Mozilla Firefox 4: Mehr als 100 Millionen Downloads

Browser In der Nacht zum gestrigen Samstag konnte der Firefox 4 die Grenze von 100 Millionen Downloads seit der Veröffentlichung Ende März erfolgreich überwinden. Informationen dazu liefert die Glow-Webseite. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glückwunsch. Auf meinem Hauptrechner wird weiterhin der 3er Fuchs laufen.
 
@futufab: Wieso, wenn ich fragen darf ?
 
@Dark Vento: Wenn ich wild raten müßte würde ich auf fehlende Funktionen wegen inkompatibler Addons tippen. Und bis die dann irgendwann laufen ist auch schon FX5 raus und andere Sachen klemmen. ;)
 
@futufab: Das einzige was mich beim Firefox stört, ist dass es so träge beim Start ist...da vergehen schon par Sekunden (auch wenn alle addons deaktiviert sind).
 
Also wenn man die Deinstallationen von den obengenannten Wert wieder abziehen tut dann wäre diese Zahl nicht so hoch... Auf meinen Rechner wird trotzdem weiterhin immer die aktuellste Version von Chrome laufen.
 
@ClicKBooM: wenn du damit kommst, muss man die Leute die ihn 1x laden und auf mehreren Rechnern verteilen aber wieder dazu zählen ;-)
 
@Dexter31: Ja, und die Leute, die es runterladen, ausversehen löschen und nochmal runterladen.
 
@mcbit: Jemand löscht den Firefox ausversehn ? Wie besoffen muss man sein ? *fg Oder evt zu lange am Osterfeuer gestanden und nen Hitzschlag...? Ich bin da für folgendes: ab zum Ostergottesdienst und dort die (Deinstallations)Sünde beichten *fg Wobei....evt besser nicht. Sowas dauert nämlich garantiert länger als 3 bis 4 Sekunden. Und diese Zeitspanne wird ja schon beim auf den Firefoxstart warten grade so noch überlebt. Man .. was könnte man in dieser Zeit alles und sinnvolleres machen, als auf den Firefoxstart zu warten. Reicht ja fast für nen Mittagsschlaf näh ? *fg
 
@DerTigga: also ich für meinen teil habe einen downloadordner wo alle downloads reingehen. wennich mal nicht alles gelöscht habe und dann nacheinandern ungebrauchte sachen löschen, aber davor nochn installer oder ne datei runtergeladen hab, kann es schon mal vorkommen, dass ausversehen was mitgelöscht wird.
als ich letzte woch emien notebook zurückgesetzt habe ist mir genau das gleiche passiert. installer für antivirenprogramm ausversehen gelöscht, obwohl ich es grad geladen habe.
also so abwägig ist das nicht...
 
@DerTigga: Also eine Datei löschen dauert kein 2 Sekunden. Und warum sollte es nicht passieren, dass man ausversehen die runtergeladenen Datei des FF-Installers löscht? Das Getrolle von wegen der langen Ladezeiten des FF habe ich jetzt mal bewusst ignoriert. Solche Übertreibungen sind was für den Stammtisch.
 
@mcbit: Ich hab auch von einem Deinstallieren geschrieben und nicht von einem mehr oder weniger versehentlichen 'ne kleine Exe löschen. Und der Rest meines Beitrags war garnicht auf dich bezogen, sondern eine Einbeziehung eines anderen hier zu lesenden Beitrag bzw. eine sarkastische und ironische Kritik an der Unfähigkeit (s)eine Hippelig und Rumwibbeligkeit nicht besser im Griff zu haben sondern wegen 4..5 sekunden warten müssen glatt den Aufstand zu veranstalten. Ich wette, das wenn es im Firefox eine Konfigurationsmöglichkeit gäbe, wie z.B. : schalte zugunsten von mehr Start&Arbeitsgeschwindigkeit a: 20% der Sicherheitsfeatures ab b: 50% und c:80 %, das es selbst bei gewählter Einstellung 80% noch Leute geben wird, denen es immernoch nicht schnell genug geht.
 
@DerTigga: Warum antwortest Du dann auf mein Posting, wenn Du Dich auf was ganz anderes beziehst? Ich rede von versehentlichem Löschen und Du faselst von Deinstallieren. Dedn Sinn habe ich eh nicht kapiert.
 
