Duke Nukem Forever: Mehr als 6000 Arbeitsmonate

PC-Spiele Der Chef des Entwicklerstudios Gearbox, Randy Pitchford, hat einige Hintergrundinformationen zu Duke Nukem Forever bekannt gegeben. Aus dem Bericht geht unter anderem hervor, wie viel Arbeitszeit in den Titel bisher investiert wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und einen tag vor rls sagense ja kommt am 4.09 ;)
 
@darkey1991: Egal wann es kommt, hauptsache es wird kein globaler gleichzeitiger Release und in US kommts vorher raus. Dadurch wird es wohl in Europa das am meist kopierte Spiel der letzten Jahre werden und ganz ehrlich ... die ganze Serie ist nur deswegen so bekannt geworden. Absolut niemand den ich jemals im getroffen habe, hatte je auch nur ein originalen Datenträger vom Spiel. Und das wird mit der Version auch passieren.
 
@wuddih: Das stimmt allerdings ~lach~ Jetz wo du es so sagst, ich kenne auch nicht eine Menschenseele, die das erste Game als Original hat oder hatte. Aber ich glaube, dass den zweiten Teil dennoch massig Leute kaufen werden, wahrscheinlich sogar x mal mehr als den ersten, weil Computer mittlerweile vieeeeel weiter verbreitet sind, als noch zu damaligen Zeiten.
 
@Narf!: ich hab Duke Nukem 3D im Original, hab sogar noch die Pappschachtel im Regal stehen =)
 
@ButchA: Dito, aber erst seit ca. 2 Jahren xD. Schnapper auffen Trödel halt xD.
 
@wuddih: naja ein kauf lohnt sich schon. zum einen kann man mit stolz sagen das es endlich draußen ist und man ggf. einer der ersten war. oder so. keine ahnung. ich kaufs mir jedenfalls
 
@wuddih: Am Ende des Trailer steht, dass es am 10 für den Rest der Welt erscheint und erst am 14 für Nordamerika.
 
@wuddih: doch doch, ein Kumpel hatte es im Original. Doom und Quake waren eher die großen Kopieropfer.
 
@schultz: Das lag ja aber mehr am deutschen Jugendschutz. ;-)
 
@darkey1991: 04.09 könnte passen aber 2112 die Wollen den Rekord mit 6 000 000 Arbeitsstunden ;)
 
6000 Arbeitsmonate? sind doch alles Peanuts, wenn man die Hunderttausenden "Wartemonate", die jeder Kunde auf das Spiel gewartet hat zusammenrechnet. bedenkt dabei bitte auch: Beim Warten hat ein Arbeitstag nicht acht, sondern sogar 24 Stunden... ABER EGAL - ES LEBE DER DUKE
 
@darkey1991: und welches jahr ? (;
 
Zum Glück ist Vorfreude am schönsten. Vielleicht ist es besser sie wird nie durch die Entäuschung am Releaseday beendet.
 
@Plattenossi: bei der grafik und den stereotypischen gesichtszügen bestimmt...
 
@braternie: Was ja absolut ausmacht, wie gut ein Spiel ist.
 
Wieviel genau ist denn ein "Arbeitsmonat"? Ich mein die normale Anzahl der Monate die gearbeitet wurde kann's ja nicht sein - das wären 14*12=168 und nicht 6000. Also wieviel an "realer" Zeit ist das nun genau? 168-Monate, lol
 
@kazesama: Ich denke hier wurden die Arbeitsstunden der Mitarbeiter zusammengezählt
 
@kazesama: Du musst die Anzahl der Mitarbeiter berücksichtigen
 
@kazesama: das ganze mal die anzahl aller am projekt beteiligten personen und schon sieht das ganze anders aus.
 
@Turel: Sprich es geht hier um Mann-Monate? Alles klar, danke. Der andere Begriff war mir so nicht geläufig :)
 
@kazesama: Personenmonate. Könnten ja auch Frauen im Team sein ;)
Und, ja. Darum geht's!
Alle Stunden aller im Projekt beteiligter Personen.
 
Die Entwicklungskosten spielt das Teil nie und nimmer ein.
 
@LunaticLord: Natürlich nicht. Das war ja zum Schluss eigentlich nur noch eine Frage der Ehre. Wenn man es noch so nennen kann...
 
@Narf!: "Eine Frage der Ehre"? Eher eine Frage der Endkunden-Verkaufspreises. Wenn der Publisher und Entwickler ein Haufen Geld für die sinnlosen Artikel und absolut dämlichen PR-Videos haben möchte, kann er die 6000 Monate getrost runterspülen.
 
Gehen wir von 8 Stunden Arbeitszeit pro Tag aus, wären das 40 Stunden pro Woche und 160 Stunden pro Monat. Bei einer Arbeitszeit von 6.000 Monaten müsste dieser Mitarbeiter 960.000 Stunden arbeiten, was etwas mehr als 109 Jahre beträgt (24/7 durcharbeiten wohlgemerkt)! Hätte ein einzelner Mensch das Spiel entwickelt...
 
@KnolleJupp: Ja die ganzen Design und Engine Änderungen kostet brutal Zeit ...
 
@KnolleJupp: Hätte das ein engagierter Hobby-Entwickler programmiert, wären wir nun schon bei DNF 3.14-nightly
 
Bohr die armen Arbeiter !
 
@Minusmacher: Hast du etwa kein Mitleid ?!
 
@keterakete: Immerhin hatten sie was zu tun...
 
@SithlordDK: Hast du jetzt Mitleid oder nicht ?!
 
@keterakete: wo willst du denn die arbeiter hin bohren? oO
 
@keterakete: Denkt doch mal jemand an die Kinder!
 
Und dann, wenns da ist, kaufts keiner, Interesse verloren.
 
@oldbrandy: bei mir geht dieser hype auch vorbei - das was ich bisher gesehen habe erzeugte keinerlei interesse bei mir.
 
@balini: Bei mir ganz anders, bei dem was ich gesehen hab bin ich überzeugt. Dennoch wissen wir alle wie schön Trailer aussehen können und wie es dann hinterher beim Spiel ist. Aber das was ich bis jetzt sah, kann man schon sagen das es gut in die heutige Zeit integriert wurde. Ein klassischer DN Teil mit heutiger Grafik. Genau das was ein alter DN Zocker haben möchte. Kann mich noch anfang der 90er an DN1 erinnern, das haben wir noch auf MS-DOS gezockt. DN1 und 2 waren noch 2D und nichts besonderes. Aber als dann DN3 rauskam wurde es zum Kultspiel. Ich hab aber dennoch nie so richtig auf Forever gewartet, bis ich die letzten Trailer gesehen hab. Aber seit dem ich die Trailer gesehen hab, bin ich doch schon ganz heiss drauf. Aber naja, da sieht man mal wie die Geschmäcke auseinander gehen. ^^
 
@Si13nt: heutige grafik? ist klar. bei weitem nicht! duke nukems forever grafik ist total veraltet...vergleich mal mit crysis 2 und battlefield 3.
 
@braternie: Gott sei dank ist Grafik ja nicht alles und es wird sicherlich ein geniales Spiel ;)
 
@balini: Hype? Wo?
 
@LunaticLord: bis jetzt gibt´s noch keinen Hype und da sie das Produkt anscheinend nicht für das iPad veröffentlichen, verpassen sie nen fetten Markt... nix neues bei denen -.-
 
@Nippelnuckler: iPad ... wtf? lol. Der Markt ist da ja. Aber vergleichsweise uninteressant zu PC und Konsole.
Und wer will ehrlich am iPad eine Shooter spielen?
 
Ist das mit dem Termin nicht verkehrt herum? Laut dem "Come Get Some Trailer" hier rechts soll es in Nord Amerika am 14. Juni und im Rest der Welt am 10. Juni kommen.
 
@MiezMau: Ja, auf der deutschen Webseite von Duke Nukem Forever steht auch der 10. Juni und auf der englischen der 14. Juni.
 
hoffentlich kommt es da nun auch an dem datum.. :-) wird mal zeit.
 
und wieviel von den 6000 studnen sind effektiv noch drin? die haben doch in der langen Zeit mehrfach die Grafik- und die Engine ändern müssen :)
 
@DRMfan^^: Vermutlich die Hälfte
 
@DRMfan^^: Die Angabe muesste sich auf die aktuelle Version beziehen, ansonsten waere das komisch. 12 Jahre was es bei 3DRealms in der Entwicklung und 1-2 Jahre bei Gearbox. Da ist die Relation 4000 zu 2500 Stunden etwas komisch. Es sei denn, es haben wirklich nu 28 Leute bei 3D daran gearbeitet (und 105 bei Gearbox).
 
Duke Nukem Forever: Over 9000 Arbeitsmonate
 
Naja.. ich finde für mehr als 6000 Arbeitsmonate hätte man mehr rausholen können!
Das Level der Engine und vorallem der Grafik ist nicht auf dem höchsten Niveau!

PS. Spart euch bitte die Minuspunkte! Das ist einfach nur meine Meinung!

EDIT: Das war so klar, das Minuspunkte verteilt werden..
Einfach nur lächerlich!
@coi: Crysis 2 hat trotz allem eine Optisch realitstische Grafik, was man von Duke Nukem nicht behaupten kann!
Das ganze wirkt wie GTA!
 
@UseThis: welches Spiel hat schon Grafik auf höchsten Niveau?
Selbst Crysis 2 kommt mit dx9 Grafik daher! Da hat man ein Highend PC zu hause stehen und darf dennoch mit Grafik spielen das auf dem Niveau einer sogenannten "NextGen" Konsole ist. Man kann sich fast schon denken was die Zukunft bringen wird, nämlich nichts solange nicht die neue Konsolen Generation aufm Markt ist.
 
So viele Arbeitsstunden und trotzdem sieht das Spiel erstens scheiße aus, wird zweitens generell nur Durchschnittskost sein und drittens überhaupt nichts innovatives mit sich bringen. Ich brauche zwar nicht unbedingt immer was "noch nie da gewesenes", aber was ich bisher vom Duke sah überzeugt mich ganz und gar nicht. Die Duke-Fans werden mir zwar wieder Minus geben, das verbuche ich aber als Gewinn, da meine Aussage nunmal die Fakten wiedergibt, ob das nun den Leuten passt oder nicht.
 
@Memfis: Hast wohl noch nicht Duke Nukem gezockt. Zeige mir ein Spiel dass genau so ist wie Duke ? Mh Postal 2 mehr oder weniger. Sonst ? Nichts. Die Spielelandschaft braucht Duke Nukem. Denn dieses Spiel bot schon immer Spaß. Ob im SP-Modus oder im MP-Modus. Mir hat es schon damals Spaß gemacht und ich bin von den Trailer, die seit 97/98 veröffentlicht wurden begeistert. Und ganz besonders von den neuen von Gearbox. Denn genau die zeigen den alten Duke mit Humor und Sachen, die in der heutigen Zeit kein Spiel mehr hat... abgesehen mal von Postal 2. Du bist einfach ein Hater und mehr nicht. Die Grafik reißt einen nicht vom Hocker, aber die ist trotzdem gut. Außerdem ist Grafik nicht alles und scheiße ist die auch nicht. Hater-Kommentare sind scheiße =) Du bist anscheinend einfach zu jung. Schon alleine deine Aussagen ''Die Duke-Fans werden mir zwar wieder Minus geben, das verbuche ich aber als Gewinn, da meine Aussage nunmal die Fakten wiedergibt'' beweist dein engstirniges und stures Bild von diesem Game. Dir könnte man eigentlich vieles erzählen und du würdest bei diesem Standpunkt bleiben. Sturer Hater. Wenn man von Anfang an kein Duke Nukem mochte, dann wird man es auch in Zukunft nicht mögen.
 
@ephemunch: Und dir wird man auch alles verkaufen können, so lange der Duke darin vorkommt. Sturer Freak.
 
also selbst wenn man jetzt das ganze nicht so dolle aufs grafische auslegen möchte fällt dennoch auf das es optisch unteres mittelmaß ist, an dieser auffälligkeit kommt man leider auf den ersten blick nicht vorbei, da kann jetzt jeder sagen was er will.

also entweder die 6k arbeitsstunden bis jetzt haben sich in ein gewaltiges gameplay etabliert oder das spiel ist schlichtweg kacke und die publisher hoffen auf den hype und dem gejuble der "alten" hasen die diese computer ära noch aktiv miterlebt haben. aber für letzteres gilt zu sagen das mich dieses spiel bislang was ich gesehen habe nicht im geringsten tangiert. da fände ich ne neuauflage mit den heute technisch möglichen mitteln von the day of the tentacle etwas "reizender" wenn man schon so die retro schiene fahren möchte.
 
@kompjuta_auskenna: Die Zielgruppe schei*** auf Grafikengine und so... die wollen Blut, geile Girls, viel geballere und superdupper Sprüche die unter die Gürtellinie gehen ;) gecheckt!
 
@AlexKeller & kompjuta_auskenna: genau, welches Spiel bietet das heute ? Postal 2 und das war es. Und das sind nicht einfach superdupper Sprüche, sondern schwarzer Humor. Zusätzlich ist die Grafik akzeptabel. Nicht jedes Spiel sieht so aus wie Crysis oder CoD BlackOps. Wenn man von Anfang an kein Duke Nukem mochte, dann wird man es auch in Zukunft nicht mögen.
 
@AlexKeller:
so siehts aus u nicht anders
 
dann lieber ne runde strip poker auf dem c64
 
...dann kommt es auf die nächsten 10.000 Tagen auch nicht an. Lass Euch (den Entwicklern) ruhig Zeit. Wer auf etwas wartet, das nie fertig wird, interessiert sich nicht für solche unwichtigen Informationen.
 
"6000 Arbeitsmonate und mehr" ....L.O.L. ?? wofür für die hochgepimpten TRAILER??? oder wie richtiger !FAIL!
 
@ExXP: Gesundheit.
 
Was hat der Duke eigentlich mit Radioaktivität zu tun?
 
@hämmi: Wer behauptet das er das hätte?
Der Name? Was hat "Barack" Obama mit eine Hütte zu tun?! Gleich viel wie der Duke mit Radioaktivität
 
@LunaticLord: Ganz Ruhig, und bitte nicht gleich wieder mit Minus-sen vollpflastern. Es ging mir um das "Radioaktivitätssymbol" was man auch im Trailer sieht. Ich dachte jemand könnte mir erklären weshalb es verwendet wurde.
 
wenn man das in gehälter von sagen wir 3500 brutto umrechnet und dann noch alle anderen nebenkosten, dann müsste es nicht nur das am längsten entwickelte sondern auch um das teuerste spiel aller zeiten handeln.. ^^
 
@newmatrixman: Ganz so extrem ist es zwar nicht (es gibt mehrere Spiele, die deutlich teurer waren) aber es hat schon seinen Grund, dass 3D-Realms pleite gegangen ist.
 
@Memfis: Von mir bekommst du ein Dickes Plus!
Da hier endlich mal jemand mit der selben Meinung auftaucht... und kein Mitläufer ist..
Ich finde es einfach nur erbärmlich, wie diese "Freaks" unsere -> Freie Meinung <- mit Minuspunkten bewerten...
 
OMG das Video !
 
Ich warte auf diese Game gefühlte 9000 Monate^^
 
Weiß jemand welches Musikstück da gespielt wird? Ist ganz witzig.
 
@kaatschie: Dafür gibts Apps ;)
 
@Sheldon Cooper: Aber nicht jeder hat ein die möglichkeit. Battle Flag: Lo Fidelity Allstars
 
@youngdragon: und ist 10 Jahre alt das Lied xD
 
ich stehe da eher auf die gute alte varriante - ball schnappen und raus an die frische luft - spass haben. zoggen ist doch ... naja ... booring ;)
 
@Fireball78: Ich auf beides.
 
@Fireball78: ich hab mir heute auch nen ball geschnappt, ihn mit orange organisiert, damit wie in eine neue Testkammer kommen :-)
 
grafik ist dennoch bei weitem nicht zeitgemäß. das können die sprüche und die gimmicks auch nicht wett machen.
 
@braternie: http://www.farb-rausch.com/ ich glaube das wäre eher etwas für dich
 
@24 bist wohl auch so ein grafikfetischist der grafik über spielspass stellt
ihr grafikfetischisten seid doch schuld dass heutzutage mehr wert auf grafik als spielspass gelegt wird
euch wärs doch am liebsten ihr müsstet alle 3 minuten mal n knopf drücken u den rest der zeit euch auf die grafik einen fappen

der duke ist der duke und der soll einfach rocken
 
Ich glaube das alles aber trotzdem erst wenn ich das Spiel in meinen Händen halte :)
 
Man sieht das billig aus, nicht nur die Grafik gemeint, sondern die Mini-Games, virtuellen Titten und die dummen Sprüche. 12-jährige werden an diesem banalen Scheiß aber dennoch ihr Freude haben
 
de duke rockt,basta
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Duke Nukem Forever

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles