteres komplett stilllegen und die Inhalte löschen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Registrierte Anwender benötigen nun nur noch einen YouTube-Account." Neuerdings muss man sich doch eh mit seinem Google-Login bei youtube anmelden...
 
@Slurp: wenn ich mich mit meinem google account einlogge, muss ich mich trotzdem noch mal extra für youtube einloggen.
 
@Mezo: Was soll dann der ganze Blödsinn? Naja.. Ich denk da gar nicht mehr drüber nach.
 
@Mezo: Seltsam, bei mir ist das nicht so
 
@Windows-User: Bei mir ebenfalls nicht, mein Google Account reicht aus, um mich bei Youtube anzumelden.
 
@Windows-User: "Ja, YouTube meinem Google-Konto hinzufügen.
Gib deinen YouTube-Nutzernamen und dein Passwort ein, um YouTube deinem Google-Konto hinzuzufügen." d.h. man brauch trotzdem noch einen youtube account, den man dann mit dem google account verbindet.
 
@Mezo: Bei mir war es so, dass ich bei der ersten Anmeldung mit meinem Google-Account einen Youtube-Account erstellen musste, aber seitdem kann ich mich mit meinem Google-Account einloggen.
 
@Mezo: Komisch, ich nicht.
 
Die könnten lieber mal in Kooperation mit DivX den Dienst Stage6 wieder auferstehen lassen. Das war mit Abstand die beste Video Plattform.
 
@Sheldon Cooper: Das stimmt, das war wirklich ein nettes Portal. Aber irgendwie war klar, dass es sich nicht lange halten würde. Hach...
 
@Sheldon Cooper: Seit der DivX-Player fast nur noch Abstürze verursacht, zumindest bei Chrome und Firefox, ist das Format im Internet doch sowieso tot, außer man lädt die Videos runter, aber das widerstrebt ja dann wieder dem Sinn dieser Plattform ein wenig. Freuen wir uns alle auf WebM. :D
 
@bgmnt: In Opera 11 funktionieren die neueren DivX Webplayer Versionen auch grausam, zumindest bei mir. Mal findet der Player das Video nicht, obwohl es da ist, mal hängt Opera wegen dem DivX Player komplett. Meistens reicht es den DivX Webplayer nochmal drüber zu installieren, aber die ultimative Lösung ist das auch nicht.
 
@Sheldon Cooper: Wieso du für diese Aussage (dich ich im übrigen vollkommen unterstütze, Stage6 war hammer) Minus erhältst wissen wohl nur die 12 Jährigen WinFuture Trolle.
 
@Sheldon Cooper: Besonders die Qualität der Videos ist mit DivX besser als jeder Flash-Matsch.
 
@Sheldon Cooper: stage6 hatte wirklich eine sehr gute qualität. aber youtube schafft das auch, die videos müssen nur richtig erstellt werden.
 
Was ist eine Video-Schließung?
 
@boon: Hier werden keine Videos geschlossen, sondern der Dienst "Google Video" wird geschlossen bzw. jetzt eben doch nicht... ;)
 
@burgl: Google und Video-Schließung sind aber getrennt voneinander geschrieben, ergo ist es eine Videoschließung. Vielleicht lernt man Winfuture die Bindestrichsetzung.
 
@boon: Wie heisst es denn korrekt? Es klingt schon irgendwie bescheuert so, aber mir kommt keine andere Art das zu schreiben in den Sinn... Also möglichst ähnlich, man könnte den Titel auch komplett umstellen...
 
@burgl: Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder man schreibt Google-Video-Schließung, oder man schreibt "Google Video"-Schließung. Ich verfolge es immer wieder gerne, sogar die CHIP (ja -sogar- die CHIP) macht es richtig. Auch Formel 1-Rennen ist falsch, oder Battlefield 3-Video. Renommierte Zeitschriften/Zeitungen schreiben das alle richtig. Dadurch merkt man aber auch, dass bei winfuture einfach schlechte Redakteure arbeiten, die von solchen Dingen keine Ahnung haben.
Falsch sich winfuture mal weiterbilden, und endlich mit diesem Fehler aufhören will, hat hier einen Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Durchkopplung
 
@boon: Ich weiß auch nicht wieso die Edit-Funktion deaktiviert wurde. Dann korrigiere ich mal hier kurz die Fehler im obigen Beitrag: verfolge = erwähne. Falsch = Falls.
 
@boon: http://www.winfuture-forum.de/index.php?s=&showtopic=188136&view=findpost&p=1639115
 
@burgl: So kleinkarriert sich das auch anhören mag, er hat aber Recht. Auf einer Seite, die publizistischen Anspruch erhebt, sollte man die einfachsten Regeln der Rechtschreibung und Grammatik beherrschen. Es reicht zu, wenn einige User in aller Regelmäßigkeit ihre...ich nenn es mal Defizite im diesem Bereich...ausführlich unter Beweis stellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check