@mcbit: wenn du schon von faseln redest, dann fass dich mal an die eigene Nase, wie hoch wohl die Wahrscheinlichkeit ist, das da ein erneuter Download getätigt wird bzw. werden muss, statt ein einfach mal auf die Idee zu kommen, das aus dem Papierkorb wiederherstellen. Woher weißt du übrigens was da alles (zuviel?) gezählt wird ? Egal, das es schon mehr als eine zählbare 4er Final gibt und egal auch, wie sich die installierten und installations(exe)freien portablen Versionen über die interne Funktion updaten bzw. dabei gezählt werden ? Egal, das sich Leute lieber ein 2tes oder 3tes mal die install.exe runterladen, statt für den Transport des Firefox zwischen dem Desktop PC und dem neu gekauften Laptop extra einen USB Stick rauskramen zu müssen ? Da glaube ich noch eher an die Sorte Nutzer, die neu runterladen, weil sie vergessen haben wohin sie beim ersten mal runtergeladen haben, als an die von dir zusammengefaselten versehentlichen Löschungen. Hauptsache auf Basis des eigenen Wunschdenkens eine Statistik erfunden, das sich die Leute ganz bestimmt verzählt haben und wieso halbe Armeen von PC-Doofies sowas von massiv dazu beigetragen haben (müssen !), das es so kommen konnte. Aber evt. magst du ja gerne noch diskutieren ob z.B. dank einer SSD Festplatte das versehentliche löschen des Installationsordners das Firefox auch in max. 2 sekunden machbar ist ?
 
@DerTigga: ganz genau so mache ich es auch. einmal aufm pc runtergeladen. ein mal aufm privaten laptop und einmal aufm firmenlaptop. die ewige rumsteckerei und auf-usb-stick-kopiererei geht mir auf den senkel! der installer inst in ein paar sekunden auf dem jeweiligen gerät. so what.. ich tippe mal eher auf ein zehntel richtige user.
 
@DerTigga: Faszinierend, wie weitschweifend ein einfacher Witz behandelt werden kann, Respekt;) Wir können ja auf die näxte Statistik warten, wieviele der User gar nicht wissen, dass die Dateien in Normalfall im Papierkorb landen (bei mir nämlich nicht). Und nen USB-Stick kram ich auch nicht extra raus, da lade ich es lieber mit dem Rechner nochmal runter, auf dem es installiert werden soll. Den Rest kommentiere ich nicht weiter, Du steigerst Dich da in etwas hinein.
 
@mcbit: faszinierende Ausrede, das das ein Witz gewesen sein soll. Anhand von was genau war der nochmal erkennbar bzw. womit als sowas kenntlich gemacht ? Oder geht das jetzt nach dem üblichen in solchen Fällen: "Ich, der/die ***(mcbit) bin doch schließlich sooowas von bekannt hier. Die Leute WOLLEN mich und meine Art kennen, daher muss ich das nichtmehr groß kennzeichnen, wenn ich nen Witz mache. Selbst Schuld wer mich nicht gut genug kennenlernen wollte bisher !" ? Aber zurück zum Thema: Ich habe (auch?) seit Jahren einen komplett deaktivierten Windows-Mülleimer auf meinen PCs. Komme prima damit klar. Ansonsten habe ich schon zigmal festgestellt, das Softwarehersteller völlig ohne Ankündigung sozusagen durch die Hintertür nachver(schlimm)bessern, eine downloadbare Datei still und heimlich austauschen, oft genug sogar unter 1 zu 1 Beibehaltung der Versions- und oder Buildnummer. Allein schon deswegen lade ich lieber einmal mehr bzw. neu runter als evt sein muss + vergleiche danach die genaue Dateigröße des neuen mit dem vorigen Download.
 
@DerTigga: Lass es einfach, mach keine Wissenschaft draus. Oder brauchst Du gefühlte Überlegenheit und vermeintliches Rechthaben für Dein EGO?
 
@mcbit: Was hat meine an dich herangetragene Erwartungshaltung, an bei dir vorhandene Selbstkritikfähigkeit sowas wie andocken zu können mit Wissenschaft oder dem Firefox zu tun ? Aber ich versteh schon. Sorry das ich dich in dem Punkt überfordert habe.
 
@DerTigga: Wenn Du der meinung bist, mich überfordert zu haben, sei es Dir gegönnt. Ich finde es nur eben überflüssig, das Thema derart aufzubauschen.
 
@Dexter31 & ClicKBooM:
Und genau deshalb sind solche Downloadstatistiken total für'n Ar....
 
@kubatsch007: Es sind ganz einfach Fakten. Die Zahlen an sich sind völlig wertfrei und lassen in diesem Fall keinerlei Interpretation zu. Wenn 100M Leute Hämmorhiodensalbe kaufen kann man auch vieles in die Zahl rein interpretieren, eine steigende oder fallende Beliebtheit aber vermutlich nicht. ;)
 
@Johnny Cache: Falsch es müssze so heissen: "Wenn 100M Packungen Hämmorhiodensalbe verkauft werden" Denn dein Beispiel ist falsch weil nich 100 Mio Leute es heruntergeladen haben sondern weil das Programm 100 Mio mal heruntergeladen wurde.
 
@Menschenhasser: Stimmt, aber mein Beispiel war sowieso völlig für den Arsch. ;)
 
@ClicKBooM: ja zahlen der downloads sagen wirklich nichts über die benutzerzahl aus.
viele bei mir in der uni benutzen immer noch den 3er, obohl der 4er schon lange raus ist. entweder keiner lust zu upgraden oder iein plugin funzt nicht komplett unter 4 (fragt mihc nicht welche!).
ich für meinen teil hab ihn ausprobiert und find den nicht überragend. ist mir opera gefühlt flotter. und chrome sowieso.
nebenbei ist der ie9 noch drauf, find den stilistisch nicht schlecht. sieht ansprechnd aus, aber der ist mir auch leicht träge.
an sich alle nicht schlecht brwoser. im endeffekt gewinnt der geschmack wieder
 
@bmngoc: Ich habe ihn auch ausprobiert und finde ihn auch nicht überragend..gefühlt ist mir der Chrome auch schneller.. vor allem beim start.. beim Firefox muss ich 3-4 sekunden warten bis er sich mal geöffnet hat.. Chrome klicke ich an und ich kann sofort damit arbeiten.. und der Seitenaufbau ist definitiv schneller als bei allen anderen browsern. Und Flash ist schon integriert, das ist auch ein großes Plus. Wenn es AdBlock für den IE9 geben würde, dann würde ich den IE9 auch verwenden.. Aber mich nervt einfach diese ganze Werbung wenn ich mit den IE9 unterwegs bin.
 
@ClicKBooM: Schön für dich wenn du google alles anvertraust. Jeder wie er es möchte.
 
also für mich ist egal wie viele ihn geladen haben... ich hab ihn geladen und bin der Meinung das es für mich der beste Browser ist =)
 
@wolver1n: Bei FF4 laufen Plugins nicht und gespeicherte Passwörter sind schnell weg. Das macht viel Arbeit. Deshalb zählt FF4 zu den schlechtesten Browser der letzten 30 Jahre.
 
@jediknight: Alle Plugins laufen. Musst du nur in der About:Config oder per Nighty Tester Tools aktivieren.
 
@Sheldon Cooper: du hast da grade vergessen zum vorher anzufertigenden Backup zu raten. Denn das was du da schreibst ist ziemlicher Schrott. Wenn du bzw. jemand drauf scharf ist, sich den Firefox zu zerschießen oder massiv instabil werden zu lassen, indem ein uralt Plug mit genanntem Tool zwangskompatibilisiert .. nur zu. Zumindest ich hab diese Erfahrung jedenfalls schon hinter mir, das es durch bzw. nach sowas ganz ordentlich knallen kann...
 
@jediknight: ich hab nur adblock, wot und ein deutsch Wörterbuch die gehen zumindest bestens und mehr brauch ich nicht ach und die Passwörter waren noch nie weg... kann nur für mich reden aber bei mir ist alles ok
 
@wolver1n: Sehe ich genauso, IE9 getestet und nichts besonders Unabdingbares entdecken können. Chrome kann mir zu wenig.. ist auch zu glattgebügelt, zu wenig individuell, da bleibt nur der FF4 übrig und der läuft perfekt.
 
Wie funktioniert diese Karte auf der Glow-Webseite? Weil wenn man sich Zahl anschaut, wie rapid diese wächst, sieht das nicht gerade sehr realistisch aus. Als ob die Leute den ganzen Tag nichts besseres zu tun haben als wie Firefox runterzuladen :D Seit wann ist Europa eigentlich so gross?
 
@Ðeru: 739 Millionen (Mitte 2009) (http://de.wikipedia.org/wiki/Europa)
 
@zivilist: Ich meinte eigentlich von der Fläche her, laut der Karte auf der Site dürfen wir Russland auch noch in die EU aufnehmen, ist zwar nicht komplett in Europa, aber die Türkei ist es ja auch nicht, und trotzdem kostet diese der EU 128MRD €...
 
...und das trotz verbuggter Schrift und langsamer Performance.
 
@Larucio: Immer wieder toll daß dann Leute ohne einen Kommentar einfach ein Minus geben, obwohl du mit dieser Aussage vollkommen recht hast. Selbst nach viel Gefummel mit dem Anti-Aliasing Tuner kommt die beschleunigte Schriftdarstellung bei weitem nicht an ClearType heran, aber manchen scheint das vollkommen egal zu sein.
 
@Johnny Cache: was bist du eigentlich für ein Flamer bob. Bei FF4 ist ClearType an.
 
@klink: Man hat die Wahl zwischen der klassischen Ansicht mit ClearType und der beschleunigten Ansicht welche vorne und hinten nicht mehr richtig die Pixel trifft. Wenn du schon was von dir gibst sollte es schon wenigstens den Tatsachen entsprechen.
 
@Johnny Cache: Die Schrift ist halt nicht verbuggt, sie ist im Gegenteil sogar korrekt (!). Sie ist nur bei vielen häßlich, weil Microsoft bisher ein fehlerhaftes Schriftrendering/Hinting in Windows einsetzt, historisch begründet. Genaugenommen ist also bisher die Schrift wie wir sie sahen verbugt gewesen, und nur durch Workarounds gut dargestellt worden. Beschwert auch also bei MS, nicht bei Mozilla - der IE hat übrigens das gleiche "Problem". Mal schauen ob sich das bei Windows 8 bessert. Siehe auch folgenden Artikel: http://goo.gl/DRPMv
 
@lutschboy: Das ist kein Software Problem, sondern ein Problem der Schlechten PC Monitore. Diese haben sehr geringe ppi, im schnitt um die 90ppi, selbst Tageszeitungen haben 150ppi.
 
@klink: Klar ist dass auch ein Software-Problem. Es gibt Algorithmen die auch bei "schlechten" Monitoren mit Subpixel-Positionierung ein tolles Schriftbild zaubern. Siehe folgenden Link: http://bit.ly/g8kRs Aber ich steck da jetzt auch nicht ernsthaft genug in der Materie um darüber reden zu können, ich hab nur in diversen Artikeln gelesen dass Microsoft trotz einiger Möglichkeiten ziemlich stur an schlechten Methoden zur Schriftendarstellung festhält.
 
@lutschboy: Es ist kein Software Problem, man hat auf die Subpixel-Positionierung verzichtet, bei der alten Methode wurde geachtet, dass die Buchstaben immer auf einen Subpixel positioniert werden, bei neuen Methode wird drauf geachtet das die Buchstaben zu einander die gleichen Abstand haben.
 
@klink: Aber es geht eben auch beides, wie oben gezeigtes Beispiel zeigt! Entscheidend ist der Algorithmus. Einziger Nachteil ist in diesem Fall die Farbstärke, aber Hinting und Schärfe sind durchaus gescheit machbar wenn man den Monitor krorrekt ansteuert, und zwar softwareseitig.
 
@Larucio: das wirklich gute daran ist, das nur der Firefox daran Schuld sein kann und nicht was anderes auf dem PC installiertes oder anderweitig an ganz anderer Stelle gemachte Konfigurationseinstellungen. Weil man hat ja schließlich Ahnung und weiß was man (auf dem eigenenPC) tut. Daher kann es garnicht anders sein, als das der Firefox Schuld ist. Und wenn 137tausend Leute sagen, das es bei ihnen völlig okay ist, dann haben die natürlich einfach nur Glück gehabt.
 
@DerTigga: genau... wenn ich z.b. IE9 und FF4 vergleiche sehe ich nirgends nen unterschied in der schrift... aber ich hab wahrscheinlich auch nur glück^^
 
@Larucio: Schrift in Ordnung, Geschwindigkeit in Ordnung.

Gibt es auch belegbare Fakten, die einen größtteil betreffen?
 
@sebastian2: das witzige ist aber nunmal das statistiken für den einzelnen total für den arsch sind.. was bringt es dir wenns beim großteil läuft, bei dir selbst aber nicht?.. von daher ist die frage nach "großteil betreffen" absolut sinnlos
 
@Larucio: 900mb/2043mb ramverbrauch der firefox.exe der hat voll die memory leaks(wie immer). Aber sonst is der neue top.
 
@all: Immer wieder gaynial wie die Leute geminused werden, wenn sie kundtun was ihnen am Firefox nich passt ... Fanboys... Auf Chip wurden IE9, FF4 und irgendein Chrome verglichen, wer hat wohl gewonnen? Ja richtig, FF4 mit nicht ersichtlichen 0,5Punkten Vorsprung ... Fanboys...
 
100 Millionen Downloads über Nacht. Spitze!
 
ich finde das mit den Addon Kompatibilitäten ist noch so ein Nachteil. Während man im Firefox oft das Problem hat, dass sie bei neueren Versionen nicht funktionieren oder nicht kompatibel sind, laufen bei Chrome über alle Versionssprünge alle Addons die ich habe einwandfrei. Aber bin trotzdem Firefox 4 Nutzer.
 
@APOXDESIGN:
Dafür hast du mit Chrome aber auch einen Browser, der ohne zu fragen, nach Hause telefoniert und das reichlich. Google ist nicht umsonst die Datenkrake schlecht hin. Aber schwört ihr alle mal ruhig auf Chrome.
 
@Metzel-Hannes: Beim neuen Firefox lässt sich die Funktion " Absturzberichte senden" auch nicht deaktivieren.. man kann zwar den Haken dort entfernen und ok drücken, aber öffnet man den FF wieder erneut ist der Haken wieder automatisch gesetzt.. bei alten FF war dieser Haken nicht immer wieder automatisch gesetzt... Auch die Absturzberichte enthalten ein paar Daten von Dir und Deinem System....
 
@ClicKBooM: Bei mir ist der Haken nicht gesetzt, aber auch egal bei der Absturzfrequenz könnte Mozilla eh schlecht allzu-viel über mich erfahren durch die Berichte ;) ...
@APOXDESIGN: Die Meisten AddOns sind 4.0 kompatibel und den Rest kann man ebenfalls zum Großteil ans Laufen bekommen. Stichwort "Add-on Compatibility Reporte"
 
@Metzel-Hannes: Also diese PseudoSpyware wurde afaik entfernt aufgrund viel mimimi und diente eigentlich nur zu Statistik-zwecken, zB die InstallationsID (WOW! Damit kann Google viiiiiiel anfangen /ironie)... Aber, Hauptsache die Leute sind auf Facebook, haben ein iPhone (oder Android) oder... haben Internet! Echt mal, habt ihr alle Paranoia? *facepalm* Damals gabs im IE "Alexa", diese Funktion gibts heute noch immer, sie heisst halt nur "Vorgeschlagene Sites". Mozilla arbeitet mit Google zusammen. Appleismus ist auch nicht grad eine freie Religion! Warscheinlich gimpst du noch mit "XP-Antispy" rum weil du meinst Billie hat nichts besseres zu tun als dein Surfverhalten zu beobachten ... xD
 
naja bei sämtlichen Browsern ist ja fakt das sie auf aufgerufenen Seiten bereitwillig speichern wer sie sind und wie das Betriebssystem heißt incl.IP und Provider....(kann man nur über langsamen Proxy verhindern)....da wird sich ja wohl bald zeigen wie die Zahlen tatsächlich sind........
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum