Dot-Com-Gründer entwickeln neues Spaceshuttle

Wirtschaft & Firmen Zwei der äußerst erfolgreichen Firmengründer aus der Dot-Com-Ära um die Jahrtausendwende brechen nun zu ihrem nächsten großen Abenteuer auf: Der Entwicklung eines Nachfolgers für die Spaceshuttles der NASA. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschrift irreführend, wiedereinmal.
 
@Demiurg: Jep. Da ist Golem schon verständlicher: 'Raumfahrt
Bezos und Musk entwickeln Spaceshuttle-Nachfolger'. Wird Zeit, dass hier diese elende Zeichenbegrenzung verschwindet ... dadurch werden die Überschriften noch mehr tzu miesem Bild-Niveau.
 
270 Millionen für ein neues "Shuttle" ? Das reicht doch nie im Leben, wenn man bedenkt, was manch neuer Kinostreifen kostet...
 
@citrix: 270 Millionen Dollar investiere man daher nun in privatwirtschaftliche Projekte, die ein neues Raumschiff konstruieren sollen, teilte die NASA mit. Konstruieren ... Da ist nicht mit serienreifen Model nachbau.
 
@Daiphi: okay, falsch verstanden
 
@citrix: Vieleicht sollte die dann das neue Shuttle von Paul Verhoeven oder Roland Emmerich konstruieren lassen ;)
 
Das Projekt von Blue Origin erinnert schon irgendwie an diverse SiFi Romane/Filme/Spiele. Raumschiffe die ohne Trägerrakete Starten und Landen können.. Steht nicht explizit da, aber wenn keine Bodenstation mehr gebraucht wird klingt das für mich so.
 
@Marxus: Mann, Sci-Fi, dann SyFy und jetzt SiFi, ich komm einfach nimmer hinterher^^
 
@SpeedFleX: ne SCIence FIction wars früher jetzt ists syfy weilsichs gleich an hört
 
@SpeedFleX: Oh ja.. eigentlich wollte ich SciFi schreiben.. das c ist mir dabei irgendwie abhanden gekommen.. :D und SyFy ist doch nur die Wortspielerei des Senders oder ist das Offiziell ein begriff geworden? Früher hieß der doch auch Sci Fi ? Sogar noch vor einigen Monaten wenn ich mich nicht täusche
 
@Marxus: ja leider wird SciFi als Kanal, aka jetzt SyFy genannt, mir immer unsympathischer, in Amiland zeigen die mittlerweile sogar Wrestling.
 
@SpeedFleX: Wrestling auf nem Science Fiction Kanal? Sehr guuut. Ich weiß ja nicht ob bei den Amis das gerade so populär is, dass die vl einfach nur auf die Quoten springen wollen.. Aber die Mischung find ich "gut" o.o
 
@Marxus: jo sie haben wunderschön SGU mit Wrestling ersetzt und die sendung jetzt gekillt weil sie keine quoten bringt - am dienstag um 23 uhr
 
würde ein "Projekt Prometheus" sehr befürworten :D (F-302 ist auch nicht schlecht)
Edit: X ist der Prototyp, F ist die Serienversion :P
 
@Ludacris: Meinst du das: http://goo.gl/PAGCN ?
 
@Brechklotz: *kicher* *THUMBS UP* :D
 
@VolkerRacho: google nach X bzw F-302 dann weist du was ich mein
 
@Ludacris: Google DU nach F-302! Das erste Suchergebnis...
 
@Brechklotz: die ersten 6 ergebnisse sind der stargate F302
 
@Ludacris: Bei "F302" und bei "F 302" schon - bei "F-302" ist es die Schüssel...
 
@Brechklotz: komisch, ich kanns eingeben wie ich will :P (ich würd das personalisierte suche nennen :P)
 
@Ludacris: Das is ja strange!!! Auf meinem Windowsrechner mit Chrome 11 ist die Schüssel das erste Ergebnis. Auf meinem Netbook (elementary OS, Chromium 12) ist sie das zweite... Sind wir da auf was gestoßen? :D
 
Das wird dann aber deutlich billiger als die bisherigen Shuttles....
 
@Brechklotz: So ist die böse Kapitalismus
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bresser National Geographic

Jetzt als Amazon Blitzangebot